Studiengangdetails

Das Studium "Prävention und Gesundheitsförderung" an der staatlichen "Pädagogische Hochschule Heidelberg" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Heidelberg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 11 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.3 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 263 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Heidelberg

Letzte Bewertungen

4.9
Selina , 06.06.2021 - Prävention und Gesundheitsförderung (B.A.)
4.4
Josephine , 21.05.2021 - Prävention und Gesundheitsförderung (B.A.)
3.4
Jana , 06.05.2021 - Prävention und Gesundheitsförderung (B.A.)

Alternative Studiengänge

Prävention und Bewegungstherapie in Lebenswelten
Bachelor of Arts
dba - Deutsche Berufsakademie Sport und Gesundheit
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Gesundheit auf unterschiedlichen Ebenen

Prävention und Gesundheitsförderung (B.A.)

4.9

Viele Dinge, die man im Alltag verwenden kann und die Vorlesungen mit einander verknüpfen kann. Die Begriffe die während der Corona-Pandemie auf kamen wurde durch den Studiengang erläutert und verständlich gemacht. Die Berufschancen werden deutlich gemacht und die Möglichkeit aufgezählt. Die Studienfächer bauen sinnvoll aufeinander auf.

Spannendes, interdisziplinäres Studium

Prävention und Gesundheitsförderung (B.A.)

4.4

Wenn du dich für gesundheitswissenschaftliche Grundlagen (wie z.B. Gesundheitssoziologie/-pädagogik/-psychologie, usw.) sowie Interventionsplanung und Projektmanagement interessierst, bist du hier genau richtig. Ein weiterer Schwerpunkt dieses Studiums ist die Qualitätssicherung und Evaluation. Neben den theoretischen Inhalten erlernen wir jedoch auch methodische Kompetenzen. Zum Beispiel in den Seminaren "Grundlagen der Kommunikation" oder "Grundlagen der Gesundheitsmoderation". Toll finde ich, dass auch immer ein Praxisbezug hergestellt wird. Beispielsweise wird im 3. Semester (Modul "Projektmanagement") ein...Erfahrungsbericht weiterlesen

Breit gefächerter Studiengang mit großem Potential

Prävention und Gesundheitsförderung (B.A.)

3.4

Man bekommt viel Wissen und vielen verschiedenen Bereichen vermittelt und dieses wird auch miteinander verbunden. Dadurch hat man nach dem Studium die Mittel in der Hand sich in einem sehr diversen Arbeitsfeld den Job zu suchen, dessen Themenbereich einen am meisten anspricht. Ich finde es sehr praktisch diese ganzen Einblicke bekommen zu haben und dadurch so einen großen Pool an späteren Jobs dargestellt zu bekommen. Gleichzeitig fällt es mir dadurch...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gesundheit ist für uns alle wichtig

Prävention und Gesundheitsförderung (B.A.)

4.0

Wenn man sich für die eigene Gesundheit und die Gesundheit von anderen Menschen interessiert ist der Studiengang das Optimale. Gesundheit ist der Grundsatz für das Leben und sie wird immer wichtiger. Deshalb lohnt es sich, sich in diesem Bereich weiterzubilden. In dem Studium erfährt man aus vielen verschiedenen Bereichen Grundlagen - Pädagogik, Soziologie, Gesundheitspolitik, Projektmanagement, Gesundheitspsychologie, Krankheitslehre und vieles mehr.

  • 5 Sterne
    0
  • 10
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.6
  • Dozenten
    4.6
  • Lehrveranstaltungen
    4.5
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    4.5
  • Bibliothek
    3.3
  • Digitales Studieren
    4.3
  • Gesamtbewertung
    4.3

In dieses Ranking fließen 11 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 12 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 09.2020