Hochschule Schmalkalden

Hochschule Schmalkalden - University of Applied Sciences

www.hs-schmalkalden.de

Profil der Hochschule

Ein Studium in Schmalkalden steht unter dem Motto „gut betreut studieren“. Wichtige Bausteine sind die Praxisorientierung, die einen schnellen Berufseinstieg ermöglicht, und ein enges Netzwerk von über 120 Partnerhochschulen weltweit. So hat jeder Studierende die Möglichkeit, ein Semester im Ausland zu verbringen. Das Studienangebot der Hochschule ist qualitativ hochwertig, in Rankings erreicht die Hochschule regelmäßig die Spitzengruppe Deutschlands. Auch das Studentenleben kommt nicht zu kurz: Zahlreiche Sportangebote und Veranstaltungen sorgen für Abwechslung neben dem Studium.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
22 Studiengänge
Studenten
2.816 Studierende
Professoren
63 Professoren
Standorte
2 Standorte
Gründung
Gründungsjahr 1991

Zufriedene Studierende

4.1
Jacqueline , 22.03.2018 - Angewandte Medieninformatik
4.4
Christina , 22.03.2018 - Wirtschaftsrecht
3.9
Josephine , 22.03.2018 - Betriebswirtschaftslehre
4.8
Anonym , 19.03.2018 - Wirtschaftsingenieurwesen Technical Management
4.4
Lisa , 13.03.2018 - Wirtschaftsrecht

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Laws
4.0
88% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Science
3.9
95% Weiterempfehlung
2
Bachelor of Arts
3.9
100% Weiterempfehlung
3
4.0
100% Weiterempfehlung
4
4.5
100% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Hochschule

  • Die Hochschule im Social-Web

Gut zu wissen

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?
75%

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 0%
  • Ab und an geht was 75%
  • Nicht vorhanden 25%

bewerten den Flirtfaktor mit "ab und an geht was".

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?
40%

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 30%
  • Viel Lauferei 40%
  • Schlecht 30%

müssen weit laufen, um Bus und Bahn zu erreichen.

Hast Du einen Studentenjob?
58%

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 58%
  • In den Ferien 8%
  • Nein 33%

haben einen Studentenjob.

Videogalerie

Die Hochschule Schmalkalden zählt mit ihren knapp 3000 Studierenden zu den kleineren Hochschulen Deutschlands. Sie ist eine klassische Campushochschule und besticht daher durch kurze Wege: Alle relevanten Bereiche, von der Bibliothek über Wohnheime, Labore, Hörsäle oder die Mensa sind innerhalb von Minuten erreicht.

Ein Studium in Schmalkalden steht unter dem Motto „gut betreut studieren“ und ist durch ein persönliches Verhältnis zu den Professoren geprägt.

Ein wichtiger Baustein ist die Praxisorientierung, die den Studierenden einen schnellen Berufseinstieg ermöglicht.

Das Studium an der HS Schmalkalden ist traditionell international ausgerichtet. Mit einem engen Netzwerk von mehr als 120 Partnerhochschulen weltweit hat jeder Studierende die Möglichkeit, einen Teil seines Studiums im Ausland zu verbringen.

Dass das Studienangebot der Hochschule qualitativ hochwertig ist, belegen unabhängige CHE-Hochschulrankings: Insbesondere in den Ingenieurwissenschaften erreicht die Hochschule regelmäßig die Spitzengruppe.

Natürlich kommt auch das Studentenleben nicht zu kurz! Ein umfangreiches Sportangebot und zahlreiche Veranstaltungen auf dem Campus sorgen für Abwechslung neben dem Studium.

Quelle: Hochschule Schmalkalden 2017

Das Studentenleben rund um die Hochschule zeichnet sich dadurch aus, dass man sehr schnell in der Campusfamilie Anschluss findet. In den Sommermonaten kommt kein Student umhin, auf dem Campus zu grillen. Ein Fußballplatz, ein Beachvolleyball- und Basketballfeld bieten jederzeit die Möglichkeit, sich sportlich zu betätigen. Neben einer Vielzahl an weiteren Sportangeboten befindet sich auch ein Freibad direkt neben der Hochschule.

Als Highlight des Sommersemesters gelten die Schmalympischen Spiele, bei denen Studierende und Professoren Seite an Seite für den Medaillenspiegel ihrer Fakultät kämpfen. Neben dem Sport kommt hierbei auch der Spaß nicht zu kurz: Zahlreiche Abendveranstaltungen runden die Festwoche ab. Dreh- und Angelpunkt des Studentenlebens ist der Studentenclub. Hier finden wöchentliche Mottopartys statt – einen Grund zu feiern gibt es immer. Aber auch durch den StuRa, die Fakultäten und Fachschaften werden diverse Partys an der Hochschule organisierst.

Da Schmalkalden eine kleine Stadt ist, findet sich hier keine Vielzahl an Clubs und Discotheken. Aber durch ein Thüringenticket, welches jeder Studierende erhält, ist man mit dem Zug direkt vom Campus aus auch schnell kostenlos in Erfurt oder Eisenach. In Schmalkaldens Altstadt findet man eine Auswahl an Cafés und Bars, die zum Verweilen einladen.

Quelle: Hochschule Schmalkalden 2017

Alle Bachelorstudiengänge der Hochschule Schmalkalden sind zulassungsfrei. Als Voraussetzung gilt ein Abitur, Fachabitur oder eine gleichwertigen Zugangsberechtigung.

Für ein Bachelorstudium an der Fakultät Maschinenbau wird zudem ein vierwöchiges Vorpraktikum benötigt.

Die Bewerbung selbst ist denkbar einfach und unbürokratisch, sie erfolgt über ein Online-Bewerbungsformular. Mehr Informationen zur Bewerbung: www.hs-schmalkalden.de/bewerbung

Quelle: Hochschule Schmalkalden 2017

  • Spitzenplätze in Hochschulrankings dank praxisnaher und einzigartiger Studiengänge
  • Engagierte Professoren und Dozenten, die bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite stehen
  • International studieren als Selbstverständlichkeit
  • Hervorragende Arbeitsmarktchancen: Über 90 Prozent der Absolventen sind nach spätestens sechs Monaten im Berufsleben
  • Moderne und gut ausgestattete Campushochschule: Hörsäle, Bibliothek, Labore und Wohnheime liegen nah beieinander
  • Ständige Qualitätssicherung durch Akkreditierung der Studiengänge
  • Vielfältige Sportmöglichkeiten: zum Beispiel im Sommer auf dem Campus, im Winter im nahegelegenen Wintersportort Oberhof
  • Deutlich kürzere Studienzeiten als im Bundesdurchschnitt
  • Familienfreundlichkeit: Betreuung des studentischen Nachwuchs direkt auf dem Campus
  • Keine Studiengebühren, günstige Lebenshaltungskosten, Semesterbeitrag wird von der Stadtverwaltung übernommen

Quelle: Hochschule Schmalkalden 2017

HIT

Beim Hochschulinformationstag haben Interessierte die Möglichkeit, einen Eindruck von der Hochschule Schmalkalden und vom Campusleben zu bekommen. Labore und Hörsäle öffnen ihre Türen, Studierende, Mitarbeiter und Professoren stehen Rede und Antwort. Der nächste Tag der offenen Tür findet am 09. Juni 2018 ab 13:00 Uhr statt.

Schnupperstudium

Probieren geht über Studieren: Für diejenigen, die drei Tage lang das Hochschulleben austesten wollen, bietet sich das Schnupperstudium der Hochschule Schmalkalden an. Die Teilnehmer besuchen echte Vorlesungen, führen Gespräche mit Studierenden und Professoren, lernen Labore, Mensa und Studentenclub kennen. Vom 9. Bis 11. Oktober 2017 bietet sich wieder diese Möglichkeit. Interessierte können sich bei der Studienberatung anmelden.

Quelle: Hochschule Schmalkalden 2017

Standorte der Fachhochschule

Aktuelle Erfahrungsberichte

4.1
Jacqueline , 22.03.2018 - Angewandte Medieninformatik
4.4
Christina , 22.03.2018 - Wirtschaftsrecht
3.9
Josephine , 22.03.2018 - Betriebswirtschaftslehre
4.1
Sophie , 22.03.2018 - Wirtschaftsrecht
4.8
Anonym , 19.03.2018 - Wirtschaftsingenieurwesen Technical Management
4.4
Lisa , 13.03.2018 - Wirtschaftsrecht
4.5
Alina , 12.03.2018 - Wirtschaftsingenieurwesen Technical Management
3.3
Annabelle , 09.03.2018 - Multimedia Marketing
3.9
Lisa , 09.03.2018 - Betriebswirtschaftslehre
4.8
Andra , 02.03.2018 - International Business and Economics
Studienberater
Corinna Endter
Studienberatung
Hochschule Schmalkalden
+49 (0)3683 688 1024

Du hast Fragen an die Hochschule? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Hochschule Schmalkalden
Hochschule Schmalkalden - University of Applied Sciences

175 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Praxisnah - aktuell - individuell

Angewandte Medieninformatik

4.1

Das Masterstudium an der Hochschule Schmalkalden hat mich in meiner Entwicklung und beruflichen Orientierung einen großen Schritt nach vorne gebracht. Durch individuelle Planung des Studiumablaufes und die Möglichkeit sich auf die Themenbereiche zu konzentrieren die einen besonders interessieren, hat man die Chance seine Lerninhalte so anzupassen, dass sie die zukünftige berufliche Laufbahn positiv beeinflussen. Auch hat man die Möglichkeit sich in Labore einzubringen, um seinen Wissenstand außerhalb der Vorlesungen zu erweitern und zu netzwerken. Die Lehrveranstaltungen sind interessant gestaltet, Themenaktuell und werden von modernen Lernmitteln begleitet. Die Dozenten sind kompetent, helfen bei Problemen immer weiter und sind für regen Austausch und Diskussionen immer zu begeistern. Die Organisation der zeitlichen Abfolge von Vorlesungen und Lehrveranstaltungen könnte allerdings noch optimiert werden. ;)

Klein, aber fein - Studium nah an den Dozenten

Wirtschaftsrecht

4.4

Schmalkalden ist eine nette, kleine Hochschule mit wenigen Fakultäten und etwa 3000 Studenten, an der sich ein Studium ein bisschen wie im familiären Umfeld anfühlt. Die meisten Dozenten sind klasse und aufgrund der Größe ist auch niemand nur eine "anonyme Nummer", sondern ein reger Austausch mit den Dozenten ist jederzeit möglich und gewünscht. Wer auf tägliche Studentenparties und ein reges Nachtleben wert legt, wird in Schmalkalden allerdings nicht auf seine Kosten kommen; das gibt die Stadt und die Hochschule einfach nicht her. Der Studentenclub bemüht sich allerdings bestens, die Studierenden mit diversen Aktivitäten auch mal vom Studium abzulenken; in Schmalkalden ist man halt wirklich hauptsächlich zum studieren. Die Hochschule hat dafür eine hervorragend ausgestattete Bibliothek und die Schmalympics jedes Jahr im Juni sind legendär!

Was man daraus macht - Viel Möglichkeiten und kurze Wege

Betriebswirtschaftslehre

3.9

Das Studium hat mich viele Zusammenhänge gerade in Wirtschaft, Politik und auch gesellschaftlich besser verstehen lassen. Meine konzeptionelle Fähigkeiten sind deutlich gestiegen. Die Hochschule bietet in einer familiären Atmosphäre ein entspanntes Lernumfeld. Der Studienverlauf erscheint am Anfang sehr undurchsichtig, es benötigt am besten Hilfe von höheren Semestern und eine Einführung. Die Veranstaltungen sind sehr unterschiedlich, auch was Qualität, Anspruch und Praxisnähe angeht. Die Pflich...Erfahrungsbericht weiterlesen

Wirtschaftsrecht - ein Studium mit viel Aufwand

Wirtschaftsrecht

4.1

An sich ist das Studium sehr gut gegliedert und umfasst alles, was ein Wirtschaftsjurist später gebrauchen könnte.
Für dieses Studium benötigt man definitiv Vorkenntnisse und ein großes Interesse am Recht, wenn man nicht 24 Stunden am Tag lernen möchte ;).

Der Studiengang Wirtschaftsrecht ist sehr schwer und meiner Meinung nach nur mit sehr viel Lernaufwand zu bewältigen.
Für Fragen ist jeder Professor offen, dies empfinde ich als sehr positiv.
Nach 2-4 Semestern kennen diese einem dann auch mit Namen, was sowohl positiv als auch negativ sein kann.

Das Campusleben ist schön, insofern man die Ruhe mag und nicht jede Woche feiern will. Alles liegt sehr zentral und man hat keine weiteren Fußwege.

Die Mensa ist modern und das Essen ist weitgehend gut.

An sich würde ich das Studium nur empfehlen, wenn ein großes Interesse an rechtlichen Themen besteht und man bereit ist viel für das Studium zu lernen.

Regional und gemütlich

Wirtschaftsingenieurwesen Technical Management

4.8

Die Hochschule ist super, man kann mit den Professoren persönlich reden und sich Tipps holen. Die Gruppen in denen unterrichtet werden sind klein und übersichtlich. Auch der Campus ist klein und schön grün. Ca. 1 mal die Woche gibt es eine Studentenparty wo man vom Unialltag abschalten kann. Ich studiere gerne hier. Ich fühle mich nicht anonym und wie daheim. 

Beste Zeit meines Lebens!

Wirtschaftsrecht

4.4

Auch wenn man zuerst denkt: "Was zur Hölle ist Schmalkalden?" und die ersten paar Monate als Neuling auf dem Campus ein wenig einsam werden können ... es kommt die Zeit, wenn das Studium zur besten Zeit deines Lebens wird. Schnell lernt man super Leute aus verschiedenen Orten kennen und verbringt gerne die Freizeit mit diesen. Allerdings fahren die meisten am Wochenende nachhause, daher sind die Wochenenden auch teilweise sehr lahm. Unter der Woche ist der Campus lebhaft und es gibt die ein oder...Erfahrungsbericht weiterlesen

Super persönlich

Wirtschaftsingenieurwesen Technical Management

4.5

Ich fühl mich sehr wohl in Schmalkalden. Ich wohne nicht weit weg und habe einen kurzen Weg. Die Mitarbeiter sind sehr nett und man kann mit den Dozenten persönlich reden, mit Ihnen Mittag essen und sich nützliche Tipps holen. Auch das Essen in der Mensa ist super und der Campus ist nie überfüllt. Es werden auch coole Studentenpartys organisiert und man kennt sich. 

Umfangreich

Multimedia Marketing

3.3

Das Studium gefällt mir bis jetzt sehr gut. Es wird ein großer Bereich von Bwl bis Informatik abgedeckt, was von Vorteil ist, da sich somit nicht nur in ein Gebiet vertieft wird. Allerdings kann es denk ich auch zu dem Nachteil führen, dass Inhalte nur oberflächlich besprochen werden, und die Studenten am Ende zwar von allem etwas, aber nichts so richtig können.

Klein, aber fein

Betriebswirtschaftslehre

3.9

Für das Erststudium würde ich mich immer wieder für eine kleine Hochschule entscheiden. Somit kann man erst einmal das Studieren für sich entdecken und hat gleichzeitig auch eine familiäre Atmosphäre. Auch ein kleiner Campus ist von Vorteil, da alles auf einem Fleck ist und man nicht quer durch die ganze Stadt zur nächsten Vorlesung rennen muss. Zudem gibt es viele Veranstaltungen und vor allem im Sommer ist die Wiese am Campus gut gefüllt und alle grillen und entspannen zusammen. Ein Highlight sind die alljährlichen Schmalypischen Spiele, die tagsüber mit Wettkämpfen und abends mit Musik und feiern locken. Also für jeden was dabei.

Einfach nur top

International Business and Economics

4.8

Es passt einfach alles! Die Vorlesungen sind sehr strukturiert und Lernen macht Spaß. Die Atmosphäre ist familiär und man fühlt sich immer wohl und willkommen. „Studentenleben“ ist perfekt. Man kann nicht meckern!
Ich muss ehrlich sein, ich finde ALLES top!

Durchschnittlich

Betriebswirtschaftslehre

4.0

Dadurch, dass ich bereits an einer Berufsoberschule fundierte Kenntnisse in diesem Studienfach sammeln konnte, sind die ersten Semester eher für das auffrischen gut. Jedoch muss ich zugeben, dass das auffrischen auch nicht schadet. Das Leben am Campus ist super!

Technik verstehen

Maschinenbau

4.5

Technische Hintergründe mit Hilfe der Mathematik, Physik oder Mechanik erklären können.
Durch verschiedene Module wie Werkstoff- & Fertigungstechnik einen Zusammenhang auf die jeweiligen Probleme herstellen und Lösungsansätze zur Verbesserung finden.

Guter Studiengang

International Business Law

3.9

IBL ist ein guter Studiengang für alle, die sich für die Themenbereiche Recht, Wirtschaft und Internationales interessieren und später auch in diesen Bereichen arbeiten wollen.
Die Qualität der Veranstaltungen ist von Dozent zu Dozent unterschiedlich, aber dennoch werden die Inhalte meist gut und verständlich vermittelt. Da Schmalkalden nur eine sehr kleine Hochschule hat mit wenig Studierenden, fällt das lernen leichter und der Zusammenhalt ist stärker, da jeder jeden im Studiengang kennt.

Super Studiengang

Multimedia Marketing

4.1

Multimedia Marketing an der HS Schmalkalden ist ein super Studiengang für Medieninteressierte.
Die HS bietet im großen und ganzen einen super Einblick wie das Arbeitsleben später auch mal aussehen kann.
An der HD ist nichts auszusetzen und man lebt hier sehr familiär.

Familiäre Hochschule

Informatik

3.8

Die HS Schmalkalden ist mit ihren 3000 Studenten eine eher kleine Hochschule. Daher passiert es oft, dass die Dozenten schon nach kurzer Zeit viele Studierende mit dem Namen ansprechen. Das Studium der Informatik enthält sowohl Programmiersprachen als auch grundlegende Kenntnisse. Mathe hat einen nicht unerheblichen Anteil am Studium, aber es gibt keine Physikfächer. 

Moderne Labore und praxisbezogene Vorlesungen!

Maschinenbau

4.4

Durch die Gruppengröße in Seminaren lernt man sehr effektiv. Bei den Professoren findet man immer ein offenes Ohr, die Betreuung im Studium ist sehr gut. Durch den zusammenhängenden Campus, auf dem alle Fakultäten sind, kommt man auch mit anderen Studierenden aus anderen Studiengängen sehr schnell ins Gespräch. Gerade im Sommer ist viel los, da auch ein Beachvolleyballfeld und ein Basketballplatz und ein Fußballplatz auf dem Campus sind. In der Stadt ist nicht allzuviel los, aber man kann sehr viel Sportliches unternehmen in der Umgebung.

Wirtschaftsrecht, die Mischung aus Bwl und Jura

Wirtschaftsrecht

4.0

Das Studium an der HS Schmalkalden ist sehr abwechslungsreich, aber auch enorm anspruchsvoll. Ohne Vorkenntnisse und dem Willen jeden Tag zu lernen würde ich den Studiengang Wirtschaftsrecht nicht empfehlen. Viele Professoren sind sehr hilfsbereit, aber nicht alle. Das Klima unter den Studenten ist mittelmäßig.

Ein rundum gutes Studium

Wirtschaftsrecht

3.9

Ich habe Freunde fürs Leben kennengelernt, musste oft leiden in der Prüfungszeit, habe interessante Sachen gelernt, die besten Partys meines Lebens gefeiert und den Osten der Republik kennengelernt. Alles in Allem würde ich ohne Zögern wieder in Schmalkalden studieren!
Als einzigen Minuspunkt möchte ich die Bibliothek erwähnen. Die Literatur war größtenteils nicht Aktuell.

Austausch und Kulturen

Wirtschaftsrecht

4.5

Durch Studium viele neue Leute und andere Kulturen kennengelernt
Es gibt ausreichend Platz für Vorlesungen und die Räume sind mit den modernsten Mitteln ausgestattet.
Die Professoren sind sehr intelligent und hilfsbereit.
Zudem sind Sie erreichbar für die Studenten.

Nichts für Leute, die nur Party machen wollen

Multimedia Marketing

3.9

Der Studiengang ist meiner Meinung nach sehr interessant gestaltet. In den ersten 2-3 Semester werden erstmal Grundlagen unterrichtet. Erst danach ist es Möglich eine von 3 Richtungen zu wählen.

Wie an jeder (Hoch) Schule gibt es Dozenten die es verstehen zu unterrichten und die Vorlesungen interessant und sinnvoll zu gestalten und Dozenten die es einem manchmal ziemlich schwer machen.

Das Essen in der Mensa ist meist in Ordnung und ziemlich günstig. Das Leben ist dort generell nicht sehr teuer (Wohnungen etc.).

Wer die Studienzeit nur nutzen möchte um Party zu machen ist hier falsch. Das Campusleben kann mit den richtigen Leuten klasse sein. Veranstaltungen gibt es aber kaum. Den Studentenclub kann man leider vergessen.

Verteilung der Bewertungen

  • 6
  • 88
  • 73
  • 8
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    4.4
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 175 Bewertungen fließen 130 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Angewandte Kunststofftechnik Master of Engineering
3.3
100%
3.3
1
Angewandte Medieninformatik Master of Science
4.6
100%
4.6
5
Applied Computer Science Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Betriebswirtschaftslehre Bachelor of Arts
3.9
100%
3.9
19
Elektrotechnik und Informationstechnik Master of Science
4.6
100%
4.6
1
Elektrotechnik und Informationstechnik Bachelor of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
HealthTech - intelligente Assistenzsysteme in Gesundheit, Medizin und Pflege Bachelor of Science
4.2
100%
4.2
1
Informatik Bachelor of Science
3.8
100%
3.8
3
International Business and Economics Bachelor of Arts
4.0
100%
4.0
17
International Business and Economics Master of Arts
4.6
100%
4.6
2
International Business Law Bachelor of Laws
3.5
100%
3.5
2
Maschinenbau Bachelor of Engineering
4.4
100%
4.4
2
Maschinenbau Master of Engineering
4.5
100%
4.5
1
Mobile Computing Bachelor of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Multimedia Marketing Bachelor of Science
3.9
95%
3.9
31
Volkswirtschaftslehre Bachelor of Arts
2.6
100%
2.6
2
Wirtschaftsinformatik Bachelor of Science
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau Bachelor of Engineering
4.2
100%
4.2
6
Wirtschaftsingenieurwesen Technical Management Bachelor of Engineering
4.5
100%
4.5
8
Wirtschaftsrecht Bachelor of Laws
4.0
88%
4.0
55
Wirtschaftsrecht Master of Laws
3.9
100%
3.9
10
Wirtschaftswissenschaften Bachelor of Arts
3.9
100%
3.9
7