Hochschule Rhein-Waal

Rhine-Waal University of Applied Sciences

www.hochschule-rhein-waal.de

Profil der Hochschule

Die Hochschule Rhein-Waal wurde am 1. Mai 2009 gegründet und steht mit ihrem Konzept für eine innovative, interdisziplinäre und internationale Ausbildung junger Menschen. Seit dem Sommersemester 2016 bietet die Hochschule Rhein-Waal an den Standorten Kleve und Kamp-Lintfort insgesamt 25 Bachelor- und elf Master-Studiengänge an vier Fakultäten – „Technologie und Bionik“, „Life Sciences“, „Gesellschaft und Ökonomie“ und „Kommunikation und Umwelt“ – an.

Die Studieninhalte an der Hochschule Rhein-Waal sind wissenschaftlich, anwendungsorientiert und international ausgerichtet. Sie zeichnen sich durch eine hohe Qualität und Praxisnähe in Lehre und Forschung aus. Rund 75 Prozent der Studiengänge werden in englischer Sprache gelehrt und inzwischen fühlen sich rund 7222 Studierende aus mehr als 120 verschiedenen Nationen an der Hochschule Rhein-Waal wohl.

Dadurch werden den Studierenden ein interkultureller Austausch und eine optimale Vorbereitung auf den nationalen und internationalen Arbeitsmarkt eröffnet.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
36 Studiengänge
Studenten
7.222 Studierende
Professoren
106 Professoren
Standorte
2 Standorte
Gründung
Gründungsjahr 2009

Zufriedene Studierende

3.8
Marie-Claire , 13.07.2018 - Arbeits- und Organisationspsychologie
4.0
Louise , 11.07.2018 - Arbeits- und Organisationspsychologie
4.3
Adrijana , 10.07.2018 - Bio Science and Health
3.9
Susanne , 09.07.2018 - Bio Science and Health
4.6
Anne , 09.07.2018 - Gesundheitswissenschaften und -management

Bildergalerie

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Science
4.0
100% Weiterempfehlung
1
4.0
98% Weiterempfehlung
2
Bachelor of Arts
3.6
95% Weiterempfehlung
3
3.6
94% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Arts
3.6
94% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Hochschule

  • Die Hochschule im Social-Web

Gut zu wissen

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?
51%

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 10%
  • Ab und an geht was 51%
  • Nicht vorhanden 39%

bewerten den Flirtfaktor mit "ab und an geht was".

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?
46%

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 46%
  • Viel Lauferei 33%
  • Schlecht 21%

beurteilen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als sehr gut.

Hast Du einen Studentenjob?
63%

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 63%
  • In den Ferien 6%
  • Nein 31%

haben einen Studentenjob.

Videogalerie

Die Hochschule Rhein-Waal wurde am 1. Mai 2009 gegründet und steht mit ihrem Konzept für eine innovative, interdisziplinäre und internationale Ausbildung junger Menschen. Seit dem Sommersemester 2016 bietet die Hochschule Rhein-Waal an den Standorten Kleve und Kamp-Lintfort insgesamt 25 Bachelor- und elf Master-Studiengänge an vier Fakultäten – „Technologie und Bionik“, „Life Sciences“, „Gesellschaft und Ökonomie“ und „Kommunikation und Umwelt“ – an. Die Studieninhalte sind wissenschaftlich, anwendungsorientiert und international ausgerichtet. Sie zeichnen sich durch hohe Qualität und Praxisnähe in Lehre und Forschung aus. Rund 75 Prozent der Studiengänge werden in englischer Sprache gelehrt und inzwischen fühlen sich rund 6.700 Studierende aus mehr als 120 verschiedenen Nationen an der Hochschule Rhein-Waal wohl. Dadurch werden den Studierenden ein interkultureller Austausch und eine optimale Vorbereitung auf den nationalen und internationalen Arbeitsmarkt eröffnet.

Quelle: Hochschule Rhein-Waal 2017

Die Hochschule Rhein-Waal ist in der Region verwurzelt und mit der Welt vernetzt. Sie fördert in besonderem Maß einen internationalen wissenschaftlichen Diskurs sowie den werteorientierten und kulturellen Austausch. Dies zeigt sich unter anderem darin, dass die meisten Studieninhalte in Englisch gelehrt werden. Erklärtes Ziel und Leitbild der Hochschule Rhein-Waal ist, durch diese Weltoffenheit einen Beitrag zum gegenseitigen Verständnis der Kulturen in einer vernetzten Welt zu leisten. Die internationale Ausrichtung der Hochschule spiegelt sich auch in der Herkunft der Studierenden wider – über 120 verschiedene Nationalitäten studieren an der Hochschule Rhein-Waal. Ausländische Studierende erleben mit Kleve und Kamp- Lintfort zwei attraktive deutsche Hochschulstandorte und entscheiden sich vielfach, anschließend am Niederrhein zu bleiben. Auch deutsche Studierende sind durch ein so international ausgerichtetes Studium für einen Start in eine globalisierte Arbeitswelt bestens gerüstet.

Quelle: Hochschule Rhein-Waal 2017

Die Hochschule Rhein-Waal lockt Studierende durch persönliche Atmosphäre, moderne didaktische Methoden, hervorragende Ausstattung und ein breites Studienangebot. Lehren, Lernen und Forschen in modernen, exzellent ausgestatteten Laboren ist die Basis neuer interdisziplinärer Forschungsfelder. Hier entstehen innovative Produkte und Dienstleistungen. Alle Studiengänge vermitteln neben fachspezifischen Inhalten betriebswirtschaftliche und juristische Grundlagen sowie Soft-Skills in Präsentation und Kommunikation, Projektmanagement, sozialer und interkultureller Kompetenz und Konfliktmanagement. Ziel dieses interdisziplinären Studiums ist es, die Anforderungen von Gesellschaft und Industrie an zukünftige Absolventinnen und Absolventen national und international möglichst passgenau zu erfüllen. Ein Großteil der Studiengänge wird neben dem Vollzeitstudium auch als duales oder berufsbegleitendes Studium angeboten. So entsteht eine starke Verknüpfung zwischen Studium, Praxis und Wissenschaft.

Quelle: Hochschule Rhein-Waal 2017

Die Hochschule Rhein-Waal bereitet Persönlichkeiten mit unterschiedlichen Begabungen auf die Zukunft vor. Durch eine theoretisch fundierte und anwendungsorientierte Lehre bildet die Hochschule verantwortungsbewusste, kreative und fachkompetente Menschen aus. Großen Wert wird dabei auf Urteilsfähigkeit und persönliche Unabhängigkeit gelegt. Die Vernetzung der Studierenden der Hochschule Rhein-Waal mit der Wirtschaft ermöglicht Projekte, Praktika, Praxissemester und Abschlussarbeiten mit lokalen, nationalen und internationalen Wirtschaftsunternehmen aus den Bereichen Chemie, Energie, Materialwissenschaften, Maschinenbau, Elektrotechnik, IT, Logistik, Life Sciences, Agrarwissenschaften, Biotechnologie etc.. Das hochschuleigene Zentrum für Forschung, Innovation und Transfer entwickelt und vermittelt kooperative Forschungsprojekte mit Unternehmen aus der Region.

Quelle: Hochschule Rhein-Waal 2017

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Standorte der Hochschule

Aktuelle Erfahrungsberichte

3.4
Phuong , 14.07.2018 - Sustainable Development Management
3.1
Marie , 14.07.2018 - Kindheitspädagogik
3.6
Patricia , 13.07.2018 - Nachhaltiger Tourismus
3.8
Marie-Claire , 13.07.2018 - Arbeits- und Organisationspsychologie
3.6
Luisa , 11.07.2018 - Arbeits- und Organisationspsychologie
3.4
Firosa , 11.07.2018 - Arbeits- und Organisationspsychologie
4.0
Louise , 11.07.2018 - Arbeits- und Organisationspsychologie
3.5
MChantal , 10.07.2018 - International Relations
4.3
Adrijana , 10.07.2018 - Bio Science and Health
3.9
Susanne , 09.07.2018 - Bio Science and Health
Studienberater
Julia Ilg
Leitung Zentrale Studienberatung
Hochschule Rhein-Waal
+49 (0)2821 806 73-360

Du hast Fragen an die Hochschule? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Hochschule Rhein-Waal
Rhine-Waal University of Applied Sciences

619 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

"Internationale-Studenten-freundlich" :-)

Sustainable Development Management

3.4

Bzgl. Inhalts und Organisation ist der Studiengang ordentlich. Obwohl die gesamten Veranstaltungen sinnvoll sind, sind einzelne Unterrichten nicht immer effektiv. Der Studiengang, und Hochschule allgemein, ist seht freundlich zu internationalen Studierenden. Ausländer fühlen sich hier wohl und auf keinen Fall benachteiligt.

Chaotisch, aber trotzdem informativ

Kindheitspädagogik

3.1

Teilweise sehr Chaotisch, ständiger Wechsel von Dozenten, ansonsten aber super Auswahl an Wahlpflichtfächern und Praxisprojekten. Könnte noch etwas mehr Praxisbezogen sein. Organisatorische Dinge laufen oft chaotisch ab, z.B. kommen Mails nicht an etc. Leider wird das Berufsfeld oft noch nicht richtig wertgeschätzt.

Sehr BWL-lastig

Nachhaltiger Tourismus

3.6

Der Studiengang ist allgemein sehr BWL lastig. Wir haben viele Fächer wie Mathe, Rechnungswesen, Recht, Besteuerung, Finanzierung und Controlling. Leider will die Uni uns trotzdem nicht den Titel "Nachhaltiges Tourismusmanagement" geben, mit der Aussage, dass ja kein Studiengang an unserer Hochschule ein "-Management" hinten dran hat. Wir hätten damit aber bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt - die HSRW kann sich dann aber nicht mehr mit ihren ausgefallenen Namen von anderen Unis und FHs abheben. Mhm was ist wohl wichtiger?

Praxisorientierter Studiengang

Arbeits- und Organisationspsychologie

3.8

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit de Studiengang, es gibt viele Projekte, sodass man sich gut auf das Arbeitsleben vorbereitet fühlt.
Die Uni ist sehr klein und modern, jeder kennt sich. Leider wohnen die meisten Kommilitonen nicht in Kamp-Lintfort, sondern pendeln jeden Tag, da in Kamp-Lintfort nicht so viel los ist.

Psychologie mit Schwerpunkt

Arbeits- und Organisationspsychologie

3.6

Bis zum 3. Semester ist das Studium quasi ein Psychologiestudium, danach dann sehr interdisziplinär. Man hat viele Projekte, Gruppenarbeiten etc, vor allem in den Sommersemestern. Ich persönlich hatte ein bisschen Angst vor Statistik, man kommt aber echt gut mit.
Die Hochschule an sich ist modern ausgestattet und der ASTA ist ziemlich aktiv, Kamp-lintfort ist allerdings der kleinere Standort, was sich an weniger Veranstaltungen und einer sehr, sehr kleinen Bibliothek bemerkbar macht.

Guter Studiengang

Arbeits- und Organisationspsychologie

3.4

Der Studiengang an sich ist mega interessant. Die Module sind sehr vielfältig und trotzdem ist stimmt zum erkenne welchen Ziel die jeweiligen Module für den späteren Job haben. Das einzige was stört ist der Standort und die Größe. Mit Bus und Bahn ist es schwer zu erreichen, da Kamp lintfort keinen Bhanhof hat. Und auch die Größe der Uni ist sehr überschaubar was schnell ein Gefühl der Schule auslösen könnte.

Super spannend!

Arbeits- und Organisationspsychologie

4.0

Die Themen des Studiums sind super spannend und durch die kleine Anzahl an Kommilitonen kennt man jeden und die Vorlesungen gestalten sich eher wie eine Art Unterricht. Die Dizenten sind super nett und ich fühle mich gut aufgehoben und sehr wohl! Ich bin wirklich sehr zufrieden!

Im Großen und Ganzen sehr interessant

International Relations

3.5

Der Studiengang deckt viele Felder ab, dennoch wäre es für mich persönlich interessant würden weitere Kurse über Internationale Entwicklungszusammenarbeit angeboten werden und andere Kurse wie International Financial Markets ganz aus dem Studienprogramm rausgenommen werden.

Studium für Jeden

Bio Science and Health

4.3

Der Studiengang Bioscience and Health deckt zum Großteil alle Gebiete der Biologie, Chemie und des Management Bereuches ab. Somit ist für jeden etwas dabei und die Ansprüche des Studiums in Chemie und Physik sind auch zuschaffen, wenn man schon länger etwas raus ist.

Vielfältiger Studiengang

Bio Science and Health

3.9

Der Studiengang ist sehr interessant und breit gefächert. Man sollte vorher oder spätestens nach dem zweiten Semester wissen in welche Richtung man gehen möchte, damit man sich dorthin gehen spezialisiert. Die Professoren sind alle praxisnah und können immer bei Fragen weiterhelfen.

Empfehlenswertes Studium mit hohem Praxisbezug

Gesundheitswissenschaften und -management

4.6

Das Studium vermittelt praxisnahe und aktuelle Inhalte/ Themen aus der Gesundheitswissenschaft und dem Gesundheitsmanagement. Bei der Erbringung von fachrelevanten Aufgaben wird eine hohe Eigeninitiative gefragt.

Der Studiengang lässt sich sehr gut berufsbegleitend studieren. Sowohl Seminare als auch Vorlesungen lassen sich inhaltlich gut mit Berufen aus der Gesundheitsbranche (z.B. BGM) kombinieren. Es ist jedoch Flexibilität in der Termingestaltung für Projektaufgaben und Blockunterrichtseinheiten erforderlich.

Insgesamt ein tolles Studium mit guten Inhalten. Sehr empfehlenswert!

Amazing Campus & Interesting Study Program

International Relations

4.8

The studies were manifold and really interesting: a combination of theoretical background, wholistic approaches and their application to current affairs. There's also a possibility to focus on specific areas through electives. The internationality is a huge advantage as well: great discussions and perspectives, language improvements, intercultural competences, etc.
The campus is modern and so beautiful! And the mensa is also great in comparison to others! The overall location of the unive...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gutes grundständiges Studium

International Business and Social Sciences

3.7

Gute Module, Schwerpunkte könnten etwas vertieft werden.
Sehr nette Professoren nur nicht immer sicher im Umgang mit der englischen Sprache
Insgesamt gutes grundständiges Studium. Leider wenig Studentenleben in Kamp lintfort. Ich würde es wieder wählen!

Life enhancing experience

Mechanical Engineering

4.1

The course content were good for most of the subjects. Some Professors needed students to give way more effort for a way less important and low credit courses. The course and content combined is not very well thought of in terms of employ-ability but good in terms of core competence. Some professors are very knowlegeable and strive very hard to get us students to excel in that field. It would have been better if they have included a compulsory internship in the course.

Confidence and self portrait skills

Environment and Energy

3.8

There’s easy access and interaction with Professors at all times especially when one is facing some academic challenges. Most professors offer a second ear and are willing to assist were possible.
The University is totally international, hence social opportunities are available at large.

Zufriedenstellender Studiengang mit Potential

International Relations

3.9

International Relations ist ein Studiengang komplett auf Englisch, man sollte sich aber davon nicht abschrecken lassen. Man kommt schnell in die Sprache rein. Die Ausstattung der Hochschule ist sehr gut, da die Hochschule noch recht neu ist. Die Vorlesungen werden mit hilfe von PowerPoint gehalten und meistens von den Professoren bei Moodle hochgeladen, sodass man sich auch gut zu Hause vorbereiten kann. Mann muss um bei den Prüfungen zu bestehen meistens die Folien auswendiglernen. Manche Pflichtfächer hätte meiner Meinung besser als Wahlpflichtfach angeboten werden können. Was die Organisation angeht versucht sich die Hochschule zu besser, mit mäßigem Erfolg. Dir Bibliothek ist leider zu klein und stickig.

Grundlagenstudium im Master

Lebensmittelwissenschaften

3.0

Die Hochschule ist neu, dementsprechend gut ausgestattet. Meiner Meinung nach jedoch nicht mehr so neu, dass die herrschenden organisatorischen Mängel auf das Alter der Hochschule zuschieben sind (bezogen auf den Studiengang Lebensmittelwissenschaften).

Es werden fachliche Grundlagen der Lebensmittelwissenschaften vermittelt. Meiner Meinung sehr schade, da ich in einem Masterstudiengang andere Erwartungen habe. Für Studenten, die einen Bachelor in Öcotrophologie, Lebensmittelwissenschaften oder ähnliches gemacht haben ist dieser gesamte Master eine Wiederholung. Fachlich also nicht zu empfehlen, sei denn man hat einen Bachelor in einem anderen Bereich gemacht.

Die Bibliothek hat leider nicht so umfangreiche Öffnungszeiten und es herrscht ehr eine geringe Auswahl an Fachbüchern. Zudem ist es schade, dass einem zwar Lehrbücher von Springer zur Verfügung gestellt werden, jedoch keine Zugänge für Datenbanken mit wissenschaftlichen Artikeln.

Interessante Inhalte, gute Austattung!

Bioengineering

3.9

Sehr interessanter Studiengang, perfekte Ausstattung (alles hochmodern), überwiegend nette Dozenten, leider schlechte Orga des Studiengangs (Änderung des Curriculums, Prüfungsordnung, Teilleistungen, Dozentenwechsel usw.). Campusleben ist okay, nicht super viel los, aber sehr familiär.

Campusleben

Arbeits- und Organisationspsychologie

3.3

Die Dozenten, die fachlichen Inhalte, die Konzeption des Studienganges - alles top bis auf die üblichen kleinen Ausnahmen. Alles ist aufgrund der recht kleinen Größe noch sehr persönlich, Dozenten kennen einen mit Namen und man ist nicht nur eine Nummer. Einzelne Teile des Campuslebens gestalten sich jedoch aufgrund des Wachstums der Uni gelegentlich schwierig, so in etwa einen Platz in der Mensa oder der Bibliothek zu finden.

Sehr gut und anders

Sustainable Agriculture

4.3

Due Dozenten wissen was die beibringen, es macht Spaß und es ist nicht immer nur theoretisch sonder es wird viel in Labor und draußen gearbeitet.
Es ist zwar nicht perfekt, aber sehr breit ausgestattet mit viele potentielle Richtungen die man später nehmen kann

Verteilung der Bewertungen

  • 2
  • 206
  • 337
  • 58
  • 16

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    4.4
  • Organisation
    2.8
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 619 Bewertungen fließen 432 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 72% Studenten
  • 8% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 19% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Agribusiness Bachelor of Arts
4.1
100%
4.1
4
Arbeits- und Organisationspsychologie Bachelor of Science
4.0
98%
4.0
69
Bio Science and Health Bachelor of Science
4.0
100%
4.0
62
Bioengineering Bachelor of Science
3.5
93%
3.5
22
Biological Resources Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Biomaterials Science Bachelor of Science
3.3
40%
3.3
5
Bionics/Biomimetics Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Communication and Information Engineering Bachelor of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Digital Media Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
E-Government Bachelor of Science
4.0
100%
4.0
5
Economics and Finance Master of Science
4.2
100%
4.2
2
Electronics / Electrical Engineering Bachelor of Science
3.8
100%
3.8
1
Environment and Energy Bachelor of Science
3.2
57%
3.2
15
Gender and Diversity Bachelor of Arts
3.6
92%
3.6
21
Gesundheitswissenschaften und -management Master of Science
4.1
100%
4.1
4
Industrial Engineering Bachelor of Science
3.8
100%
3.8
5
Information and Communication Design Bachelor of Arts
3.6
100%
3.6
20
Information Engineering and Computer Science Master of Science
4.2
100%
4.2
1
International Business Administration Bachelor of Arts
3.6
100%
3.6
8
International Business and Social Sciences Bachelor of Arts
3.6
94%
3.6
82
International Management and Psychology Master of Science
3.7
100%
3.7
5
International Relations Bachelor of Arts
3.5
81%
3.5
37
International Taxation and Law Bachelor of Arts
3.6
92%
3.6
12
Kindheitspädagogik Bachelor of Arts
3.6
95%
3.6
81
Lebensmittelwissenschaften Master of Science
3.6
86%
3.6
8
Mechanical Engineering Bachelor of Science
3.7
100%
3.7
6
Mechanical Engineering Master of Engineering
4.0
100%
4.0
1
Mechatronic Systems Engineering Bachelor of Science
4.5
100%
4.5
1
Medien- und Kommunikationsinformatik Bachelor of Science
3.7
88%
3.7
29
Mobility and Logistics Bachelor of Science
3.9
88%
3.9
9
Nachhaltiger Tourismus Bachelor of Arts
3.6
94%
3.6
53
Qualität, Umwelt, Sicherheit und Hygiene Bachelor of Science Infoprofil
3.5
95%
3.5
26
Science Communication and Bionics Bachelor
3.5
56%
3.5
12
Sustainable Agriculture Bachelor of Science
4.0
67%
4.0
10
Sustainable Development Management Master of Arts
3.5
100%
3.5
2
Usability Engineering Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0