iba - Dual studieren

University of Cooperative Education

www.internationale-ba.com

Profil der Akademie

Die iba ist Deutschlands größte staatlich anerkannte Berufsakademie. Das Studienangebot umfasst fünf duale Bachelorstudiengänge: Betriebswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre mit interkultureller Qualifikation (beide in 12 Fachrichtungen), Sozialpädagogik & Management, Physiotherapie und Wirtschaftsingenieurwesen. In 11 Städten, u.a. in Hamburg, Köln, Berlin, Heidelberg, Leipzig, Darmstadt und München bildet die iba insgesamt mehr als 2600 Studierende im Modell der geteilten Woche in Kooperation mit mehr als 1.800 Unternehmen aus.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Private Akademie
Studiengänge
16 Studiengänge
Studenten
2.600 Studierende
Standorte
11 Standorte
Gründung
Gründungsjahr 2006

Zufriedene Studierende

3.8
Jula , 12.02.2019 - BWL - Hotel- und Tourismusmanagement
3.8
Sina , 05.02.2019 - BWL - Marketingkommunikation / Public Relations
4.2
Moni , 06.01.2019 - BWL - Health Care Management
4.2
Sebastian , 04.01.2019 - BWL - Hotel- und Tourismusmanagement
4.3
Mr. X , 29.12.2018 - BWL - Supply Chain Management in Industrie und Handel

Bildergalerie

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Arts
3.5
87% Weiterempfehlung
1
3.4
87% Weiterempfehlung
2
3.5
84% Weiterempfehlung
3
3.3
82% Weiterempfehlung
4
3.3
81% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Akademie

  • Das Institut im Social-Web

Gut zu wissen

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?
66%

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 4%
  • Ab und an geht was 29%
  • Nicht vorhanden 66%

sagen, dass an dieser Hochschule kein Flirtfaktor vorhanden ist.

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?
95%

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 95%
  • Viel Lauferei 4%
  • Schlecht 2%

beurteilen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als sehr gut.

Hast Du einen Studentenjob?
55%

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 42%
  • In den Ferien 3%
  • Nein 55%

haben keinen Studentenjob.

Videogalerie

  • 11 Studienorte mit über 2600 Studierenden
  • Teil eines Familienunternehmens mit mehr als 30 Jahren Erfahrung im Bildungssektor
  • Duale Bachelor-Studiengänge – akkreditiert und staatlich anerkannt
  • Studium im innovativen Modell der geteilten Woche, das heißt jeweils 20 Stunden Studium und Praxis
  • Rund 40 hoch qualifizierte Dozentinnen, Dozenten, Professorinnen und Professoren
  • Ein Pool von über 500 nebenberuflichen Dozenten und Dozentinnen aus der Praxis
  • Mehr als 1500 Praxisunternehmen bundesweit
  • Individuelle Betreuung während des Bewerbungsprozesses und der Studienzeit sowie familiäre Atmosphäre
  • Hohe Übernahmequote durch die Praxisunternehmen nach dem Studium

Quelle: iba - Dual studieren 2018

Mit dem Modell der geteilten Woche bietet die iba ein innovatives Konzept, das von Studierenden und kooperierenden Unternehmen sehr positiv bewertet wird. Jede Woche absolvieren Studierende jeweils 20 Std. im Studium und im Praxisbetrieb. Theoretisch erlernte Studieninhalte können somit zur Lösung unternehmensbezogener Problemstellungen herangezogen werden. Dieses Modell ermöglicht neben dem frühen Berufseinstieg die kontinuierliche und intensive Einbindung der Studierenden in betriebliche Abläufe und gewährleistet eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis. Dadurch können sie sehr früh Projektverantwortung übernehmen und selbstständig mitarbeiten. Die iba vermittelt Grundlagenwissen ebenso wie fachspezifische Inhalte und im Unternehmen lernen die Studierenden nahezu alle Abteilungen kennen. Letzteres ist für die Übernahme von Führungspositionen von unschätzbarem Wert, da sie später genau wissen, wovon sie sprechen, wenn sie ihren Mitarbeitern Anweisungen erteilen.

Quelle: iba - Dual studieren 2018

Das duale Studium an der Internationalen Berufsakademie endet in den Studiengängen Betriebswirtschaftslehre, Sozialpädagogik & Management mit dem staatlich anerkannten Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) und im Studiengang Physiotherapie mit dem staatlich anerkannten Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.).

Der Bachelor-Abschluss an einer hessischen Berufsakademie ist hochschulrechtlich dem Bachelor-Abschluss von Hochschulen (FHs und Universitäten) gleichgestellt. Er ist international anerkannt und qualifiziert die Absolventinnen und Absolventen für eine anspruchsvolle Berufstätigkeit und ermöglicht grundsätzlich auch ein Masterstudium an einer Hochschule oder Universität, nicht nur in Deutschland sondern aufgrund der internationalen Vergleichbarkeit weltweit. So besteht z. B. die Möglichkeit, ein weiterführendes Masterstudium an der Partnerhochschule HWTK (Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur) zu absolvieren.

Quelle: iba - Dual studieren 2018

Für ein Studium an der iba müssen die Interessierten folgende Voraussetzungen erfüllen:

1. Nachweis eines der folgenden Abschlüsse:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife
  • Meisterprüfung
  • Vergleichbare Abschlüsse der beruflichen Aufstiegsfortbildung (z.B. Fachwirt/in; Personen mit Abschlüssen an Fachschulen; Personen mit entsprechenden Abschlüssen für Berufe im Gesundheitswesen und im Bereich sozialpflegerischer oder sozialpädagogischer Berufe)

Außerdem können beruflich Qualifizierte eine Hochschulzugangsberechtigung haben, wenn eine mindestens 2-jährige Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen worden ist und Berufserfahrung nachgewiesen wird.

Wenn eine der oben genannten Qualifikationen nicht vorhanden ist, prüft die iba gerne individuell die Hochschulzugangsberechtigung!

2. Praxisvertrag mit einem Unternehmen (Vermittlung durch iba möglich)

Ein NC besteht derzeit nicht.

Quelle: iba - Dual studieren 2018

Die Studiengebühren betragen je nach Studiengang und Studienort zwischen 530€ und 580€ pro Monat und werden in der Regel vom Praxisunternehmen übernommen, sodass für die Studierenden der iba keine Kosten entstehen. Zusätzlich erhalten sie eine Vergütung vom Praxisunternehmen. Die Höhe der Vergütung wird individuell zwischen dem Studierenden und dem Unternehmen vereinbart.

Quelle: iba - Dual studieren 2018

Standorte der Akademie

Aktuelle Erfahrungsberichte

3.8
Jula , 12.02.2019 - BWL - Hotel- und Tourismusmanagement
3.3
Anonym , 06.02.2019 - Sozialpädagogik & Management
2.5
Natascha , 06.02.2019 - BWL - Marketingkommunikation / Public Relations
3.8
Sina , 05.02.2019 - BWL - Marketingkommunikation / Public Relations
4.2
Moni , 06.01.2019 - BWL - Health Care Management
4.2
Sebastian , 04.01.2019 - BWL - Hotel- und Tourismusmanagement
3.2
Max , 04.01.2019 - BWL - Health Care Management
3.2
Vanessa , 03.01.2019 - BWL - Steuern und Wirtschaftsprüfung
3.2
Ann-Christin , 30.12.2018 - BWL - Sportmanagement
4.3
Mr. X , 29.12.2018 - BWL - Supply Chain Management in Industrie und Handel
Studienberatung
Studienberatung
iba - Dual studieren
+49 (0)6151 492488-0

Du hast Fragen an die Akademie? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

iba - Dual studieren
University of Cooperative Education

531 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Duales Studium leicht gemacht

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

3.8

Das duale Studium an der iba in Darmstadt bietet die Möglichkeit neben der Theorie auch direkt Berufserfahrung in der Praxis zu sammeln. Durch das Modell 2 Tage Studium und 3 Tage im Praxisbetrieb kann man gelernte Inhalte direkt anwenden und hat einen abwechslungsreichen Wochenalltag. Toll ist auch, dass man neben dem Studium direkt seine Ausbildung absolvieren kann (freiwillig). Die Vertiefung zu Hotel- und Tourismusmanagement findet nur 1x pro Semester in 2 Blockwochen statt, aber das ist ausreichend und macht viel Spaß. Ein kleiner Nachteil ist, dass die iba dem Praxisbetrieb kein Mindestgehalt für Ihre Studenten vorgibt, wodurch einige Studenten sehr wenig bis gar kein Gehalt (im ersten Jahr) erhalten. Ohne finanzielle Unterstützung ist dies nicht oder nur sehr schwer machbar.

Inzwischen zufriedener!

Sozialpädagogik & Management

3.3

In den ersten beiden Semestern waren die Dozenten teilweise echte Reinfälle, die Bibliothek ist immer noch mangelhaft aber dafür werden die Lehrveranstaltungen wieder interessanter! Es kann natürlich nicht immer alles super sein, daher hat sich mein Gesamtbild wieder verbessert. Die Dozenten sind in ihren Gebieten kompetent und haben durch die kleinen Gruppen die Möglichkeit auf alle Fragen vernünftig einzusehen. Jedoch sind die Studienkosten trotz allem noch sehr hoch.

Probieren geht über Studieren

BWL - Marketingkommunikation / Public Relations

2.5

Das BWL Studium mit dem Schwerpunkt Marketing ist ein Allrounder. Trotz der festgelegten Fachrichtung erhältst du theoretische Einblicke in verschiedene Bereiche. Die Spezifizierung umfasst alle Grundlagen des Marketings und können mithilfe von Exkursionen toll vermittelt werden.

Vielfältige Studieninhalte

BWL - Marketingkommunikation / Public Relations

3.8

Verschiedene Themeninhalte in den allg. Vorlesungen, vorallem in den Fachspezifischen Blockungen. Es gibt immer wieder Praxisbezug, was den Stoff einfach und gut verständlich macht. Auch Ausflüge sind inkludiert und werden von der Iba anerkannt und unterstützt. Genial!

Etwas unbekannt aber sehr interessant

BWL - Health Care Management

4.2

Die BWL Vorlesungen sind wie überall sonst Dozentenabhängig zu bewerten. Die Vertiefung muss außerhalb meist erklärt werden. Ist allerdings interessant und nach dem Studium hat man einen weiten Blick über die Verwaltungskonzepte in verschiedenen Bereichen im Gesundheitswesen (Krankenhaus, Altenhilfe usw.), nicht zuletzt durch die häufigen Projektarbeiten oder Fallstudien.

Anspruchsvoll und viel Eigeninitiative gefragt

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

4.2

In diesem Studiengang wird viel Eigeninitiative gefordert, der Stoff der Vorlesungen ist oft sehr anspruchsvoll. Die reine Anwesenheit in den Vorlesungen reicht zum Bestehen der Klausuren nicht aus, aber es ist für jeden machbar, der faire Arbeitszeiten in seinem dazugehörigen Praxisbetrieb hat. Hier liegt ein Knackpunkt, denn die Eignung der Betriebe als Praxispartner für den Studiengang (z. B. ob die Studieninhalte dort überhaupt praktisch vertieft werden können) wird meiner Meinung nach viel...Erfahrungsbericht weiterlesen

Praxisorientierter Studiengang

BWL - Health Care Management

3.2

Ein sehr strukturierter Studiengang mit viel Praxiserfahrung. Besonders die Fachrichtungen, im Blockunterricht organisiert, sind sehr interessant gestaltet und man erhält differenziert Einblicke in verschiedenen Bereiche.

Der Arbeitsaufwand ist ziemlich hoch, zeitlich ist man voll eingespannt.

Schwerpunkt im ersten Semester zu spät

BWL - Steuern und Wirtschaftsprüfung

3.2

Dadurch, dass die Blockwochen im ersten Semester erst am Ende des Semesters waren, ist es mir auf der Arbeit nicht so einfach gefallen mich in die Praxis einzufinden, da mir das fachliche Know-How gefehlt hat. Die Blockwoche relative am Anfang des Studium erscheint mir sinnvoller.

Ich persönlich hätte dreiwöchige Blockwochen besser gefunden um den Stoff einer "dreijährigen Ausbildung zur Steuerfachangestellte" besser aufnehmen zu können, da die Thematik ohnehin sehr komplex ist.Erfahrungsbericht weiterlesen

Dozenten im Fachbereich - klasse!

BWL - Sportmanagement

3.2

Die Dozenten im Fachbereich Sportmanagement sind klasse. Alles Menschen aus der Praxis von denen man sehr viel lernen kann. Das Grundstudium gibt einem die Basis für die Umsetzung im Fachbereich. Die Dozenten im Grundstudium sind eher theoretischer als im Fachbereich. Aber zusammen ergibt es ein gutes Gleichgewicht. Einziger Mangel ist die Ausstattung der Bibliothek in der Uni, die ist doch eher sporadisch eingerichtet.

Perfekter Einstieg in das Berufsleben

BWL - Supply Chain Management in Industrie und Handel

4.3

- Überzeugendes Modell der geteilten Woche
- Gute Dozenten mit interessanten Themeninhalten
- Freundliches Team
- Ideale Verknüpfung von Theorie und Praxis
- Durch den Arbeitgeber während des Studiums hat man sehr gute Übernahmechancen.
- Blockwochen als Gelegenheit Kontakte mit anderen Studenten aus anderen Studienorten Kontakte zu knüpfen

Gute Balance zwischen Theorie und Praxis

BWL - Sportmanagement

3.5

Es war super, dass man viele Dozenten hatte, die meistens nur Nebenberuflich an der IBA gearbeitet haben.
Die könnten sehr viel Praxiserfahrung weitergeben und direkte Beispiele aus dem Arbeitsleben preisgeben.
Auch sind die kleinen Gruppen ein echter Mehrwert!
Zusätzlich haben mir die Sonderveranstaltungen (Blockwochen) in anderen Städten sehr viel gebracht.

Gutes Modell vom Dualen Studium

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

3.5

Das Model der 2 Tage Studium und 3 Tage Arbeit gefiel mir sehr gut. So hat man ein gutes Verhältnis zwischen Praxis und Theorie gehabt.
Die Lehrveranstaltungen waren teilweise sehr gut, jedoch waren auch nicht so gute dazwischen.
Kleine Gruppen in den einzelnen Lehrveranstaltungen.

Gut organisiert

BWL - Sportmanagement

3.2

Die Zeit in der iba ging schnell vorbei. Dadurch, dass alles sehr gut organisiert war, konnte man sich vollends auf das Studium und die Arbeit konzentrieren. Ich habe im Anschluss an das Studium schnell eine Arbeit gefunden und denke, dass mir meine Erfahrungen in der Arbeitswelt dabei geholfen haben, schnell Fuß zu fassen

Tolles Studienmodell mit ausbaufähiger Orga

BWL - Personalwirtschaft und Personaldienstleistungen

3.0

Ich habe mein Duales Studium bereits absolviert. Das Modell finde ich super. So viel Praxiserfahrung nimmt man sonst nie mit (2 Tage Uni und 3 Tage arbeiten). Davon profitiere ich heute im Berufsleben total.

Mein Schwerpunkt Personal wurde überwiegend von Personen aus der Praxis unterrichtet was super war. Da Einzige, was man wissen muss, ist dass man seinen Schwerpunkt nur alle halbe Jahr in Blockwochen unterrichtet bekommt. Die Blockwochen finden an einem Iba-Standort in Deutsch...Erfahrungsbericht weiterlesen

Nicht stimmiges Preis-LeistungsVerhältnis.

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

2.5

Gut ist dass man Max 30 Studenten im Raum hat. Leider ist z.b der englisch Unterricht mangelhaft. Man lernt Business englisch, sondern grade mal die Basics (sollte alles vorhanden sein seit der 7 klasse)
Einige Dozenten aus dem Fachbereich Tourismus schienen nicht viel Ambitionen zu haben uns den Lehrstoff zu vermitteln. Zu strenge Regel mit 25% Anwesenheit.

Theorie und Praxis in einem

BWL - Supply Chain Management in Industrie und Handel

3.3

Das Studium gibt einen die Möglichkeit, Theorie und Praxis miteinander zu kombinieren. Natürlich braucht es dazu einen Arbeitgeber der dieses System unterstützt, jedoch legt das Studium durch die geteilte Woche den Grundstein dafür.

Die Inhalte des Studiums fand ich teilweise sehr oberflächlich und haben sich immer mal wieder in den verschiedenen Semestern wiederholt.

Durch die verschiedenen wissenschaftlichen Arbeiten, welche sich im Laufe der Semester steigern wird man optimal auf die Bachelorarbeit vorbereitet.

Die meisten Dozenten stammen aus der betrieblichen Praxis und können mit Beispielen aus dieser die Theorie gut veranschaulichen.

Gute Kombination aus Theorie und Praxis

BWL - Event-, Messe- und Kongressmanagement

4.0

Das Studium ließ sich gut mit meinem Job verbinden aufgrund der festen Tage. Die Dozenten waren fast alle aus der Praxis und konnten gute Praxisbeispiele aufzeigen, insbesondere die Eventdozenten waren klasse. Einmal pro Semester war Blockunterricht, zum Teil an anderen Standorten. Das waren Extrakosten die anfielen, wir hatten aber auch viel Spaß.
Ich persönlich fand es schwer, einen anschließenden BWL Masterplatz zu finden, da ich zum Teil Absagen bekam, durch zu wenig ECTS in den BWL Fächern. Das war allerdings bereits 2014, ggf hat sich hier auch viel geändert.

Durchschnittliche Hochschule

BWL - Gastronomiemanagement

3.4

Die Iba hatte teilweise sehr gute Dozenten, gleichzeitig durften jedoch auch Menschen unterrichten, die weder Ahnung von der Materie hatten, noch vernünftiges Unterrichtsmaterial vorweisen konnten. Spricht man dies an wird es lediglich ignoriert oder als nicht so schlimm abgetan.

Gute Dozenten, Schlechte Administration

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

2.8

Wir hatten größtenteils gute bis sehr gute Dozenten mit einigen starken Abrutschern hier und da aber alles in allem war Ich durchaus zufrieden mit der Qualität der Vorlesungen.
Die Administration war ein ziemlicher Graus wir hatten regelmäßig Probleme mit Absprachen und extrem kleinkarierten Regelungen sowie deren Einhaltung. Hinzu kamen noch Falschaussagen von eben jenen Personen bei denen sonst immer alles absolut korrekt sein musste. Einer meiner Kommilitonen musste aufgrund einer solchen Falschaussage fast sein Studium abbrechen und die Reaktion war, dass man da nichts machen könne.
Ich habe meinen Abschluss bereits 2016 gemacht und seitdem kann sich viel geändert haben.
Zum Abschluss ein großes Lob an Herrn Weiß. Er ist ein super Typ und ist immer für einen da.
Sollte die Administration besser geworden sein, kann ich die IBA definitiv empfehlen.

Studium leicht gemacht

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

2.8

Eine gute Bachelornote ist einfach zu erreichen ohne viel Aufwand. Die Dozenten sind leider nicht sehr gut.Das duale System ist toll 2 Tage Uni und 3 Tage Arbeit. So entsteht genug Abwechslung. Der fachspezifische Inhalt im Studium ist mit zwei Wochen im Semester viel zu kurz. Ansich ist es ein leichtes BWL Studium.

Verteilung der Bewertungen

  • 6
  • 123
  • 266
  • 115
  • 21

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    2.3
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 531 Bewertungen fließen 394 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 52% Studenten
  • 30% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 17% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Angewandte Therapiewissenschaften - Schwerpunkt Ergotherapie Bachelor of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
BWL - Event-, Messe- und Kongressmanagement Bachelor of Arts
3.3
78%
3.3
54
BWL - Financial Services Bachelor of Arts
4.5
100%
4.5
6
BWL - Gastronomiemanagement Bachelor of Arts
3.7
92%
3.7
23
BWL - Health Care Management Bachelor of Arts
3.8
100%
3.8
13
BWL - Hotel- und Tourismusmanagement Bachelor of Arts
3.4
87%
3.4
165
BWL - Immobilienwirtschaft Bachelor of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
BWL - IT-Management Bachelor of Arts
3.3
100%
3.3
1
BWL - Marketingkommunikation / Public Relations Bachelor of Arts
3.3
81%
3.3
78
BWL - Personalwirtschaft und Personaldienstleistungen Bachelor of Arts
3.7
93%
3.7
15
BWL - Sportmanagement Bachelor of Arts
3.5
87%
3.5
43
BWL - Steuern und Wirtschaftsprüfung Bachelor of Arts
3.5
67%
3.5
17
BWL - Supply Chain Management in Industrie und Handel Bachelor of Arts
3.5
84%
3.5
50
Physiotherapie Bachelor of Science
3.7
100%
3.7
2
Sozialpädagogik & Management Bachelor of Arts
3.3
82%
3.3
64
Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0