Kurzbeschreibung

Der dreisemestrige Masterstudiengang Wirtschaftsrecht bietet eine auf wissenschaftlicher Grundlage beruhende Ausbildung, die die Absolventen befähigt, auf ausgewählten Gebieten des nationalen, europäischen und internationalen Wirtschaftsrechts und verwandten Bereichen tätig zu werden. Er fußt auf dem erfolgreichen Abschluss des Bachelor of Laws (LL.B.) oder eines gleichwertigen Studiums. Im Vordergrund stehen die Verbreiterung und Vertiefung des im Bachelorstudiengang Wirtschaftsrecht erworbenen Wissens. Der Masterstudiengang soll die Absolventen befähigen, Probleme ihres Fachgebietes selbstständig zu lösen, und sie in die Lage versetzen, den sich ändernden beruflichen Anforderungen gerecht zu werden. Nach bestandener Prüfung wird den Absolventen der akademische Grad "Master of Laws" (LL.M.) verliehen.

Letzte Bewertungen

4.0
Katrin , 26.10.2018 - Wirtschaftsrecht
4.7
Anne , 25.05.2018 - Wirtschaftsrecht
3.0
Sophie , 03.05.2018 - Wirtschaftsrecht
4.7
Christina , 22.03.2018 - Wirtschaftsrecht
4.8
Sophie , 19.11.2016 - Wirtschaftsrecht

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
3 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Master of Laws
Link zur Website
Inhalte
Module:
  • Europäisches und internationales Wirtschafts- und Unternehmensrecht (einschl. Subventions- und Vergaberecht)
  • Europäisches und internationales Sanierungs- und
  • Insolvenzrecht Internationale Rechnungslegung und internationales Finanzmanagement
  • Gewerblicher Rechtsschutz
  • Grenzüberschreitende Personalwirtschaft - rechtliche und betriebswirtschaftliche Aspekte
  • Mergers & Acquisitions, Unternehmensnachfolge
  • Europäische und internationale Steuerplanung und -gestaltung, steuerrechtliche Fragen grenzüberschreitender Transaktionen
  • Gestaltung grenzüberschreitender Verträge und Kollisionsrecht
  • Wahlpflichtbereich Schlüsselqualifikationen (Sprache und/oder soziale Kompetenz)
  • Wahlpflichtmodul Wirtschaftsrecht (insbesondere Contract Drafting under anglo-american Law, nationales und internationales Wettbewerbs- und Kartellrecht, Vertiefung Patent-, Geschmacksmuster-, Kennzeichen- und Urheberrecht, Informationsrecht)
  • Master-Thesis / Master-Coaching
Voraussetzungen
  • ein mit der Gesamtnote „gut“ oder besser bestandener Bachelorabschluss im Studiengang Wirtschaftsrecht oder Diplomabschluss im Studiengang Wirtschaftsrecht an der Hochschule Schmalkalden oder
  • eine gleichwertige oder als gleichwertig anerkannte Zugangsberechtigung an der Hochschule Schmalkalden für den Masterstudiengang Wirtschaftsrecht vom Zulassungsausschuss
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
90
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Schmalkalden
Hinweise
Semestergebühren: 126,88 EUR Semesterbeitrag (inkl. Freie Nutzung der Thüringer Regionalbahn)
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Master of Laws sind vor allem in Führungspositionen gefragt. Die Kombination aus juristischen und betriebswirtschaftlichenKenntnissen verschafft den Absolventen einen Vorsprung auf dem Arbeitsmarkt. Neben einem Berufseinstieg in der privaten und öffentlichen Wirtschaft ist auch eine Beamtenlaufbahn des höheren Dienstes möglich. Der Studiengang bietet eine auf wissenschaftlicherGrundlage beruhende Ausbildung, die die Absolventen befähigt, auf den Gebieten des nationalen, europäischen und internationalen Wirtschaftsrechts tätig zu sein. Entsprechend ihrer interdisziplinären Ausbildung sind Einsatzgebiete nicht nur die Rechtsabteilungen,sondern vor allem auch kaufmännische Abteilungen von Unternehmen in den Bereichen Finanzen und Steuern, Industrie, Handel, Banken, Versicherungen, Personal, Beschaffung und Vertrieb.

Quelle: Hochschule Schmalkalden 2019

Im dritten Semester wird die Masterarbeit angefertigt – eine Abfassung in englischer Sprache ist möglich. Diese sollte nach Möglichkeit in einem Unternehmen oder im Ausland erstellt werden. Um die Internationalität zu fördern, wird ein Auslandsaufenthalt an den rund 150 Partnerhochschulen weltweit empfohlen.

Quelle: Hochschule Schmalkalden 2019

Der Dreh- und Angelpunkt des Studentenlebens ist der grüne Hochschulcampus. Alle Gebäude, Sportplätze und die Bibliothek sind fußläufig in weniger als 5 Minuten zu erreichen. Direkt neben dem Campus befindet sich auch ein Freibad, dass in den warmen Sommermonaten zusätzlich für Erfrischung und sportliche Aktivitäten sorgt. In der Vorlesungszeit werden viele Motto- und Studentenpartys auf dem Campus oder im Studentenclub organisiert. Mit dem Thüringenticket, welches jeder Studierende erhält, ist man mit dem Zug vom Campus aus auch schnell in den Städten Erfurt, Eisenach oder Meiningen.

Quelle: Hochschule Schmalkalden 2019

Die Bewerbung ist jeweils zum 15. Juli (für das Wintersemester) oder 15. Januar (für das Sommersemester) möglich.

Quelle: Hochschule Schmalkalden 2019

Verschiedene Veranstaltungen bieten Interessierten die Chance, live vor Ort mehr über das Studium und Leben in Schmalkalden zu erfahren und den Campus zu erleben:

EinBlick in die Hochschule Schmalkalden
23. August 2019

Schnupperstudium
14. - 16. Oktober 2019

Quelle: Hochschule Schmalkalden 2019

Videogalerie

Studienberater
Corinna Endter
Studienberatung
Hochschule Schmalkalden
+49 (0)3683 688 1024

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Es fällt Dir schwer, Dich zwischen den beiden Studiengängen Betriebswirtschaft und Jura zu entscheiden? Das ist gar nicht nötig. Denn das Wirtschaftsrecht Studium vereint die klassischen Wirtschaftswissenschaften mit fundiertem rechtswissenschaftlichen Wissen aus dem Jura Studium. Der Studiengang behandelt alle wirtschaftlich relevanten Rechtsfragen und macht Dich zu einem Spezialisten für die Rechtsberatung von verschiedenen Unternehmen.

Wirtschaftsrecht studieren

Bewertungen filtern

Super Studium aber

Wirtschaftsrecht

4.0

An sich ist das Studium sehr spannend. Die Dozenten verstehen Ihr Handwerk und helfen den Studenten auch gerne außerhalb der Vorlesungen. Die Lehrinhalte sind gut und werden auch verständlich rübergebracht.

Nachteilig ist das der Studiengang sehr steuerlastig ist. Die Steuerfächer gehören zum Pflichtteil somit muss man diese machen, auch wenn einem Steuern überhaupt nicht liegen und man beruflich nichts in der Richtung machen möchte.

Wenn diese Wahlfächer wären, so dass das erfolgreiche abschließen des Studiums nicht davon abhängt, wäre dies besser. Ansonsten ist das Studium dort sehr angenehm, spannend und vielseitig.

Master of Laws

Wirtschaftsrecht

4.7

Sehr schöne Gegend, nicht so viele Studenten, so dass in den Kleingruppen speziell auf die Fragen der Studierenden eingegangen werden kann, sehr erfahrene Dozenten, praxisnahe Vorlesungen, schmalympics sind empfehlenswert, Mensaessen ist gut und gute Preise.

Jeder Zeit wieder - Beste Wahl

Wirtschaftsrecht

3.0

Gute Jobchancen, findet immer mehr Anerkennung bei den Unternehmen - auch bei den ganz großen.
Optimaler Praxisbezug wird hergestellt.
Breit gefächertes Angebot ermöglicht verschiedenste Einsatzmöglichkeiten im späteren Berufsleben.
Durch die überschaubare Anzahl an Studierenden effektive Vorlesungen und individuelle Förderung durch die Dozenten
Campusleben sehr aktiv - Fördert den Zusammenhalt und bietet einen angenehmen Ausgleich.

Klein, aber fein - Studium nah an den Dozenten

Wirtschaftsrecht

4.7

Schmalkalden ist eine nette, kleine Hochschule mit wenigen Fakultäten und etwa 3000 Studenten, an der sich ein Studium ein bisschen wie im familiären Umfeld anfühlt. Die meisten Dozenten sind klasse und aufgrund der Größe ist auch niemand nur eine "anonyme Nummer", sondern ein reger Austausch mit den Dozenten ist jederzeit möglich und gewünscht. Wer auf tägliche Studentenparties und ein reges Nachtleben wert legt, wird in Schmalkalden allerdings nicht auf seine Kosten kommen; das gibt die Stadt und die Hochschule einfach nicht her. Der Studentenclub bemüht sich allerdings bestens, die Studierenden mit diversen Aktivitäten auch mal vom Studium abzulenken; in Schmalkalden ist man halt wirklich hauptsächlich zum studieren. Die Hochschule hat dafür eine hervorragend ausgestattete Bibliothek und die Schmalympics jedes Jahr im Juni sind legendär!

Kleine Hochschule mit sehr viel Charme

Wirtschaftsrecht

4.8

An der Hochschule fühlt man sich gleich wohl und wird gut eingegliedert.
Die Dozenten sind sehr gut und hilfsbereit.
Auch die Komolitonen helfen immer, insoweit sie es können.
Zum Studium werden noch kostenfreie Tutorien angeboten.

Fazit: Klein aber oho.

Wirtschaftsrecht ist ein interessanter Studiengang

Wirtschaftsrecht

4.2

Schmalkalden ist zwar nicht der schönste Ort zum studieren jedoch kann man dort günstig leben und wohnen.
Die Hochschule selbst ist super, nicht zu überlaufen und in der Fakultät Wirtschaftsrecht wird man gut von den Dozenten betreut. In den Vorlesungen sind immer genügend Sitzplätze vorhanden. Die Hörsäle sind mit modernen Lernmittel ausgestattet. Bei schweren Lehrveranstaltungen werden Tutorien angeboten, die sehr hilfreich sind.
Ich würde wieder in Schmalkalden anfangen zum studieren und den Studiengang WR wählen.

Durchaus zu empfehlen

Wirtschaftsrecht

Bericht archiviert

Ich habe an der FH überwiegend gute Erfahrungen machen können. Der Großteil der Dozenten ist motiviert, kompetent und hilfsbereit. Einige "schwarze Schafe" sind jedoch auch dabei. Die Veranstaltungen sind teils mehr, teils weniger lehrreich. Die Ausstattung ist absolut ausreichend.

Familiäre Hochschule

Wirtschaftsrecht

Bericht archiviert

Die Hochschule Schmalkalden bietet ein familiäres Umfeld. Dozenten sind immer auch ohne Vereinbarung zu erreichen. Sie sind sehr kompetent und sprechen aus der Praxis. Auch in den Vorlesungen findet man immer einen freien Platz, da man immer nur in kleinen Gruppen arbeitet. Nur die Mensa und die Bib lassen zu wünschen übrig.

In Schmalkalden gibt es kaum Studentenleben

Wirtschaftsrecht

Bericht archiviert

In Schmalkalden hat man viel Zeit für die Vor-und Nachbereitung der Vorlesungen, denn Freizeitmöglichkeiten sind kaum gegeben. Das Studium an sich ist gut bis befriedigend. Eine gute juristische Grundlage wird hiermit geschaffen, um als Jurist tätig zu werden.

Studieren in Schmalkalden

Wirtschaftsrecht

Bericht archiviert

Ich habe mich während meines Studiums an der fh schmalkalden sehr wohl gefühlt. Besonders positiv hervorzuheben sind dabei die kurzen Wege, die Nähe zu den Professoren und der schöne Campus.
Etwas schlecht ist meiner Meinung nach allerdings die öffentliche Anbindung von schmalkalden. Zwar hat die fh eine eigene zuganbindung. Diesen erreicht man in der Regel allerdings nur mit einigen umstiegen!

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 7
  • 5
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.7
  • Lehrveranstaltungen
    4.2
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    4.2

Von den 13 Bewertungen fließen 6 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte