Kurzbeschreibung

Wie funktioniert ein Navi? Woher weiß meine App, welches Geschäft in meiner Nähe ist? Wie kommt die 3D-Stadt in die Virtual-Reality-Brille? Und woher weiß ein Energieversorger, wo seine Leitungen liegen? – Geoinformatik macht es möglich. Sie begegnet jedem von uns im Alltag, zum Beispiel, wenn uns das Navigationssystem den Weg weist oder wir die Fahrradtour für den Urlaub mit Hilfe einer App planen.

Geoinformatik ist ein Spezialgebiet der angewandten Informatik. Im Mittelpunkt stehen die Verarbeitung und Präsentation raumbezogener Informationen, den sogenannten Geoinformationen.

Im Studiengang Geoinformatik erwerben Sie alle benötigten Kompetenzen der angewandten Informatik und erlangen grundlegende Kenntnisse über Geodaten. Geoinformationssysteme (GIS) sind wichtigstes Arbeitsmittel, um Geodaten zu bearbeiten, analysieren und visualisieren zu können. So lernen Sie, GIS-Funktionen praktisch anzuwenden sowie für komplexere Fragen anzupassen und weiterzuentwickeln. Dies umfasst auch die Erstellung von kartenbasierten Websites, mobilen Apps sowie von cloud- und datenbankbasierten Geo-Anwendungen.

Letzte Bewertungen

4.1
Jannis , 06.03.2024 - Geoinformatik (B.Sc.)
4.1
Patrick , 06.02.2023 - Geoinformatik (B.Sc.)
2.4
Marc , 24.08.2022 - Geoinformatik (B.Sc.)
4.3
Sophie , 31.08.2021 - Geoinformatik (B.Sc.)
3.3
Jessica , 26.07.2021 - Geoinformatik (B.Sc.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

In sieben Semestern inklusive Praxisphase werden schwerpunktmäßig Kompetenzen in den Bereichen Geoinformatik und deren Anwendungen, Informatik, Geodäsie, Messtechnik sowie Mathematik und Naturwissenschaften vermittelt.

1. Semester

  • Analysis I
  • Vektorrechnung & Lineare Algebra
  • Geoinformationssysteme (Einführung)
  • Einführungsprojekt GIS
  • Anwendungen & Perspektiven in der Geoinformatik / Wissenschaftliches Arbeiten
  • Praktische Informatik I

2. Semester

  • Analysis II
  • Geoinformationssysteme (Analyse)
  • Computergrafik / 3D-Modellierung
  • Datenbanken
  • Praktische Informatik I
  • Geodatenerfassung I

3. Semester

  • Statistik & Geostatistik
  • Geoinformationssysteme (Standards & Dienste)
  • Software Engineering
  • Praktische Informatik II
  • Raumplanung
  • Geodatenerfassung II

4. Semester

  • Referenzsysteme & Transformationen
  • Umweltplanung
  • Geobasisdaten
  • Web Engineering
  • Praktische Informatik III
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Wahlpflichtmodul

5. Semester

  • Photogrammetrie & Fernerkundung
  • Kartographie
  • GIS-Programmierung
  • Mobile Programmierung
  • Wahlpflichtmodule

6. Semester

  • Projekt Geoinformatik
  • Projekt Informatik
  • Wahlpflichtmodule

7. Semester

  • Praxisphase
  • Bachelorarbeit
Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • fachbezogene Hochschulreife (Fachgymnasium)
  • Fachhochschulreife (Fachoberschule)
  • Hochschulzugangsberechtigung durch berufliche Qualifizierung
Bewertung
83% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
83%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Oldenburg (Oldenburg)
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Ihre Kompetenzen in der Geoinformatik und in der allgemeinen Informatik ermöglichen es den Absolvent_innen des Studiengangs, raumbezogene Fragestellungen effektiv abzuarbeiten. In der Wachstumsbranche Geoinformation und in vielen anderen Branchen ist ihre Qualifikation stark nachgefragt. Vielfältige Tätigkeitsfelder ergeben sich zum Beispiel bei einem der folgenden Arbeitgeber:

  • Software- und Ingenieurbüros
  • Ver- und Entsorgungsunternehmen
  • Vermessungsbehörden und -büros
  • Telekommunikationsunternehmen
  • GIS-Dienstleister
  • Öffentliche Verwaltung
  • Forschungseinrichtungen

Eine wachsende Nachfrage nach Geoinformatiker_innen besteht im Öffentlichen Dienst. Unsere Absolvent_innen arbeiten hier als GIS-Koordinator_in oder IT-Spezialisten. Der Bachelorabschluss in Geoinformatik erfüllt außerdem die Voraussetzung für den gehobenen vermessungstechnischen Verwaltungsdienst.

Masterstudium möglich

Aufbauend auf dem Bachelorabschluss in Geoinformatik von der Jade Hochschule besteht die Möglichkeit, die Kenntnisse und Fähigkeiten in unserem Masterstudiengang Geoinformationswissenschaften weiter zu vertiefen.

Videogalerie

Studienberater
Lena Wiegand
Dekanatsassistentin
Jade Hochschule
+49 (0)441 7708-3303

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Das Studium der Geoinformatik beschäftigt sich mit der Vermessung und Abbildung der Erdoberfläche, speziell jedoch mit der Erstellung von digitalen Karten und Geländemodellen. Geoinformatik gehört zum einen zum Fachbereich der Geowissenschaften und zum anderen zu den Ingenieurswissenschaften. 

Geoinformatik studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Ein Studium, dass man lieben lernt

Geoinformatik (B.Sc.)

4.1

Ich studiere jetzt im vierten Semester Geoinformatik und es hat mich bis heute nicht enttäusch. Es gibt viele Möglichkeiten sich selbst in dem (doch sehr anspruchsvollen) Studiengang zurechtzufinden. Dozenten, die sich Zeit für einen nehmen, Vorlesungen die nur in den seltensten Fällen langweilig oder mühselig erscheinen und vor allem die Möglichkeit sich sowohl digital um Studieninhalte zu kümmern, als auch in der Bibliothek auf dem Campus. Makroskopisch und mikroskopisch wird...Erfahrungsbericht weiterlesen

Nebenstudiengang der Hochschule

Geoinformatik (B.Sc.)

2.4

Man merkt häufiger, dass man neben den Angewandten Geodäten ein unwichtigerer und kleinerer Studiengang ist. Termine werden den nur auf Grundlage der AG gelegt , Wahlkurse unglaublich eingeschränkt. Pflichtkurse teilweise etwas willkürlich. Man fragt sich wieso man das jetzt bestehen muss.

Nicht vermessen.

Geoinformatik (B.Sc.)

4.1

Ausgesprochene gute Hochschule für Geodäsie. Kontakt zwischen Dozenten/ Professoren mit Studierenden steht’s auf menschlicher und naher Ebene. Sind auch gerne bereit hin und wieder ein privat Plön zuhalten. Kontakt zu höheren Semstern lässt ebenso leicht und gut herstelle.

Viele Versprechen, aber wenig Umsetzung

Geoinformatik (B.Sc.)

2.4

-Zu wenig Profs
- zu wenig Inhalt zwischen Geo und Informatik . Beides nur für sich selbst
- Prof bringen Lerninhalte teilweise schlecht und mit veralteten Inhalt rüber
- Hochschulleitung liegt teilweise wenig an den Interessen der Studierenden
- schlechte Informationen über angebotene Wahlpflichtfächer

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 1
  • 2
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    2.7
  • Literaturzugang
    4.0
  • Digitales Studieren
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.5

In dieses Ranking fließen 6 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 12 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 83% empfehlen den Studiengang weiter
  • 17% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Quelle: Jade Hochschule
Profil zuletzt aktualisiert: 04.2024