Pädagogische Hochschule Heidelberg

University of Education

Universitätsprofil

Die Pädagogische Hochschule Heidelberg versteht sich als bildungswissenschaftliches Kompetenzzentrum, das regional, national und international wirkt. Eine Kernaufgabe der Hochschule ist die Ausbildung von professionellen Fach- und Führungskräften für pädagogische Berufe: Über 4.600 Studierende werden von etwa 200 fest angestellten ProfessorInnen und Lehrenden sowie vielen zusätzlichen Lehrbeauftragten in pädagogischem Grundwissen, Fachwissenschaften und Fachdidaktiken ausgebildet.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Universität
Studiengänge
30 Studiengänge
Studenten
4.570 Studierende
Professoren
59 Professoren
Dozenten
242 Dozenten
Gründung
Gründungsjahr 1904

Aktuelle Erfahrungsberichte

2.8
Alexandra , 18.05.2019 - Frühkindliche- und Elementarbildung
1.2
Hanna , 18.05.2019 - Deutsch Lehramt
3.2
Hanna , 18.05.2019 - Kunst Lehramt
3.5
Alicia , 18.05.2019 - Deutsch Lehramt
4.8
Alicia , 18.05.2019 - Kunst Lehramt

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Arts
3.6
94% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Arts
3.8
89% Weiterempfehlung
2
Deutsch Lehramt
Bachelor of Arts
3.3
90% Weiterempfehlung
3
3.6
91% Weiterempfehlung
4
Mathematik Lehramt
Bachelor of Arts
3.7
100% Weiterempfehlung
5

Gut zu wissen

53% sagen, dass an dieser Hochschule kein Flirtfaktor vorhanden ist.

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 3%
  • Ab und an geht was 43%
  • Nicht vorhanden 53%
75% beurteilen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als sehr gut.

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 75%
  • Viel Lauferei 25%
  • Schlecht 0%
59% haben einen Studentenjob.

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 59%
  • In den Ferien 21%
  • Nein 21%

Kontakt zur Hochschule

  • Pädagogische Hochschule Heidelberg
    Keplerstraße 87
    69120 Heidelberg

453 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 23

Basteln und Singen

Frühkindliche- und Elementarbildung

2.8

Der Studiengang ist an sich eine sehr gute Sache. Auch dass wie so viele Praktika haben ist ein absoluter Pluspunkt, allerdings sind die Inhalre teilweise sehr trocken und mir fehlt eindeutig der Praxisbezug. Man hat das Gefühl viel zu wenig für den Alltag zu lernen. Und die prakrischen Module, in denen man wirklich was lernt wie Musik oder Kunst werden viel zu wenig ausgebaut. Dafür überwiegen trockene, akademische Module. Das ist wirklich sehr frustrierend.

So wichtig und doch so schlecht

Deutsch Lehramt

1.2

Die Dozenten vermitteln Studieninhalte die nichts mit der Praxis zutun haben. In der Praxis fühlt man sich als Student komplett allein gelassen und selbst nach dem 6. Semester ist man nicht wirklich schlauer geworden. Es ist für mich nur schwer vorstellbar, wie ich eine gute Lehrerin mit so einer schlechten Ausbildung werden soll.

Nur das Fach Kunst ist gut

Kunst Lehramt

3.2

In dem Fach Kunst sind die Dozenten motiviert und angaiert. Es wird den Studenten eine vielfältige Auswahl geliefert und das Studium kann relativ frei nach Interessen und Wünschen gestaltet werden. Die Fächerinhalte sind in der Praxis anwendbar und übertragbar.

Super, um die deutsche Sprache zu erkunden

Deutsch Lehramt

3.5

Am meisten schätze ich den Sektor Sprachwissenschaft, das Deutsche von den Lauten bis zu ganzen Texten erläutert wird. Außerdem bemüht sich die PH sehr um sehr praxisnahe, didaktische und handelnde Seminare, Vorlesungen sind nur am Anfang nötig. Die DozentInnen sind sehr offen, hilfsbereit und gutmütig.

Modernes Kunstverständnis

Kunst Lehramt

4.8

An der PH Heidelberg wird sofort ersichtlich, dass kein altertümliches, kitschiges Kunstverständnis herrscht. Erwünscht sind neue Ideen, festgehaltene Prozesse und keinesfalls fertige, perfekte Landschaftsbilder oder nackte Körper. Die DozentInnen sind motivierend und brennen für Ihr Fach. Es gibt zahlreiche Exkursionen und praktische Seminarangebote. Trotz modernem, abstraktem, verrücktem Kunstverständnis wünsche ich mir ein kleines Angebot an traditionellen Techniken der Kunst wie Perspektivisches Zeichnen, Anatomie, Kontraste schaffen etc.

Nur Sportstudium bringt etwas

Sport Lehramt

3.0

Ich denke das Sportstudium bringt mir am ehesten noch etwas, wenn ich an meine berufliche Zukunft denke. Die Dozenten sind super und haben auch Ahnung davon, von was sie berichten. Weniger gut ist die konkrete Vorbereitung auf den Sportunterricht. Es wird zu viel Wert auf andere Sachen gelegt, als auf die Konkrete Vermittlung der verschiedenen Disziplinen.

Studium bringt nichts für Unterrichtspraxis

Deutsch Lehramt

1.8

Es gibt ausreichend Plätze und Seminare, aber die Inhalte sind nicht relevant für die Praxis. Alles was gelehrt wird, ist nur reines Bulimielernen. Manche Dozenten kommen wirklich auch aus der Praxis und können einem Tipps geben, die man für später auch benötigt. Die meisten scheinen jedoch keine Ahnung von der Schule zu haben.

Viele Angebote

Sonderpädagogik

3.8

Man kann sich selbst den Stundenplan erstellen und Module vorziehen oder schieben, so dass man das Studium super an sich und seine Lerngeschwindigkeit anpassen kann.
Außerdem gibt es auch viele Zusatzangebote (z.B. Sport, Sprachkurse,...) vor allem durch die Kooperation mit der Uni.
Außerdem wird ein Auslandssemester oder -praktikum empfohlen und es gibt dafür tolle Beratungsangebote.

Gute Dozenten*innen

Geistige Entwicklung Lehramt

4.2

Der Studiengang geistige Entwicklung hat viele gute und motiviete Dozenten*innen die die Lerninhalte glaubwürdig und interessant rüber bringen können.

Die Lerninhalte selbst sind teilweise spannend und teilweise nicht so spannend, wie das bei jedem Studium wohl so ist. Es lohnt sich dennoch die PH Heidelberg zu besuchen.

Gute Dozenten, teils zu theoretische Inhalte

Sonderpädagogik

3.2

Die Dozenten sind motiviert und sympatisch, trotzdem sind einige Inhalte zu theoretisch, es ergibt sich mir oft nicht wozu ich 1000 verschiedene Modelle zu selbsterklärenden Tatsachen lernen soll.

Der neue Aufbaustudiengang Lehramt Sonderpädagogik Master ist zusätzlich momentan noch etwas chaotisch organisiert.

Lernintensiv

Deutsch Lehramt

3.5

Durch die verschiedenen Vorlesungen und Seminare, gestaltet sich das lernen interessanter als manch einer denken würde.
Man hat Spaß und Freude daran auch mal zu tiefgründiger in die deutsche Sprache zu tauchen. Ich würde dieses Fach immer wieder wählen.

Inhalte super, Dozenten naja

Deutsch Lehramt

3.8

Die Inhalte des Fachs Deutsch sind inhaltlich interessant und unter normalen Umständen wären auch die Vorlesungen und Seminare sehr gut, da die PH Heidelberg technisch sehr gut ausgestattet ist. Einige der Dozenten der Fachschaft Deutsch sind sehr gut und organisiert, andere hingegen werfen die Frage auf, wie sie an einen Lehrstuhl geraten sind.

Interessante Dozenten

Theologie/Evangelische Religionspädagogik Lehramt

4.2

Während die Inhalte der Module im Fach evangelische Theologie eher mittelmäßig interessant ausfallen (das liegt aber am Fach selbst schätze ich), sind die Dozenten sehr motiviert und versuchen die Seminare dennoch interessant zu gestalten. Die Räume, die der PH für Religion zur Verfügung stehen lassen jedoch zu wünschen übrig.

Erfahrungen

Biologie Lehramt

2.2

- Dozenten oftmals sehr schlecht vorbereitet
- Inhalte doppeln sich zum Teil in mehreren Semester
- Zu viel Fokus auf Botanik und zu wenig auf humanbio und andere Bereiche der Biologie
- wird viel Outdoor gearbeitet
- Unterricht steht oft im Vordergrund.

Erfahrungen

Deutsch Lehramt

2.8

- Fachliche Inhalte okay aber ausbaufähig
- Didaktik steht im Vordergrund
- Dozenten fachlich gut, immer vorbereitet, Inhalte werden zum Teil online zur Verfügung gestellt
- kleiner Teilnehmerkreis, arbeiten fällt so leichter im Seminar
- Medien könnten öfter eingesetzt werden.

Super Studiengang!

Theologie/Katholische Religionspädagogik Lehramt

4.3

Wenn man sich für Religion interessiert,ist dieser Studiengang nur zu empfehlen! Die Dozenten sind fast alle super engagiert und nett. Durch die meist kleinen Teilnehmerzahlen der Seminare entsteht eine familiäre Atmosphäre,die sich auf die meisten Studenten positiv auswirkt.

Wechselhaft

Deutsch Lehramt

2.8

Die meisten Dozenten sind in ihrem Fachbereich sehr kompetent! Leider scheitert die Wissensvermittlung manchmal an der Art der Lehrveranstaltung (Vorträge ohne PP z.B.). Die Prüfungsanforderungen werden in den höheren Semestern undurchsichtiger und ändern sich je nach Semester,weshalb eine Verlässlichkeit schwer gegeben ist.

Anspruchsvoll

Mathematik Lehramt

4.5

Das Mathematik Studium Bachelor im Primarbereich, an der Pädagogischen Hochschule in Heidelberg, ist sehr anspruchsvoll.
Die Dozenten gestalten den Unterricht jedoch sehr spannend und interessant. So macht das lernen um einiges mehr Spaß und man hat Freude daran in die Uni zu gehen

Bin begeistert

Kunst Lehramt

4.8

Kunst zu studieren macht sehr viel Spaß an der ph. Super Dozenten und einfach eine coole Atmosphäre!

Kann ich nur wärmstens empfehlen, das Lernklima ist einfach nur total toll. Es macht super viel Spaß!

Der Platz zum arbeiten ist ausreichend und man hat die Möglichkeit sich frei zu bewegen.

Verschiedene Erfahrungen

Sonderpädagogik

2.8

Das Studium gefällt mir sehr gut, allerdings lässt die Organisation der PH oft zu wünschen übrig und auch manche Dozenten/Fächer sind häufig etwas engstirnig und bestehen auf ihre Meinung und Vorgehensweisen. Die Technik der PH könnte ebenfalls verbessert werden.

Verteilung der Bewertungen

  • 6
  • 133
  • 243
  • 65
  • 6

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    2.9
  • Bibliothek
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 453 Bewertungen fließen 310 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 70% Studenten
  • 8% Absolventen
  • 2% Studienabbrecher
  • 21% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Alltagskultur und Gesundheit Bachelor of Arts Lehramt
3.8
89%
3.8
38
Bildungswissenschaften Master of Arts
3.8
100%
3.8
4
Biologie Bachelor of Arts Lehramt
3.7
94%
3.7
24
Chemie Bachelor of Arts Lehramt
3.1
100%
3.1
4
Deutsch Bachelor of Arts Lehramt
3.3
90%
3.3
79
E-learning und Medienbildung Master of Arts
Bewertungen nicht im Rating
Bewertungen nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertungen nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 3
Englisch Bachelor of Arts Lehramt
3.5
64%
3.5
15
Ethik Bachelor of Arts Lehramt
3.7
100%
3.7
7
Französisch Bachelor of Arts Lehramt
3.7
100%
3.7
4
Frühkindliche- und Elementarbildung Bachelor of Arts
3.6
91%
3.6
42
Geistige Entwicklung Bachelor of Arts Lehramt
3.8
100%
3.8
13
Geographie Bachelor of Arts Lehramt
4.2
100%
4.2
10
Geschichte Bachelor of Arts Lehramt
3.7
78%
3.7
12
Gesundheitsförderung Bachelor of Arts
3.6
100%
3.6
12
Hören Bachelor of Arts Lehramt
3.1
50%
3.1
4
Informatik Bachelor of Arts Lehramt
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Ingenieur-Pädagogik Master of Science
2.7
100%
2.7
1
Kunst Bachelor of Arts Lehramt
4.2
100%
4.2
13
Lernen bei Blindheit und Sehbehinderung Bachelor of Arts Lehramt
3.9
75%
3.9
4
Mathematik Bachelor of Arts Lehramt
3.7
100%
3.7
30
Musik Bachelor of Arts Lehramt
4.1
100%
4.1
9
Physik Bachelor of Arts Lehramt
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Politikwissenschaft Bachelor of Arts Lehramt
3.7
100%
3.7
4
Prävention und Gesundheitsförderung Bachelor of Arts
2.7
0%
2.7
1
Sonderpädagogik Bachelor of Arts
3.6
94%
3.6
39
Sport Bachelor of Arts Lehramt
3.8
100%
3.8
10
Sprache Bachelor of Arts Lehramt
3.9
100%
3.9
5
Technik Bachelor of Arts Lehramt
Bewertungen nicht im Rating
Bewertungen nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertungen nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 2
Theologie/Evangelische Religionspädagogik Bachelor of Arts Lehramt
3.9
89%
3.9
14
Theologie/Katholische Religionspädagogik Bachelor of Arts Lehramt
4.2
100%
4.2
9