Digital Readiness Ranking Die besten Hochschulen für ein digitales Studium zu Corona-Zeiten hier.
  1. home Home
  2. chevron_right Studiengänge
  3. chevron_right Sprach- & Kulturwissenschaften
  4. chevron_right Sprachen
  5. chevron_right Latein
Studium Latein
chevron_right
chevron_left

Latein studieren

Die lateinische Sprache gilt vielen mittlerweile zwar als sogenannte tote Sprache, trotzdem lohnt es sich Latein zu studieren. Denn um die europäischen Sprachen wissenschaftlich verstehen zu können, sind Lateinkenntnisse unerlässlich. Das wissen auch viele Schüler an Gymnasien und Gesamtschulen und wählen bereits ab der fünften Klasse Latein als zweite Fremdsprache. Latein studieren solltest Du also, wenn Du Dich für die Sprachwissenschaft, die Kulturwissenschaft und Pädagogik interessierst. In der Regel bildet das Latein Studium nämlich angehende Lateinlehrer aus.

Welche Studieninhalte erwarten mich?

Beim Latein Studium handelt es sich meist um ein Lehramtsstudium. Dabei gilt es darauf zu achten, dass einige wenige Hochschulen in manchen Bundesländern noch das Staatsexamen vergeben, währen der Regelabschluss mittlerweile der Bachelor und Master of Education sind. Nur mit einem Bachelor Abschluss kannst Du übrigens nicht Lateinlehrer werden, für das Lehramt sind der Master und ein anschließendes einjähriges Referendariat Pflicht. Das Bachelor Studium auf Lehramt dauert meist sechs Semester, während Du für das Master Programm weitere zwei bis vier Semester einplanen solltest.

Beliebteste Studiengänge

Universität Trier (Trier)
people6 Semester
100% Weiterempfehlung
2 Bewertungen
Uni Göttingen (Göttingen)
people4 Semester
100% Weiterempfehlung
2 Bewertungen
Uni Bonn (Bonn)
people6 Semester
100% Weiterempfehlung
5 Bewertungen
Uni Potsdam (Potsdam)
people4 Semester
100% Weiterempfehlung
1 Bewertung
Uni Wuppertal (Wuppertal)
people4 Semester
100% Weiterempfehlung
2 Bewertungen

Noch Fragen?

lightbulb_outline
Stelle Deine Frage aktuellen Studierenden!
Jetzt Frage stellen

Ist der Studiengang der richtige für mich?

Um Latein studieren zu können, benötigst Du die Allgemeine Hochschulreife, das Latinum und vereinzelt das Graecum. An manchen Universitäten ist es möglich, nicht nur das Graecum, sondern auch das Latinum noch studienbegleitend zu erwerben. Du solltest aber vor Beginn des Studiums schon Latein beherrschen. Du hast dich an der Schule auch sehr für Deutsch, Englisch, Fremdsprachen und Geschichte interessiert? Dann sind das gute Voraussetzungen, um Latein zu studieren.

Da Du während des Latein Studiums viel zu lesen hast, solltest Du ausdauernd und diszipliniert sein. Kulturelles Interesse und die Fähigkeit, schnell eine Sprache zu erlernen, sind ebenfalls gefragte Eigenschaften. Außerdem solltest Du als angehender Lateinlehre soziale Kompetenz mitbringen und kommunikativ sein. Dabei ist es aber ebenso wichtig, dass Du Dich gegenüber Deinen Schülern selbstbewusst durchsetzen kannst.

  • Bewertungs Kriterium ID: 2
    Sprachbegabung
    9/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 4
    Disziplin
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 5
    Durchsetzungsvermögen
    6/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 16
    Kulturelles Interesse
    9/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 17
    Kommunikationsstärke
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 18
    Sozialkompetenz
    7/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Gute berufliche Chancen mit einem Latein Studium hast Du vor allem mit der entsprechenden Fächerkombination. So ist zum Beispiel die Kombination von Latein mit einem der gefragten MINT-Fächer wie Informatik oder Mathematik sehr gefragt. Das Gehalt an öffentlichen Schulen folgt den Richtlinien des öffentlichen Dienstes. Als Referendar startest Du im Durchschnitt mit einem monatlichen Lohn von 1.120 €¹ brutto. Mit steigender Berufserfahrung und in Abhängigkeit davon, ob Du angestellt oder verbeamtet bist, steigert sich Dein Lehrergehalt schnell auf bis zu 4.200 €¹.

Wo kann ich Latein studieren?

Latein studieren kannst Du an zahlreichen deutschen Universitäten. Der Studiengang ist ein Teilgebiet der Klassischen Philologie, die seit Martin Luthers Reformation einer der traditionsreichsten Hauptpfeiler der Wissenschaft und des Universitätswesens ist. Fachhochschulen und private Hochschulen haben das Latein Studium als Geisteswissenschaft nicht im Lehrangebot.

Aktuelle Bewertungen

Präsent viel besser
Livia, 16.12.2020 - Latein, TUD - TU Dresden
Hardcore Pauken
Christian, 08.12.2020 - Latein, Uni Jena
Viel Aufwand für wenig Credits
Sören, 02.12.2020 - Latein, Uni Göttingen
Latein an der RUB? Bloß nicht!
Janina, 30.11.2020 - Latein, Ruhr Uni Bochum
Hardwork Studies
Charlotte, 25.11.2020 - Latein, Uni Bonn
Viel Aufwand für wenig Ertrag
Christiane, 22.11.2020 - Latein, Uni Köln
Kleiner Studiengang - mit den besten Kommilitonen!
Pascal, 19.11.2020 - Latein, JLU - Uni Gießen
Viel Arbeit, aber lohnt sich
Hannah, 16.11.2020 - Latein, Uni Osnabrück
Jede Woche Vokabeltest
Hellen, 14.11.2020 - Latein, Uni Osnabrück
Ältere Dozenten, schicke Location
Paulina, 03.11.2020 - Latein, Uni Würzburg
¹ Alle Preise ohne Gewähr

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Latein wurden von 108 Studenten bewertet.
3.7
74%
Weiterempfehlung