iba - Dual studieren

University of Cooperative Education

www.internationale-ba.com

533 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Hart aber lohnenswert

BWL - Supply Chain Management in Industrie und Handel

3.8

Ja das studieren als Dualer Student ist nicht immer leicht, dafür hat man am Ende eine fundierte Ausbildung und einen sichern Arbeitsplatz. Die IBA macht einen guten Job und unterstützt auch bei der suche nach Praxispartnern. Das Personal ist meist freundlich und hilfsbereit.

Dozenten in den Blockungen

BWL - Supply Chain Management in Industrie und Handel

3.5

Überwiegend gute dozenten, wo viel mitgenommen werden konnte. Teils die Orte überdenken. Macht es Sinn bei so wenig Zuschuss die Studenten so weit und teuer reisen zu lassen?
An sich sollten die Blockungen einen größeren Anteil haben an dem Studium..

Viel Wind um nichts-Studium

BWL - Supply Chain Management in Industrie und Handel

3.0

Die Inhalte wurden von Büchern aus dem 18. Jh. abgeschrieben, vorgelesen und bei Fragen konnten diese nicht überzeugend beantwortet werden. Die praktische Anwendung von Lehrinhalten wurde nicht vermittelt. Es fanden weder Exkursionen statt, noch konnten uns der Unterschied zwischen SCM in Industrie und Handel näher gebracht werden. Insgesamt gut, dass es ein duales Studium war, denn dann konnte wenigstens der Praxisbetrieb die Lehrinhalte vermitteln.

Empfehlenswert - Orga ok

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

3.3

Das duale Studium an der iba eignet sich für alle, die neben dem studieren noch einen Arbeitsalltag benötigen. Ich habe viel aus dem Studium mitnehmen können. Besonderes Lob geht dabei an die Dozenten von Hotel und Tourismusmanagment, die gleich in die Vorlesungen das erlernte auf die Berufswelt angewandt haben. Viele erlernte Inhalte der Vorlesungen der iba allgemein konnten direkt im berufsalltag angewandt werden, andere wiederum nicht, und wieder andere bereiteten einen auf den zukünftigen Alltag als führungsposition vor. Gerade die geteilte Woche war sehr ansprechend, da man weder aus Studium, noch aus der Arbeitswelt zu sehr herausgezogen wurde.
Ein Manko der iba war jedoch die Organisation. Oft muss auf klausurergebnisse oder besonders auf Praxisarbeiten lange gewartet werden. Alles in allem ließ sich jedoch, nach kurzem aufregen, über die meisten Fehler oder Wartezeiten hinwegsehen.

Die Kosten-Nutzen-Relation stimmt hier nicht.

BWL - Marketingkommunikation / Public Relations

1.8

Ich bin froh den Studiengang abgeschlossen zu haben. Aber ein duales Studium sollte vorher wirklich gut überlegt sein. Hier bei der iba waren die ersten beiden Semester strotz ein paar Holperern Gut. Danach waren wir in unserem ganzen Kurs jedoch sehr unzufrieden und ich bin wirklich froh endlich fertig zu sein. Klar ist jede Organisation an einer Uni nicht die beste, aber bei der iba handelt es sich ja eigentlich um eine private Hochschule... sehr Schade eigentlich! Das Model ist super aber nicht durchdacht. In ein paar Jahren und vielen Umfragen könnte sie sich verbessern.

Duales Studium FR Personal

BWL - Personalwirtschaft und Personaldienstleistungen

3.5

Die Organisation an der iba ist verbesserungswürdig (vor allem Organisation der Blockungen). Die meisten Dozenten kommen direkt aus der Praxis. Der Austausch mit anderen Studenten während der Fachblockung ist super. Die Standorte der iba unterscheiden sich enorm. Es gibt sehr kleine und schlecht ausgestattete Standorte (kein Aufenthaltsraum für Studenten, kleine Bibliothek, etc.) aber auch top ausgestattete Standorte (Dachterrasse, kleine Küche für Studenten, etc.).

Student ist nicht der Kunde

BWL - Supply Chain Management in Industrie und Handel

2.0

Nie das Gefühl gehabt, dass meine Interessen die der Uni sind. Insgesamt keine gute Organisation und nur trockene Inhalte ohne Studentenleben. Die festen Professoren sind sehr schlechte, bei den freien Dozenten gibt es jedoch auch auch wirklich sehr sehr gute.

Praxisnah, jedoch nicht immer ausreichend.

BWL - Event-, Messe- und Kongressmanagement

2.8

Durch den dualen Zweig und Schwerpunkt, der im Studium verankert ist, ist das Studium sehr praxisnah. Teilweise sind die Vorlesungsinhalte direkt in der Praxis widerzufinden, teilweise habe ich aber auch bis heute keinen Bezug herstellen können.
Der Anteil von EMK im Verhältnis zu BWL war mir persönlich zu klein, da ich eher an EMK interessiert war und die BWL Grundkenntnisse zu viel waren und daher die Motivation zum Lernen gefehlt hat.
Es gab extrem gute Dozenten aber auch welche...Erfahrungsbericht weiterlesen

Interessanter Studiengang

BWL - Supply Chain Management in Industrie und Handel

3.3

Industrie und Handel - beides große Themen in der Wirtschaft. Aus diesem Grund ist dieser Studiengang super interessant, vor allem in unserer schnelllebigen und dynamischen Welt, in der wir leben. Prozesse, Lagerhaltung, Produktion, Online- und Offline Handel, etc. sind nur einige Gebiete, die im fachspezifischen Teil behandelt werden. TOP!

Lernen fur die Zukunft

BWL - Supply Chain Management in Industrie und Handel

2.7

Die Lehrinhalte waren größtenteils interessant. Es hat Spaß gemacht auch aktiv zu werden bei Präsentationen, Rollenspielen etc. Die Organisation muss noch verbessert werden sowie die Ausstattung der Räume. Eine Cafeteria wäre auch sehr schön für belegte Brötchen etc.

Praxisnah und rundum gut

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

4.8

- gute Dozenten die Ahnung von der Praxis haben
- Vorlesungen sind nicht überfüllt
- Atmosphäre ist familiär und entspannt
- Studienrahmenplan ist gut organisiert
- Türen der Dozenten stehen immer offen
- durch die Arbeit im Unternehmen und die Tage in der Uni wird es insgesamt nie langweilig
- Alles in Allem eine gute Uni

Solides Studium ergänzend zum Beruf

BWL - Marketingkommunikation / Public Relations

3.2

Das Studium ist optimal als solide Ergänzung zur Berufserfahrung geeignet. Das bedeutet, als Student sollte man unbedingt darauf achten, einen relevanten und zukunftsorientierten Job zu finden, um die besten Synergien aus Theorie und Praxis zu schaffen.

Sehr aktuelle Lehrinhalte, Orga eher schwach

Sozialpädagogik & Management

3.5

Alles in allem würde ich den Studiengang „Sozialpädagogik & Management“ auf jeden Fall weiter empfehlen. Besonders die Studieninhalte waren immer auf dem aktuellsten Stand und die Dozenten haben stets einen kritischen Blick auf ihre Inhalte gehabt - das überträgt sich auf jeden Fall auch auf die Studierende: seit dem Abschluss gehe ich sehr viel reflektierter mit meiner Arbeit um und hinterfrage vieles. Denn nur so kann es eine Weiterentwicklung geben!
Besonders die Kombination aus de...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gute Vorbereitung auf die Arbeitswelt

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

3.8

Das Studium hat mich gut auf die Arbeitswelt vorbereitet. Es legte die Grundsteine und gab mir das nötige Know-How um meine heutige Selbständigkeit zu starten und erfolgreich durchzuziehen. Es war ein guter Mix zwischen Theorie und praktisch angewendeten Beispielen.

Beruf und Studium perfekt kombiniert!

Sozialpädagogik & Management

4.2

Ideales duales Studium!
Die geteilte Woche ist ein gutes System, dass einem ermöglicht sowohl zu studieren, als auch direkt Erfahrungen in der Praxis zu sammeln.
Die IBA nimmt sehr viel Rücksicht darauf, dass die Studenten neben der Uni mit der Arbeit viel beschäftigt sind und versucht ihnen den Unialltag in verschiedenen Bereichen zu erleichtern.

Privat Uni mit deutlichem Potenzial nach oben

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

2.8

Nach zwei Umzügen schlechte Studienorganisation und ein sinnfreies „Sprachsemester“ mit Vertragsbruch.
Die Auswahl der Dozenten wurde am Ende besser, davor eher mittelmäßig.
Grundmodell interessant, doch mit zu wenigen Kontrollmechanismen und somit schlechte Umsetzung.

Einblick in das Berufsleben an 1. Stelle

BWL - Sportmanagement

4.2

Durch den dualen Weg stand von Anfang an die Kombination aus Inhalt und Anwendung im Vordergrund. Dadurch konnte schnell ein Netzwerk aufgebaut werden, welches 3 Jahre Vorsprung bedeutet. Es war also sehr wichtig zu verstehen, dass man seine Arbeitszeit im Praxisbetrieb nutzen musste, um sich ausgiebig mit dem Berufsumfeld zu beschäftigen. Besonders im Sportmanagement-Studiengang der IBA ist dies wichtig, da derzeit viele "normale" BWL-Absolventen im Sport tätig sind. Du musst also verstehen, da...Erfahrungsbericht weiterlesen

3 Jahre mit Höhen und Tiefen

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

2.8

Teilweise hat man das Gefühl, dass die Firmen über den Studenten stehen, vorallem wenn es darum geht, dass man Hilfe von der Uni benötigt, da der Arbeitgeber einen häufiger während der Unitage in den Betrieb holt. Die Festangestellen Dozenten setzten sich alle sehr für die Studenten ein und man merkt, dass sie mit Leidenschaft dabei sind. Anders sieht es da leider mit den Dozenten aus die zusätzlich dazu geholt werden. Teilweise kann man die Wahl absolut nicht nach vollziehen, da weder der richtige Lerninhalt noch irgendeine Art von Vorlesung stattfindet.... Dennoch arbeitet die Uni an diesem Problem und nimmt dabei vor allem die Meinung der Studenten sehr ernst.

Erfahrungen

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

3.0

Gute Auswahl der Dozenten die aus der Praxis kommen und praxisnah lehren. Ausgewählte Lerninhalte die gut vermittelt werden. Gerne mehr buchhalterische praxisnahe Anwendungen. Leider manchmal auch schlechte Auswahl der Dozenten, die aber schnell gefiltert werden.

Wer Karriere machen will ist hier richtig

BWL - Event-, Messe- und Kongressmanagement

3.8

Durch den Wechsel von Theorie und Praxis ist der duale Studiengang perfekt für die, die später mal viel erreichen wollen. Die Theorie wird durch die Praxiserfahrung ergänzt und erlaubt einen super Einstieg in die Berufswelt. Das Studium ist abwechslungsreich und sollte dennoch nicht unterschätzt werden.

Verteilung der Bewertungen

  • 6
  • 123
  • 268
  • 115
  • 21

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    2.3
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 533 Bewertungen fließen 395 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 52% Studenten
  • 30% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 17% ohne Angabe