Kurzbeschreibung

Der Studiengang „Soziale Arbeit“ soll dich auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden zu selbstständigem professionellem Handeln in den verschiedenen Praxisfeldern der Sozialen Arbeit befähigen. Dazu gehört insbesondere die Vermittlung fachlicher, sozialer und persönlicher beruflicher Kompetenzen. Diese ermöglichen es dir, soziale Probleme zu erfassen, zu beschreiben, zu analysieren und zu erklären, Handlungspläne zu entwickeln und in die Praxis umzusetzen. Gleichzeitig erlangst du die Fähigkeiten, dein professionelles Handeln theoriebezogen und gemessen an den ethischen Prinzipien der professionellen sozialen Arbeit zu reflektieren.

Neben einer Grundlagen-Ausbildung bekommst du Kenntnisse vermittelt, die einen verhaltensorientierten Zugang betonen. Soziale Problemlagen werden dabei vor dem Hintergrund empirisch-wissenschaftlicher Befunde analysiert und Methoden eingesetzt, deren Wirksamkeit prüf- und nachweisbar ist. Nachdem sich der verhaltensorientierte Zugang in anderen Ländern schon lange bewährt hat, bietet die Ausbildung auch international Anschluss.

Schnupperstudium
Alle, die sich für ein Studium an der THWS interessieren sind eingeladen, speziell dafür ausgesuchte Vorlesungen zu besuchen und somit einen Einblick in unterschiedliche Studiengänge zu erhalten. Studieninteressierte können hier die Gelegenheit nutzen, Vorlesungen in ihrem Wunschstudiengang zu besuchen und Campusluft zu schnuppern. Das Programm wird einige Wochen vor Start veröffentlicht. Die Vorlesungen, Workshops und Seminare finden in Würzburg und Schweinfurt oder online statt. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung - einfach zu den Veranstaltungen vorbei kommen.

Letzte Bewertungen

4.6
Anna , 23.05.2024 - Soziale Arbeit (B.A.)
3.9
Mara , 22.05.2024 - Soziale Arbeit (B.A.)
3.3
Elina , 06.05.2024 - Soziale Arbeit (B.A.)
3.6
Mara , 18.04.2024 - Soziale Arbeit (B.A.)
3.1
Nica , 04.04.2024 - Soziale Arbeit (B.A.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

Das Studium mit einer Regelstudienzeit von sieben Semestern findet in Würzburg statt. Der erste Studienabschnitt umfasst vier theoretische Studiensemester mit den Bereichen:

  • Grundlagen der Profession und Disziplin Soziale Arbeit
  • human- und sozialwissenschaftliche Grundlagen
  • verhaltensorientierte Handlungslehre
  • Recht und Management
  • wissenschaftliche Forschung

Der zweite Studienabschnitt beginnt mit dem Praktikum im 5. Semester. Anschließend wählst du im 6. und 7. Studiensemester neben übergreifenden Lehrveranstaltungen ein Studienschwerpunkt.

Folgende Schwerpunkte stehen zur Wahl:

  • Entwicklung und Förderung in der frühen Kindheit
  • Gefährdetenhilfe/Resozialisierung
  • Gesundheitshilfe
  • Jugend- und Erwachsenenbildung
  • Kinder-, Jugend- und Familienhilfe
  • Musiktherapie in der Sozialen Arbeit
  • Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft
  • Soziale Arbeit in der alternden Gesellschaft
  • Soziale Arbeit mit psychisch kranken und suchtkranken Menschen
  • Soziale Arbeit und Behinderung.

Das Studium wird mit einer Bachelorarbeit abgeschlossen.

Voraussetzungen

Die Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Studium ist, eine besondere Leidenschaft für soziale Themen und die Arbeit mit Menschen mitzubringen.

Formelle Voraussetzung für die Zulassung zum Studium an der Technischen Hochschule ist der Nachweis der allgemeinen Hochschulreife (Abitur), der fachgebundenen Hochschulreife, der Fachhochschulreife oder der allgemeine/fachgebundene Zugang für besonders qualifizierte Berufstätige.

Als weitere Zulassungsvoraussetzung für den Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit ist die Ableistung einer fachpraktischen Ausbildung Soziale Arbeit oder einer mindestens sechswöchigen Vorpraxis nachzuweisen. Diese kann eine sozialpädagogisch ausgerichtete Tätigkeit im Heim, Krankenhaus, Kindergarten, Förderschule, heilpädagogische Einrichtung, Beratungsstelle, Behinderteneinrichtung, Senioreneinrichtung oder ähnliches sein. Nicht sozialpädagogisch ausgerichtete Tätigkeiten, z.B. pflegerische, medizinische, hauswirtschaftliche o.ä. Tätigkeiten in den genannten Einrichtungen können nicht anerkannt werden.

Das Vorpraktikum muss mindestens 20 Stunden pro Woche umfassen. Es kann in der Regel auch geteilt werden (z.B. zweimal drei Wochen). Sollte das Vorpraktikum bis zum Studienbeginn nicht vollständig abgeleistet werden können, können in begründeten Ausnahmefällen fehlende Restwochen bis zum Ende des zweiten Fachsemesters nachgeholt werden.

Bewertung
97% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
97%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Würzburg
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Nach dem Abschluss hast du vielfältige Karrierechancen. Das Tätigkeitsspektrum umfasst insbesondere Maßnahmen für Kinder und Jugendliche, Angebote für Frauen, Mütter, Ehepaare und Familien, Hilfen für ältere Menschen und Menschen mit einer Behinderung, Angebote im Gesundheitsbereich, Dienste für Menschen mit Migrationshintergrund, Hilfen gegen Bildungsbenachteiligung und für Menschen in Arbeitslosigkeit und Armut, Leistungen für Straffällige sowie auf die Mitwirkung in Ausbildung, Lehre und Forschung, Fort- und Weiterbildung. Diese Aufgaben werden von Einrichtungen und Diensten in öffentlicher und freigemeinnütziger Trägerschaft realisiert.

Quelle: THWS

Die praktische Ausbildung im fünften Semester umfasst insgesamt 22 Wochen mit jeweils fünf Arbeitstagen. Das Praktikum ist integraler Bestandteil des Studiums; es wird durch begleitende Lehrveranstaltungen vertieft. Auf diese Weise wirst du befähigt, die im Studium bisher erworbenen Kompetenzen im jeweiligen Arbeitsfeld anzuwenden sowie gewonnene Erkenntnisse und berufsethische Einstellungen in das berufliche Handeln einzubeziehen.

Quelle: THWS

Würzburg bietet dir ein klassisches Studentenleben, wie du es aus Erzählungen kennst. Nach den Vorlesungen geht es mit Kommiliton:innen in die Sanderstraße, das Nachtleben der Stadt erkunden. Den Sommer kannst du am belebten Main verbringen oder bei einem Spaziergang durch die Weinberge den Kopf frei kriegen. Auch die schöne Altstadt hat einiges zu bieten und lädt zum Shoppen oder Kaffeetrinken ein.

Die THWS ist eine der renommiertesten Technischen Hochschulen des Landes. Bei uns und unseren über 50 verschiedenen Studiengängen spielen die Themen von morgen eine zentrale Rolle. Du wirst gewappnet für die Zukunft!

Bereits während des Studiums wirst du in praktischen Projekten, Übungen und dem verpflichtenden Praxissemester optimal auf die Arbeitswelt vorbereitet. Denn so kannst du dein erlerntes Wissen direkt anwenden und selbst anpacken.

Quelle: THWS

Videogalerie

Studienberatung
Allgemeine Studienberatung
THWS - Technische Hochschule Würzburg-Schweinfurt
+49 (0)931 3511-8168

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Soziale Arbeit zu studieren, bereitet Dich auf verantwortungsvolle Aufgaben im Sozialwesen vor. Die beruflichen Möglichkeiten in der Sozialarbeit sind breit gefächert. Nach dem Soziale Arbeit Studium kannst Du zum Beispiel in Einrichtungen für Senioren, Kinder oder Jugendliche Leitungspositionen übernehmen. Der Studiengang vermittelt Dir das dafür notwendige theoretische Hintergrundwissen sowie wertvolle Praxiserfahrung. Die Berufsaussichten in der Sozialarbeit sind vielversprechend.

Soziale Arbeit studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Sehr interessantes Studium

Soziale Arbeit (B.A.)

4.6

Ein gut organisiertes Studium mit sehr sympathischen Dozent:innen. Die Berufsaussichten danach sind sehr vielfältig und interessant. Für jeden der gerne mit Menschen arbeiten möchte und etwas in dem Leben anderer verbessern möchte, ist das Studium passend:) Kann es nur empfehlen, man ist danach sehr flexibel!

Vielseitiger Studiengang mit Praxisbezug

Soziale Arbeit (B.A.)

3.9

Das Studium macht Spaß und vor allem den Bezug zur Praxis (z.B. Führungen und Vorträge in und von sozialen Einrichtungen, Seminare, Praxissemester) finde ich sehr wertvoll. Ich kann die THWS und den Studiengang Soziale Arbeit insgesamt weiterempfehlen.

Interessant Themen, Inspirierend

Soziale Arbeit (B.A.)

3.3

Im groben und ganzen ist der Studiengang sehr interessant es gibt aber auch ein paar Vorlesungen wo man sich fragt weshalb man die so ausführlich hat da sie in meinen Augen nicht so wichtig für den späteren Beruf sind. Es gibt Professoren denen du echt lange zuhören kannst und die Vorlesungen total interessant gibt aber es gibt auch Professoren denen du überhaupt nicht zuhören kannst. Besonders Psychologisch fand ich im...Erfahrungsbericht weiterlesen

Ist ganz ok

Soziale Arbeit (B.A.)

3.6

Wenn man wirklich Lust auf viel Theorie hat, ist das Studium auf jeden Fall das richtige für einen. Viel Psychologie und auch einiges an Recht, ansonsten lernt man viele Theorien die man in der Praxis anwenden kann. Ob man das dann wirklich kann ist natürlich eine andere Frage. Im 4. und 5. Semester wird es dann etwas praktischer, aber wirklich viel finde ich das für einen Sutiengang bei dem man...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 2
  • 90
  • 108
  • 17
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.4
  • Literaturzugang
    3.9
  • Digitales Studieren
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.8

In dieses Ranking fließen 217 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 429 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 97% empfehlen den Studiengang weiter
  • 3% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 08.2023