Erneuerbare Energien
21 Hochschulen
3 bis 9 Semester
Master, Bachelor
Vollzeit, Dual, Berufsbegleitend
18 Fachhochschulen, 3 Universitäten

Erneuerbare Energien Studium

Du interessierst Dich für den Klimawandel und denkst, dass die Energiewende ein wichtiger Schritt in die Zukunft ist? In einem Erneuerbare Energien Studium lernst Du die technischen Hintergründe der regenerativen Energien wie Sonnenenergie, Wasserkraft, Wind- und Bioenergie kennen. Aber auch Gezeitenkräfte und Erdwärme sind unerschöpfliche Energiequellen, die Du nach dem Erneuerbare Energien Studium nutzbar machen kannst. 

Welche Studieninhalte erwarten mich?

Staatliche Verordnungen wie das Erneuerbare Energien Gesetz haben die Investition in Erneuerbare Energien nicht nur moralisch, sondern auch wirtschaftlich attraktiv gemacht. Dadurch entsteht ein wachsender Markt für Alternative Energiegewinnung und Energieberatung. Im Gegensatz zur Nutzung fossiler Energieträger wie Kohle oder Erdöl ist die Nutzbarmachung erneuerbarer Energiequellen aber ein relativ neues Betätigungsfeld. Deshalb sind eigens für diesen Bereich ausgebildete Spezialisten gefragt.

Im Bachelor Studium des Fachs Erneuerbare Energien lernst Du zunächst die ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen kennen. Hierzu zählen Fächer wie Mathematik für Ingenieure, technische Mechanik und Werkstofftechnik. Aber auch spezielle Vorlesungen und Kurse zur Windenergie, Photovoltaik, Biogaserzeugung und Energiespeicherung erwarten Dich.

Das Bachelor Studium dauert in der Regelstudienzeit sechs bis sieben Semester. Anschließend kannst Du den Bachelor durch einen drei- bis viersemestrigen Master ergänzen. Meistens bieten die Hochschulen einen inhaltlichen Schwerpunkt an. Du kannst Dich etwa auf Gebiete wie elektrische Netze, Energiespeicherung oder Photovoltaik spezialisieren.

Top 5 Studiengänge

Management erneuerbarer Energien
Hochschule Weihenstephan Triesdorf (Freising)
Bachelor of Science
7 Semester
4.0
100%
Infoprofil
Erneuerbare Energien
HFR - Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg (Rottenburg am Neckar)
Bachelor of Science
7 Semester
4.1
100%
Green Energy
FHW - Fachhochschule Westküste (Heide)
Master of Science
4 Semester
4.2
100%
Infoprofil
Erneuerbare Energien
TH Köln (Köln)
Bachelor of Engineering
7 Semester
3.5
100%
Erneuerbare Energien
Hochschule Trier (Trier)
Bachelor of Science
6 Semester
4.4
100%

Ist der Studiengang der richtige für mich?

Für ein erfolgreiches Erneuerbare Energien Studium solltest Du Dich für Mathematik, Physik und Umwelt interessieren und eine generelle technische Begabung haben. Wenn Du neue Energiequellen für die Zukunft entwickeln willst und Dich für Forschung und systematisches Arbeiten interessierst, bist Du in diesem Studiengang richtig.

Manche Hochschulen fordern den Nachweis eines mehrmonatigen technischen Praktikums vor Studienbeginn. Diese ersten praktischen Erfahrungen kannst Du beispielsweise in der Werkstofftechnik, Anlagenberatung oder Produktion absolvieren. Über die genauen Anforderungen informieren die Hochschulen auf ihren Webseiten.

Für das Erneuerbare Energien Studium an einer Universität benötigst Du die Allgemeine Hochschulreife, also das Abitur. An Fachhochschulen kannst Du auch mit einem Fachabitur und der Fachhochschulreife studieren. Die Vergabe der Studienplätze begrenzen viele Hochschulen mit einem Numerus clausus (NC). Du benötigst also eine bestimmte Note im Abschlusszeugnis, damit Dich die Hochschule zulässt. Der NC variiert von Semester zu Semester.

  • Analytische Fähigkeiten
    7/10
  • Naturwissenschaftliches Verständnis
    9/10
  • Abstraktes Denken
    7/10
  • Technikverständnis
    8/10
  • Sozialkompetenz
    5/10
  • Kreativität
    6/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Der Arbeitsmarkt für Absolventen des Erneuerbare Energien Studiums wird immer größer. Die Chancen, nach Studienende einen Job zu finden, sind sehr gut. In Deutschland findest Du eine hohe Dichte an Solarparks und ein großes Interesse am Ausbau weiterer regenerativer Energieanlagen. Aktuell beschäftigt die Branche etwa 170.000 Menschen, im Jahr 2020 sollen es schon 300.000 sein.

Arbeitsfelder für Absolventen des Erneuerbare Energien Studiums sind vielfältig. Mögliche Aufgaben sind die Anlagenplanung und Weiterentwicklung von Windparks, Solarkraftwerken und Biogaskraftwerken, die Energieberatung von Privathaushalten und der Industrie oder die internationale Entwicklungszusammenarbeit. Auch Tätigkeiten wie Projektakquise, Gutachtenerstellung für bestimmte Standorte oder die Bauplanung kompletter Anlagen können zu Deinem Arbeitsalltag gehören. Du kannst nach dem Master auch in der Wissenschaft bleiben und in universitären oder privaten Forschungseinrichtungen neue Technologien entwickeln. Neben einer Festanstellung kannst Du Dich auch zu einer selbstständigen Tätigkeit entschließen und als Berater für verschiedene Auftraggeber arbeiten.

In einem Dualen Studium verdienst Du schon während der Ausbildungszeit ein Gehalt. Im ersten Jahr sind es ungefähr 700 €, im letzten Jahr bis zu 1.100 € pro Monat, je nach Vertrag mit der Ausbildungsstelle.

Dein Einsteigergehalt nach dem Studium unterscheidet sich je nach Arbeitgeber und Branche. In der freien Wirtschaft kann es mit etwas Glück und Verhandlungsgeschick 3.000 € betragen. Mit wachsender Berufserfahrung und Verantwortung kannst Du später in Spitzenpositionen bis zu 7.000 € pro Monat verdienen.

Diese Berufe könnten Dich interessieren

Standorte & Hochschulen

Ein Erneuerbare Energien Studium in Vollzeit bieten in Deutschland Universitäten und Fachhochschulen an. Die Berufsakademie Hamburg ermöglicht Dir außerdem ein Duales Studium. Dabei absolvierst Du einen Teil der Ausbildung an der Hochschule und Berufsschule und den anderen Teil in einem Ausbildungsbetrieb. Alternativ zum Erneuerbare Energien Studium bietet sich auch das Fach Regenerative Energien an, dass Dir ähnliche Inhalte bietet. 

Aktuelle Bewertungen

2.5
Luzie , 13.10.2019 - Erneuerbare Energien
4.3
Sabine , 09.10.2019 - Erneuerbare Energien
4.0
Pauline , 12.09.2019 - Energietechnik und Erneuerbare Energien
4.0
Victor , 08.08.2019 - Energietechnik und Erneuerbare Energien
4.3
Johanna , 08.07.2019 - Management erneuerbarer Energien
3.7
Sofie , 08.07.2019 - Management erneuerbarer Energien
4.4
Lena , 08.07.2019 - Management erneuerbarer Energien
4.5
Mladen , 08.07.2019 - Management erneuerbarer Energien
4.3
Marius , 08.07.2019 - Management erneuerbarer Energien
4.0
Sabrina , 03.07.2019 - Management erneuerbarer Energien

Verwandte Studiengänge

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Erneuerbare Energien wurden von 138 Studenten bewertet.

∅ Bewertung:
3.8
Weiterempfehlung: 97%
Seite 1 von 3

23 Studiengänge

FHW - Fachhochschule Westküste
Green Energy
FHW - Fachhochschule Westküste
Heide
Master of Science
4 Semester
4.2
100%
Management erneuerbarer Energien
Hochschule Weihenstephan Triesdorf (Freising)
Bachelor of Science
7 Semester
4.0
100%
Infoprofil
Erneuerbare Energien
HFR - Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg (Rottenburg am Neckar)
Bachelor of Science
7 Semester
4.1
100%
Green Energy
FHW - Fachhochschule Westküste (Heide)
Master of Science
4 Semester
4.2
100%
Infoprofil
Erneuerbare Energien
TH Köln (Köln)
Bachelor of Engineering
7 Semester
3.5
100%
Erneuerbare Energien
Hochschule Trier (Trier)
Bachelor of Science
6 Semester
4.4
100%
Erneuerbare Energien
Uni Stuttgart (Stuttgart)
Bachelor of Science
6 Semester
3.5
100%
Offshore-Anlagentechnik
Fachhochschule Kiel (Kiel)
Bachelor of Engineering
6 Semester
4.6
100%
Energietechnik und Energieeffizienz
OTH Amberg-Weiden (Amberg)
Bachelor of Engineering
7 - 9 Semester
4.2
100%
Erneuerbare Energien
HAW - Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (Hamburg)
Master of Science
5 Semester
4.1
100%
Erneuerbare Energien und Energiemanagement
TH Aschaffenburg (Aschaffenburg)
Bachelor of Engineering
7 Semester
3.9
100%