Studiengangdetails

Das Studium "BWL - Sportmanagement" an der privaten "iba - Dual studieren" hat eine Regelstudienzeit von 6 bis 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Das Studium wird in Darmstadt, Bochum, Erfurt, Hamburg, Heidelberg, Kassel, Köln, Leipzig, München und Nürnberg angeboten. Das Studium wird als duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 44 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Akademie (3.4 Sterne, 385 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Lehrveranstaltungen und Ausstattung bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
89% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
89%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Bochum, Darmstadt, Erfurt, Hamburg, Heidelberg, Kassel, Köln, Leipzig, München, Nürnberg
Hinweise
Monatliche Studiengebühren werden in der Regel durch den Praxispartner finanziert.
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Bochum, Darmstadt, Erfurt, Hamburg, Heidelberg, Kassel, Köln, Leipzig, München, Nürnberg
Hinweise
Monatliche Studiengebühren werden in der Regel durch den Praxispartner finanziert.

Letzte Bewertungen

3.2
Lara , 09.04.2019 - BWL - Sportmanagement
3.2
Ann-Christin , 30.12.2018 - BWL - Sportmanagement
3.5
Falk , 29.12.2018 - BWL - Sportmanagement

Alternative Studiengänge

Betriebswirtschaft für New Public Management
Master of Business Administration
Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW, FH Dortmund
Sportmanagement
Bachelor of Arts
Ostfalia Hochschule
Infoprofil
Sportmanagement
Master of Arts
TU Darmstadt

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Vielfältige Möglichkeiten im Beruf

BWL - Sportmanagement

3.2

Sehr abwechslungsreiche Inhalte und man kann sich in jedem Bereich noch selbstständig weiterbilden. Die Fachvertiefungen sind frei wählbar und durch die Wahlfächer kann man selbst entscheiden in welche Richtung man später gehen möchte. Das Studium qualifierzt einen in jedem erdenklichen Bereich aus der BWL zu arbeiten.

Dozenten im Fachbereich - klasse!

BWL - Sportmanagement

3.2

Die Dozenten im Fachbereich Sportmanagement sind klasse. Alles Menschen aus der Praxis von denen man sehr viel lernen kann. Das Grundstudium gibt einem die Basis für die Umsetzung im Fachbereich. Die Dozenten im Grundstudium sind eher theoretischer als im Fachbereich. Aber zusammen ergibt es ein gutes Gleichgewicht. Einziger Mangel ist die Ausstattung der Bibliothek in der Uni, die ist doch eher sporadisch eingerichtet.

Gute Balance zwischen Theorie und Praxis

BWL - Sportmanagement

3.5

Es war super, dass man viele Dozenten hatte, die meistens nur Nebenberuflich an der IBA gearbeitet haben.
Die könnten sehr viel Praxiserfahrung weitergeben und direkte Beispiele aus dem Arbeitsleben preisgeben.
Auch sind die kleinen Gruppen ein echter Mehrwert!
Zusätzlich haben mir die Sonderveranstaltungen (Blockwochen) in anderen Städten sehr viel gebracht.

Gut organisiert

BWL - Sportmanagement

3.2

Die Zeit in der iba ging schnell vorbei. Dadurch, dass alles sehr gut organisiert war, konnte man sich vollends auf das Studium und die Arbeit konzentrieren. Ich habe im Anschluss an das Studium schnell eine Arbeit gefunden und denke, dass mir meine Erfahrungen in der Arbeitswelt dabei geholfen haben, schnell Fuß zu fassen

Überwiegend positive Erfahrungen

BWL - Sportmanagement

4.0

Viele Kontakte geknüpft, die mir ein Jahr nach meinem Abschluss bereits weitergeholfen haben.
Viele theoretische Aspekte die in meinem Berufsleben bereits wichtig waren und sind.
Sehr gute Ausstattung vorhanden. Hilfsbereite Dozenten.
Die Organisation war nicht immer gut.

Grundlagen werden gelegt

BWL - Sportmanagement

2.7

Teils gute, teils schlechte Erfahrungen. Studium ist viel, aber nicht sehr anspruchsvoll. Ich empfehle jedem die Klausuren immer mitzuschreiben und nichts aufzuschieben, es rächt sich nur. Organisation des Studiums ist verbesserungswürdig.
Das Studium hat den Grundstein für ein Masterstudium Sportmanagement gelegt.

Gute Wahl - ich würde es wieder tun

BWL - Sportmanagement

3.8

Es gibt sicherlich unzählige gute und negative Punkte. Jeder hat da auch seine eigenen Erfahrungen gemacht.

Meine waren ziemlich gut. Natürlich gibt es immer mal organisatorische Probleme oder einen Dozent, der das letzte mal um die Jahrhundertwende Spaß an seinem Job hatte, dennoch kann ich die Uni nur empfehlen.

Vor allem die Dozenten in der Fachrichtung waren sehr sehr gut.

Richtiges Studienfach, falsche Dozenten

BWL - Sportmanagement

2.8

Das Studium an sich war sehr BWL lastig (90% BWL/10% Sportmgmt.) . Der Sportbezug beschränkte sich auf 2 Wochen im Semester. Nur sehr wenige Dozenten waren in der Lage auch während der BWL-Vorlesungen Bezüge zu verschiedenen Fachrichtungen herzustellen, einige stellten ausschließlich Bezüge zur Fachrichtung Hotelmanagement, viele stellten jedoch auch gar keinen Bezug her.

Die Skripte waren bis auf wenige Ausnahmen gut. Es waren jedoch leider sehr viele Dozenten nicht oder nur schlecht in der Lage zu lehren. Hierbei geht es weniger um Lehrmethoden sondern fehlende Vorbereitungen dadurch unstrukturierte oder fehlerhafte Übermittlung der Informationen, mangelnde Kenntnisse der deutschen Sprache oder auch Mangel an Fachwissen.

Sport Fachunterricht

BWL - Sportmanagement

2.0

Im Fachunterricht wurde mir viel Theoretisches als auch Praxisbezogene Inhalte vermittelt. Dies wurde bei den Blockwochen durch die Mischung aus Vorlesung im Plenum als auch durch die Exkursionen vertieft. Desweiteren waren die vielen wissenschaftlichen Arbeiten hilfreich um sich kritisch mit Anspruchsvollen texten auseinanderzusetzen und selber zu schreiben.

Gute Idee - schlechte Umsetzung

BWL - Sportmanagement

2.0

Leider war der Studiengang schlecht organisiert, auch jetzt im Nachhinein bekommt man keine Antworten auf wichtige Anfragen. Generell herrschte keine motivierende Atmosphäre. Die Dozenten allerdings hatten alle viel Praxiserfahrung und konnten dadurch viel berichten. Allerdings fehlte es dann manchmal an pädagogischem Verhalten. Das Modell der geteilten Woche sowie der Aufbau des Studiums generell fand ich super und würde ich trotz der Nachteile wohl wieder so wählen.

  • 5 Sterne
    0
  • 11
  • 26
  • 6
  • 1
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    2.5
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 44 Bewertungen fließen 29 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 90% empfehlen den Studiengang weiter
  • 10% empfehlen den Studiengang nicht weiter