FHWS - Hochschule Würzburg-Schweinfurt

Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

www.fhws.de

Profil der Hochschule

Die Hochschule wurde 1971 an zwei Standorten gegründet. An zehn Fakultäten mit über 40 grundständigen und postgradualen Studiengängen sowie fünf Forschungsinstituten gewährt die FHWS ein breites, praxisorientiertes und zukunftsgerichtetes Studienangebot. Mit 217 Professoren und Professorinnen und etwa 9.099 eingeschriebenen Studierenden ist sie die drittgrößte Hochschule für angewandte Wissenschaften in Bayern.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
41 Studiengänge
Studenten
9.099 Studierende
Professoren
217 Professoren
Dozenten
111 Dozenten
Standorte
2 Standorte
Gründung
Gründungsjahr 1971

Zufriedene Studierende

4.4
Jay , 02.05.2019 - E-Commerce
4.5
Jonathan , 17.04.2019 - Kommunikationsdesign
4.4
Alicia , 14.04.2019 - Medienmanagement
3.8
Max , 14.04.2019 - Elektro- und Informationstechnik
5.0
Jasmin , 13.04.2019 - Gesundheitsmanagement

Bildergalerie

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Science
4.1
100% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Arts
4.3
100% Weiterempfehlung
2
Bachelor of Engineering
3.7
100% Weiterempfehlung
3
Bachelor of Arts
3.6
96% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Arts
3.6
94% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Hochschule

  • Die Hochschule im Social-Web

Gut zu wissen

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?
54%

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 6%
  • Ab und an geht was 54%
  • Nicht vorhanden 40%

bewerten den Flirtfaktor mit "ab und an geht was".

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?
85%

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 85%
  • Viel Lauferei 10%
  • Schlecht 5%

beurteilen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als sehr gut.

Hast Du einen Studentenjob?
53%

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 53%
  • In den Ferien 17%
  • Nein 30%

haben einen Studentenjob.

Videogalerie

Die zehn Fakultäten der FHWS bieten über 40 Bachelor- und Masterstudiengänge an. Das breit gefächerte und zukunftsgerichtete Studienangebot deckt die Bereiche Technik, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Informatik, Gestaltung sowie Sprache ab. Studieren an der FHWS ist durch besonderen Anwendungsbezug geprägt. Praxissemester, Projektarbeiten und ein hoher Anteil an Labor- und Seminarübungen kennzeichnen den starken Praxisbezug des Studiums an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt. Die Studierenden werden optimal auf die Anforderungen von Unternehmen und des späteren Berufslebens vorbereitet. Die Hochschule Würzburg-Schweinfurt beteiligt sich außerdem an der Initiative "hochschule dual" und bietet Studierenden die Möglichkeit des Dualen Studiums, als Verbundstudium oder als Studium mit vertiefter Praxis, an.

Quelle: FHWS - Hochschule Würzburg-Schweinfurt 2018

Die Qualität der Lehre an der FHWS sichert unter anderem der Ausschuss Lehrqualität, in dem die Studiendekane aller Fakultäten sowie die Abteilungsleiterin des Campus Weiterbildung unter Vorsitz eines Vizepräsidenten tätig sind. Zudem beteiligt sich die FHWS am "Qualitätspakt Lehre" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Im Rahmen des Projekts BEST-FIT führt die Hochschule verschiedene Maßnahmen durch, welche die Bestehensquoten verbessern sowie die Abbrecherzahlen verringern sollen.

Quelle: FHWS - Hochschule Würzburg-Schweinfurt 2018

Um Studierenden immer den aktuellen Stand der Technik und Wissenschaft zu vermitteln ist angewandte Forschung an den Hochschulen für angewandte Wissenschaften unverzichtbar und durch die forschenden Professorinnen und Professoren werden neue Technologienund wissenschaftliche Entwicklungen in die Lehre eingebaut. Dies geschieht nicht nur durch praxisnahe Kooperationsprojekte mit der regionalen Wirtschaft und regionalen Instituten, sondern auch durch nationale und internationale Forschungsprojekte. Inden zahlreichen Laboratorien der FHWS können die Studierenden ihr theoretisch erworbenes Wissen praxisnah erproben und vertiefen. Auch in den sechs Instituten der Hochschule wird angewandte Forschung zusätzlich vorangetrieben. Im Rahmen der Forschungslandkarte der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) hat die FHWS für sich zwei Forschungsschwerpunkte definiert: Energietechnik und Energieeffizienzsowie Mobiltiät und Mensch.

Quelle: FHWS - Hochschule Würzburg-Schweinfurt 2018

Die Hochschule legt ihren Fokus auf Internationalisierung als Differenzierungsstrategie und hat sich zum Ziel gesetzt, eine internationale Hochschule zu sein, an der Studierende verschiedenster Nationen gemeinsam studieren. Dafür setzt die Hochschule ein in Deutschland bislang einzigartiges und ausgezeichnetes Modell um, bei dem englischsprachige Bachelorstudiengänge als Twin-Studiengänge weitgehend inhaltsgleich zu den entsprechenden deutschsprachigen Studiengängen angeboten werden. Dadurch ist es möglich während des Studiums zwischen dem englisch- und dem deutschsprachigen Studiengang zu wechseln. Zudem verfügt die FHWS über ein weltweites Netzwerk von etwa 180 internationalen Partnerhochschulen, an denen FHWS-Studierende ein Auslandssemester absolvieren können.

Quelle: FHWS - Hochschule Würzburg-Schweinfurt 2018

Das IT Service Center, die Hochschulbibliothek und das Hochschulmedienzentrum, das in allen Bereichen der Medienproduktion unterstützt, sind zentrale Einrichtungen der FHWS und stehen allen Studierenden und Mitarbeitern zur Verfügung. Alle Belange rund um Bewerbung, Immatrikulation, Prüfungen und Praktika betreut der Hochschulservice Studium. Der Career Service bietet Studierenden Beratung und Schulungsangebote zu Jobsuche und Berufseinstieg. Studierende, die über einen Studienabbruch nachdenken, finden bei der Studienabbrecher-Beratung Unterstützung. Für alle Fragen zum Auslandsstudium ist der Hochschulservice Internationales der richtige Ansprechpartner. Die Frauenbeauftragten setzen sich für die Frauenförderung und die Beseitigung von Nachteilen für Studentinnen und weibliche Lehrpersonen ein. Um ein erfolgreiches Studium zu gewährleisten, berät die Hochschule Studierende und Studieninteressierte mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung.

Quelle: FHWS - Hochschule Würzburg-Schweinfurt 2018

Standorte der Hochschule

Aktuelle Erfahrungsberichte

3.6
Lisa , 09.05.2019 - Produkt- und Systementwicklung
4.4
Jay , 02.05.2019 - E-Commerce
3.7
Felix , 02.05.2019 - Bauingenieurwesen
4.5
Jonathan , 17.04.2019 - Kommunikationsdesign
4.4
Alicia , 14.04.2019 - Medienmanagement
3.8
Max , 14.04.2019 - Elektro- und Informationstechnik
5.0
Jasmin , 13.04.2019 - Gesundheitsmanagement
3.5
Sarag , 12.04.2019 - Betriebswirtschaft
2.6
Daniel , 12.04.2019 - Informatik
3.6
Leo , 10.04.2019 - Produkt- und Systementwicklung
Studienberatung
Allgemeine Studienberatung
FHWS - Hochschule Würzburg-Schweinfurt
+49 (0)931 3511-8168

Du hast Fragen an die Hochschule? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

FHWS - Hochschule Würzburg-Schweinfurt
Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

918 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Vielfältiges Angebot

Produkt- und Systementwicklung

3.6

Das Studium ist interessant. Viele Fächer ist wirklich nützlich, auch wenn es keine klassisch technischen Fächer mehr sind. Dazu kommen viele praktische Projekte, die (meist in Gruppen) selbstständig bearbeitet werden. Hier schaut man über den Tellerrand und lernt eigenständig zu arbeiten. Dabei scaut man auch mal um die Ecke und sitzt eben nicht nur im Hörsaal.

Zukunftsorientiert

E-Commerce

4.4

Die Hilfe durch Dozenten in Bezug auf das spätere berufliche Leben ist sehr gut. Man bekommt Stellenangebote zugemailt und hat die Möglichkeit an vielen Messen teilzunehmen und verschiedene Firmen kennenzulernen. Ein bisschen praxisbezogener könnten die Studieninhalte gestaltet werden, aber dafür gibt es das Pflichtpraxissemester, was eine sehr gute Chance für uns Studenten ist.

Anspruchsvoll, Fördernd

Bauingenieurwesen

3.7

Leider lässt die Organisation oft zu wünschen übrig. Wasserbau wird unbeabsichtigt vertieft, Holzbau und Tragwerke vernachlässigt, was aber auch an den Dozenten liegt. Gute Mischung aus jungen und älteren Professoren vom alten Schlag. UND: Würzburg ist eine super schöne Stadt!

Super Studiengang, super FH

Kommunikationsdesign

4.5

Das studium ist anspruchsvoll und frei zugleich. es gibt super viele möglichkeiten sein ding zu verfolgen und für jeden, der da noch keine genaue vorstellung hat gibts genug inspiration. wer disziplin und zeitmanagement mitbringt ist klar im vorteil. 

Praxisorientierter Medienstudiengang

Medienmanagement

4.4

Praxisorientierter Medienstudiengang mit betriebswirtschaftlichen Inhalten. Neben dem Umgang mit verschiedenen Mediengeräten (Foto- und Filmkameras, Kamerazubehör, Radiostudio, Fotostudio, etc.) lernt man die Adobe-Programme (InDesign, Photoshop, Premiere...) kennen, außerdem vertieft man sein theoretisch Wissen in vielen praktischen Projekten. Zu Beginn des ersten Semesters fährt man für ein Teamtraining auf eine Hütte, bei dem man gleich seine ganzen Kommilitonen kennen lernt und wodurch man s...Erfahrungsbericht weiterlesen

Insgesamt guter Durchschnitt

Elektro- und Informationstechnik

3.8

Interessante Praktikas und teilweise unnötige Vorlesungen, da die Professoren etwas „Old School“ sind.

Im Gesamten aber durchaus weiter zu empfehlen, da viel individuelle und intensive Betreuung da ist, wenn man die Angebote der Fachhochschule annimmt.

Sehr gute Fachhochschule

Gesundheitsmanagement

5.0

Freundliche Dozenten,
gute Vorbereitung auf die Klausuren, perfekter Stundenplan,
Man fühlte sich aufgehoben und als Person wertgeschätzt. Es war sehr schön dort zu studieren. Die Räume der Fachhochschule sind sehr freundlich gestaltet und hell. Eine gute Atmosphäre zum lernen.

Sehr allgemein - aber gut

Betriebswirtschaft

3.5

Das Studium ist zunächst sehr allgemein und etwas trocken.Man kann bei den Fächern leider nicht selbst wählen.Aber in den höheren Semestern spezialisiert man sich dann und darauf freue ich mich. Ebenso gibt es ein Praxissemester bei dem man sehr viel Erfahrungen mitnehmen kann.

Nicht jeder mit Ahnung sollte lehren

Informatik

2.6

Leider sind einige Dozenten der Ansicht man müsse bei einem Studiengang mit ca 30 Absolventen jedes Semester direkt am Anfang hart aussortieren. Aufgrund dieser Einstellung sind manche Klausuren ungerechtfertigt schwer für den Kurs mit dem sie verknüpft sind. Ebenso sind viel zu viele Dozenten einfach keine Dozenten, sie haben zwar garantiert Ahnung von ihrem Gebiet, können das aber absolut nicht rüber bringen. Kombiniert man diese beiden Punkte hat man die schlimmsten Dozenten die man sich vorstellen kann direkt in den ersten 2-3 Semestern und ab dem 4ten nur noch ca 20-30 Leute im Studiengang von Anfangs meist 50-60.

Maschinenbaustudenten im Vorteil

Produkt- und Systementwicklung

3.6

Als Student, der vorher nicht Maschinenbau studiert hat, habe ich immer wieder festgestellt, dass das ein Nachteil ist. Für die Maschinenbauer gibt es anscheinend schon vorher mehr Informationen, die anderen fehlen. Dabei geht es um ein teilweise vorausgesetztes Grundwissen aber vor allem um die Projekte, die einen großen Anteil ausmachen. Die Vorlesungsinhalte sind sehr interessant und meistens auch sehr gut vermittelt worden, sodass ich das Studium insgesamt nicht bereue.

Von Allem ein bisschen und dennoch genug.

Betriebswirtschaft

3.5

Im Grundstudium lernt man alle Bereiche und Facetten der Betriebswirtschaftslehre kennen. Durch das Praxissemester bekommt man dann erste praktische Eindrücke, ob die Studieninhalte der Vorstellung entsprechen. Für die letzten beiden Schwerpunktsemester hat man die Wahl zwischen vielen Vertiefungsmöglichkeiten. Dabei kann man tieferes Wissen über die präferierten Inhalte erlangen und durch Projektarbeiten praktische Erfahrungen für das zukünftige Berufsleben sammeln. Zudem bekommt man durch die Möglichkeit an einer Partnerhochschule ein Auslandssemester zu absolvieren, die Chance das Businessverständnis und die Kultur anderer Länder kennem zu lernen.

Praxisnaher Masterstudiengang

Fachjournalismus und Unternehmenskommunikation (Technik oder Wirtschaft)

4.4

Durch die vielen Seminare, die von Journalisten oder Leuten aus der Praxis betreut werden, kriegt man einen guten Einblick in das zukünftige Berufsleben. Texte, die verfasst werden, werden nach Möglichkeit im Print und/oder online veröffentlicht. Da maximal 20 Studierenden ausgesucht werden, hat man viel Zeit für Feedback und intensives lernen.

Motivieren geht anders.

Integrales Planen und Bauen

1.7

Zunächst das positive: Der Inhalt des Studiengangs ist interessant und man lernt viel fürs Leben. Die Vorlesung Immobilienrecht ist überragend gut, und der Prof vermittelt den Stoff sehr gut und praxisnah. Die meisten Professoren, die hier unterrichten sind aus der Praxis und arbeiten noch in der freien Wirtschaft, was für den Studiengang sehr positiv ist.

Meiner Meinung nach wurde hier der Inhalt von 4 Semestern in 2 Semestern verpackt. Vorlesungen, in denen 240 Folien am Stück d...Erfahrungsbericht weiterlesen

Inhalt Studium, Dauer des Studiums

Integrales Planen und Bauen

3.7

Sehr vielseitige Inhalte, die manchmal nur oberflächlich behandelt werden, interessante praxisnahe Projekte, schwere Prüfungen, Vorkenntnisse sehr verschieden, Master in 2 Semestern möglich (für 8 Semester - Bachelor), mehr als die Hälfte benötigt dennoch 3 Semester.

Chaotisch, durcheinander.

Integrales Planen und Bauen

2.0

Die Organisation lässt ziemlich zu wünschen übrig... Termine und grundlegende Organisation erfolgt meistens erst sehr sehr knapp, sodass man kaum irgendwas planen kann. Teilweise sind Fächer von 5 verschiedenen profs gehalten, sodass zum einen zwar eine Vielfalt an Informationen gegeben wird, das ganze Fach auf der anderen Seite aber auch total überlagert ist, da die studieninhalte einfach zu viel für die Zeit sind und zum Teil einfach nicht aufeinander abgestimmt wurden.

Gesundheitsmanagement ist wie BWL

Management im Gesundheitswesen

3.0

Mein Studium bestand zum Großteil aus Wirtschaft (Ökonomie, Marketing, Finanzwirtschaft). Zusätzlich gibt es Module, die auf den Gesundheitssektor fokussiert sind.
Als Schwerpunkt kann man sich zwischen Kliniken und Altersheim entscheiden.
Eine Voraussetzung für das Studium ist eine abgeschlossene Ausbildung aus der Gesundheitsbranche.

Social engagiert

International Social Work with Refugees and Migrants

3.0

Kooperation mit der Einrichtung "Jugendbildungsstätte Unterfranken"
Sprachmitler bei dem paritätischer Wohlfahrtsverband
Ausbildung in Demokratie

Betzavta ist daher ideal, um mit Gruppen zu Themen wie Vielfalt, Demokratie, Konfliktmanagement, Gerechtigkeit, Macht und Toleranz zu arbeiten. Betzavta ermöglicht darüber hinaus neue Perspektiven und Handlungsoptionen im Umgang mit Gruppen, Gruppenprozessen und Einzelpersonen und ist daher natürlich besonders für Gruppenleiter*innen, Jugendarbeiter. Die Ausbildung wird daher besonders (angehende) Pädagog*innen, Lehrkräften und Multiplikator*innen empfohlen, lädt aber auch alle interessierten Personen ein, die an ihrer Persönlichkeitsbildung arbeiten möchten, um in den unterschiedlichsten Arbeitsbereichen mit jungen Menschen deren freie Entfaltung der Persönlichkeit ohne moralischen Zeigefinger zu fördern und ihnen einen Weg aufzuzeigen, konstruktiv Konflikte lösen zu können.

Guter Studiengang mit kleinen Gruppengrößen

Soziale Arbeit

3.5

Moderne Hochschule mit kleinem Masterkurs. Die Veranstaltungen sind praxisnah angelegt und decken verschiedene Bereiche ab. Es wird viel wert auf die Interaktion mit den Studenten gelegt. Außerdem wirken die meisten Dozenten motiviert und sehr freundlich.

Ab ins Ausland

International Management

3.2

Da der Studiengang noch sehr neu an der FHWS ist, hab es viele organisatorische Schwierigkeiten.
Mittlerweile ist die Struktur schon besser.
Es wird sehr gefördert für mindestens ein Semester im Ausland zu studieren. Auch sein Praxissemester im Ausland zu verbringen ist kein Problem.

Muss organisatorisch noch verbessert werden

International Management

2.8

Das Programm an der Hochschule ist noch jung und kann deshalb verbessert werden. Die Dozenten sind alle deutsch weshalb der Unterricht bei manchen drunter leidet. Dennoch werden interessante Inhalte vermittelt und die Tatsache, dass der Studiengang komplett auf Englisch unterrichtet wird bietet viele Vorteile gerade im internationalen Business.

Verteilung der Bewertungen

  • 13
  • 304
  • 459
  • 133
  • 9

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    3.5
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 918 Bewertungen fließen 583 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 67% Studenten
  • 12% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 20% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Architektur Bachelor of Engineering
3.1
86%
3.1
47
Bauingenieurwesen Bachelor of Engineering
3.2
88%
3.2
42
Betriebswirtschaft Bachelor of Arts
3.6
94%
3.6
183
Business and Engineering Bachelor of Engineering
3.7
100%
3.7
1
Business with Europe Master of Business Administration
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Compliance & Datenschutz Master of Business Administration
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
E-Commerce Bachelor of Science
4.1
100%
4.1
49
Elektro- und Informationstechnik Bachelor of Engineering
4.1
100%
4.1
9
Elektro- und Informationstechnik Master of Engineering
3.4
75%
3.4
5
Fach- und Medienübersetzen Master of Arts
3.6
100%
3.6
3
Fachjournalismus und Unternehmenskommunikation (Technik oder Wirtschaft) Master of Arts
4.1
100%
4.1
13
Fachübersetzen (Wirtschaft bzw. Technik) Bachelor of Arts
3.7
83%
3.7
14
Geovisualisierung Bachelor of Engineering
4.5
100%
4.5
2
Gesundheitsmanagement Master of Business Administration
4.1
100%
4.1
4
Informatik Bachelor of Engineering
4.4
100%
4.4
7
Informationsdesign Master of Arts
4.3
100%
4.3
3
Informationssysteme Master
3.5
50%
3.5
2
Innovation im Mittelstand Master of Arts
4.3
100%
4.3
4
Integrales Planen und Bauen Master
2.8
43%
2.8
9
International Business with Focus on Asia, Western Europe or Central and Eastern Europe Master of Business Administration
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
International Management Bachelor of Arts
3.5
94%
3.5
16
International Social Work with Refugees and Migrants Master of Arts
3.4
100%
3.4
2
Kommunikationsdesign Bachelor of Arts
4.3
100%
4.3
37
Kunststoff- und Elastomertechnik Bachelor of Engineering
3.5
92%
3.5
20
Logistics Bachelor of Engineering
5.0
100%
5.0
1
Logistik Bachelor of Engineering
3.8
88%
3.8
15
Management im Gesundheitswesen Bachelor of Arts
3.6
100%
3.6
28
Marken- und Medienmanagement Master of Arts
4.1
83%
4.1
7
Maschinenbau Bachelor of Engineering
3.9
100%
3.9
20
Mechatronics Bachelor of Engineering
4.5
100%
4.5
1
Mechatronik Bachelor of Engineering
4.1
100%
4.1
5
Medienmanagement Bachelor of Arts
3.7
86%
3.7
69
Produkt- und Systementwicklung Master of Engineering
3.9
100%
3.9
5
Soziale Arbeit Bachelor of Arts
3.6
96%
3.6
170
Soziale Arbeit Master of Arts
3.2
90%
3.2
13
Technomathematik Bachelor of Science
3.6
67%
3.6
10
Verhaltensorientierte Beratung Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Vermessung und Geoinformatik Bachelor of Engineering
3.9
100%
3.9
14
Wirtschaftsinformatik Bachelor of Science
3.9
86%
3.9
15
Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor of Engineering
3.7
100%
3.7
60
Wirtschaftsingenieurwesen Master of Engineering
3.1
33%
3.1
13

Studiengänge in Kooperation mit TH Nürnberg

Diese Studiengänge werden in Kooperation mit einer staatlichen Partnerfachhochschule angeboten. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an TH Nürnberg.
Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Angewandte Mathematik und Physik Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0