Studiengangdetails

Das Studium "BWL - Hotel- und Tourismusmanagement" an der privaten "iba - Dual studieren" hat eine Regelstudienzeit von 6 bis 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Das Studium wird in Darmstadt, Bochum, Erfurt, Hamburg, Heidelberg, Kassel, Köln, Leipzig, München und Nürnberg angeboten. Das Studium wird als duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 177 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.4 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Akademie (3.4 Sterne, 398 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
88% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
88%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Bochum, Darmstadt, Erfurt, Hamburg, Heidelberg, Kassel, Köln, Leipzig, München, Nürnberg
Hinweise
Monatliche Studiengebühren werden in der Regel durch den Praxispartner finanziert.
Bewertung
88% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
88%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Bochum, Darmstadt, Erfurt, Hamburg, Heidelberg, Kassel, Köln, Leipzig, München, Nürnberg
Hinweise
Monatliche Studiengebühren werden in der Regel durch den Praxispartner finanziert.

Letzte Bewertungen

2.3
Laura Dilara , 30.07.2019 - BWL - Hotel- und Tourismusmanagement
3.8
Nina , 08.07.2019 - BWL - Hotel- und Tourismusmanagement
3.3
Karina , 08.05.2019 - BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

Alternative Studiengänge

Betriebswirtschaft/ Personalmanagement
Bachelor of Science
Hochschule Pforzheim
Corporate Management
Master of Business Administration
HSBA - Hamburg School of Business Administration
Management, Führung, Innovation
Bachelor of Arts
Hochschule Koblenz
Infoprofil
BWL - Gastronomiemanagement
Bachelor of Arts
iba - Dual studieren

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Studium an der IBA Hamburg

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

2.3

- gute Klausurvorbereitung
- angenehme Gruppengrößen
- oft organisatorische Probleme bei der Stundenplangestaltung
- gute Betreuung durch die Dozenten bei Hausarbeiten oder Projekten
- hohe Studienkosten (vom Betrieb gezahlt)
- kein Anspruch auf Vergütung

Gutes System

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

3.8

Die IBA ist optimal, wenn einem ein Vollzeitstudium zu langweilig ist. Der wöchentliche Wechsel von Praxis und Theorie bringt Abwechslung und sorgt für viel Praxiserfahrung, die für die spätere Jobsuche relevant ist. Die Unterrichtsinhalte sind vielseitig.

Praxisorientiert und vielseitig

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

3.3

Grundlegende Managementvorlesungen lassen vieles offen für die Studenten, sodass auch Verwaltungs- und Managementtätigkeiten durchgeführt werden können
Die Fachrichtungen und Praxiserfahrungen bereiten gut auf das Leben nach dem Studium vor Und sehen vor allem gut auf Bewerbungen aus.

Interessantes Studium mit ausbaufähiger Orga

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

2.5

Interessantes und einzigartiges Studium im kleinen Kreis. Die Organsiation sowie Ausstattung ist jedoch ausbaufähig, insbesondere bei dem Geld was man monatlich hinlegt. Die Dozenten sind wie an jeder Uni wahrscheinlich durchmischt, alles in allem erfährt man aber eine zufriedenstellende Ausbildung.

Zeitaufwand mit Spaß und Ziel

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

2.7

Das Studium macht Spaß! Es ist zwar nicht für jeden geeignet, da es sehr zeitaufwendig ist, und man daher einen großen Teil Freizeit einbüßen muss. Aber ein guter Weg, um schnell Karriere zu machen (bzw. den Einstieg zu finden).

Die Dozenten sind meist sehr kompetent. Die Organisation dagegen könnte deutlich besser sein. Es gibt keine richtige Klausurphase. Man schreibt diese über alle Monate willkürlich verteilt und hat, dank der Abgabe von Praxisarbeiten u.ä., immer viel zu tun.

Praxisanwendung

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

4.0

Durch die spezielle Form des dualen Studium (wöchentlicher Wechsel) gibt es eine optimale Verbindung zwischen Theorie und Praxis. Man wird nicht (wie bei einem Monatlichen Wechsel) aus dem Arbeitsalltag gerissen und kann gleich die erlernte Theorie beim Praxispartner anwenden und damit manchmal sogar neues Wissen in die Firma einbringen.

Abwechslung, Gästekontakt

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

3.3

Ich würde immer wieder diesen Studiengang wählen. Er ist abwechslungsreich und man lernt immer wieder neue Sachen dazu. Am meisten gefallen hat mir der Gästekontakt. Ich habe sehr viele verschiedene Menschen kennen gelernt und bin dadurch selbstbewusster geworden. Theorie und Praxis konsequent zu verbinden ist sehr sinnvoll

Kompetente Dozenten

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

3.3

An der IBA Heidelberg unterrichten sehr erfahrene und kompetente Dozenten, was dazu führt, dass die Lehrveranstaltungen sehr organisiert und interessant gestaltet werden. Leider ist das Studium doch sehr tourismuslastig, weshalb das Thema Hotelmanagement doch etwas zu kurz gefasst ist.

Super duales Studium

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

4.2

Die iba ist eine tolle private Berufsakademie für ein duales BWL Bachelor Studium mit Schwerpunkt. Gerade das System der geteilten Woche finde ich super, dadurch kommt man weder auf der Arbeit raus noch in der Uni und hat immer eine abwechslungsreiche Woche. Klar ist es anstrengender als ein "normales" Studium, aber es qualifiziert natürlich auch anders am Ende des Studiums. Ich empfehle die Uni allen, die ein duales Studium mit dem Prinzip der geteilten Woche suchen für den Studiengang BWL mit Schwerpunkt.

Für diese Fachrichtung ein guter Studienplatz

BWL - Hotel- und Tourismusmanagement

2.3

Die Iba-Darmstadt ist eine kleine Privat Uni, welche für Ihr Geld leider nicht immer das gibt was man erwartet. Da man den Studiengang Tourismus jedoch nicht an vielen Unis studieren kann und der Studiengang dual ist, ist dies verkraftbar. Die Organisation sowie Dozenten lassen teilweise zu wünschen übrig. Ein Vorteil sind natürlich die kleinen "Klassengrößen".

  • 2
  • 36
  • 96
  • 39
  • 4
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    2.1
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 177 Bewertungen fließen 121 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 88% empfehlen den Studiengang weiter
  • 12% empfehlen den Studiengang nicht weiter