Uni der Bundeswehr München

Universität der Bundeswehr München

Universitätsprofil

Die im Jahr 1973 gegründete Universität der Bundeswehr München dient grundsätzlich der wissenschaftlichen Ausbildung von Offizieren und Offizieranwärtern. Die Zahl der Studierenden stieg kontinuierlich an: Zur Zeit sind etwa 2800 Studierende immatrikuliert.

Die Universität besteht aus einem universitären und einem Fachhochschul-Bereich. Das Trimestersystem, ein Studium der kurzen Wege auf der Campus-Universität und die individuelle Betreuung der Studierenden in Kleingruppen ermöglichen ein erfolgreiches Studium innerhalb kurzer Zeit. Nach 3 Jahren Regelstudienzeit erreichen die Studierenden den Bachelor-Abschluss, nach vier Jahren ist ein Master-Abschluss im Intensivstudium möglich. Die Abschlüsse sind denen an Landesuniversitäten gleichwertig. Forschung und Lehre an der Universität der Bundeswehr sind frei, und hervorragende wissenschaftliche Einrichtungen ermöglichen international konkurrenzfähige Forschung auf hohem Niveau.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Universität
Studiengänge
35 Studiengänge
Studenten
2.800 Studierende
Professoren
170 Professoren
Gründung
Gründungsjahr 1973

Aktuelle Erfahrungsberichte

3.8
Jasmin , 06.11.2019 - Wirtschafts- und Organisationswissenschaften
4.3
Tamara , 25.04.2019 - Management und Medien
4.2
Sven , 15.04.2019 - Wirtschafts- und Organisationswissenschaften
4.5
Jacqueline , 13.04.2019 - Management und Medien
4.7
Luna , 20.03.2019 - Wirtschafts- und Organisationswissenschaften

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Master of Science
4.8
100% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Engineering
4.4
100% Weiterempfehlung
2
4.5
100% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Science
4.3
100% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Hochschule

  • Uni der Bundeswehr München
    Werner-Heisenberg-Weg 39
    85579 Neubiberg

43 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 3

Schwierig aber mit viel Fleiß machbar

Wirtschafts- und Organisationswissenschaften

3.8

Ich bin ein Mensch der nicht immer gleich alles beim ersten Mal versteht.
Da dieser Studiengang viel Fachwissen benötigt muss man versuchen alle Übungen und wenn möglich auch Vorlesungen wahrzunehmen.
Die Möglichkeiten die man ab der Uni sind sehr vielfältige.
Die neue Bibliothek bietet viele Möglichkeiten. Angefangen von Räumen für Lerngruppen, über benutzbar Computer bis hin zu einer gut aufgestellten Bibliothek was Bücher und andere Medien betrifft.
Das besondere an der Universität der Bundeswehr ist, dass man hier in Trimestern studiert.
Das Nachholtrimester für Prüfungen welche man nicht bestanden hat ist von Juli bis September.
Die Prüfungen der einzelnen Trimester erstrecken sich immer auf die letzten 2 Trimesterwochen.
Schlussendlich ist dieses Studium perfekt für jemanden, der sich schon etwas mit Wirtschaft auskennt und Spaß am Lernen hat bzw. dem das Lernen nicht all zu schwer fällt.

Gute Mischung

Management und Medien

4.3

Management Und Medien ist eine gute Mischung von beidem. Anspruchsvoll wird der Studiengang dadurch, dass man im wirtschaftlichen Teil genauso glänzen muss, wie im journalistischen - nicht immer ganz einfach, macht aber Spaß. Die Jahrgangsgröße liegt zwiwchen 50 und 80 Studierenden.

Typisches Wirtschafttsstudium

Wirtschafts- und Organisationswissenschaften

4.2

Teilweise sehr Trocken und sehr Abstrakt, aber Wirtschaft ist Wirtschaft. Leider wird heutzutage nicht mehr auf viel Nachdenken gesetzt sondern fast nur noch aus Auswendig lernen. So kann das Studium durch nur Fleiß und ohne Intelligenz bestanden werden. Wahrscheinlich ist das aber mittlerweile die Regel, als die Ausnahme.

Viel Praxis, abwechslungsreiche Inhalte

Management und Medien

4.5

Das Studium vereint Theorie und Praxis. Die Inhalte sind interessant und anspruchsvoll. Mir persönlich gefällt der journalistischen Anteil am besten. Es gibt wirklich engagierte Dozenten und die Lerngruppen sind klein, sodass auf jeden bestmöglich eingegangen wird. Die Bibliothek und die Sporteinrichtungen sind ein Träumchen. Ich fühle mich hier super wohl.

Optimale Lernbedingungen

Wirtschafts- und Organisationswissenschaften

4.7

Besonders der Umstand, dass die Anzahl der Studenten „begrenzt“ ist, fördert den Zusammenhalt innerhalb eines Studienfachs und Jahrgangs. Das System des Studiums in Trimestern verschärft den Leistungsdruck zwar aber es bleibt trotzdem noch ausreichend Freizeit über. Mir hat das Leben auf dem Campus sehr gefallen und der Zusammenhalt innerhalb des Jahrgangs hat, genauso wie die Bibliothek mit ihren Lernplätzen, rund um die Prüfungsphasen sehr geholfen.

Vielseitig

Staats- und Sozialwissenschaften

3.8

Das Studium ermöglicht einen sehr umfangreichen Einblick in alle Elemente der Staats- und Sozialwissenschaften! Die Uni gibt beste Möglichkeiten zur Verbindung von Studium und Dienst; inkl aller Zusatzangebote wie Sport, Arbeits- und Interessengruppen.

Dem Zweck angemessen

Wehrtechnik

4.2

Das Wehrtechnik-Studium dient dazu den Beamtenanwärtern der Bundeswehr eine geeignete Qualifikation für den gehobenen technischen Dienst zu ermöglichen. Für dieses Zweck eignet sich das ingeniuersstudium an einer der Bundeswehr-eigenen Universitäten ideal!
Es ist ein sehr abwechslungsreicher und praktischer Studiengang, der weit über dem klassischen „Fachhochschul“-Niveau liegt!

Hochwertiges Studium

Luft- und Raumfahrttechnik

4.8

Extrem anspruchsvoller aber gleichzeitig sehr spannender Studiengang.
Dozenten sind kompetent und Studieninhalte auf einem sehr hohen Niveau.
Die Universität UniBwM ist sehr gut ausgestattet, sowohl die Lehrmittel als auch die Sportstätten betreffend.

Zu Beginn nichts zu tun, aber dann

Sportwissenschaft: Vermittlung von Sport

4.0

Im ersten Trimester muss keine Klausur geschrieben werden, lediglich eine praktische Prüfung. Somit hat man im ersten Trimester alle Zeit der Welt, um dem Vorherrschendem Ruf der von Spowis herrscht, gerecht zu werden. Nur feiern, Party machen und ins Fitnessstudio gehen. Gegen Ende des ersten Studienjahres muss der Spowi immer noch nicht wirklich viele Klausuren schreiben. Das richtige lernen und Hausarbeiten machen, kommt erst nach einen ganzen Jahr, wenn man sich schon viel zu sehr an das beq...Erfahrungsbericht weiterlesen

Spannendes Thema

Luft- und Raumfahrttechnik

4.3

Obwohl in den ersten paar Trimestern nur standardmässig Ingenieurstypische Fächer anstehen, lassen die noch kommende Fächer einem einen weiten Blick in die Luft und Raumfahrt eröffnen.
Das Wohnen direkt am Campus hat natürlich einige Vorteile, da man in 100m sich im Vorlesungssaal befindet.

Sehr interessant

Wirtschafts- und Organisationswissenschaften

4.7

Der Studiengang ist sehr interessant, es sind viele Veranstaltungen und auch viele Wahlmodule stehen zur Auswahl. Auch auf die Sprachausbildung wird Wert gelegt und selbst auf zivile duale Studenten wird Rücksicht genommen. Die Dozenten sind sehr gut.

Toller Campus und gute Vorlesungen

Wehrtechnik

4.7

Mir gefällt das Studium Wehrtechnik an der Universität der Bundeswehr München sehr gut. Das liegt vor allem an den kleinen Vorlesungsgruppen und den guten Professoren, die jeden Studenten kennen und auch auf diese eingehen. Fragen werden ausgiebig beantwortet bis jeder sie verstanden hat. Außerdem gibt es zu vielen Fächern auch Praktika in denen der Stoff praktisch angewandt wird. So kann ich mir die Themen besser verinnerlichen. Der Stundenplan ist meiner Meinung nach auch sehr gut, da Mittags...Erfahrungsbericht weiterlesen

Kameradschaft und Spaß

Bildungswissenschaft, insbesondere interkulturelle, Medien und Erwachsenenbildung

4.5

An dieser Uni studieren die zukünftigen Offiziere der gesamten Bundeswehr. Ich habe hier viel Kameradschaft und Zusammenhalt erlebt. Wir sitzen alle im gleichen Boot und habe das gleiche Ziel- Offizier und Führungsperson der deutschen Bundeswehr zu werden.
Da wir in Trimestern statt in Semestern studieren, sind gerade die technischen Studiengänge sehr kompliziert und aufwendig. Wir haben alle 12 Wochen entscheidende Prüfungen und müssen in nur 3 Jahren die nötigen ECTS Punkte für den Bach...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr gut gemacht für die, die es brauchen

Wehrtechnik

4.3

Der Studiengang wurde gemeinsam mit dem Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nurzung der Bundeswehr ins Leben gerufen, um Beamtenanwärtern im gehobenen technischen Dienst, die bisher „nur“ Ihr Hochschulreife erlangt haben, das Erfüllen aller Einstellungskriterien für den gehobenen Dienst zu ermöglichen und den Bachelor of Engineering zu erlangen.
Dies erfüllt der Studiengang in vollem Umfang. Generelle Inhalte des Maschinenbau oder Elektrotechnik werden in Fachrichtungen Luftfahrzeugtechnik, Marinetechnik oder Informationstechnik und Elektronik wehrtechnisch vertieft.

Sehr breit gefächertes Studium

Staats- und Sozialwissenschaften

4.3

In diesem Jahrgang sind wir so viele Leute, dass anfangs Leute auf dem Boden sitzen mussten. Teilweise werden die Vorlseungen mit Overheadprojektor gehalten, obwohl es in jedem Raum Beamer gibt. Die Spezialisierung im zweiten Studienjahr ist sinnvol, da man sich erstmal einen Überblick verschaffen kann und sich an die Dozenten gewöhnen kann. Allgemein haben wir gute Dozenten, die sich viel Mühe geben, die Skripte sind gut und auf Anfrage werden auch Hilfestellungen gegeben. Da wir in Trimestern...Erfahrungsbericht weiterlesen

Studiengang ist noch im Wandel

Management und Medien

3.3

Einige Inhalte werden noch umgestellt - die Entwicklung des Studiengangs ist noch nicht abgeschlossen. Die Kombination von BWL mit Journalismus Nacht aber Spaß . Die Möglichkeit; praktisch zu arbeiten und dabei selbstständig zu agieren,ist sehr reizvoll.

Bezahltes Intensivstudium

Management und Medien

3.8

Bei der UniBw in München habe ich Management und Medien studiert. Der Studiengang wird in Trimestern angeboten. So bin ich in 3 Jahren und 9 Monaten zu meinem Master Abschluss gekommen. In dieser Zeit lebte ich am Campus der Universität und wurde mit meinem normalen Wehrsold vergütet. Es war ein spannendes Studium ohne finanzielle Sorgen.

Anspruchsvolles Rundumsorglospaket

Staats- und Sozialwissenschaften

4.5

Nahezu grenzenlose Möglichkeiten für Auslandsstudium, welche voll bezahlt werden. Viele Wahlmöglichkeiten zwischen Internationales Recht, Staatsrecht, VWL, Geschichte, Politik, IB, Solziologie und Ethik.
Anfang des BA recht hohe Durchfallquoten insbesondere durch vergleichweise viel Mathematik u Statistik für Sozialwissenschaften.

Schlechte Umsetzung bei super Möglichkeiten

Sportwissenschaft: Leadership und Management im Sport

2.3

Sehr gute Mittel (Sportanlage etc.) und genügend finanzielle Unterstützung. Motivierte Studenten die wirklich es lernen wollen und auch in ihrem Beruf auf Erfahrungen zurück greifen können. Leider sind Dozenten und Professoren eher desinteressiert und kaum motiviert und untereinander stark verschtritten was Auswirkungen auf Studenten und das Studium selbst hat.

Schlecht organisiert

Wirtschafts- und Organisationswissenschaften

2.3

Nicht aufeinander abgestimmte Inhalte. Voller Stundenplan mit im Vergleich zu anderen Universitäten unnötig knackigen Klausuren. Betreuungssituation stark verbesserungswürdig. Viele Professoren halten ihre Vorlesungen noch mit dem Projektor statt mit Powerpoint. Lehrbücher kaum digital vorhanden sondern nur per Kopierer zugänglich.

Verteilung der Bewertungen

  • 2
  • 27
  • 12
  • 2
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.6
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 43 Bewertungen fließen 20 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 58% Studenten
  • 33% Absolventen
  • 2% Studienabbrecher
  • 7% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Aeronautical Engineering Bachelor of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften Bachelor of Science
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften Master of Science
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Bildungswissenschaft, insbesondere interkulturelle, Medien und Erwachsenenbildung Bachelor of Arts
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Bildungswissenschaft, insbesondere interkulturelle, Medien und Erwachsenenbildung Master of Arts
4.5
100%
4.5
2
Computer Aided Engineering Master of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Cyber-Sicherheit Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Elektrotechnik und Informationstechnik Bachelor of Science
Bewertungen nicht im Rating
Bewertungen nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertungen nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 3
Elektrotechnik und Informationstechnik Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Informatik Bachelor of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Informatik Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Intelligence and Security Studies Master
In Kooperation mit Hochschule des Bundes
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
International Security Studies Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Luft- und Raumfahrttechnik Bachelor of Science
4.3
100%
4.3
2
Luft- und Raumfahrttechnik Master of Science
4.8
100%
4.8
1
Management und Medien Bachelor of Arts
3.8
100%
3.8
6
Management und Medien Master of Arts
4.2
100%
4.2
3
Maschinenbau Bachelor of Engineering
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Mathematical Engineering Bachelor of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Mathematical Engineering Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Personalentwicklung Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Psychologie Bachelor of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Public Management Master of Business Administration
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Sportwissenschaft: Leadership und Management im Sport Master of Science
2.3
100%
2.3
3
Sportwissenschaft: Vermittlung von Sport Bachelor of Science
4.0
100%
4.0
2
Staats- und Sozialwissenschaften Bachelor of Arts
4.1
100%
4.1
2
Staats- und Sozialwissenschaften Master of Arts
4.5
100%
4.5
1
Systems Engineering Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Technische Informatik und Kommunikationstechnik Bachelor of Engineering
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Wehrtechnik Bachelor of Engineering
4.4
100%
4.4
3
Wirtschafts- und Organisationswissenschaften Bachelor of Science
3.9
75%
3.9
6
Wirtschafts- und Organisationswissenschaften Master of Science
4.2
100%
4.2
4
Wirtschaftsinformatik Bachelor of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0