Kurzbeschreibung

Täglich haben wir es mit unzähligen Produkten zu tun: mit Verbrauchsgütern wie Lebensmitteln, mit Gebrauchsgütern wie Autos oder mit Dienstleistungen wie einem Friseurbesuch. Doch die Produkte alleine machen die jeweiligen Hersteller nicht erfolgreich. Mit allem, was zu den wirtschaftlichen Belangen und zum Erfolg von Unternehmen gehört, beschäftigt sich die Betriebswirtschaftslehre.

Das praxisorientierte BWL-Studium umfasst ein breit gefächertes Wissensgebiet, das Fach- und Methodenkompetenzen vermittelt. Neben den betriebswirtschaftlichen Grundlagen sollen auch Sozialkompetenzen der Studierenden gefestigt und trainiert werden. Besonders in Bezug auf die zukünftige Berufspraxis werden Kompetenzen zur Befähigung von Führungsfunktionen in Wirtschaft und Verwaltung sowie verantwortungsbewusste und selbstständige Arbeit intensiv erarbeitet.

Letzte Bewertungen

4.0
Luise , 07.06.2019 - Betriebswirtschaftslehre
4.0
Philipp , 22.01.2019 - Betriebswirtschaftslehre
4.3
Alex , 28.12.2018 - Betriebswirtschaftslehre
4.8
Stephanie , 19.12.2018 - Betriebswirtschaftslehre
4.8
Clara , 17.12.2018 - Betriebswirtschaftslehre

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

Pflichtfächer:

  • Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften
  • Wirtschaftsenglisch
  • Absatzwirtschaft
  • Steuerlehre
  • Produktion und Unternehmensführung
  • Finanzierung und Investition
  • Mikroökonomik
  • Makroökonomik
  • Wirtschaftstheorie
  • Wirtschaftspolitik
  • Buchhaltung
  • Kostenrechnung
  • Matrix-Algebra und Entscheidungstheorie
  • Programmierung und Datenorganisation
  • Grundlagen des Wirtschaftsrechts, Bürgerliches Recht und Arbeitsrecht
  • Handels-, Gesellschafts- und Wettbewerbsrecht
  • uvm.

Wahlpflichtfächer:

  • Existenzgründung und -sicherung
  • Finanzmanagement
  • International Management
  • Management Accounting and Management Control
  • Marketing
  • Personalmanagement und Organisation
  • Steuern und Bilanzen
  • Tourismuswirtschaft
  • Empirische Wirtschaftsforschung
  • Internationale Wirtschaftsbeziehungen
  • uvm.
Voraussetzungen
  • Zulassungsfreies Studium (Kein NC)
  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Schmalkalden
Hinweise
Semestergebühren: 126,88 EUR Semesterbeitrag (inkl. Freie Nutzung der Thüringer Regionalbahn)
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Schmalkalden
Hinweise
Semestergebühren: 126,88 EUR Semesterbeitrag (inkl. Freie Nutzung der Thüringer Regionalbahn)
Link zur Website

Fünf wirtschaftswissenschaftliche Bachelor-Studiengänge

  • Deutsch- und englischsprachige Vorlesungen - international & praxisnah
  • Englisch- und deutschsprachige Masterprogramme
  • Doppelabschlüsse mit Partneruniversitäten sowie studiengebührenfreies Auslandssemester
  • Kooperative Promotionsverfahren zur Erlangung des Doktorgrades möglich
  • Campushochschule mit optimalen Studienbedingungen
  • CHE-Ranking: Gute Studienvoraussetzungen
Unsere Studierenden der Fakultät Wirtschaftswissenschaften starten gut informiert und vernetzt in ihr Studium:
  • Erstsemester-Tag zur Orientierung
  • Optionale Vorbereitungskurse in Mathematik für Erstsemester
  • Tutorien zur Ergänzung ausgewählter Lehrveranstaltungen (von Studierenden für Studierende)
  • Schlüsselqualifikationen für alle (Rhetorik, Psychologie, Soft-Skills und wissenschaftliches Arbeiten)
  • Career Center zur Unterstützung Ihrer Praxisbewerbungen
  • Praxisexkursionen und Praxisvorträge

Quelle: Hochschule Schmalkalden 2019

Täglich haben wir es mit unzähligen Produkten zu tun: mit Verbrauchsgütern wie Lebensmitteln, mit Gebrauchsgütern wie Autos oder mit Dienstleistungen wie einem Friseurbesuch. Doch die Produkte alleine machen die jeweiligen Hersteller nicht erfolgreich. Mit allem, was noch zum Erfolg gehört, beschäftigt sich die Betriebswirtschaftslehre. Diese und viele andere Fragen rund um das Management von Unternehmen werden im Rahmen eines Studiums der Betriebswirtschaftslehre behandelt:

  • Welche Produkte werden vom Kunden verlangt (Marktforschung)?
  • Wo und wie kaufe ich für mein Unternehmen gut und günstig ein (Beschaffung)?
  • Wie stelle ich mein Produkt optimal her (Produktion)?
  • Wie verkaufe ich mein Produkt (Marketing)?
  • Wie finde ich die richtigen Mitarbeiter (Personalwesen)?
  • Wie bekomme ich ausreichend Geld (Finanzierung)?
  • Was will der Staat von mir (Steuerwesen, Rechnungslegung)?

Quelle: Hochschule Schmalkalden 2019

Der 7-semestrige Bachelorstudiengang „Betriebswirtschaftslehre“ besteht aus sechs Elementen:
  • 21 Pflichtfächer (105 ECTS-Punkte)
  • 14 Wahlpflichtfächer zur persönlichen Schwerpunktbildung (mindestens 60 ECTS-Punkte)
  • Studienarbeit (zur Vorbereitung auf die Bachelorarbeit)
  • Praktikumssemester
  • Neunwöchige Bachelorarbeit (12 ECTS-Punkte)
  • Kolloquium (mündliche Abschlussprüfung) (3 ECTS- Punkte)

Quelle: Hochschule Schmalkalden 2019

Die Bewerbung ist für alle Studienformen bis zum 15. Juli über das Online-Formular möglich.

Quelle: Hochschule Schmalkalden 2019

Verschiedene Veranstaltungen bieten Interessierten die Chance, live vor Ort mehr über das
Studium und Leben in Schmalkalden zu erfahren und den Campus zu erleben:

EinBlick in die Hochschule Schmalkalden
23. August 2019

Schnupperstudium
14. - 16. Oktober 2019

Quelle: Hochschule Schmalkalden 2019

Videogalerie

Studienberater
Corinna Endter
Studienberatung
Hochschule Schmalkalden
+49 (0)3683 688 1024

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Das generalistisch angelegte Studium der Betriebswirtschaftslehre (BWL) bereitet Dich auf vielfältige Aufgabenbereiche in der Wirtschaft vor. Das bei deutschen Studenten überaus beliebte Studienfach vermittelt zum Beispiel Marketing- und Managementkenntnisse, Fachwissen im Rechnungswesen und in der Volkswirtschaftslehre. Arbeit finden Absolventen eines BWL Studiums in zahlreichen Wirtschaftsbranchen.

Betriebswirtschaftslehre (BWL) studieren

Bewertungen filtern

Offene und sehr engagierte Dozenten

Betriebswirtschaftslehre

4.0

Es sind keine überfüllten Vorlesungen, sodass Dozenten auch Zeit für private Probleme oder auch Interessen der Studierenden haben, welche sie sich auch nehmen. Die Dozenten si daußerdem sehr offen und gut ausgebildet. Der Studienverlauf ist gut strukturiert und durchdacht. Auch ist er sehr Praxisnah, wodurch ein direkter Berufseinstieg erleichtert werden soll. Ich bin sehr zufrieden und kann es mir nicht vorstellen irgendwo anders zu studieren. Außerdem schmeckt das Essen der Kafeteria vergleichsweise gut.

Nur ein kleiner Makel

Betriebswirtschaftslehre

4.0

Der Aufbau des Grundstudiums ist meines Erachtens nach gut durchdacht, da man hier sämtliche Grundlagen für die später angestrebte Spezialisierung erlangt.
Lehrveranstaltungen sind mal mehr, manchmal jedoch auch weniger anspruchsvoll, was aber auch mit dem Interesse an dem zu behandelnden Thema zusammenhängt.
In sämtlichen Veranstaltungen ist eigentlich asureichend Platz für alle Studierenden vorhanden, jedoch gibt es hierbei eine Einschränkung, wo nicht die gesamte Raumkapazität genutzt wird und dadurch nicht alle Studenten Zugang erhalten.
Die Studieninhalte werden von den Dozenten praxisnah und kompetent vermittelt.

Super Hochschule!

Betriebswirtschaftslehre

4.3

Ich bin nun seit 3 Jahren schon dabei und erlebe hier jeden Tag etwas neues, egal ob neues Wissen, neue Leute oder auch von Studenten organisierte Veranstaltungen. Die Dozenten sind immer für Fragen offen und freuet sich umso mehr wenn man mitarbeitet. Ich kann nur sagen, wer nicht hier studiert, hat etwas verpasst.

Klein, aber oho

Betriebswirtschaftslehre

4.8

Das Studium ist in Pflichtfächer und Wahlpflichfächer unterteilt und bietet eine umfangreiche und flexible Auswahl an Fächern. Die Professoren und Dezenten sind jederzeit ansprechbar und nehmen sich Zeit. Die Stimmung ist familiär und in den Räumen finden alle Studenten einen Platz. Der Campus ist übersichtlich und gut gestaltet. Mit viel Engagement werden jährliche Veranstaltungen geplant und umgesetzt. Das Angebot in der Mensa und Cafeteria ist ansprechend und die Preise sind günstig. Für mich war Schmalkalden die beste Entscheidung.

Insgesamt sehr gutes Studium

Betriebswirtschaftslehre

4.8

Wie sicherlich an jeder Hochschule und Universität gibt es sehr gute, gute und weniger gute Dozenten und Vorlesungen. Ich bin aber der Meinung, dass die (sehr) guten überwiegen. Vor allem die Wahlpflichtveranstanltungen sind inhaltlich sehr interessant und gut gestaltet.
Die technische Ausstattung ist sehr modern.
Das Essen im der Mensa ist günstig und lecker.
Es gibt oft Veranstaltungen von den verschieden Fakultäten auf dem Campus.

Klein, aber oho

Betriebswirtschaftslehre

4.8

Für diejenigen, die eine kleine aber feine Hochschule suchen, ist die Hochschule in Schmalkalden perfekt. Der Campus ist zwar nicht der größte, aber dafür sehr übersichtlich. Die Bibliothek ist direkt neben der Hochschule, genauso wie unsere Cafeteria und Mensa neben den Hochschulgebäuden liegen.
Zum kulturellen Angebot: Da ich selbst gebürtiger Schmalkalder bin, kann ich sagen, dass Schmalkalden eine wunderschöne Altstadt hat (viel Fachwerk) mit verschiedenen kulturellen Möglichkeiten au...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr guter Einblick in alle Themenfelder erhalten

Betriebswirtschaftslehre

3.3

Habe ein Praxissemester gehabt, dadurch konnte ich mein Wissen im Beruf anwenden das mir neue Möglichkeiten geboten hat und ich dadurch auch ein Thema für meine Bachelorarbeit leicht gefunden habe. Durch das breite Angebot konnte ich viele Fächer kennenlernen und mich dann auf Marketing und Personal spezialisieren.

Praxisnahes studieren an der HS Schmalkalden

Betriebswirtschaftslehre

4.3

Studieren an der HS Schmalkalden ist top! Sehr praxisnahes Lernen. Jeder Dozent kommt aus der Praxis bzw. hat in der Praxis seine Erfahrungen gemacht und kann uns Studenten somit Erfahrungen mit auf den Weg geben, die Theoretiker nicht können. Außerdem ist das Campusleben unglaublich entspannt und sehr „familiär“.

Ergo: die Hochschule Schmalkalden ist nur zu empfehlen.

Klein aber fein

Betriebswirtschaftslehre

4.3

Kleinere Hochschule, angenehme Anzahl an Studenten in den Vorlesungen. Manchmal kommt das Studentenleben allerdings zu kurz. Praxisnahe Vorlesungen und Praxissemester ermöglichte erste Kontaktknüpfung in einem Unternehmen.
Freundschaftlicher Umgang untereinander.

Was man daraus macht - Viel Möglichkeiten und kurze Wege

Betriebswirtschaftslehre

3.8

Das Studium hat mich viele Zusammenhänge gerade in Wirtschaft, Politik und auch gesellschaftlich besser verstehen lassen. Meine konzeptionelle Fähigkeiten sind deutlich gestiegen. Die Hochschule bietet in einer familiären Atmosphäre ein entspanntes Lernumfeld. Der Studienverlauf erscheint am Anfang sehr undurchsichtig, es benötigt am besten Hilfe von höheren Semestern und eine Einführung. Die Veranstaltungen sind sehr unterschiedlich, auch was Qualität, Anspruch und Praxisnähe angeht. Die Pflich...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 14
  • 13
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    4.1
  • Bibliothek
    4.5
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 28 Bewertungen fließen 19 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte