HAWK - Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst

Hochschulprofil

Die Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst wurde 1971 gegründet und verfügt heute über die Fakultäten "Bauen und Erhalten", "Gestaltung", "Management, Soziale Arbeit, Bauen", "Naturwissenschaften und Technik", "Ressourcemanagement" und "Soziale Arbeit und Gesundheit".

Derzeit sind rund 5.800 Studierende immatrikuliert und 200 Professoren und Professorinnen beschäftigt.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
37 Studiengänge
Studenten
6.271 Studierende
Professoren
200 Professoren
Standorte
3 Standorte
Gründung
Gründungsjahr 1971

Aktuelle Erfahrungsberichte

4.0
Seyit , 15.07.2019 - Immobilienwirtschaft und -management
4.0
Lisa , 14.07.2019 - Soziale Arbeit
4.2
Isabell , 12.07.2019 - Therapiewissenschaften, Logopädie & Physiotherapie
2.7
Christina , 10.07.2019 - Therapiewissenschaften, Logopädie & Physiotherapie
4.3
Lina , 12.06.2019 - Laser- und Plasmatechnik

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Arts
3.8
100% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Arts
4.2
91% Weiterempfehlung
2
3.8
97% Weiterempfehlung
3
Bachelor of Arts
3.8
93% Weiterempfehlung
4
3.8
100% Weiterempfehlung
5

Gut zu wissen

55% bewerten den Flirtfaktor mit "ab und an geht was".

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 8%
  • Ab und an geht was 55%
  • Nicht vorhanden 37%
52% beurteilen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als sehr gut.

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 52%
  • Viel Lauferei 25%
  • Schlecht 23%
54% haben einen Studentenjob.

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 54%
  • In den Ferien 19%
  • Nein 26%

Kontakt zur Hochschule

  • HAWK - Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst
    Hohnsen 4
    31134 Hildesheim

579 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 29

Spannendes und Praxisnahes Studium

Immobilienwirtschaft und -management

4.0

Ich bin jetzt im 2. Semester und bisher gefällt mir die Hochschule. Die Hochschule stellt den Praxisbezug sehr gut dar. Die Vorlesungen sind gut organisiert. Bisher eigentlich nur positive Aspekte. Außer, dass es ein paar Module gibt, die vielleicht mir unnötig erscheinen.

Der Studiengang ist sehr praxisorientiert

Soziale Arbeit

4.0

Es macht wirklich Spaß zu studieren. Man kann zwischen vielen interessanten Veranstaltungen wählen. Es gibt viele Möglichkeiten sich auf eine Richtung zu spezialisieren. Soziale Arbeit ist breit gefächert. Man kann mit Geflüchteten, mit Behinderten mit Jung und Alt zusammen arbeiten. Fakt ist, dass der spätere Berufsalltag durch die Arbeit mit Menschen nicht langweilig wird.

Gesundheitscampus im Aufstieg

Therapiewissenschaften, Logopädie & Physiotherapie

4.2

Der Gesundheitscampus Göttingen, an welchem der Studiengang Therapiewissenschaften stattfindet ist ein noch junges und sehr wichtiges Projekt für die Akademisierung von Berufen wie der Physiotherapie, Logopädie etc.. Die Dozenten sind sichtbar engagiert und bemüht. Diese Motivation schlägt sich auf auf interessierte Studierende aus.
Aller Anfang ist natürlich schwer, die Organisation eines solchen Studiengangs ist eine verantwortungsvolle und anspruchsvolle Aufgabe. Somit sollten einige Startschwierigkeiten verziehen werden. Ein positiver Aspekt ist jedoch, dass derzeitig Studierende an der Entwicklung teilhaben können und die Evaluationen ernstgenommen werden. Für Vorschläge ist die Universität immer offen und dankbar!

Die Studieninhalte sind umfassend und äußerst interessant. Vor allem berufspolitische und aktuelle Themen werden aufgegriffen, was in meinen Augen unerlässlich ist.

Schlecht organisiert

Therapiewissenschaften, Logopädie & Physiotherapie

2.7

Das Konzept, welches inzwischen vor drei Jahren in Göttingen eingeführt wurde, Physiotherapie, Logopädie und Pflege unter einem gemeinsamen Studiengang unterzukriegen ist zwar eine schöne Idee, leider aber noch komplett unorganisiert. Es fehlen die richtigen Dozenten und die Absprache zwischen Berufsschule und Hochschule. Wenn diese Mängel behoben werden können, ist der Studiengang allerdings durchaus sinnvoll, da die immer wichtiger werdende Interdisziplinäre Zusammenarbeit so von Grund auf mitgegeben wird.

Tolle Professoren und hoher Forschungsbezug

Laser- und Plasmatechnik

4.3

Das fokussiert sich auf Plasmatechnologien sowie optische Technologien. Einige Lehrveranstaltung aus anderen Fachbereichen, wie z.B. „Digitale Signal- und Bildverarbeitung“, ergänzen den Schwerpunkt des Studiengangs.
Die Profs sind toll und engagieren sich für Ihre Studenten. Es wird viel Wert darauf gelegt, Inhalte anschaulich und anwendungsorientiert zu vermitteln, was durch Übungen realisiert wird. Die Übungen werden eigentlich immer von dem jeweiligen Professor selbst gehalten, was ei...Erfahrungsbericht weiterlesen

Viel Wirbel um nichts

Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie

2.8

Der Studiengang kämpft sehr für seine Anerkennung und damit auch die, für die Berufsbilder als solche. Leider wird der Fokus auf Nebensächlichkeiten wie korrekte Zeichensetzung und eigensinnige Zitierweisen gelegt und die eigentliche Forschung und Weiterentwicklung aus den Augen verloren bzw. vernachlässigt.
Das ausbildungsbegleitende Studium wurde vorteilhaft und begünstigend angepriesen, stellte sich unter den aktuell vorherrschenden Bedingungen leider jedoch ausschließlich als Mehraufwand raus, der wenig neue Erkenntnisse zu den Ausbildungsinhalten bot.

Mal Top, mal Flop, aber immer mit ganz viel Herz

Soziale Arbeit

3.5

In der Sozialen Arbeit wird an der HAWK Eigeninitative und Engagemente groß geschrieben. Wenn man sich Seminare bei den richtigen Dozierenden raussucht kann man hier wunderschöe Diskussionen führen und gemeinsam an der Etablierung des Trippelmandats arbeiten. Wenn nicht... dann eher nicht und man quält sich durch die Lehrveranstaltungen.
Dank der Erstsemesterarbeitsgruppe (ESA) wird man sehr schnell Teil dieses bunt durchmischten, etwas Hippielastigen Studi-Haufens in der Sozialen Arbeit.

Interessant, umfangreich, spannend

Gestaltung

4.7

Das Studium an der HAWK im Bereich Gestaltung hält viele wirklich spannende und interessante Lehrinhalte bereit. Es ist in verschiedenen Kompetenzfelder gegliedert wie Innenarchitektur, Lichtdesign oder auch Metalldesign, welche eng in Projekten zusammenarbeiten. Der generelle Aufbau des Studiums ist an die Lehre des Bauhaus angelehnt, so besteht auch die Chance viel in Werkstätten zu arbeiten. Durch die ziemlich breit aufgestellte Kursauswahl bekommt man immer einen Platz in der gewünschten Veranstaltung und kann auch in Kurse von den anderen Kompetenzfeldern hineinschnuppern.
Die Zeitintensivität und Kostenspieligkeit dieses Studiengangs ist jedoch nicht zu unterschätzen. Dies liegt aber an der praxisnahen Lehrphilosophie.

Baumanagement an der HAWK

Baumanagement

4.2

Das Studium Baumanagement an der HAWK Holzminden ist praxisnah. Neben klassischen Ingenieursdisziplinen wird auch viel Baubetrieb und auch Recht gelehrt. Außerdem gibt es einige Projekte und praktische Übungen. Insgesamt wird man im Bachelorstudium gut im Thema Bauen auf das Berufsleben vorbereitet.

Durch kleine Gruppen (ca. 30-45 Personen) kennt quasi jeder jeden. Der Kontakt zu den Professoren ist sehr nah und unkompliziert möglich. Die Wege, z.b. zu Wohnung, Parkplatz und zwisc...Erfahrungsbericht weiterlesen

Hier ist alles möglich

Gestaltung

4.8

Hier wird jeder Student gesehen und ist ein wertvolles Mitglied. Man kann den Studiengang selbst gestalten und an seine Fähigkeiten anpassen. Die Hawk ist mit einer riesigen Auswahl an Werkstätten und Zusatzkursen ausgestattet, tolle Möglichkeiten um das Portfolio zu gestalten und sich selbst weiter zu entwickeln.

Mehr als du denkst

Soziale Arbeit

3.5

Im Studium der Sozialen Arbeit an der HAWK kommt die Praxis nicht zu kurz. Neben dem theorerischen Anteil sind 900 Stunden Praktikum in das Studium integrierte, sodass die Verknüpfung von Theorie und Praxis gestattet ist. Die Theorie wird von kompetenten Dozenten vermittelt, die, größtensteil, in dem jeweiligen Bereich eigene Berufserfahrung gesammelt haben und dadurch nicht nur vom Lehrbuch erzählen. Die Inhalte werden meistens via Powerpoint näher gebracht, wobei es eben möglich ist, dass ohne jegliche Medien das Seminar abgehalten wird. Dabei ist es natürlich umso wichtiger dem Seminar zu folgen, damit das Nacharbeiten fällt. So werden die Inhalte verinnerlicht und haben den richtigen Schwierigkeitsgrad. Ein großer Kritikpunkt ist jedoch die begrenzten Teilnehmerzahl. Die Seminare sind überfüllt, sodass ausgewichen werden muss. Sollte man nun noch bspw. auf Bafög angewiesen sein, gestaltet sich ein Interessenorientiertes Studium schwierig.

Therapiewissenschaften Logo

Therapiewissenschaften, Logopädie & Physiotherapie

3.2

Ich bin nun im zweiten Semester in Therapiewissenschaften. Positiv ist auf jeden Fall das interdisziplinäre Arbeiten zwischen den Logos, den Physios und den Pflegekräften. Dies wird von Anfang an gefördert und durch den kleinen Studiengang findet man schnellen Kontakt mit den anderen Kommilitonen. Ich muss zusätzlich leider auch anmerken, dass manche Module im ersten Semester sehr Fächerspezifisch für Pflege und Physio ausgelegt war, was für uns Logos dann nicht wirklich spannend war. Jedoch wurde dies auch schon angemerkt. Vielleicht hat ja der nächste Jahrgang mehr Glück:) Dadurch, dass wir jetzt erst der dritte Jahrgang sind, ist die Organisation zwischen Uni und Schule leider noch nicht ganz so, wie sie sein sollte und manche Informationen gehen unter, bevor sie uns richtig erreicht haben. Es hat jedoch auch Vorteile, dass wir noch so früh dabei sind, denn wir können auch noch viel mitgehalten und unsere Bemerkungen und Vorschläge werden gerne angenommen.

Lernen für den Job und für die Seele

Soziale Arbeit

3.8

Größtenteils hervorragende Lehre. Leider mangelhafte Ausstattung. Das Gebäude am brühl ist seit Jahren gesperrt weil es zur Hälfte eingestürzt ist. Das Gebäude am hohnsen ist mit sehr alten Möbeln ausgestattet. Um das Gebäude herum gibt es keinen Rasen oder anderen Aufenthaltsraum. Es gibt keinen campus. Das Gebäude ist komplett von Autos umstellt(Parkplatz). Es gibt kein Raum für studierende zum Aufenthalt. Kein Raum zum Lernen oder zum führen eines normalen hochschullebens.

Sehr gute!

Soziale Arbeit

4.2

Das Studium ist sehr vielfältig und genau passend für die heutige Zeit. Es besteht aus vielen Komponenten. Hier in Niedersachsen wird im Anschluss ein Anerkennungs(halb)Jahr angeschlossen, um die staatliche Anerkennung zu erlangen. Das ist in anderen Bundesländern nicht so. Da sollte man vorher drauf achten und wissen was man möchte.

Mach deine eigenen Erfahrungen

Soziale Arbeit

3.7

Soziale Arbeit ist sehr vielseitig und unterschiedlich. Einige Bereiche wird man mögen, andere weniger. Manchmal hat man gute Dozenten manchmal schlechte. In der Schule kam es immer auf die Dozenten an, macht es Spaß macht es keinen Spaß. Das ist an der Hochschule ganz anders. Ich persönlich bin mir sicher das ich für mich den richtigen Studiengang gewählt habe, mit Höhen und tiefen.

Positive Erfahrungen

Soziale Arbeit

5.0

Ich habe bisher nur positive Erfahrungen gemacht! Der Studiengang ist sehr praxisnah! Ich bin froh den Studiengang gewählt zu haben. Die Begleitung der Lehrenden und Mitstudent*innen ist gegeben. Ich würde mich immer wieder für diesen Studiengang entscheiden!

Theorie mit praktischer Untermalung

Immobilienwirtschaft und -management

3.8

Die Dozenten bereiten die Vorlesungen zum Großteil mit besonderer Sorgfalt vor. Es wird immer genug Zeit für Fragen eingeplant und viele theoretische Vorgehensweisen werden durch Praxisbeispiele der Dozenten untermauert. Das Studium ist schlüssig aufgebaut und die Prüfungen angemessen.

Guter Studiengang mit viel Recht

Soziale Arbeit

3.7

In Hildesheim wird ein besonderer Schwerpunkt auf der Recht in der sozialen Arbeit gelegt. Zu verschiedenen Rechtbereichen werden zwei Klausuren und eine Hausarbeit geschrieben. In anderen Hochschulen wird darauf nicht so viel wert gelegt. Aber auch das bekommt man gut hin.

Sehr interessanter Studiengang

Soziale Arbeit

3.7

Der Studiengang ist sehr informativ und ich habe im ersten Semester schon viel gelernt. Die FH sorgt für viel Abwechslung, sodass wir während des Studiums nicht nur viel Theorie sondern auch viel Praxiserfahrung sammeln können. Ich fühle mich dort sehr wohl und habe vor, auch meinen Master dort zu machen.

Fachkompetent und freundlich zugleich

Gestaltung

4.3

Das Masterstudium ist gut und verständlich organisiert. Hier wird man optimal für eine erfolgreiche Zusammenarbeit in Design Teams ausgebildet. Sowohl als arbeitender Gestalter als auch als Repräsentant eines Teams - man lernt hier also auch, wie man Teams effektiv und effizient leitet.

Was ich hier etwas vermisse sind mehr unterschiedliche Kursangebote. Besonders wenn ein Dozent mehrere Kurse gibt, merkt man, wie sich die Inhalte deutlich vermischen und es anfängt etwas langweili...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 13
  • 246
  • 272
  • 45
  • 3

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 579 Bewertungen fließen 326 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 74% Studenten
  • 14% Absolventen
  • 12% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Arboristik Bachelor of Science
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Architektur Bachelor of Arts
3.3
73%
3.3
25
Architektur Master of Arts
3.5
50%
3.5
5
Bauingenieurwesen Bachelor of Engineering
3.8
83%
3.8
8
Bauingenieurwesen Master of Engineering
2.8
100%
2.8
1
Baumanagement Bachelor of Engineering
3.8
100%
3.8
10
Bildungswissenschaften in den Gesundheitsfachberufen Bachelor of Arts
3.8
100%
3.8
27
Elektrotechnik/Informationstechnik Bachelor of Engineering
3.3
50%
3.3
2
Elektrotechnik/Informationstechnik Master of Engineering
2.8
100%
2.8
1
Energieeffizientes und nachhaltiges Bauen Master of Engineering
4.3
100%
4.3
6
Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie Bachelor of Science
3.5
90%
3.5
10
Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie Master of Science
3.9
86%
3.9
7
Forstwirtschaft Bachelor of Science
3.3
71%
3.3
8
Gestaltung Bachelor of Arts
4.2
91%
4.2
87
Gestaltung Master of Arts
4.1
90%
4.1
16
Green Building Bachelor of Engineering
3.8
67%
3.8
6
Holzingenieurwesen Bachelor of Engineering
3.1
67%
3.1
5
Immobilienmanagement Master of Science
4.0
100%
4.0
7
Immobilienwirtschaft und -management Bachelor of Science
3.8
97%
3.8
78
Kindheitspädagogik Bachelor of Arts
3.8
93%
3.8
53
Konservierung und Restaurierung Bachelor of Arts
4.0
100%
4.0
1
Konservierungs- und Restaurierungswissenschaft Master of Arts
3.7
100%
3.7
2
Laser- und Plasmatechnik Master of Science
4.3
100%
4.3
2
Mediziningenieurwesen Bachelor of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Mediziningenieurwesen Bachelor of Engineering
In Kooperation mit 2 Hochschulen
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Nachwachsende Rohstoffe und Erneuerbare Energien Master of Engineering
In Kooperation mit Hochschule Hannover
3.6
50%
3.6
3
Pflege Bachelor of Science
In Kooperation mit 2 Hochschulen
3.2
100%
3.2
1
Physikalische Technologien Bachelor of Engineering
3.2
80%
3.2
5
Präzisionsmaschinenbau Bachelor of Engineering
4.1
100%
4.1
3
Präzisionsmaschinenbau Master of Engineering
3.2
0%
3.2
1
Regionalmanagement und Wirtschaftsförderung Master of Arts
4.1
100%
4.1
2
Soziale Arbeit Bachelor of Arts
3.8
100%
3.8
167
Soziale Arbeit Master of Arts
3.4
67%
3.4
5
Therapiewissenschaften, Logopädie & Physiotherapie Bachelor of Science
In Kooperation mit 2 Hochschulen
3.4
83%
3.4
6
Urbanes Baum- und Waldmanagement Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor of Engineering
3.9
100%
3.9
18
Wirtschaftsingenieurwesen Master of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0