HdM - Hochschule der Medien Stuttgart

Hochschulprofil

Die Hochschule der Medien ist eine staatliche Hochschule (Träger: Land Baden-Württemberg) und bildet Spezialisten rund um die Medien aus. Seit 1. September 2001 bündelt sie das Know-how der ehemaligen Hochschule für Druck und Medien (HDM) - eine traditionelle Ausbildungsstätte für Druck- und Medientechnik - und der Hochschule für Bibliotheks- und Informationswesen (HBI).

Die Hochschule deckt alle Medienbereiche ab - vom Druck bis zum Internet, von der Gestaltung bis zur Betriebswirtschaft, von der Bibliothekswissenschaft bis zur Werbung, von Inhalten für Medien bis zur Verpackungstechnik, von der Informatik über die Informationswissenschaft bis zum Verlagswesen und zu elektronischen Medien.

Über 20 akkreditierte Bachelor- und Master-Studiengänge spiegeln diese Inhalte wider. Der Standort der Medienhochschule ist in Stuttgart-Vaihingen (Standort Nobelstraße). Dort finden Vorlesungen und Veranstaltungen der Fakultäten Druck und Medien, Electronic Media sowie Information und Kommunikation statt.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
25 Studiengänge
Studenten
4.815 Studierende
Professoren
121 Professoren
Gründung
Gründungsjahr 1903
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019

Aktuelle Erfahrungsberichte

2.0
Anastasia , 10.02.2020 - Unternehmenskommunikation
3.7
Jari , 10.02.2020 - Audiovisuelle Medien
4.5
Laura , 07.02.2020 - Online-Medien-Management
4.7
Christopher , 07.02.2020 - Wirtschaftsinformatik und digitale Medien
4.2
Ev , 06.02.2020 - Medienwirtschaft

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Arts
4.2
100% Weiterempfehlung
1
4.1
96% Weiterempfehlung
2
Bachelor of Engineering
4.1
100% Weiterempfehlung
3
Bachelor of Arts
4.0
92% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Arts
4.2
95% Weiterempfehlung
5

Gut zu wissen

60% bewerten den Flirtfaktor mit "ab und an geht was".

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 21%
  • Ab und an geht was 60%
  • Nicht vorhanden 19%
76% beurteilen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als sehr gut.

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 76%
  • Viel Lauferei 22%
  • Schlecht 1%
62% haben einen Studentenjob.

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 62%
  • In den Ferien 16%
  • Nein 22%

Kontakt zur Hochschule

  • HdM - Hochschule der Medien Stuttgart
    Nobelstraße 10
    70569 Stuttgart

653 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 33

Finger weg vom MBA

Unternehmenskommunikation

2.0

Teilweise Änderung des Curriculums da letzte Kohorte die nach alter Akkreditierung den Studiengang absolviert. Termine werden nicht eingehalten, spontane Änderungen im Curriculum... Alles in allem das Geld, dass man für einen MBA zahlt nicht wert.. lieber an eine renommiertere Hochschule gehen die sich damit auskennt und bisschen mehr zahlen....
Der neu-akkreditierte MBA ist ein Witz, hättet ihr es mal lieber so gelassen wie es war.. (Ein MBA sollte immer generalistisch sein, eine Vertiefung macht keinen Sinn).

Der beste Studiengang

Audiovisuelle Medien

3.7

Es gibt einen Riesen Umfang an LV‘s, durch diesen Umfang der Wahlfächer kann mein sein Studium ganz nach seinen Interessen gestalten, was einfach sehr motiviert. Man wählt nur was einen interessiert vertieft diese Themen. Auch die Studioproduktion verstärkt den Praxis Anteil des Studiums. Alles in einem ist jeder Medieniteressierte hier richtig.

Top Inhalte

Online-Medien-Management

4.5

In den ersten beiden Semestern schreibt man zwar nicht viele schriftliche Prüfungen, jedoch sind unter dem Semester viele Abgaben zu tätigen auch in Form von Präsentationen und Gruppenarbeiten. Ja, es sind viele Gruppenarbeiten und man sollte für sich selbst wissen ob man das mag oder nicht. Auch, da man sich viel selbst organisieren muss. Jedoch sind die Inhalte der Lehrveranstaltungen meist interessant und man bekommt überwiegend nur Inhalte vermittelt, die man später auch tatsächlich im Berufsleben brauchen kann. Alles in einem ein Top-Studiengang. Man kann es auch als Medienwirtschaft mit Medienproduktion bezeichnen mit jedoch echt viel IT. Der IT-Aspekt wird hier manchmal versteckt. Es ist wirklich viel IT im Grundstudium. Die Ausstattung und die Möglichkeiten sind sehr sehr gut!

Innovativer Studiengang

Wirtschaftsinformatik und digitale Medien

4.7

An der HdM lernt man Techniken welche State of the Art sind. Es wird keine unnötige Theorie unterrichtet. Meiner Meinung nach bildet die HdM ihre Studierenden perfekt für das Berufsleben aus.
Zu den Inhalten gehören: Digitale Kompetenz, Diverse Programmiersprachen, Data Analytics und vieles mehr.

Grundlagen und gute Orientierung

Medienwirtschaft

4.2

Empfehlung für diesen Studiengang, bietet gute Grundlagen für Job und weiteres Studium.

Spezialisierung (Richtung Technik / Management) möglich, gute Möglichkeiten der Einteilung von Projekten und Vorlesungen.
Vielseitige Möglichkeiten sich zu engagieren über das Studium hinaus.

Absolut die richtige Wahl

Medienwirtschaft

5.0

Die ersten zwei Semester muss man das Grundstudium absolvieren, weshalb man vorgegebene Kurse hat. Dadurch ist es aber einfach neue Leute kennenzulernen, da man immer alle Vorlesungen zusammen besucht! Ab dem 3ten Semester darf man dann immer mehr selbst wählen. Es gibt verschiedene Produktionen und Projekte, in welche man sich einbringen kann um Erfahrung zu sammeln. Die Professoren sind alle sehr nett und die Ausstattung der Hochschule ist top.

Regeln brechen gehört zum studieren dazu.

Werbung und Marktkommunikation

4.3

Im Studium von Werbung geht es viel um Prinzipien, Planung und Gestaltung. Dabei lernt man viele theoretische Strukturen die von Regeln bestimmt sind. Allerdings hat sich in den praktischen Projekten immer wieder gezeigt: Regeln brechen wird belohnt. Die Professoren selber ermutigen einen, sich mal was zu trauen, was anders zu machen und was zu verändern.

Anwechslungsreicher Studiengang

Audiovisuelle Medien

4.5

Der Studiengang bietet viele verschiedene Inhalte und Möglichkeiten, sich in unterschiedlichen Medien-Bereichen zu vertiefen und seine Kenntnisse auszubauen. Dabei wird der einzelne Student stets unterstützt, sowohl von den hilfsbereiten Dozenten als auch Kommilitonen aus höheren Semestern. Mit moderner Technik stehen den Projekten kaum mehr etwas im Wege.

Motivierend und Praxis orientiert

Mobile Medien

4.3

Eigene Projekte werden sehr gefördert. Es wird sehr darauf geachtet so praxisnah wie möglich zu arbeiten. Die Themen werden so selektiert, dass man viele Grundlagen hat. Diese werden später im Hauptstudium gezielt vertieft und durch viele Projekte weiter ausgebildet.

Gute Mischung aus Theorie und Praxis

Medieninformatik

4.5

Ich stehe jetzt kurz vor dem dritten Semester und bin bisher super zufrieden sowohl mit meiner Studiengangswahl als auch mit der gesamten Hochschule.
Sie ist super ausgestattet, wenn es um die Verfügbarkeit und Modernität der PCs geht.
Die Lerninhalte der ersten beiden Semester sind sinnvoll aufgeteilt und von der Menge/Komplexität ebenfalls gut gewählt.
Ab dem dritten Semester kommen die Wahlfächer dazu, worauf ich mich am meisten freue, da die HdM sehr breit gefächert ist, was die Wahlmöglichkeiten betrifft.

Sehr guter Studiengang, Dozenten so lala

Medienwirtschaft

4.2

Inhalte und Themen sehr spannend. Manche Professoren sind meiner Meinung nach absolute Fehlbesetzungen. Ausstattung top. Hochschule sehr schön und auch die Möglichkeiten nach einem MW Studium sind sehr weitläufig. Leider theoretischer als ich gedacht habe.

Leider nicht ausreichend

Print Media Technologies

2.5

Schöne Hochschule, aber der Studiengang ist schlecht organisiert und die Professoren haben teilweise keine Lust. Teilweise werden Vorlesungen nicht mehr angeboten weil zu wenige Studenten dieses Modul belegt haben. Es kommt vor, dass man die Prüfung dann ohne Vorlesung schreiben muss oder auf das nächste Semester warten muss.

Interessant, modern, vorbereitend, praktisch

Crossmedia-Redaktion/ Public Relations (CR)

4.5

Das Studium des crossmedialen Journalismus ist für Studierende mit dem Ziel, auch später crossmedial arbeiten zu wollen, ideal. Durch die Digitalisierung reißen sich danach viele Unternehmen um Leute, die sich mit diesen Inhalten gut auskennen - dies leistet die HdM definitiv. Sowohl journalistische Kompetenzen, als auch der praktische Umgang mit Systemen und Geräten, wissenschaftliche Inhalte der Kommunikationswissenschaften, aber auch fächerübergreifende Einblicke in die Drehbuchentwicklung, Medienpsychologie oder -wirtschaft werden einem ermöglicht. Mir gefällt es sehr gut und ich könnte es jedem empfehlen, der gern in Teams und Gruppen arbeitet, ein gutes Zeitmanagement lebt und Spaß am aktuellen Geschehen und der Arbeit mit Menschen hat.

70% super 30% naja gut

Online-Medien-Management

3.5

Zu 70 % ist der Studiengang echt super lehrreich und auch sehr angewandt. Durch viele Projekte werden einem Studieninhalte super vermittelt und direkt angewandt und getestet. Durch die Partnerhochschulen im Ausland ist ein Auslandsaufenthalt/Semester eine super Alternative auch das Praktikum kann dort absolviert werden. Viele Professoren bringen Erfahrung aus der Arbeitswelt mit.
Die eher nicht so gute Seite ist das Zeitmanagement. Trotz vieler Projekte werden unterschiedliche Gruppen gemacht und es wird selten auf die Studenten einfangen - treffen sie sich mal mit 7 verschiedenen Projektgruppen in der Vorlesungsfreienzeit nach der Uni ?! Nicht wirklich machbar. Außerdem ist die BiB nicht so super, mit ihren villeicht 50 Arbeitsplätzen. Neue papers oder Studien in English zu finden ist wie eine Nadel im Heuhaufen zu suchen.
Im Großen und Ganzen ist dieser Studiengang sehr gut und super durchgeplant jedoch gibt es natürlich immer Verbesserungsvorschläge.

Breites Spektrum

Verpackungstechnik

3.3

Für ein Studium im Bereich Verpackungstechnik ist ein Interesse für technische Zusammenhänge notwendig.
Anders als es die Einrichtung Hochschule der Medien erwarten lässt, ist der Design Aspekt nur sehr klein. Das ist auch gut so. Die Ausstattung der HdM im im Bereich Verpackungstechnik ist sehr gut. Vor allem in Bezug auf Kunst- und Faserstofftechnik.
Jedoch gibt es bei den Dozenten große Unterschiede in der Kompetenz.

DIE Werberschmiede in Süddeutschland

Werbung und Marktkommunikation

4.3

Immernoch eine der relevantesten Studiengänge für die Werbebranche! Inhalte und Dozenten sind aktuell, und die Möglichkeiten zur Spezialisierung (wie Kreation oder Strategie) sind breit. Die Ausstattung könnte größer sein, und die hochschul-eigene Bibliothek ist auch eher klein. Insgesamt aber tatsächlich Lehre auch höchsten Niveau, und vor allem so nah an der Praxis wie möglich.

Interdiziplinäres Designstudium

Integriertes Produktdesign

3.8

Die Studieninhalte sind von Industriedesign, über Verpackungsdesign bis hin zu Kommunikationsdesign und Appentwicklung wählbar.
Professoren, Dozenten und Studierende können sehr gut auf einer Ebene miteinander kommunizieren.
Der Ausbau der Werkstätten und Arbeitsräumen des Studiengangs muss noch vorangetrieben werden.

Grundwissen über alle Bereiche der Verpackung

Verpackungstechnik

3.8

Breit gefächerte Lerninhalte, teilweise nur oberflächliche Vermittlung; gute Ausstattung an Druckmaschinen und Verpackungsmaschinen ermöglichen praxisnahe Projektarbeiten; Zusammenarbeit mit Firmen und potentiellen Arbeitgebern; geringe Anzahl an Studierenden sorgt für effizientes Arbeiten und einfachen Austausch zwischen den Studierenden auch unterschiedlicher Semester. 

Gleitpunktkodierung

Werbung und Marktkommunikation

4.0

Was mich derart ärgert ist, das wir wirklich viel Zeit mit meiner Meinung nach ,,Füllfächern‘‘ verschwenden.

Im 1. Semester haben wir das Fach Technische Grundlagen.
Hier lernen wir wie ein Computer eine Zahl Bspw. 34 umwandelt bzw. ließt.

Wir wenden Rechenverfahren an um dann 101111010101011 am Ende herauszubekommen.
Niemand versteht hier die Relevanz für das Fach Werbung. Auf Nachfrage heißt es: Wir müssen wissen wie lange eine Datenübertragung am Pc dauert.
Danke aber , das wissen wir auch so ;)

Ich finde es einfach Schade um die verschwendete Zeit! Dabei gibt es so viel spannendes Inder Werbung...

Natürlich können die Hochschulen nicht ständig ihre Lehrpläne ändern (was sie sollten).

Allerdings sollten überflüssige Fächer die nur Frustrieren abgeschafft werden.

Viel Grundwissen auf allen Ebenen

Online-Medien-Management

4.3

Man lernt sehr viel über die Medienwelt. Im Grundstudium erlernt man alle nennenswerten Kenntnisse im Bereich Bwl, Rechnungswesen, programmieren aber eben auch über Medien. Die Vorlesungen auf englisch helfen dabei seine Sprachkenntnisse aufzufrischen und den Gebrauch des Fachenglisch anzuwenden. Ich freue mich auch weiter Semester um mich dann frei entfalten zu können und meine gewünschten Schwerpunkte zu vertiefen

Verteilung der Bewertungen

  • 18
  • 423
  • 198
  • 14
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.6
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 653 Bewertungen fließen 361 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 67% Studenten
  • 8% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 25% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Audiovisuelle Medien Bachelor of Engineering
4.1
100%
4.1
47
Audiovisuelle Medien Master of Engineering
4.3
100%
4.3
3
Computer Science and Media Master of Science
4.7
100%
4.7
6
Crossmedia Publishing & Management Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Crossmedia-Redaktion/ Public Relations (CR) Bachelor of Arts
4.0
94%
4.0
38
Crossmedia-Redaktion/ Public Relations (PR) Bachelor of Arts
4.3
100%
4.3
17
Deutsch-Chinesischer Studiengang Medien und Technologie Bachelor of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Informationsdesign Bachelor of Arts
4.4
100%
4.4
34
Informationswissenschaften Bachelor of Arts
3.6
67%
3.6
3
Integriertes Produktdesign Bachelor of Arts
4.2
100%
4.2
3
Media Research Master of Arts
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Mediapublishing Bachelor of Arts
4.0
92%
4.0
42
Medieninformatik Bachelor of Science
4.4
100%
4.4
24
Medienmanagement Master of Arts
3.8
100%
3.8
3
Medienwirtschaft Bachelor of Arts
4.2
100%
4.2
123
Mobile Medien Bachelor of Science
4.3
100%
4.3
19
Online-Medien-Management Bachelor of Arts
4.2
95%
4.2
45
Packaging Development Management Master of Science
3.8
100%
3.8
1
Print Media Technologies Bachelor of Engineering
3.7
88%
3.7
32
Unternehmenskommunikation Master of Arts
3.4
80%
3.4
8
Verpackungstechnik Bachelor of Engineering
3.9
95%
3.9
40
Werbung und Marktkommunikation Bachelor of Arts
4.1
96%
4.1
90
Wirtschaftsinformatik Master of Science
3.5
50%
3.5
4
Wirtschaftsinformatik und digitale Medien Bachelor of Science
4.2
100%
4.2
30
Wirtschaftsingenieurwesen Medien Bachelor of Science
4.3
100%
4.3
5

Studiengänge in Kooperation mit Hochschule Aalen

Diese Studiengänge werden in Kooperation mit einer staatlichen Partnerfachhochschule angeboten. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Hochschule Aalen.
Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Autonomes Fahren Master of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019