Sprachen

26 Einträge
Seite 1 von 2
Studiengang
Hochschulen
Bewertungen
∅ Bewertung
55 Hochschulen
3.5
2003 Erfahrungsberichte
54 Hochschulen
3.5
1260 Erfahrungsberichte
44 Hochschulen
3.4
274 Erfahrungsberichte
38 Hochschulen
3.5
252 Erfahrungsberichte
29 Hochschulen
3.7
99 Erfahrungsberichte
30 Hochschulen
3.6
33 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
3.3
51 Erfahrungsberichte
21 Hochschulen
3.9
21 Erfahrungsberichte
4 Hochschulen
3.7
15 Erfahrungsberichte
3 Hochschulen
3.4
11 Erfahrungsberichte
3 Hochschulen
3.9
7 Erfahrungsberichte
5 Hochschulen
3.6
4 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
4.0
3 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
3.9
3 Erfahrungsberichte
4 Hochschulen
3.3
3 Erfahrungsberichte
20 Hochschulen
3.4
1 Erfahrungsbericht
4 Hochschulen
4.0
1 Erfahrungsbericht
2 Hochschulen
2.7
1 Erfahrungsbericht
2 Hochschulen
0.0
Keine Erfahrungsberichte
1 Hochschule
0.0
Keine Erfahrungsberichte
3 Hochschulen
0.0
Keine Erfahrungsberichte
1 Hochschule
0.0
Keine Erfahrungsberichte
1 Hochschule
0.0
Keine Erfahrungsberichte
3 Hochschulen
0.0
Keine Erfahrungsberichte

Kurzprofil

Das Sprachstudium im Überblick

Das Sprachstudium berechtigt Dich zur Aufnahme einer Lehrtätigkeit in einer oder mehreren (Fremd-) Sprachen. Zu Beginn des Studiums legst Du Dich auf eine Schulform und auf verschiedene Sprachen wie beispielsweise Englisch, Französisch oder Spanisch fest. Das Studium integriert mehrere Praktika und schließt mit dem Staatsexamen oder dem Master Grad ab.

Bin ich für ein Sprachstudium geeignet?

Wenn Du Sprachen studieren möchtest, absolvierst Du zunächst einen Einstufungstest. Je nach Niveau Deiner Sprachkenntnisse wirst Du in einen Sprachkurs eingeteilt und vertiefst Deine Sprachkenntnisse während des Studiums. Du solltest Dir in Deiner Berufswahl sicher sein, wenn Du Sprachen studieren möchtest, da mit dem Studium der Lehrberuf festgelegt ist. Zudem solltest Du gerne anderen Menschen etwas beibringen, komplizierte Inhalte gut vermitteln können und geduldig sein.

Wie sind die Berufsaussichten nach dem Studium?

Der Berufseinstieg erfolgt immer über ein Referendariat. Die Berufsaussichten variieren je nach Fächerkombination und Schulform. An Berufsschulen sind die Aussichten am besten. Außerdem verbessern sich Deine Berufschancen, wenn Du ungeläufige Sprachen – wie Chinesisch oder Niederländisch – studiert hast. Als Lehrer wirst Du nach einem Tarifvertrag oder einer Besoldungsordnung bezahlt. Als verbeamteter Sprachlehrer am Gymnasium verdienst Du etwa 3.700 € brutto monatlich.

Warum sollte ich Sprachen studieren?  

Wenn Du Sprachen studierst, erwartet Dich in der Regel ein sicherer Arbeitsplatz. Da Du für die Ausbildung von jungen Menschen zuständig bist, übernimmst Du verantwortungsvolle Aufgaben. Als Sprachlehrer hast Du die Möglichkeit, Deine Begeisterung für eine Sprache mit anderen Menschen zu teilen.

Studienrichtung wechseln

239 Studiengänge
163 Studiengänge
399 Studiengänge
535 Studiengänge
271 Studiengänge
84 Studiengänge
204 Studiengänge
89 Studiengänge