Kurzbeschreibung

Kurz gesagt beschäftigt sich die Informatik mit Computern und ihrer Anwendung. Damit bildet diese Wissenschaft einen Grundpfeiler heutiger und künftiger Schlüsseltechnologien. Und ist längst nicht nur was für Nerds…

Informatiker:innen haben die Verarbeitung von digitalen Informationen im Blick. Sie stellen Verfahrensweisen bereit, die für die Informationsverarbeitung notwendig sind. Wichtige Querschnittsbereiche der Informatik sind Künstliche Intelligenz sowie IT-Sicherheit und Gesellschaft.

Nach erfolgreichem Abschluss des Bachelorstudiengangs Informatik kannst du komplexe Informationssysteme für technische und wirtschaftliche Anwendungsgebiete analysieren, entwerfen und für die Praxis bereitstellen.

Als Informatiker:in stehen dir vielfältige Einsatzmöglichkeiten in der Berufswelt offen. Das Studium an der THWS bietet dir eine umfassende Grundausbildung, die dich befähigt, IT-Probleme zu lösen und entsprechende Methoden zu vermittelt. So bist du auch in der Lage, dich überall in die verschiedenen Einsatzgebiete der Informatik einzuarbeiten. Hierzu gehören neben einem umfassenden Grundlagenwissen auch die Vermittlung von fächerübergreifenden Methoden und Sozialkompetenzen.

Letzte Bewertungen

4.0
Anna , 11.06.2024 - Informatik (B.Eng.)
4.4
Nicolas , 06.06.2024 - Informatik (B.Eng.)
3.5
Finn , 30.03.2024 - Informatik (B.Eng.)
3.7
Hans , 11.03.2024 - Informatik (B.Eng.)
3.9
Tim , 07.03.2024 - Informatik (B.Eng.)

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Abschluss
Bachelor of Engineering
Link zur Website
Inhalte

Studienverlauf

Der Bachelorstudiengang Informatik umfasst sieben Semester und gliedert sich in eine Aufbau- und Orientierungsphase (1. - 4. Semester). Dazu zählen folgende Inhalte:

  • Programmieren mit Programmierpraktikum
  • Technische Informatik, Rechnerarchitektur, Betriebssysteme und Datenkommunikation
  • Algorithmen und Datenstrukturen, Theoretische Informatik
  • Software Engineering und Datenbanken
  • Mathematik (z. B. Algebra, Analysis, Statistik)
  • IT-Projektmanagement, Grundlagen BWL
  • Englisch für IT
  • Soft- und Professional Skills

In der Praxisphase (5. Semester) absolvierst du ein Praktikum in einem Unternehmen.

Im Fach- und Vertiefungsstudium (6. - 7. Semester) erweiterst du dein Wissen anhand von drei Modulen. Es stehen dir Wahlmodule zu aktuellen Themen wie Information Security, Medieninformatik, Mobile Solutions, Smart Systems oder Management digitaler Innovationen zur Verfügung. In den letzten beiden Semestern findet zudem eine internationale Woche mit englischsprachigen Modulen statt. Du entwickelst im Team ein eigenes Projekt und schreibst darüber hinaus deine Bachelorarbeit an der Technischen Hochschule oder in Kooperation mit einem Unternehmen.

Inhalte/Ziele

In den wählbaren Vertiefungen widmest du dich jeweils aktuellen Themen und legst so den Grundstein für den konstruktiven Umgang mit neuen Technologien. Da sich die Tätigkeitsfelder von Informatiker:innen stets erweitern und wandeln, bekommst du im Studium ein Verständnis dafür, warum lebenslanges Lernen gerade als IT-Expert:in so bedeutsam ist. Zu deiner Ausbildung gehören neben der Grundausbildung in praktischer, technischer und theoretischer Informatik auch die Vermittlung von fächerübergreifenden Methoden und Kompetenzen wie Präsentationstechniken, Englisch, Projektmanagement und Mathematik. Aus dem Bachelorstudium der Informatik nimmst du viel hochwertiges und zielgerichtetes Wissen mit. Die hochqualifizierte Ausbildung bietet dir ein großes Spektrum an beruflichen und persönlichen Möglichkeiten.

Voraussetzungen

Manche Leute nennen dich Nerd?! Du kennst dich mit Computern gut aus, Programmieren macht dir Spaß und du hast keine Angst vor Zahlen und Elektronik?! Perfekt. Im Studiengang der Informatik an der Technischen Hochschule befindest du dich in bester Gesellschaft. Gute Noten in Mathematik sind aber ein Muss. Außerdem wird von dir ein gutes Zeitmanagement erwartet, sowie ein ausgeprägtes Kunden- und Dienstleistungsbewusstsein. Englisch-Kenntnisse werden dir dein Studium erleichtern.

Formelle Voraussetzung für die Zulassung zum Studium an der Technischen Hochschule ist der Nachweis der allgemeinen Hochschulreife (Abitur), der fachgebundenen Hochschulreife, der Fachhochschulreife oder der allgemeine/fachgebundene Zugang für besonders qualifizierte Berufstätige.

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
97% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
97%
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Würzburg
Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Würzburg
Link zur Website

Die Tätigkeiten von Informatiker:innen sind vielseitig und können je nach Spezialisierung und persönlicher Neigung völlig verschieden ausfallen. IT-Spezialist:innen entwickeln Software, leiten Projekte, administrieren größere Netzwerke, programmieren und testen Spiele, kümmern sich um IT-Sicherheit, beraten und schulen, arbeiten im Vertrieb und forschen an Zukunftstechnologien. Über nahezu alle Branchen und Wirtschaftszweige hinweg kommen IT-Fachkräfte zum Einsatz – vom Konzern über Dienstleistungsunternehmen bis hin zu Ministerien und Ämter oder als Selbstständige in ihrer eigenen Firma.

Als Informatiker:in hast du sehr gute Berufsaussichten und kannst mit einem hohen Einstiegsgehalt rechnen. IT-Fachkräfte werden auf dem Arbeitsmarkt händeringend gesucht. In fast allen Branchen und Wirtschaftszweigen gibt es gute Einstiegschancen.

Würzburg bietet dir ein klassisches Studentenleben, wie du es aus Erzählungen kennst. Nach den Vorlesungen geht es mit Kommiliton:innen in die Sanderstraße, das Nachtleben der Stadt erkunden. Den Sommer kannst du am belebten Main verbringen oder bei einem Spaziergang durch die Weinberge den Kopf frei kriegen. Auch die schöne Altstadt hat einiges zu bieten und lädt zum Shoppen oder Kaffeetrinken ein.

Die THWS ist eine der renommiertesten Technischen Hochschulen des Landes. Bei uns und unseren über 50 verschiedenen Studiengängen spielen die Themen von morgen eine zentrale Rolle. Du wirst gewappnet für die Zukunft!

Bereits während des Studiums wirst du in praktischen Projekten, Übungen und dem verpflichtenden Praxissemester optimal auf die Arbeitswelt vorbereitet. Denn so kannst du dein erlerntes Wissen direkt anwenden und selbst anpacken.

Videogalerie

Studienberatung
Allgemeine Studienberatung
THWS - Technische Hochschule Würzburg-Schweinfurt
+49 (0)931 3511-8168

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Das Informatik Studium gehört zu den beliebtesten Studiengängen in Deutschland. Kein Wunder, sind Informatiker doch in beinahe allen Branchen gefragte Fachkräfte und vielseitig einsetzbar. Informationstechnologie durchdringt mittlerweile unser alltägliches Leben und ist in immer mehr Gegenständen zu finden. Ein Informatik Studium bereitet Dich somit auf die Arbeit in einem zukunftsstarken und wachsenden Wirtschaftszweig vor.

Informatik studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Guter Studiengang

Informatik (B.Eng.)

4.0

Also ist anspruchsvoll aber spaßiger als gedacht. :D
Ich habe Informatik (fast) ohne vorkenntnisse gewählt (hatte nur in der fos informatik als wahlpflichtfach) und hatte erstmal angst nicht mitzukommen. Ich tue mir auch manchmal immernoch schwer damit up to date zu sein und meine noten sind auch nicht die besten :,) aber es interessiert mich sehr und deswegen habe ich auch lust weiterzumachen.
Da Informatik sehr weit verbreitet ist ist...Erfahrungsbericht weiterlesen

Interessantes Studium

Informatik (B.Eng.)

4.4

Im Studium hat man viele Interessante Fächer. Vor allem, wenn man sich durch Grundlagen gequält hat. Es wird viel Wert darauf gelegt, dass die Fächer praxisnah vermittelt werden. In vielen Fächern hat man Portfolioprüfungen anstatt einer schriftlichen. Dadurch ist die Prüfungsphase deutlich entspannter, weil man oft nur 3-4 Prüfungen pro Semester hat. Die meisten Profs machen einen guten Job. In höheren Semestern kann man selbst Schwerpunkte setzen, da man fast...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gute Erfahrungen wenig schlechte

Informatik (B.Eng.)

3.5

Die Inhalte und wie sie vermittelt werden, werden größtenteils interessant beigebracht. Es gibt zwar Ausnahmen, aber nur wenige. Die Hochschule sieht schön aus und hat eine gute Lage. Für die AWPF‘s gibt es eine Große Auswahl bei der für jeden etwas dabei ist.

Verständnisprobleme als Internationer abbauen

Informatik (B.Eng.)

3.7

Da ich ein internationaler Student bin, hatte ich Schwierigkeiten, wenn es darum ging, die Vorlesungen zu verstehen. Aber für die meisten meiner Fächer waren die Lerninhalte klar genug im Skript und im Online-Portal aufgebaut, dass ich es einfacher fand, selbstständig zu Hause die Lerninhalte durchzuarbeiten. Dann konnte ich mich bei den Dozenten entweder per E-Mail oder während der Lehrveranstaltungen melden, wenn ich schwierige Fragen hatte. Außerdem haben mir die Übungsstunden...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 25
  • 15
  • 1
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.9
  • Literaturzugang
    3.9
  • Digitales Studieren
    4.3
  • Gesamtbewertung
    4.0

In dieses Ranking fließen 43 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 55 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 98% empfehlen den Studiengang weiter
  • 2% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Quelle: THWS
Profil zuletzt aktualisiert: 08.2023