iba - Dual studieren

University of Cooperative Education

www.ibadual.com

Profil der Akademie

Die iba ist Deutschlands größte staatlich anerkannte Berufsakademie. Das Studienangebot umfasst fünf duale Bachelorstudiengänge: Betriebswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre mit interkultureller Qualifikation (beide in 12 Fachrichtungen), Sozialpädagogik & Management, Physiotherapie und Wirtschaftsingenieurwesen. In 11 Städten, u.a. in Hamburg, Köln, Berlin, Heidelberg, Leipzig, Darmstadt und München bildet die iba insgesamt mehr als 2600 Studierende im Modell der geteilten Woche in Kooperation mit mehr als 1.800 Unternehmen aus.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Private Akademie
Studiengänge
16 Studiengänge
Studenten
2.600 Studierende
Standorte
11 Standorte
Gründung
Gründungsjahr 2006

Zufriedene Studierende

3.8
Johanna , 06.06.2019 - Sozialpädagogik & Management
4.0
Janine , 07.05.2019 - BWL - Marketingkommunikation / Public Relations
3.8
Alina , 07.05.2019 - BWL - Gastronomiemanagement
4.0
Dorothea , 18.04.2019 - BWL - Hotel- und Tourismusmanagement
4.2
Frederike , 17.04.2019 - BWL - Sportmanagement

Bildergalerie

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Arts
3.5
91% Weiterempfehlung
1
3.4
88% Weiterempfehlung
2
3.4
82% Weiterempfehlung
3
3.4
83% Weiterempfehlung
4
3.3
83% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Akademie

  • Das Institut im Social-Web

Gut zu wissen

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?
69%

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 4%
  • Ab und an geht was 27%
  • Nicht vorhanden 69%

sagen, dass an dieser Hochschule kein Flirtfaktor vorhanden ist.

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?
96%

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 96%
  • Viel Lauferei 3%
  • Schlecht 1%

beurteilen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als sehr gut.

Hast Du einen Studentenjob?
55%

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 43%
  • In den Ferien 3%
  • Nein 55%

haben keinen Studentenjob.

Videogalerie

  • 11 Studienorte mit über 2600 Studierenden
  • Teil eines Familienunternehmens mit mehr als 30 Jahren Erfahrung im Bildungssektor
  • Duale Bachelor-Studiengänge – akkreditiert und staatlich anerkannt
  • Studium im innovativen Modell der geteilten Woche, das heißt jeweils 20 Stunden Studium und Praxis
  • Rund 40 hoch qualifizierte Dozentinnen, Dozenten, Professorinnen und Professoren
  • Ein Pool von über 500 nebenberuflichen Dozenten und Dozentinnen aus der Praxis
  • Mehr als 1500 Praxisunternehmen bundesweit
  • Individuelle Betreuung während des Bewerbungsprozesses und der Studienzeit sowie familiäre Atmosphäre
  • Hohe Übernahmequote durch die Praxisunternehmen nach dem Studium

Quelle: iba - Dual studieren 2018

Mit dem Modell der geteilten Woche bietet die iba ein innovatives Konzept, das von Studierenden und kooperierenden Unternehmen sehr positiv bewertet wird. Jede Woche absolvieren Studierende jeweils 20 Std. im Studium und im Praxisbetrieb. Theoretisch erlernte Studieninhalte können somit zur Lösung unternehmensbezogener Problemstellungen herangezogen werden. Dieses Modell ermöglicht neben dem frühen Berufseinstieg die kontinuierliche und intensive Einbindung der Studierenden in betriebliche Abläufe und gewährleistet eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis. Dadurch können sie sehr früh Projektverantwortung übernehmen und selbstständig mitarbeiten. Die iba vermittelt Grundlagenwissen ebenso wie fachspezifische Inhalte und im Unternehmen lernen die Studierenden nahezu alle Abteilungen kennen. Letzteres ist für die Übernahme von Führungspositionen von unschätzbarem Wert, da sie später genau wissen, wovon sie sprechen, wenn sie ihren Mitarbeitern Anweisungen erteilen.

Quelle: iba - Dual studieren 2018

Das duale Studium an der Internationalen Berufsakademie endet in den Studiengängen Betriebswirtschaftslehre, Sozialpädagogik & Management mit dem staatlich anerkannten Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) und im Studiengang Physiotherapie mit dem staatlich anerkannten Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.).

Der Bachelor-Abschluss an einer hessischen Berufsakademie ist hochschulrechtlich dem Bachelor-Abschluss von Hochschulen (FHs und Universitäten) gleichgestellt. Er ist international anerkannt und qualifiziert die Absolventinnen und Absolventen für eine anspruchsvolle Berufstätigkeit und ermöglicht grundsätzlich auch ein Masterstudium an einer Hochschule oder Universität, nicht nur in Deutschland sondern aufgrund der internationalen Vergleichbarkeit weltweit. So besteht z. B. die Möglichkeit, ein weiterführendes Masterstudium an der Partnerhochschule HWTK (Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur) zu absolvieren.

Quelle: iba - Dual studieren 2018

Für ein Studium an der iba müssen die Interessierten folgende Voraussetzungen erfüllen:

1. Nachweis eines der folgenden Abschlüsse:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife
  • Meisterprüfung
  • Vergleichbare Abschlüsse der beruflichen Aufstiegsfortbildung (z.B. Fachwirt/in; Personen mit Abschlüssen an Fachschulen; Personen mit entsprechenden Abschlüssen für Berufe im Gesundheitswesen und im Bereich sozialpflegerischer oder sozialpädagogischer Berufe)

Außerdem können beruflich Qualifizierte eine Hochschulzugangsberechtigung haben, wenn eine mindestens 2-jährige Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen worden ist und Berufserfahrung nachgewiesen wird.

Wenn eine der oben genannten Qualifikationen nicht vorhanden ist, prüft die iba gerne individuell die Hochschulzugangsberechtigung!

2. Praxisvertrag mit einem Unternehmen (Vermittlung durch iba möglich)

Ein NC besteht derzeit nicht.

Quelle: iba - Dual studieren 2018

Die Studiengebühren betragen je nach Studiengang und Studienort zwischen 530€ und 580€ pro Monat und werden in der Regel vom Praxisunternehmen übernommen, sodass für die Studierenden der iba keine Kosten entstehen. Zusätzlich erhalten sie eine Vergütung vom Praxisunternehmen. Die Höhe der Vergütung wird individuell zwischen dem Studierenden und dem Unternehmen vereinbart.

Quelle: iba - Dual studieren 2018

Standorte der Akademie

Aktuelle Erfahrungsberichte

3.8
Johanna , 06.06.2019 - Sozialpädagogik & Management
2.5
Anonym , 31.05.2019 - Sozialpädagogik & Management
2.0
Henrik , 29.05.2019 - BWL - Event-, Messe- und Kongressmanagement
2.7
Vanessa , 26.05.2019 - BWL - Sportmanagement
3.7
Lisa , 23.05.2019 - Sozialpädagogik & Management
2.3
Anonym , 09.05.2019 - Sozialpädagogik & Management
3.3
Karina , 08.05.2019 - BWL - Hotel- und Tourismusmanagement
4.0
Janine , 07.05.2019 - BWL - Marketingkommunikation / Public Relations
2.5
Lena , 07.05.2019 - BWL - Hotel- und Tourismusmanagement
3.8
Alina , 07.05.2019 - BWL - Gastronomiemanagement
Studienberatung
Studienberatung
iba - Dual studieren
+49 (0)6151 492488-0

Du hast Fragen an die Akademie? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

iba - Dual studieren
University of Cooperative Education

572 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Interessantes und gewinnbringendes Studium

Sozialpädagogik & Management

3.8

Tolles Studium, mit gutem Einblick in die Praxis. Engagiertes Team und familiäre Atmosphäre. Man fühlt sich nicht wie eine(r) bin vielen, oder nur eine Nummer. Die IBA versucht auf individuelle Bedürfnisse einzugehen und unterstützt die Studierenden bei allen offenen Fragen.
Gutes Sprungbrett ins zukünftige Berufsleben, durch die Kombination aus Theorie und Praxis.

Theorie und Praxis

Sozialpädagogik & Management

2.5

Die iba ermöglicht ein Duales Studium, indem man arbeiten und lernen kann/muss. Durch den Management Bereich, kann man Grundlagen des Rechnungswesens, der Mitarbeiterführung oder auch Finanzierung sozialer Einrichtungen erwerben. Diese Module sind hilfreich, wenn man später in die mittlere Leitungsebene aufsteigen will.

Schlechte Erfahrung

BWL - Event-, Messe- und Kongressmanagement

2.0

Meine Erfahrungen bei der iba in Köln waren eher mittelmäßig. Gefühlt wurde der Lernstoff einem eingeflößt, an zwei Tagen in der Woche, die nicht mal voll ausgenutzt wurden (Dienstag halber Tag).
Man hat sich eher wie in der Oberstufe gefühlt als in einer Uni. Unterstützung gab es meiner Meinung nach kaum, auch die Ausstattung (Technik, Bibliothek etc.) waren eine katastrophe. Man hat sich sehr alleine gelassen gefühlt.

Praxis und Theorie gut verknüpft

BWL - Sportmanagement

2.7

Die Lerninhalte und die Aufteilung zwischen Theorie und Praxis sind gut organisiert und stimmen miteinander ein. Leider ist die Bibliothek und die generelle Ausstattung eher mangelhaft, sodass es sehr schwer ist dort zu lernen bzw. die Lernatmosphäre zu haben.

Vereinbarkeit Theorie und Praxis

Sozialpädagogik & Management

3.7

Super Modell für ein praxisnahes Studium, aufgrund 19 Stunden Praxisanteil in der Woche und 2 Vorlesungstagen! Des Weiteren sind es überschaubare Kurse mit maximal 30 Studenten. Das einzige, was in der iba fehlt, ist ausreichend Literatur, aufgrund eines sehr kleinen Bibliotheksraum.

Das nennt man studieren?

Sozialpädagogik & Management

2.3

Leider sind die Dozenten ziemlich unmotiviert, oft wird ewig auf sie gewartet, um dann tatsächlich nichts zu machen, die Zeit abzusitzen und dann wieder nach Hause zu fahren. Man hat nicht das Gefühl, etwas zu lernen. Ich wünschte, ich hätte mich an einer anderen Uni eingeschrieben.

Praxisorientiert und vielseitig

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

3.3

Grundlegende Managementvorlesungen lassen vieles offen für die Studenten, sodass auch Verwaltungs- und Managementtätigkeiten durchgeführt werden können
Die Fachrichtungen und Praxiserfahrungen bereiten gut auf das Leben nach dem Studium vor Und sehen vor allem gut auf Bewerbungen aus.

Beste Kombination aus Praxis und Theorie

BWL - Marketingkommunikation / Public Relations

4.0

Der Wechsel zwischen Praxis und Theorie, nach dem Prinzip der geteilten Woche, ist für mich die perfekte Mischung und bietet die Möglichkeit Dinge aus dem Studium, aber auch aus dem Betrieb direkt einzubringen. Die Dozenten sind alle in Ihren jeweiligen Fächern sehr kompetent und können auch viel aus dem echten Berufsleben mit auf den Weg geben.

Interessantes Studium mit ausbaufähiger Orga

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

2.5

Interessantes und einzigartiges Studium im kleinen Kreis. Die Organsiation sowie Ausstattung ist jedoch ausbaufähig, insbesondere bei dem Geld was man monatlich hinlegt. Die Dozenten sind wie an jeder Uni wahrscheinlich durchmischt, alles in allem erfährt man aber eine zufriedenstellende Ausbildung.

Beste Dozenten

BWL - Gastronomiemanagement

3.8

Dozenten sind fachlich sehr kompetent, sehr viel wissen, können die Lehrinhalte für jeden verständlich vermitteln und sind super freundlich und stehen einem immer zur Seite. Gehen auch auf die Probleme der Studenten ein und nehmen sich Zeit um über Probleme etc. zu reden

Organisation

Sozialpädagogik & Management

3.2

Man merkt, dass die Hochschule noch nicht so lange dabei ist, da es oft an der Organisation hapert. Auch eine Bibliothek ist nicht vorhanden, aber die Mitarbeiter und Dozenten geben sich größte Mühe und sind sehr freundlich. Die Studieninhalte sind spannend und werden gut vermittelt.

Zeitaufwand mit Spaß und Ziel

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

2.7

Das Studium macht Spaß! Es ist zwar nicht für jeden geeignet, da es sehr zeitaufwendig ist, und man daher einen großen Teil Freizeit einbüßen muss. Aber ein guter Weg, um schnell Karriere zu machen (bzw. den Einstieg zu finden).

Die Dozenten sind meist sehr kompetent. Die Organisation dagegen könnte deutlich besser sein. Es gibt keine richtige Klausurphase. Man schreibt diese über alle Monate willkürlich verteilt und hat, dank der Abgabe von Praxisarbeiten u.ä., immer viel zu tun.

Gute Verbindung von Theorie und Praxis

BWL - Sportmanagement

3.3

Die Uni ist gut, wenn man einen passenden Betrieb hat, bei dem man die Theorie wirklich anwenden kann. Das System, die Hälfte der Woche zur Arbeiten und die andere Hälfte in die Uni zu gehen ist eine perfekte Abwechslung, aber in den Prüfungsphasen schon stressig.

BWL-EMK eine zumutbare Herausforderung

BWL - Event-, Messe- und Kongressmanagement

3.7

Da dies ein duales Studienmodell ist muss sowohl vom Unternehmen als auch von der Hochschule auf die jeweilige Tätigkeit Rücksicht genommen werden. Dies wir auch in den meisten Fällen eingehalten, da die Zeit im Selbststudium nicht so intensiv ist. Die Lerninhalte werden schon im Kurs gut vermittelt und es gibt meist keine Hausaufgaben. Meine Aktuelle Herausforderung sind zwei 8-Seitige Hausarbeiten bei einer habe ich ein zwei Wochen Zeitfenster und bei der anderen ein 6 monatiges. Das ist aber schaffbar (hoffe ich)
Ein kleiner Einblick in die iba-Hamburg.

Härter als gedacht

BWL - Event-, Messe- und Kongressmanagement

3.0

Das Studium verlangt einem wirklich viel ab. Jedoch ist es durch das enge Zusammenspiel von Praxis und Theorie, mit Motivation und Wille sehr gut machbar. Dennoch ist es nicht zu unterschätzen. Das Ergebnis ist die Mühe allerdings mehr als Wert und die Erfahrung die man in der Praxis sammelt ist unglaublich wertvoll für den Berufseinstieg nach dem Studium.

Praxisanwendung

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

4.0

Durch die spezielle Form des dualen Studium (wöchentlicher Wechsel) gibt es eine optimale Verbindung zwischen Theorie und Praxis. Man wird nicht (wie bei einem Monatlichen Wechsel) aus dem Arbeitsalltag gerissen und kann gleich die erlernte Theorie beim Praxispartner anwenden und damit manchmal sogar neues Wissen in die Firma einbringen.

Minuspunkt Verwaltung

Sozialpädagogik & Management

3.3

Der Studiengang ist super interessant und die Studieninhalte werden von den Dozenten ideal rübergebracht. Der einzige riesige Minuspunkt ist die Verwaltung die am Standort Nürnberg einfach zu nichts zu gebrauchen ist! Schnelle Unterstützung bei akuten Problemen ist einfach nicht vorhanden! Man fühlt sich teilweise mit den Problemen auch nicht ernst genommen.

Mangelhafte Kommunikation

BWL - Health Care Management

1.8

Die Iba bietet einen netten Empfang, ist von der Ausstattung und Größe eher spärlich bedeckt. Während des Studiums sind organisatorische Schwierigkeiten aufgetreten und die Kommunikation sowohl zwischen den Dozenten und den Studenten, als auch unter den Dozenten ist inkonsequent und nicht eindeutig.  

Abwechslungsreich und individuell

BWL - Sportmanagement

4.2

Eine gute Wahl, da neben den betriebswirtschaftlichen Kenntnissen, die in fast jedem Bereich und jeder Branche gefragt sind viel fachspezifisches Wissen vermittelt wird.
Man kann das BWL-Sportmanagement Studium noch mit weiteren Disziplinen/Schwerpunkten ergänzen ( Kombination Event-, Medien- und Freizeitmanagement). Dadurch ist es auf die persönlichen Interessen abgestimmt.

Dieses Studium bringt mich weiter!

Sozialpädagogik & Management

3.8

Ich habe positive Erfahrungen mit dem dualen Studium gemacht. Die technischen und didaktischen Möglichkeiten könnte man verbessern,die Inhalte an sich sind jedoch sehr spannend und in der Praxis gut einsetzbar. In Bochum kann man auch die Bibliothek der Ruhr Uni gut nutzen.

Verteilung der Bewertungen

  • 6
  • 132
  • 289
  • 123
  • 22

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    2.2
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 572 Bewertungen fließen 397 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 54% Studenten
  • 28% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 17% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Angewandte Therapiewissenschaften - Schwerpunkt Ergotherapie Bachelor of Science
4.2
100%
4.2
1
BWL - Event-, Messe- und Kongressmanagement Bachelor of Arts
3.2
76%
3.2
57
BWL - Financial Services Bachelor of Arts
4.5
100%
4.5
6
BWL - Gastronomiemanagement Bachelor of Arts
3.7
92%
3.7
24
BWL - Health Care Management Bachelor of Arts
3.6
100%
3.6
14
BWL - Hotel- und Tourismusmanagement Bachelor of Arts
3.4
88%
3.4
175
BWL - Immobilienwirtschaft Bachelor of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
BWL - IT-Management Bachelor of Arts
3.3
100%
3.3
1
BWL - Marketingkommunikation / Public Relations Bachelor of Arts
3.3
83%
3.3
80
BWL - Personalwirtschaft und Personaldienstleistungen Bachelor of Arts
3.6
92%
3.6
15
BWL - Sportmanagement Bachelor of Arts
3.5
91%
3.5
47
BWL - Steuern und Wirtschaftsprüfung Bachelor of Arts
3.4
63%
3.4
17
BWL - Supply Chain Management in Industrie und Handel Bachelor of Arts
3.4
82%
3.4
51
Physiotherapie Bachelor of Science
3.7
100%
3.7
2
Sozialpädagogik & Management Bachelor of Arts
3.4
83%
3.4
82
Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0