Uni Vechta

Universität Vechta - University of Vechta

Universitätsprofil

Die Universität Vechta gehört zu den jüngeren Universitäten in Deutschland und sie definiert sich als junge und familienfreundliche Campusuni mit einer modernen Infrastruktur. Zum Studienangebot gehören neben den Sozialen Dienstleistungen auch Kulturwissenschaften und Lehramtsfächer wie Deutsch, Mathematik oder Englisch.

Besonders innovativ ist dass hier sämtliche Fächer auch ohne Lehramtsoption studiert werden können, wodurch die Studierenden nach dem Studium direkt mit der beruflichen Karriere starten können. Die Studierenden profitieren auch von den weltweiten Austauschprogrammen zu anderen Hochschulen sowie der zentral und gut erreichbaren Lage des Campus.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Universität
Studiengänge
36 Studiengänge
Studenten
5.119 Studierende
Professoren
72 Professoren
Gründung
Gründungsjahr 1995

Aktuelle Erfahrungsberichte

3.2
Maja , 14.07.2019 - Germanistik Lehramt
4.5
Lilith , 14.07.2019 - Kulturwissenschaften
4.3
Matthias , 11.07.2019 - Gerontologie
4.2
Beate , 09.07.2019 - Gerontologie
3.8
Mo , 05.07.2019 - Gerontologie

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Anglistik Lehramt
Bachelor
3.7
100% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Arts
3.7
98% Weiterempfehlung
2
Sachunterricht Lehramt
Bachelor
3.8
97% Weiterempfehlung
3
Mathematik Lehramt
Bachelor
3.5
97% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Arts
3.4
91% Weiterempfehlung
5

Gut zu wissen

45% bewerten den Flirtfaktor mit "ab und an geht was".

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 15%
  • Ab und an geht was 45%
  • Nicht vorhanden 40%
36% müssen weit laufen, um Bus und Bahn zu erreichen.

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 29%
  • Viel Lauferei 36%
  • Schlecht 36%
58% haben einen Studentenjob.

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 58%
  • In den Ferien 20%
  • Nein 22%

Kontakt zur Hochschule

  • Uni Vechta
    Driverstraße 22
    49377 Vechta

1105 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 56

Tolles Studium

Germanistik Lehramt

3.2

Teils hohe Erwartungen, aber durchaus machbar! Man sollte sich gut überlegen, ob man die Sprache wirklich studieren möchte. Die Dozenten sind überwiegend nett, allerdings gibt es auch welche, die einem das Studium absichtlich schwer machen. Trotzdem empfehlenswert!

Sehr vielfältig!

Kulturwissenschaften

4.5

Wir belegen Module aus sehr verschiedenen Themengebieten, was das Fach sehr vielfältig und interessant macht. Unter anderem lernen wir etwas über die Medienkulturwissenschaft, aber auch über verschiedene Philosophen und deren Menschenbild. Auch Exkursionen nach Berlin gehören zum Fach dazu.

Sehr kompetente und studentennahe Universität

Gerontologie

4.3

Sehr freundliche und offene Dozenten, und immer super Module und spannende Inhalte. Auch mit den Kommilitonen kommt man schnell und gut in Kontakt. Die Mensa ist sehr günstig und immer lecker. Die Bibliothek ist sehr leicht zu durchschauen und es sind immer nette Mitarbeiter anzutreffen.

Zukunftsträchtiger Forschungsstudiengang

Gerontologie

4.2

Der Studiengang Gerontologie kann selbständig organisiert werden, indem die Studienpläne pro Semester selbst gestaltet werden. Das hat meines Erachtens einen großen Vorteil, da das Studium so besser mit dem Privatleben und etwaiger Arbeit zu verbinden ist.

Studiengang mit vielen Möglichekeiten

Gerontologie

3.8

Durch den Studiengang der Gerontologie erhält man ein breitgefächertes Allgemeinwissen. Ob es BWL, Psycho oder sonstiges ist. Dieser Beruf wird immer bekannter und es wird immer mehr Berufsmöglichkeiten geben. Worauf man sich selber später spezialisieren möchte jedem selbst überlassen. Jeder findet eine Nische.
Wenn du Spaß hast mit alten Leuten zuarbeiten, ist dieser Studiengang genau das Richtige. Die Leute hier sind alle sehr nett, die Stadt Vechta ist klein aber oho, es gibt ein tolles Sportangebot an der Uni, es wird nie langweilig und :) es ist hier immer was zu machen.

Als Sozialarbeiterin B.A. zum Master Gerontologie

Gerontologie

3.3

Ich habe den Master Gerontologie im Anschluss an mein Bachelorstudium der Sozialen Arbeit begonnen. Der Übergang zu diesem anderen Studienfach war, nach kurzer Umgewöhnung an die doch etwas höheren Ansprüche einer Universitätsausbildung, problemfrei. Ich musste nur ein Modul nachholen, was während des ersten Semesters zu schaffen war. Das Studium beinhaltet interessante Themenbereiche, die von den, in der Forschung beheimateten Dozenten, gut vermittelt werden können. Es ist ein anspruchsvolles Maß an Eigeninitiative beim Aneignen der Inhalte gefordert, was für ein Masterstudium allerdings vorausgesetzt werden kann. Die Inhalte lassen sich aber gut in die Praxis übertragen. Mit meinem Studium der Sozialen Arbeit fühle ich mich, was das Verständnis der Inhalte betrifft, keinesfalls überfordert. Das Studium stellt für mich eine positive Schwerpunktsetzung in meiner Berufslaufbahn dar.

Potential ist da

Soziale Arbeit

2.5

Die Uni Vechta, ehrlich gesagt oft eine Rettung für einen nicht so perfekten NC um zu seinem Wunschstudiengang zu kommen. Organisation gerade auch für Pendler ist nicht besonders gut. Die Dozenten sind von sehr gut zu sehr schlecht. Eben alles dabei. Wenn man sich in einer Kleinstadt wohlfühlt und es lieber persönlicher mag, kann ich die Uni empfehlen. Wer bei Sozialer Arbeit aber auf einen praxisnahen Studiengang hofft sollte sich eine andere Hochschule suchen.

Hier hat ein Designer nicht aufgepasst

Designpädagogik Lehramt

3.2

In Designpädagogik wir man in den ersten Zwei Semestern mit den praktischen Möglichkeiten des Design vertraut gemacht: Werkstatt und PC Aufenthalte sind ein muss. Danach wird alles sehr Theoretisch was bei vielen zu einem Umbruch kommt. Der Beliebte Stuidengang wird von 100% auf 30% runter gesetzt.
Aufeinmal warten in den Seminaren nicht mehr aufregende eigene Arbeiten, sondern erzwunge Gruppenarbeit.

Im Geschichtsstudium selbst Geschichte machen

Geschichte Lehramt

2.7

Unsere Dozenten haben es wirklich darauf angelegt uns ihre Fachgebiete nahe zu bringen. Durch sinnvolle Aufgabengestaltung werden Studierende in die Arbeit des Dozenten integriert und an Themen herangeführt.
Man wird früh dazu ermutigt selbst nachzuforschen und Thesen aufzubauen und auszuarbeiten. Selbst wenn man sich bei der Themen Wahl benachteiligt fühlt oder glaubt sich falsch entschieden zu haben, so wird man vom Dozenten nicht im Stich gelassen.

Die Themen welche in d...Erfahrungsbericht weiterlesen

Interessanter Studiengang mit Zukunftspotential

Gerontologie

4.0

Sehr spanndende Studieninhalte. Seminare in kleinen Gruppen. Abwechslungsreiches Lehrveranstaltungsangebot. Ca. ab dem 3. Semester viele Wahlmöglichkeiten der Veranstaltungen. Relativ geringer Stressfaktor (im Vergleich zu anderen Studiengängen). Prüfungsleistungen sind meisten Klausuren oder Referate.

Spannend, vielfältig

Gerontologie

4.0

Gerontologie ist ein sehr vielfältiger Studiengang in dem viele verschiedene Wissenschaftsbereiche Platz finden. Vor allem der medizinische Teil „Gesundheit und Pflege“ hat mir persönlich am besten gefallen. Außerdem ist die Universität nicht zu groß und neue Leute kennenlernen dementsprechend absolut leicht gemacht.

Tolles Fach

Designpädagogik Lehramt

3.7

Dieser Studiengang ist wirklich nur zu empfehlen. Die Dozenten sind durchgehend qualifiziert, hilfsbereit und auf der Seite der Studenten. Es gilt hier viel zu erproben und sich frei und kreativ weiterzuentwickeln, sowohl in den gestalterischen als auch in den theoretischen Bereichen.

Insgesamt gut

Anglistik Lehramt

2.7

Leider ist es im Bachelor kaum auf Lehramt bezogen. Die fachdidaktischen Inhalte etc werden dann erst tiefgehend im Master behandelt. Insgesamt wird aber sehr auf die Studierenden eingegangen und die Dozenten sind qualifiziert und freundlich. Die Prüfungen sind insgesamt machbar.

Ein anspruchsvoller, aber lohnender Studiengang

Anglistik Lehramt

4.2

Ich kann am Ende meines Bachelors im 6. Semester sagen, dass sich dieser Studiengang auf jeden Fall gelohnt hat. Zwar gibt es immer Tage, in denen der Stoff ziemlich hart erscheint, jedoch finde ich, dass es mit Fleiß und Konzentration klar zu schaffen ist. Die Prüfungsformen sind fair, die Dozenten sind kompetent und erreichbar. Da ich die Sprache an sich liebe, fiel es mir nicht schwer, den Seminaren zu folgen. Da ab einem bestimmten Zeitpunkt die Seminare auf Englisch gehalten werden, empfehl...Erfahrungsbericht weiterlesen

Zeitaufwändig, aber spannend!

Designpädagogik Lehramt

3.2

Ich bin nun im 6. Semester und kann für den Bachelor eines sagen: Einfach wird es nicht. Zwar ist das Fach Designpädagogik ein spannendes, abwechslungsreiches und sehr praktisches Fach, jedoch ist es auch sehr zeitaufwändig. Teilweise sind die Prüfungsformen einfach unzumutbar für ein Semester, zumal man auch noch ein Zweitfach dazu studiert. Für jemanden, der viel Spaß am Krativ sein in seiner Freizeit und auch an der Praxis hat, ist dieses Fach weiterzuempfehlen. Ein kurzer Blick in den Studie...Erfahrungsbericht weiterlesen

Einmal den Horizont erweitern bitte!

Kulturwissenschaften

4.2

Der interdisziplinäre Studiengang eröffnet neue Perspektiven. Statt auf festen Methoden zu verharren und nach der einzigen Wahrheit zu suchen, lernt man hier den ständigen Wandel zu denken:

Kultur ist ein von Menschen geschaffenes Konstrukt und wir können es verändern. Von der Analyse gesellschaftlicher Themen bis zur Formulierung einer Utopie als neue Perspektive spiel alles eine Rolle.

Man ist sehr frei in der Themenwahl und je nach Dozent bekommt man einen unterschiedlichen Zugang zum Thema. Es werden für jedes Modul mehrere Veranstaltungen angeboten. So kann man die persönlichen Interesse vertiefen und sich profilieren - Persönlichkeitsentwicklung inklusive!

Wirtschaften im 21. Jahrhundert

Wirtschaft und Ethik (Social Business)

4.3

Statt wahllos Methoden zu pauken, lernt man hier erst einmal genauer hinzuschauen und aktuelle Themen im Kontext des großen Ganzen zu betrachten.

Ethisches Handeln soll anreizkompatibel gemacht werden. In den spezifischen Modulen lernt man ökonomisches Handeln und ethische Forderungen auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen. Die Module bewegen sich von der Regelebene (Makro) über die Ebene der Akteure (Meso) bis hin zum konkreten Handlungsspielraum (Mirko). Der Faktor Nachhaltig s...Erfahrungsbericht weiterlesen

Wichtig ist: sich über den Studiengang informieren

Management sozialer Dienstleistungen

4.3

Obwohl es Management ‚sozialer Dienstleistungen‘ heißt, ist es bis auf ein paar Ausnahmen und den Profilierungsbereich ein sehr Managementlastiger Studiengang. Es wird weniger Wert auf das interessante Verhältnis zwischen Sozialem und Wirtschaften können gelegt. Vielmehr steht der Aspekt des Wirtschaftens im Vordergrund.
Wenn man an diesen Studiengang interessiert ist, sollte vorher den Studienverlaufsplan auf der Homepage angesehen werden, sonst kommt es schnell zu Enttäuschungen. Außerdem sind mathematische Vorkenntnisse grundlegend, da es sonst in den Grundmodulen wie Wirtschaftsmathematik zu Problemen führen kann.
Generell ist der Studiengang mit den richtigen Vorkenntnissen und Intuitionen sehr empfehlenswert. Die Dozenten sind super freundlich und zuvorkommmend. Durch die relativ kleine, familiäre Uni bekommt man sehr guten Anschluss und bei Fragen sind alle Bediensteten immer für einen da.

Meine Erfahrungen

Soziale Arbeit

4.3

Hat mich motiviert, eigenständig zu lernen und wissbegierig die Inhate zu vertiefen. Insgesamt toll dort studieren zu dürfen. Harmonisch, sympathisch, Lernen mit Freude. Bin froh mich für dieses Studium und den Ort entschieden zu haben. Totale Weiterempfehlung.

Insgesamt gut

Soziale Arbeit

3.5

Das Studiu Soziale Arbeit in Vechta hat mir sehr viel Spaß gemacht. Man kann den Stundenplan sehr individuell wählen, sehr Pendler freundlich. Ich hatte im Durschnitt 2 bis 3 Tage Uni. Man kann sehr sehr viel von Zuhause machen.

Die Inhalte wurden von Semester zu Semester immer besser. Die Dozenten sind fast ausnahmslos super lieb und motiviert.

Verteilung der Bewertungen

  • 8
  • 247
  • 614
  • 218
  • 18

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    3.3
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 1105 Bewertungen fließen 653 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 74% Studenten
  • 9% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 16% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Anglistik Bachelor Lehramt
3.7
100%
3.7
70
Biologie Bachelor Lehramt
3.4
92%
3.4
18
Biologie Master of Education Lehramt
Bewertungen nicht im Rating
Bewertungen nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertungen nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 2
Designpädagogik Bachelor Lehramt
3.9
95%
3.9
36
Deutsch Master of Education Lehramt
3.4
71%
3.4
19
Englisch Master of Education Lehramt
3.5
100%
3.5
11
Erdkunde Master of Education Lehramt
4.8
100%
4.8
1
Erziehungswissenschaft Bachelor
3.3
84%
3.3
133
Geographie Bachelor Lehramt
2.9
80%
2.9
11
Geographien ländlicher Räume - Wandel durch Globalisierung Master of Arts
2.7
100%
2.7
1
Germanistik Bachelor Lehramt
3.3
88%
3.3
88
Gerontologie Bachelor of Arts Infoprofil
3.7
98%
3.7
76
Gerontologie Master of Arts
4.2
100%
4.2
6
Geschichte Bachelor Lehramt
3.3
100%
3.3
14
Geschichte Master of Education Lehramt
Bewertungen nicht im Rating
Bewertungen nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertungen nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 2
Gestaltendes Werken Master of Education Lehramt
4.0
100%
4.0
1
Katholische Religion Master of Education Lehramt
3.7
100%
3.7
6
Katholische Theologie Bachelor Lehramt
3.4
69%
3.4
19
Kulturwissenschaften Bachelor
3.5
94%
3.5
27
Kulturwissenschaften Master of Arts
4.4
100%
4.4
2
Kunst Master of Education Lehramt
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Management sozialer Dienstleistungen Bachelor of Arts
3.3
91%
3.3
95
Mathematik Bachelor Lehramt
3.5
97%
3.5
55
Mathematik Master of Education Lehramt
3.7
100%
3.7
19
Musik Master of Education Lehramt
3.5
100%
3.5
3
Musikpädagogik Bachelor Lehramt
4.0
100%
4.0
12
Politik Master of Education Lehramt
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Politikwissenschaft Bachelor Lehramt
3.4
90%
3.4
13
Sachunterricht Bachelor Lehramt
3.8
97%
3.8
36
Sachunterricht Master of Education Lehramt
3.5
87%
3.5
18
Soziale Arbeit Bachelor of Arts
3.4
91%
3.4
158
Soziale Arbeit Master of Arts
3.0
50%
3.0
7
Sozialwissenschaften Bachelor
3.4
89%
3.4
55
Sport Bachelor Lehramt
4.2
100%
4.2
27
Sport Master of Education Lehramt
4.1
100%
4.1
7
Wirtschaft und Ethik (Social Business) Bachelor
3.5
75%
3.5
38