Hochschule Rhein-Waal

Rhine-Waal University of Applied Sciences

www.hochschule-rhein-waal.de

715 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Der Studiengang ist sehr naturwissenschaftlich

Bio Science and Health

4.0

Der Studiengang ist gut zu meistern, wenn man sich schon immer mit Naturwissenschaften auseinandersetzen kann. Es ist von jedem etwas dabei, dass heißt es wird nicht zu eintönig geleitet. Insgesamt finde ich den Studiengang sehr Interessant und würde ihn weiterempfehlen.
Hierbei sollte man sich aber sicher sein, dass unter anderem die Fächer Physik, Chemie, Biologie immer mit durch das Studium gehen werden, die nicht immer sehr einfach sind, und die man nicht meiden kann.

Facettenreich

Bio Science and Health

4.2

Viele verschiedene Grundlagen werden erlernt und trotzdem ist das Studium sehr naturwissenschaftlich. Zu allen naturwissenschaftlichen Fächern gibt es Laborzeiten, in denen man das erlernte Wissen anwenden kann. Diese sorgen für ein besseres Verständnis.

Designbereiche zum Kennenlernen

Information and Communication Design

3.7

Es war sehr gut, dass man einen Einblick in diverse Designbereiche bekommt. Egal, ob Photographie, Typographie oder Design Theorie, es wird einem ein weitgefächertes Feld geboten. Das Studium ist sehr persönlich, da die Kurse eher klein sind und man somit viel mehr persönlichen Kontakt zu Dozenten und Kommilitonen hat. 

Umfassendes Basiswissen!

Qualität, Umwelt, Sicherheit und Hygiene

4.0

Viele kombinationsmoichkeiten von Kursen, breites Basiswissen in Naturwissenschaften und viel Qualität (Normen, Gesetze, Auflagen) Studiengang mit “fast” grenzenlosen Berufs Möglichkeiten!
Campus und Hochschulausstattung sind neu und bieten eine schöne Studienatmosphäre! 

Guter Studiengang mit Verbesserungspotenzial

Qualität, Umwelt, Sicherheit und Hygiene

3.5

Ich habe QUSH gewählt, da dieser ein guter Mix aus den Grundlagen der Naturwissenschaften, Mangagementsystemen und teilweise auch Wirtschaft und Recht ist. Wenn man sich noch nicht so festlegen will, ist es zu empfehlen. Der Schwierigkeitsgrad ist auch nicht allzu hoch. Mit etwas Interesse und Spaß ist alles machbar. Die Fächer bauen im Studienverlauf auch nicht unbedingt aufeinander auf. Auch durch die Wahlpflichtfächer wird nicht wirklich eine Spezialisierung erlangt, da meiner Meinung etwas z...Erfahrungsbericht weiterlesen

Anspruchsvolles Studium

Kindheitspädagogik

3.5

Es gibt einige Fächer bei denen die Notwendigkeit mir nicht richtig klar ist. Die meisten Inhalt sind dennoch sehr interessant und helfen dabei eine gute Forschungskompetenz zu entwickeln. Der Informationsfluss durch die Dozenten läuft gut und falls man Fragen hat kann man sich jeder Zeit bei ihnen melden.

Sehr breit gefächert und interessant

Qualität, Umwelt, Sicherheit und Hygiene

4.2

QUSH zu studieren bedeutet viele verschiedene Themenbereiche erkunden zu können und später im Berufsleben genauso viel Auswahl zu haben. Neben dem Schwerpunkt Naturwissenschaften werden Managementsysteme, Wirtschaft, Arbeitsschutz und vieles mehr gelehrt. Es ist nicht immer einfach den Überblick zu halten bei den verschiedenen, kaum aufeinander aufbauenden Modulen. Aus meiner Erfahrung kann ich allerdings sagen, dass für jeden etwas dabei sein wird, was einem leicht fällt und Spaß macht. Auf der anderen Seite gibt es natürlich auch das Gegenteil! Die Dozenten sind bemüht jedem die Themen nahe zu bringen in der kurzen Zeit und auch an Praxisbezügen mangelt es nicht.

Anspruchsvoll aber top Berufsaussichten

Qualität, Umwelt, Sicherheit und Hygiene

3.2

Das Studium ist vor allem aufgrund des interdisziplinären Charakters relativ anspruchsvoll. Der Anspruch der Dozenten weicht jedoch mitunter recht weit voneinander ab. Breites Interesse an Naturwissenschaften, sowie in gewissem Maße technisches Verständnis sind wohl Grundvoraussetzungen um das Studium erfolgreich abschließen zu können. Alle Prüfungen sind definitiv machbar, je nach Interessenlage, persönlichem Talent und lehrendem Dozent müssen Studieninhalte allerdings mit einem gewissem Zeit- und Lernaufwand selbst nachgearbeitet werden.

Durch das Praxissemester und die anschließende Bachelorarbeit (Empfehlung: im Unternehmen schreiben!) knüpft man gute Kontakte in die Arbeitswelt und hat oftmals gute Aussichten nach dem Studium dort übernommen zu werden. Insbesondere im Bereich "Sicherheit" werden derzeit Leute mit einem entsprechendem Studium händeringend gesucht.

Toller Campus, aber schlechte Organisation

Kindheitspädagogik

3.5

Die Kurse sind generell sinnvoll und hilfreich für das spätere Berufsleben, allerdings bezieht sich das vermittelte Wissen vorrangig an das Berufsfeld "Kindergarten". Auch die Reihenfolge der Kurse erachte ich teilweise als unangebracht - beispielsweise wird der Kurs "Wissenschaftliches Schreiben" nicht bereits im ersten Semester angeboten, obwohl schon früh von den Studenten erwartet wird, Hausarbeiten zu verfassen. 

Anspruchsvolle praxisnahe Studieninhalte

International Relations

3.8

Die Inhalte des Studiums an der Hochschule Rhein-Waal, sind anspruchsvoll und fordernd. Ich konnte das Wissen gut bei der Arbeit für Parlamentarier und einer Interessensvertretung einsetzen. Zusatzqualifikation für das Managment in Unternehmen oder für die Arbeit in kommunalen Strukturen (Ratsfraktionen, Kreistagsfraktionen ect.) müssen selber nachbesteuert werden z.B. durch Besuche von BWL Vorlesungen an der Hochschule selbst oder den Besuch von Kommunalakademien. Wer in den Bereichen der Politik oder als Lobbyist arbeiten möchte, ist mit diesem Studium bestens gerüstet um bei nationalen und internationalen Projekten bestehen zu können.

Locker studiert

Lebensmittelwissenschaften

4.0

Der Masterstudiengang Lebensmittelwissenschaften ist ein ziemlich lockerer Master. Der Arbeitsaufwand ist nicht übermäßig und fast alle Dozenten sehr nett. Dadurch, dass es so eine junge, neue Hochschule ist, ist auch das Equipment ziemlich neu. Allerdings ist da Lernpensum nicht besonders für aufgeteilt. Ein Semester ist sehr einfach und bereitet gar keine Mühe. Das andere ist wiederum sehr ausgelastet mit Hausarbeiten, Präsentationen und Gruppenarbeiten. Das könnte man definitiv ändern.

Außergewöhnliche Studieninhalte...

Gender and Diversity

2.5

...bei teilweise katastrophaler Organisation.
Wenn man sich sehr stark für die Studieninhalte interessiert und unbedingt etwas in diese Richtung machen will, kann man den Studiengang auf jeden Fall empfehlen. Die Inhalte findet man sonst so nicht und einige Professoren/innen sind wirklich fachlich sehr gut. Bei der Organisation hapert es aber überall, nicht nur in diesem Studiengang sondern in der ganzen Hochschule. Kriterien für Klausuren und Testate sind nicht klar und teilweise waren sogar Kriterien für die Bachelorarbeit nicht klar. Eigentlich muss man den nötigen Informationen und den Leuten, die sie evtl. haben könnten immer hinterher rennen. Unter den Studierenden herrscht aber ein super Zusammenhalt und alle (zumindest in unserem 'Jahrgang') haben sich gegenseitig weitergeholfen.
Die Themen sind wie gesagt sehr gut, ich war zu Beginn des Studiums auch nicht sicher, ob ich in die Richtung gehen will. Im Nachhinein bin ich sehr froh dabei geblieben zu sein.

Super Studiengang

Bio Science and Health

4.8

Der Studiengang Bioscience and Health lehrt nicht nur alle Naturwissenschaften, sondern bereitet einen auch auf Fächer wie Recht, Management und Wirtschaft vor, die einem in seinem späteren Berufsleben helfen werden. Allen in allem wird es sehr oft mit dem Bereich Gesundheit verknüpft.

Interessant

Nachhaltiger Tourismus

3.5

Positiv überrascht über einzelne Fächer, die auch sehr interessant waren. Andererseits einige Fächer vorhanden, bei denen ich mir denke warum macht man das bzw. warum mit diesem Inhalt. Im großen und ganzen ist der Studiengang aber sehr interessant und weiterzuempfehlen

Modernes Studium auf einem modernem Campus

Kindheitspädagogik

3.7

In dem Studium erfährt man sehr viel zu den themen die mich interessieren
Es ist ist gut aufgebaut und es steht uns ein neuer und moderner Campus zu Verfügung
Hörsäle und Vorlesungen werden modern gestaltet und es stehen uns Computer, Drucker und eine große Bibliothek zu Verfügung

Beste Kombi aus Theorie und Praxis

Kindheitspädagogik

3.8

Wenn man gerne mit Kinder arbeitet oder in höhere Positionen in der Arbeit mit Kindern möchte, ist dieses Studium perfekt.
Ich bin super zufrieden mit meine Studium.
Praxis und Theorie in einer guten Kombination.
Nach 6 Semestern immer noch sehr zufrieden.

Studiengang mit Potenzial

Qualität, Umwelt, Sicherheit und Hygiene

2.7

Meine Erfahrungen mit dem Studiengang "Qualität, Umwelt, Sicherheit und Hygiene" sind überwiegend positiv. Es gibt einige sehr interessante Veranstaltungen, die einem auch im Berufsleben weiterhelfen.
Auch die Dozenten sind mit der Zeit besser geworden und ich gehe davon aus, dass die Hochschule in den nächsten Jahren weiter wachsen und sich weiter verbessern wird.

Neue Hochschule, motivierte Dozenten!

International Business Administration

5.0

Cooler Studiengang in Englisch. Bereitet auch gut auf Selbständigkeit vor. Die Profs kennen einen mit Namen und kümmern sich gut! Viele internationale Studis, bei uns im Studiengang liegt der Anteil Internationals bei etwa 10-15%.

Der Campus ist komplett neu und die Ausstattung der Hörsäle echt gut. Kamp-Lintfort ist ziemlich tote Hose aber Duisburg, Essen und Krefeld sind gut erreichbar.

Würde immer wieder hier studieren

Kindheitspädagogik

3.2

Nachdem ich nun vor wenigen Wochen mein Studium mit dem Bachelor beendet habe, kann ich sagen, dass ich allgemein zufrieden mit dem Studiengang Kindheitspädagogik bin. Es hätte mehr an der praktischen Umsetzung des Gelernten gearbeitet werden können, z.B durch gemeinsame Besuche von Kindheitseinrichtungen. Die Organisation ist definitiv ausbaufähig. Die Dozenten sind immer ansprechbar, freundlich und hilfsbereit. Auf dem Campus hätte ab und an mehr stattfinden können, vor allem auch NACH den let...Erfahrungsbericht weiterlesen

Hilfreiches Sudium mit Verbindung zur Praxis

Gesundheitswissenschaften und -management

3.7

Die Vorlesungen sind gut besucht; teilweise zu kleine Räume bzw Probleme einen passenden Raum zu finden, in dem alle Studierenden Platz haben; Dozenten regen zur aktiven Mitarbeit an; teilweise aktive Praktika im Gesundheutslabor; viele Präsentationen und Vorträge, die selbstständiges Arbeiten erfordern; Beginn zum Sommer- und zum Wintersemester möglich

Verteilung der Bewertungen

  • 4
  • 261
  • 372
  • 63
  • 15

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.4
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 715 Bewertungen fließen 370 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 70% Studenten
  • 9% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 20% ohne Angabe