Studiengangdetails

Das Studium "BWL - Industrie und Handel" an der privaten "iba - Internationale Berufsakademie" hat eine Regelstudienzeit von 6 bis 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Das Studium wird in Bochum, Erfurt, Hamburg, Heidelberg, Kassel, Köln, Leipzig, München, Nürnberg und Darmstadt angeboten. Das Studium wird als duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 20 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.4 Sterne, 243 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Dozenten bewertet.

Duales Studium

Bewertung
95% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
95%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
ECTS
180
Studienbeginn
Wintersemester
Studiengebühren
19.080 €
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Bochum, Darmstadt, Erfurt, Hamburg, Heidelberg, Kassel, Köln, Leipzig, München, Nürnberg

BWL mit interkultureller Qualifikation

Bewertung
0% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
0%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
ECTS
210
Studienbeginn
Sommersemester
Studiengebühren
22.260 €
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Bochum, Darmstadt, Erfurt, Hamburg, Heidelberg, Kassel, Köln, Leipzig, München, Nürnberg

Letzte Bewertungen

4.0
Mike , 09.02.2017 - BWL - Industrie und Handel (B.A.)
3.5
Emily , 15.09.2016 - BWL - Industrie und Handel (B.A.)
3.4
Resa , 19.04.2016 - BWL - Industrie und Handel (B.A.)

Alternative Studiengänge

Industriemanagement
Bachelor of Arts
EU|FH - Europäische Fachhochschule
Handelsmanagement
Bachelor of Arts
EU|FH - Europäische Fachhochschule
Handelsmanagement
Bachelor of Arts
Hochschule Worms
Internationales Handelsmanagement
Bachelor of Arts
Technische Hochschule Ingolstadt
Betriebswirtschaft - Industrie
Bachelor of Arts
Berufsakademie Dresden

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Fachrichtiung Industrie und Handel - Hamburg

BWL - Industrie und Handel (B.A.)

4.0

Positiv:
- sehr schöne Uni mit familiären Feeling
- gute Vorlesungsinhalte
- kompetente Dozenten
- sehr gute Organisation
- 1x im Semester eine 14-tägige Blockung in einer anderen Stadt
- perfekte Anbindung zur S-Bahn (genau vor der Tür)
- gut ausgestattete Kursräume

Negativ:
- leider wenig Freizeit

Duales Studium - BWL IH & Industriekauffrau

BWL - Industrie und Handel (B.A.)

3.5

Ich fühle mich sehr wohl an der IBA, eine kleine aber feine Uni. Der Studiengang passt gut zu mir, die Inhalte sind abwechslungsreich und interessant. Gerade die Verbindung zwischen BWL & IH macht das Studieren praxisorientiert und nachvollziehbar. Das Fach ermöglicht mir viele Jobchancen und das Wählen zwischen versch. Branchen.

Iba Heidelberg

BWL - Industrie und Handel (B.A.)

3.4

Die Organisation dieser im Vergleich noch recht jungen Einrichtung ist am neuen Standort nach dem Umzug noch etwas optimierungsbedürftig..
Die Dozenten kommen aus der Wirtschaft was einerseits positiv ist, andererseits sind es eben nicht immer Menschen, die als "Lehrbeauftragte" menschentauglich sind. Diese gibt es aber an jeder Uni/Schule/etc...
Freundlich und bemüht sind die meisten dennoch.
Die Ausstattung ist Dank Neubau wirklich top !
Das seltene geteilte Wochenmodell des Studiengangs ist vor allem für den dauerhaften Praxisbezug vorteilhaft.

Dual studieren

BWL - Industrie und Handel (B.A.)

3.6

Für wen allein ein Studium nicht in Frage kommt, für den ist die Iba genau das Richtige. Studieren und arbeiten. Gleichzeitig Berufserfahrung sammeln und studieren. Parallel eine Fachrichtung studieren und nach 3 Jahren einen betriebswirtschaftlichen Studienabschluss Inklusive Spezialisierung und Berufserfahrung erhalten. Familiäre Umgebung, gute Dozenten. Zu empfehlen.

Klein aber fein

BWL - Industrie und Handel (B.A.)

4.6

Mein Studium hat erst im letzten Jahr begonnen, ich bin noch im ersten Semester an der IBA. Bisher kann ich ausschl. positives Feedback geben. Am besten hat mir bisher die Blockung gefallen. Hier ist man 2-Wochen im Semester in einer anderen Stadt der IBA. Da war neben dem Studium gleich noch ein wenig Sightseeing möglich. Unsere Studiengruppe ist mit knapp über 30 Studies sehr übersichtlich, somit kann man sehr gut Fragen stellen und dem Dozent folgen. Ich habe vorher an einer staatlichen Uni studiert, da waren wir teilweise 600 Personen im Saal. Die Hölle! Wenn es weiter so bleibt wie bisher, werde ich den Wechsel nicht bereuen.

Besser als Uni!

BWL - Industrie und Handel (B.A.)

4.0

Ich kenne das Studium an einer Uni und habe mich deshalb gezielt für die iba entschieden, weil ich hier kleine Studiengruppen habe und nicht alles selbst organisieren muss und natürlich wegen dem Wechsel zwischen Theorie und Praxis. Ich bin jetzt im 3. Semester und kann sagen, das meine Vorstellungen von einem dualen Studium voll aufgehen. Die meisten Dozenten sind gut und wissen vor allem wovon sie sprechen. AUßerdem kann man nachfragen, wenn man irgendwo mal was nicht verstanden hat. Hier ist alles organisiert und ich brauch mich nicht wie in der Uni in Seminare versuchen einzuschreiben, die ich dann doch nicht bekomme oder die dann total überfüllt sind. Und der Wechsel zwischen Theorie und Praxis in der Woche funktioniert super mit meinem Betrieb. Ich kann es wirklich nur jedem empfehlen, der nicht nur Theorie lernen will und nicht in einer Massenuni studieren möchte.

Zukunftsorientiert

BWL - Industrie und Handel (B.A.)

4.6

Ich studiere seit 3 Semestern an der IBA und kann nur positive Erfahrungen weiter geben. Tolle Lerninhalte, kompetente Dozenten und ein schönes Campusgebäude. Wichtigste für mich: praktische Erfahrung im Unternehmen sammeln und gleichzeitig studieren. Durch die geteilte Woche ein idealer Wechsel.

Gute Idee, schlechte Umsetzung

BWL - Industrie und Handel (B.A.)

2.0

Das Konzept ist wirklich gut und der Modulkatalog sehr interessant. Aber ich bin nun im 3. Semester und schwer enttäuscht von den Dozenten und der Organisation. Die Kommunikation zwischen Dozenten und IBA funktioniert so gut wie gar nicht. Und Beschwerden werden leider einfach ignoriert. Wir haben Dozenten die aus Prinzip 1 Stunde zu spät kommen und die Unterlagen ständig vergessen. Bei dem Preis, den das Unternehmen oder in vielen Fällen auch man selbst zahlt, ist so ein Verhalten nicht angemessen. Ein Guter Dozent scheint hier eine Ausnahme zu sein. Wenn an Organisation und Dozenten gearbeitet wird besteht die Chance ein gutes Studium anzubieten. Aber so kann ich es nicht weiterempfehlen.

IBA Darmstadt

BWL - Industrie und Handel (B.A.)

2.8

Auf den ersten Blick hui.Der zweite nun ja. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Dozenten: Es gibt bessere und schlechtere
Anspruch: Sehr anspruchsvoll bis leicht
Lernmittel: gut
Organisation: zum Teil echt schlecht

Aber so was gibt es überall oder?!

Im Grunde nur positive Erfahrungen

BWL - Industrie und Handel (B.A.)

4.0

Generell ist das Duale Studium an der IBA Darmstadt sehr praxisorientiert. Da ich bereits früher an einer staatlichen Universität selbigen Studiengang besucht habe, kann ich daher einen guten Vergleich zwischen dem Lehrinhalt eines "normalen" Studiums und dem eines Dualen Studiums ziehen. Die Dozenten sind zum Großteil nicht fest an der IBA angestellt und haben reichlich Erfahrungen in der freien Wirtschaft gesammelt, welche sie an die Studenten weitergeben. In der Regel liegt die Größe eines Semesters anfangs bei etwa 50 Studenten, wobei sich diese im Laufe der Zeit verringert. Die Technik ist auf dem neuesten Stand und die Lage der IBA Darmstadt ist äußerst gut, da man diese in etwa 2 Minuten vom Hauptbahnhof aus erreichen kann.

  • 5 Sterne
    0
  • 11
  • 7
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    2.0
  • Gesamtbewertung
    3.8

Weiterempfehlungsrate

  • 90% empfehlen den Studiengang weiter
  • 10% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte