Energie & Umwelt

100 Einträge
Seite 1 von 5
Studiengang
Hochschulen
Bewertungen
∅ Bewertung
14 Hochschulen
3.6
152 Erfahrungsberichte
20 Hochschulen
3.8
105 Erfahrungsberichte
28 Hochschulen
3.7
91 Erfahrungsberichte
9 Hochschulen
3.7
91 Erfahrungsberichte
12 Hochschulen
3.9
84 Erfahrungsberichte
11 Hochschulen
3.9
76 Erfahrungsberichte
9 Hochschulen
3.7
63 Erfahrungsberichte
6 Hochschulen
4.0
47 Erfahrungsberichte
5 Hochschulen
3.9
37 Erfahrungsberichte
10 Hochschulen
3.7
25 Erfahrungsberichte
6 Hochschulen
3.7
16 Erfahrungsberichte
7 Hochschulen
3.9
8 Erfahrungsberichte
17 Hochschulen
3.8
114 Erfahrungsberichte
15 Hochschulen
3.8
59 Erfahrungsberichte
4 Hochschulen
3.7
55 Erfahrungsberichte
2 Hochschulen
4.2
40 Erfahrungsberichte
7 Hochschulen
3.4
38 Erfahrungsberichte
6 Hochschulen
4.1
34 Erfahrungsberichte
6 Hochschulen
4.0
32 Erfahrungsberichte
2 Hochschulen
3.6
29 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
3.5
26 Erfahrungsberichte
2 Hochschulen
3.7
23 Erfahrungsberichte
4 Hochschulen
3.8
23 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
3.5
22 Erfahrungsberichte

Kurzprofil

Das Studium in Energie und Umwelt im Überblick

Der Bereich Energie und Umwelt umfasst ein großes und vielfältiges Studienangebot. Mögliche Studiengänge sind etwa Energiemanagement, Umweltwissenschaften, Bioenergie oder Versorgungstechnik. Ein Studium im Bereich Energie und Umwelt verbindet meist Naturwissenschaften mit Technik und Ingenieurwesen. Häufig sind auch wirtschaftliche Fächer wie Ökonomie und Logistik Teil des Studiums. Die Studiengänge sind sehr spezialisiert und machen Dich zum Experten auf einem Fachgebiet.

Bin ich für ein Studium in Energie und Umwelt geeignet?

Ein Studium in Energie und Umwelt erfordert Vorkenntnisse in den Naturwissenschaften. Außerdem solltest Du gut in Mathematik sein. Darüber hinaus ist es wichtig, dass Du Dich mit der Bedeutung des Umweltschutzes identifizierst. Für das Studium in Energie und Umwelt ist die Hochschulreife Voraussetzung. Manche Hochschulen fordern außerdem, dass Du einen naturwissenschaftlichen Leistungskurs im Abitur belegt hast.

Wie sind die Berufsaussichten nach dem Studium?

Die Probleme des Klimawandels und der Ressourcenknappheit werden in der Öffentlichkeit und in der Wirtschaft zunehmend wahrgenommen. Um den Problemen zu begegnen, ist qualifiziertes Personal erforderlich. Mit einem Studium in Energie und Umwelt erhältst Du dafür eine passgenaue Ausbildung. Absolventen eines Studiums in Energie und Umwelttechnik finden häufig Arbeitsplätze bei Umwelt- und Naturschutzbehörden, Planungsbüros oder politischen Organisationen.

Warum sollte ich Energie und Umwelt studieren?

Dir liegen Umwelt und Natur am Herzen und Du begeisterst Dich für die Naturwissenschaften? Dann studiere Energie und Umwelt und erlange so das nötige Know-how, um den Herausforderungen der Zukunft zu begegnen.

Studienrichtung wechseln

224 Studiengänge
153 Studiengänge
384 Studiengänge
237 Studiengänge
84 Studiengänge
191 Studiengänge
87 Studiengänge