Studiengangdetails

Das Studium "Deutsch" an der staatlichen "Uni Vechta" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Education". Der Standort des Studiums ist Vechta. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 23 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.4 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.5 Sterne, 664 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Ausstattung und Lehrveranstaltungen bewertet.

Lehramt (R, H, G)

Bewertung
73% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
73%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Education
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Vechta

Letzte Bewertungen

3.3
Julia , 11.10.2019 - Deutsch Lehramt
3.0
Tessa , 10.10.2019 - Deutsch Lehramt
3.0
Lynn , 19.09.2019 - Deutsch Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Du liebst die deutsche Sprache, findest in den Sätzen Deiner Freunde und Mitschüler immer die grammatikalischen Fehler und hast Freude am Lesen der klassischen deutschen Literatur? Dann ist Deutsch zu studieren, genau die richtige Wahl für Dich. Im Studium lernst Du nicht nur die sprachwissenschaftliche Seite der deutschen Sprache, sondern auch die deutsche Literatur kennen.

Deutsch studieren

Alternative Studiengänge

no logo
Russisch Lehramt
Staatsexamen
Uni Bamberg
Chemie Lehramt
Staatsexamen
Uni Rostock
Physik Lehramt
Master of Education
Uni Kiel
Förderpädagogik Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Erfurt
Infoprofil
Griechisch Lehramt
Master of Education
Uni Tübingen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Persönliche Beziehungen

Deutsch Lehramt

3.3

Kommt auf die Dozenten an, welchen Schnitt man am Ende hat. Viele theoretische Inhalte, die nichts für die Schule bringen Praxis erst in der Praxisphase am Ende des Studiums.
Aber persönlichen guten Kontakt zu den Dozenten. Hohe Leistubgserwartungwn im Gegensatz zu anderen Unis

Dozenten-Roulette

Deutsch Lehramt

3.0

Je nachdem, wer dich im Fach Deutsch an der Uni Vechta auf die Praxisphasr vorbereitet und dich entsprechend auch begleitet und bewertet, hast du entweder Glück oder ganz großes Pech. Das liegt vor allem an den Dozierenden, die unterschiedliche Maßstäbe setzen und entsprechend ihre Anforderungen an die Studierenden stellen. Ganz besonders ein Professor ist so unbeliebt (und das nicht nur bei Studierenden), dass er an einigen Schulen als Mentor nicht mehr empfangen wird. Seine Anforderungen an die Studierenden sind so intransparent, dass man am Ende nur noch den Anspruch an sich selbst stellt, mit einer 4,0 zu bestehen, um einem erneuten Versuch unter seiner Betreuung zu entgehen.

Dies bezieht sich natürlich nicht nur auf einen Dozierenden, dieser stellt aber einen Extremfall dar. 

Deutsch macht Spaß!

Deutsch Lehramt

3.0

Das Fach Deutsch ist sehr vielseitig und in diesem Sinne auch mit dem Schulfach nicht zu vergleichen. Das Studium bedeckt drei Aspekte: Sprach- und Literaturwissenschaft und die dazugehörige Fachdidaktik. Besonders Spaß macht es einem, wenn man das Lehramt anstrebt und erlernt, wie man die Fachinhalte wann und warum den Schülerinnen und Schülern in der Schule erklärt und was es dabei zu beachten gibt. 

Schlechte Organisation

Deutsch Lehramt

2.7

Die Fakultät für Germanistik ist nicht sehr gut organisiert. Zu wenig Lehrveranstaltungen für zu viele Studierende, keine Einigung unter den Dozenten, viele Dozenten sehr unorganisiert. Das macht die Lehrveranstaltungen häufig sehr undurchsichtig und verwirrend (Ziele und Herangehensweise nicht klar).
Dennoch gibt es ein paar Dozenten, auf die diese Aussage überhaupt nicht zutrifft. Das sind aber leider die wenigsten.

Anspruchsvoll aber machbar

Deutsch Lehramt

3.8

Es gibt einige sehr schwere Prüfungsleistungen, jedoch lernt man auch Vieles, das man im späteren Beruf gebrauchen kann. Vor allem nach den ersten beiden Semestern ist das Schlimmste geschafft. Wenn man Spaß an der deutschen Sprache und Umgang mit Kindern hat, ist dieser Studiengang sehr zu empfehlen.

Sehr theoretisch

Deutsch Lehramt

3.0

Meiner Meinung nach ist das Deutsch Studium im Master of Education in Vechta trotz der Differenzierung durch die Schulformen immer noch sehr theoretisch. Es geht weniger um das Lehren in der Schule und das Schreiben von Verlaufsplänen, als um theoretische Modelle. Das Praxissemester ist hierbei sehr hilfreich, um praktische Erfahrungen zu sammeln. 

Zu wenig Didaktik

Deutsch Lehramt

3.7

Im Deutschstudium kommt das eigentlich wichtige, die Didaktik, zu kurz. Man wird nur teilweise auf die Arbeit in der Schule vorbereitet.
Außerdem wäre es schön, wenn es bessere Absprachen zwischen den Dozenten gäbe, damit der Studiengang einfach strukturierter wird.

Gute fachwissenschaftliche Ausbildung

Deutsch Lehramt

3.8

Grundsätzlich hat man an der Universität Vechta eine sehr gute fachwissenschaftliche Ausbildung. Leider fehlen mir persönlich mehr schulisch relevante Themen. Besonders im Master sollte lieber mehr der Fokus auf dem schulischen Aspekt liegen. Dennoch erhält man eine gute Betreuung während der Praxisphase.

Sehr viel Literatur

Deutsch Lehramt

2.8

Nach dem Bachelorstudiengang Combined Studies, der sehr Theoriebezogen war, habe ich gehofft, dass im Masterstudiengang hinführend zu dem späteren Einsatz in der Schule endlich weniger Literatur und Textarbeit, sondern mehr Inhalte und Praxisanwendungen vermittelt werden. Dies ist leider nicht der Fall. 50 Seiten pro Teilmodul, die vorbereitet werden sollen bis zur nächsten Woche, sind keine Seltenheit.

Zwischen Lernen und Verärgerung

Deutsch Lehramt

3.2

Ich habe in den letzten vier Jahren noch viel im Bereich Deutsch dazugelernt. Leider wurden vor allem im Bachelor wenig Inhalte auf der Grundschulebene gelehrt. Auch im ersten Mastersemester ging es mit einer Gymnasiallektüre los. Die neu eingeführte Praxisphase hingegen hat mir persönlich sehr weitergeholfen und auch die Seminarinhalte sind nun interessanter und praxisbezogener.

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 16
  • 5
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.3
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    3.3
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 23 Bewertungen fließen 15 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 73% empfehlen den Studiengang weiter
  • 27% empfehlen den Studiengang nicht weiter