HBK - Hochschule für Bildende Künste Braunschweig

Institutsprofil

Die Hochschule für Bildende Künste Braunschweig ist eine international orientierte, künstlerisch-wissenschaftliche Hochschule mit Promotions- und Habilitationsrecht. Mit 1200 Studierenden in den Studienbereichen Freie Kunst, Design, Kunstwissenschaft, Medienwissenschaften sowie den Lehramtsstudiengängen Darstellendes Spiel und KUNST.Lehramt gehört die HBK zu den größten Kunsthochschulen Europas.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
13 Studiengänge
Studenten
1.200 Studierende
Professoren
53 Professoren
Gründung
Gründungsjahr 1963

Aktuelle Erfahrungsberichte

3.9
Paula , 13.12.2017 - Visuelle Kommunikation
3.1
Jorid , 08.12.2017 - Kunst Lehramt
3.9
Tim , 03.12.2017 - Freie Kunst
3.5
Kieu , 02.12.2017 - Kunstwissenschaft
2.5
Kieu , 02.12.2017 - Medienwissenschaften

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Arts
3.6
82% Weiterempfehlung
1
4.2
100% Weiterempfehlung
2
Bachelor of Arts
4.0
100% Weiterempfehlung
3
Master of Arts
3.9
100% Weiterempfehlung
4
Diplom
4.0
100% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Hochschule

  • HBK - Hochschule für Bildende Künste Braunschweig
    Johannes-Selenka-Platz 1
    38118 Braunschweig

57 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 3

Großartige Möglichkeiten!

Visuelle Kommunikation

3.9

Wir haben in der HBK in Braunschweig die Möglichkeit in unzähligen Werkstätten aus verschiedenen Bereichen der Kunst zu lernen und zu arbeiten.
So kann man zum beispiel ein Foto im Studio machen und es später auch selbst entwickeln! So kann man sich ab dem 2.Semester spezialisieren und Studium mit Hobby verbinden!

Alles etwas anders

Kunst Lehramt

3.1

Hier an der Uni läufg alles etwas anders ab als an anderen Unis. Organisation wird hier nicht sehr groß geschrieben. Die Studenten kommen gerne und oft viel zu spät (bis 45 Min) was für viele Unterbrechungen der Seminare führt. Die Angebote an Seminaren werden von Semester zu Semester weniger und die Hochschule schränkt die Öffnungszeiten für die Ateliers drastisch ein. Das postive an meinem Studiengang ist jedoch, dass ich an dieser Uni die Möglichkeit habe als angehende Lehrerin Freie Kunst zu studieren, was ich als sehr wichtig und gut empfinde.

Sehr sehr interessant

Freie Kunst

3.9

Man muss großes Interesse und Motivation an eigener Arbeit haben. Es ist in gewisserweise ein Selbststudium. Die Leute sind leider eher nicht so freundlich, nach meiner Erfahrung. Außerdem gibt es teilweise intern organisatorische Probleme. Ein Pluspunkt ist, dass man sich seinen Studienplan weitesgehend so gestalten kann wie man möchte.

Viel Theorie und großen Wert auf literarisches Verständnis

Kunstwissenschaft

3.5

Sehr viel Theorie, dennoch kann es durch die verschiedenen Seminare sehr interessant sein. Generell muss man sich darauf einstellen, dass der Studiengang großen Wert legt auf ein gutes literarisches Verständnis. Hauptsächlich die Prüfungsleistungen auf Hausarbeiten ausgelegt sind. 

Interessantes Studium

Medienwissenschaften

2.5

Generell bekommt man durch den Zweitstudiengang viele unterschiedliche Perspektiven unter anderem in Bereichen Kommunikationswissenschaft oder Medienpsychologie usw. Was problematisch werden könnte, weil man sich zuvor nicht mit den Thematiken beschäftigt hat. Durch die Vielfalt des Studiengangs kann es zu Schwierigkeiten kommen den passenden Beruf zu finden.

Tolle Grundausbildung!

Design in der digitalen Gesellschaft

4.1

Die HBK Braunschweig hat alles zu bieten, was eine grundlegende Lehre besonders macht. Enge Bindung zwischen profs und Studierenden, super Werkstätten und tolle Betreuung, eigene Büros, Kooperationsprojekte und Förderung von eigenen Projekten! Ich kann diese Schule jedem kreativen Kopf empfehlen.

Weiterführende Spezialisierung

Transformation Design

3.4

Der Studiengang Transformation Design befindet sich noch in den Kinderschuhen, ist aber genau das Richtige für bereits ausgebildete Designer die wissen, was sie (lernen) wollen. Theoretischere Inhalte und intensivere Team Projekte ergänzen sinnvoll den Bachelor und lassen eigenständige forschungsvorhaben zu.

Höchst motiviert - Masterstart!

Medienwissenschaften

3.9

Ich bin jetzt im ersten Semester im Master Medienwissenschagzen und habe direkt den Stundenplan voll geknallt. Bleibt leider wenig bis gar keine Zeit zum Jobben, was auch überwiegend an den nicht gut organisierten Seminarzeiten liegt. Teilweise habe ich morgen und abends erst eine Veranstaltung, so dass in der Zwischenzeit zwar verlernt werden kann aber eben die Zeit zum arbeiten fehlt. Das ist der einzige KritikPunkt. Ansonsten super praktische Angebote. Bin noch motiviert ;)

Die Hochschule für schlechte Bedingungen

Darstellendes Spiel Lehramt

2.3

Sehr geehrte Damen und Herren Studieninteressierte,

wenn ihr an eine fortschrittlich organisierte, demokratisch und fair strukturierte Kunsthochschule wollt, dann seid ihr hier falsch.
Für welche Studieninhalte auch immer ihr euch interessiert; es kann sein, dass auf einmal die Türen zu Arbeitsräumen verschlossen sind. Und da verliert man auch schnell mal das Interesse.

MEIN TIPP: Schaut euch lieber nochmal nach anderen Kunsthochschulen um.

Herzlich
.m

Was mit Medien

Medienwissenschaften

4.0

Toller Studiengang. Könnte mehr Praxis beinhalten. Dozenten sind interessiert und freundlich. Größe des Studiengangs ist genau richtig. Standort in Braunschweig in Zusammenarbeit mit der TU ist sehr erfrischend und interdisziplinär. Auch an der HBK gibt es studiengangübergreifende Möglichkeiten.

Viel zu technisch

Medienwissenschaften

2.1

Weil der Studiengang an einer technischen Universität angesiedelt ist, ist der Schwerpunkt leider alles andere als geisteswissenschaftlich. Medientheorie und aktuelle, digitale Kommunikationsphänomene haben wir nur sehr wenig im Studium behandeln können.

Wissenschaftliches Arbeiten

Kunstwissenschaft

3.8

Sehr niedriges Niveau, deswegen ist es einfach gute Noten zu bekommen. Das heißt wiederum nicht, dass man deswegen wenig lernt. Wenn man Interesse an dem Fach hat, werden einem tolle Möglichkeiten von kompetenten und rennomierten Professoren geboten.

Bewusstseinserweiternd

Kunstwissenschaft

3.8

Ein Studium einer Wissenschaft scheint auf den ersten Blick irreführend zu sein. Vorallem wenn es Kunst und Medien sind.
Doch die große Auswahl an Möglichkeiten mit denen ich mein Studium zusammenstellen kann hilft mir meine Interessen zu finden und sie auszuweiten. Durch die überschaubare Anzahl an Dozenten, Professoren und studenten kennt jeder jeden, was die Gemeinschaft im Studium stärkt und das gemeinsame „leiden“ vereinfacht. Ich kann es nur empfehlen wenn Kunst eine Leidenschaft ist doch kein allzu großes Talent vorherrscht. Lange Rede kurzer Sinn: Wenn du das macht, was du liebst und dementsprechend auch gut darin bist, wird man dich auch in der Arbeitswelt brauchen! :)

Das Leben im Internet ins Studium verlagern

Medienwissenschaften

3.9

Perfekter Studiengang für jemanden der sowieso die ganze Zeit im Internet, auf Social Media Seiten oder Netflix verbringt. Du kannst deine Leidenschaft zum Forschungsgegenstand machen und kannst dir einreden wenn du Serien guckst „recherchierst“ du für die Hausarbeit. Im Hauptfach nicht zu empfehlen wegen sehr viel und schwieriger Physik, Mathematik und Informatik.

Bachelor bestanden

Kunstwissenschaft

3.9

Nachdem ich 8 Semester Kunst-und Medienwissenschagzen im 2 Fächer Bachelor erfolgreich absolviert habe, geht es nun im nächsten Semester weiter mit dem Master in Medienwissenschaften. Dafür wurde ich glücklicherweise auf der HBK wieder angenommen. Ich bin sehr zufrieden mit der Hochschule da auch die Kooperation mit der technischen Universität sehr gut ist so dass technisch wissenschaftliche Fächer mit künstlerischen Fächern kombiniert werden können. Auch die Möglichkeit Seminare und Projekte aus anderes Studiengängen zu wählen macht das Studium vielseitig und lohnend. Daumen hoch :)

Wirklich nur ausreichend!

Kunst Lehramt

2.6

Allgemein ist das Studium recht angenehm. Leider gibt es neuerdings räumliche und zeitliche Einschränkungen, welche das künstlerische Arbeiten wirklich behindern. Die Atmosphäre auf dem Campus ist etwas drückend durch die aktuellen Veränderungen. Lehrveranstaltungen sind oft interessant aber meist schlecht organisiert.

Kunststudium als Selbsterfahrung

Kunst Lehramt

4.1

Im Kunststudium beginnt man nach ein paar Semestern Positionen zu beziehen, eine Haltung gegenüber sich selbst und Dingen einzunehmen und man lernt sie zu rechtfertigen. Ein großartiges Studium, welches viel Selbstdisziplin benötigt, da es aus eigenem Antrieb, ohne äußeren Druck geführt werden muss.

Viel mehr als nur ein Strich

Kunst Lehramt

3.5

Kunst ist seit meinem Leistungskurs in der Oberstufe zu einem wichtigen Teil meines Lebens geworden. Gedanken kreisen um das Thema, der Kopf entwickelt verschiedenste Ideen und die Hand führt das ganze aus. Es ist viel mehr als einfach nur einen Strich zu ziehen. Es ist ein Gedanke dahinter und mit einem Gefühl verbunden.

Kunst im Leben

Kunst Lehramt

3.3

Kunst soll lehren und weiterhelfen. Augen öffnen und was mit sich bringen. Kunst ist eine lebenseinstellung. Wer sich auf sie einlässt wird schnell merken, dass Kunst auch entlastend für die Seele sein kann. Gefühle, Gedanken und vieles mehr kann man sich von der Seele zeichnen und es mehr oder weniger ans Tageslicht bringen.

Eine große Familie!

Darstellendes Spiel Lehramt

4.1

Im darstellenden Spiel ist es nicht wichtig in welchem Semester du Bist,der Austausch und Kontakt besteht zu allen (Semestern). Man ist wie eine große Familie, in der die älteren Geschwister (semester) einem helfen und Ratschläge geben. Die dozenten übernehmen die Rolle der Eltern,wenn sie sagen,dass man die älteren fragen ksnn oder soll. Außerdem kann jeder jedes Seminar wählen,was den Kontakt untereinander unterstützt.
Ich fühle mich wohl und richtig gut aufgenommen in dieser kleinen Gemeinschaft.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 15
  • 33
  • 9
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.7
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    2.6
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 57 Bewertungen fließen 43 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Darstellendes Spiel Bachelor of Arts Lehramt
3.3
50%
3.3
3
Darstellendes Spiel Master of Education Lehramt
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Design in der digitalen Gesellschaft Bachelor of Arts
4.2
100%
4.2
1
Freie Kunst Diplom
4.0
100%
4.0
1
Freie Kunst Abschlussprüfung
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Kunst Bachelor of Arts Lehramt
3.1
100%
3.1
5
Kunst Master of Education Lehramt
3.8
67%
3.8
3
Kunstwissenschaft Bachelor of Arts
3.6
82%
3.6
14
Kunstwissenschaft Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Medienwissenschaften Bachelor of Arts
3.3
67%
3.3
21
Medienwissenschaften Master of Arts
3.9
100%
3.9
3
Transformation Design Master of Arts
3.2
100%
3.2
1
Visuelle Kommunikation Bachelor of Arts
4.0
100%
4.0
2