Studiengangdetails

Das Studium "Wirtschafts- und Organisationswissenschaften" an der staatlichen "Uni der Bundeswehr München" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Neubiberg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 6 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (4.1 Sterne, 20 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Ausstattung und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
75% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
75%
Regelstudienzeit
12 Trimester tooltip
Studienbeginn
Herbsttrimester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Neubiberg

Letzte Bewertungen

3.8
Jasmin , 06.11.2019 - Wirtschafts- und Organisationswissenschaften
4.7
Luna , 20.03.2019 - Wirtschafts- und Organisationswissenschaften
4.7
Daniel , 20.02.2018 - Wirtschafts- und Organisationswissenschaften

Alternative Studiengänge

Wirtschafts- und Organisationswissenschaften
Master of Science
Uni der Bundeswehr München

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Schwierig aber mit viel Fleiß machbar

Wirtschafts- und Organisationswissenschaften

3.8

Ich bin ein Mensch der nicht immer gleich alles beim ersten Mal versteht.
Da dieser Studiengang viel Fachwissen benötigt muss man versuchen alle Übungen und wenn möglich auch Vorlesungen wahrzunehmen.
Die Möglichkeiten die man ab der Uni sind sehr vielfältige.
Die neue Bibliothek bietet viele Möglichkeiten. Angefangen von Räumen für Lerngruppen, über benutzbar Computer bis hin zu einer gut aufgestellten Bibliothek was Bücher und andere Medien betrifft.
Das besondere an der Universität der Bundeswehr ist, dass man hier in Trimestern studiert.
Das Nachholtrimester für Prüfungen welche man nicht bestanden hat ist von Juli bis September.
Die Prüfungen der einzelnen Trimester erstrecken sich immer auf die letzten 2 Trimesterwochen.
Schlussendlich ist dieses Studium perfekt für jemanden, der sich schon etwas mit Wirtschaft auskennt und Spaß am Lernen hat bzw. dem das Lernen nicht all zu schwer fällt.

Optimale Lernbedingungen

Wirtschafts- und Organisationswissenschaften

4.7

Besonders der Umstand, dass die Anzahl der Studenten „begrenzt“ ist, fördert den Zusammenhalt innerhalb eines Studienfachs und Jahrgangs. Das System des Studiums in Trimestern verschärft den Leistungsdruck zwar aber es bleibt trotzdem noch ausreichend Freizeit über. Mir hat das Leben auf dem Campus sehr gefallen und der Zusammenhalt innerhalb des Jahrgangs hat, genauso wie die Bibliothek mit ihren Lernplätzen, rund um die Prüfungsphasen sehr geholfen.

Sehr interessant

Wirtschafts- und Organisationswissenschaften

4.7

Der Studiengang ist sehr interessant, es sind viele Veranstaltungen und auch viele Wahlmodule stehen zur Auswahl. Auch auf die Sprachausbildung wird Wert gelegt und selbst auf zivile duale Studenten wird Rücksicht genommen. Die Dozenten sind sehr gut.

Schlecht organisiert

Wirtschafts- und Organisationswissenschaften

2.3

Nicht aufeinander abgestimmte Inhalte. Voller Stundenplan mit im Vergleich zu anderen Universitäten unnötig knackigen Klausuren. Betreuungssituation stark verbesserungswürdig. Viele Professoren halten ihre Vorlesungen noch mit dem Projektor statt mit Powerpoint. Lehrbücher kaum digital vorhanden sondern nur per Kopierer zugänglich.

Ernüchterung

Wirtschafts- und Organisationswissenschaften

Bericht archiviert

Negativ:
Man studiert in einer Kaserne. Ausstattung ok aber nicht optimal, teilweise Bestuhlung defekt und Tische. Neuere Vorlesungsräume zu klein für meinen Jahrgang.
Studiert wird in trimestern. Enorm viel Stoff in extrem kurzer zeit. Prüfungsrelevante Themen meist bis einen tag vor der Prüfung.
Studium festgelegt, keine freie Wahl von Modulen.
Positiv:
Der Abschluss an dieser Uni ist wohl sehr angesehen.
Dozenten überwiegend gut bis sehr gut. Ausnahmen vorhanden.
Unibar und Brandl.
Hübscher Campus.
Enormes Angebot für sport jeder Art.

Sehr toller Campus

Wirtschafts- und Organisationswissenschaften

Bericht archiviert

Der Campus und das Gehalt sind schon Grund genug hier zu studieren. Außerdem natürlich alle Kameraden, goldwert! Der Studiengang an sich ist eine super Mischung aus Wirtschaft und Organisationsmanagement. Die Professoren bemühen sich fast alle um unser Bestehen und alles in allem ein empfehlenswerter Studiengang. :)

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 3
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 6 Bewertungen fließen 4 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 75% empfehlen den Studiengang weiter
  • 25% empfehlen den Studiengang nicht weiter