Studiengangdetails

Das Studium "Internationales Tourismusmanagement" an der staatlichen "Jade Hochschule" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Wilhelmshaven. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 12 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.7 Sterne, 369 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Lehrveranstaltungen und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch, Französisch, Spanisch
Standorte
Wilhelmshaven

Letzte Bewertungen

4.2
Leonie , 10.10.2019 - Internationales Tourismusmanagement
3.5
Pauline , 11.02.2019 - Internationales Tourismusmanagement
3.7
Heinke , 14.03.2018 - Internationales Tourismusmanagement

Allgemeines zum Studiengang

Das Tourismuswirtschaft Studium richtet sich an Studieninteressierte, die ihre berufliche Zukunft im vielseitigen Sektor des Tourismus sehen. Dabei vermittelt das Studium eine Kombination aus grundlegenden Kenntnissen zur Tourismusbranche und darauf bezogenem betriebswirtschaftlichen Know-how. Der Studiengang passt zu Dir, wenn Du eine Neigung für Sprachen, Interesse für andere Kulturen sowie ausgeprägte Kundenorientierung besitzt. Ein Gespür für mathematische und wirtschaftliche Belange ist ebenfalls unerlässlich. 

Tourismuswirtschaft studieren

Alternative Studiengänge

Betriebswirtschaftslehre - Tourismus, Hotellerie und Gastronomie
Bachelor of Arts
DHBW - Duale Hochschule Baden-Württemberg
Infoprofil
Tourismuswirtschaft
Bachelor of Arts
Jade Hochschule
Tourismuswirtschaft
Bachelor of Arts
Studienakademie Breitenbrunn
Tourismusmanagement
Bachelor of Arts
DIPLOMA Hochschule

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Zweisprachiger Abschluss und viel Erfahrung

Internationales Tourismusmanagement

4.2

Der Studiengang internationales Tourismusmanagement bringt viel Abwechslung mit sich. Dadurch, dass man zwei Semester an einer Hochschule im Ausland studiert, lernt man unterschiedliche Systeme und Länder kennen. Dies ist ein großer Vorteil in der Tourismusbranche. Zudem erhält man mehrere Abschlüsse. Dadurch dass der Auslandsaufenthalt vorhergesehen ist, und jedes Jahr nach dem selben Muster abläuft, ist die Organisation sehr leicht.

Binationaler Studiengang

Internationales Tourismusmanagement

3.5

Internationales Tourismusmanagement deutsch-französisch ermöglicht das Erlernen der Basis der Tourismuswirtschaft sowohl im deutschen als auch französischen System. Durch den im Studium durchgeführten Auslandsaufenthalt in Frankreich, kann man Erfahrung im Ausland sammeln sowie seine Französisch-Kenntnisse deutlich verbessern. Am Ende des Studiums erhält man sowohl ein deutsches als auch ein französisches Diplom.

Es lohnt sich

Internationales Tourismusmanagement

3.7

Es ist alles optimal mit der Partneruni in Frsnkreich abgestimmt und man bekommt genügend Unterstützung bei der Orga. Der einzige Kritikpunkt ist dass die Module der normalen Tourismusstudenten bei uns in den Semestern variieren und dass dadurch Verwirrungen entstehen können bei der Stundenplanerstellung. Trotzdem lohnt sich der Studiengang und man wird gut auf die Semester in Frankreich vorbereitet. 

Interkultureller Studiengang mit Doppeldiplom

Internationales Tourismusmanagement

4.7

Der TWDF Studiengang ist eine tolle Möglichkeit einen Teil seiner Studienzeit in Frankreich zu verbringen, seine Interkulturellen Kompetenzen zu erhöhen, nette französische Kommilitonen kennen zu lernen und sein Leben um einige Erfahrungen auch im Berufsleben in Frankreich zu erweitern. Zusätzlich erhält man die französischen Diplome zum Bachelor - Abschluss.

Der Auslandsaufenthalt wird durch die Hochschulen in Colmar und Wilhelmshaven organisiert. Bei Fragen findet sich sowohl in...Erfahrungsbericht weiterlesen

Doppelabschluss für alle Französisch-Liebhaber

Internationales Tourismusmanagement

4.2

Ich habe mich für diesen Studiengang entschieden, weil ich bereits ein französisch-sprachiges Auslandsjahr absolviert hatte und nun in meinen Studium weiterhin meine Französischkenntnisse anwenden/erweitern will.
Man studiert 2 Jahre in Wilhelmshaven, 1 Jahr in Colmar, Frankreich und kann dich dann aussuchen, wo man seine BA schreibt.
Am Ende erlangt man ein Doppeldiplom beider Länder.
Finanziert wird der Auslandsaufenthalt teilweise über Stipendien der DFH.
Man braucht schon sehr gute Französischkenntnisse für den Einstieg in den Studiengang, aber man lernt bereits im 1. Semester so viel dazu, dass das eigene Französisch immer besser wird.
Außerdem hat man die Möglichkeit zum ständigen Austausch mit den Studierenden aus Frankreich.

Interkulturalität steht hier im Zentrum

Internationales Tourismusmanagement

Bericht archiviert

Insgesamt ein schönes Studium. Engagierte Dozenten, schöne Partnerhochschule in Colmar und internationale Freundschaften, die definitiv über das Studium hinaus gehen werden! Kleine Kurse, interessante Studienfächer, jedoch ab und an noch etwas unorganisiert, was allerdings daran liegen mag, dass der Studiengang noch nicht sehr lange existiert.

Erfahrungsreicher und sehr lehrreicher Studiengang

Internationales Tourismusmanagement

Bericht archiviert

Als Teilnehmer des Studiengang erhält man die Gelegenheit, gleich vier Abschlüsse (darunter auch französische) zu machen. Das macht sich sehr gut im Lebenslauf. Außerdem hat man sowohl in kleinen als auch großen Gruppen Vorlesungen. Man wird durch Präsentationen und Rollenspiele gut auf das Arbeitsleben (besonders in Frankreich) vorbereitet. Die Dozenten sind sehr kompetent und auch für alle Fragen offen und helfen immer.

Lust auf was neues?

Internationales Tourismusmanagement

Bericht archiviert

Ich habe die Möglichkeit in zwei verschiedenen Länder zu studieren und zu Leben. In beiden Erfahrungen zu sammeln, die mir später bestimmt weiterhelfen werden. Dank diesem Studiengang kann man auch viele verschiede Menschen kennenlernen und sowie mit sich selbst bereichern.

Gute Organisation

Internationales Tourismusmanagement

Bericht archiviert

Der Studiengang Tourismuswirtschaft deutsch-französisch ist meiner Meinung nach gut organisiert. Natürlich gibt es Module, die einen mehr als andrere interessieren und durch manche muss man sich gerade am Anfang echt durchbeißen. Der Studiengang ist stressiger als Tourismuswirtschaft normal, da man im 1. und 2. Semester mind. 80% der Kausuren bestehen muss um mit nach Frankreich zu dürfen. Aber der Stress lohnt sich, wenn man Spaß an der französischen Sprache hat.

Auf Interkulturalität wird viel Wert gelegt

Internationales Tourismusmanagement

Bericht archiviert

Leider war zu Beginn meines Studiums noch vieles unklar, da es den Studiengang noch nicht lange gibt und so Probleme auftraten, die bis dahin noch nicht bedacht wurden. Allerdings hat sich dies recht schnell geändert. Besonders der einjährige Auslandsaufenthalt war sehr anspruchsvoll, dadurch habe ich aber viel gelernt. Die Lehrveranstaltungen und die Organisation des Studiums in Deutschland und Frankreich variieren sehr stark, was eine große Herausforderung war. Durch das Studieren in einer zweisprachigen Gruppe sind interkulturelle Kompetenzen sehr wichtig und im Studienverlauf wird darauf sehr viel Wert gelegt.

  • 1
  • 5
  • 6
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.2
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 12 Bewertungen fließen 5 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter