PHB - Psychologische Hochschule Berlin

Profil der Universität

In Kooperation mit dem Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) gegründet ist die PHB eine staatlich anerkannte Hochschule auf universitärem Niveau, die sich erstklassiger akademischer Ausbildung von PsychologInnen verschrieben hat.An der PHB studieren Sie in kleinen, familiären Jahrgängen, die individuelle Unterstützung bei Studium und Berufswahl ermöglichen.

Das Angebot der PHB deckt ein einzigartiges Spektrum psychologischer Ausbildung ab: vom grundständigen Bachelor- und Masterstudium über Therapeuten-ausbildungen bis hin zu weiterführenden Masterstudiengängen finden Sie hier alles unter einem Dach.

Durch das Haus der Psychologie ist der Campus der PHB zudem verbunden mit den Standorten des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen sowie von Weiterbildungsinstituten wie der Deutschen Psychologen Akademie (DPA).

Daten & Fakten

Hochschultyp
Private Universität
Studiengänge
7 Studiengänge
Studenten
391 Studierende
Professoren
14 Professoren
Gründung
Gründungsjahr 2010

Zufriedene Studierende

4.3
Anonym , 23.11.2019 - Psychologie
4.6
Nata , 22.11.2019 - Rechtspsychologie
4.3
Karo , 21.11.2019 - Psychologie
4.0
Dirk , 21.11.2019 - Psychologie
5.0
Daria , 21.11.2019 - Psychotherapie - Verhaltenstherapie

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Master of Science
4.3
100% Weiterempfehlung
1
Master of Science
4.8
100% Weiterempfehlung
2
Bachelor of Science
4.2
100% Weiterempfehlung
3
4.8
100% Weiterempfehlung
4
4.5
100% Weiterempfehlung
5

Standort der Universität

Aktuelle Erfahrungsberichte

4.3
Anonym , 23.11.2019 - Psychologie
4.6
Nata , 22.11.2019 - Rechtspsychologie
4.3
Karo , 21.11.2019 - Psychologie
4.0
Dirk , 21.11.2019 - Psychologie
5.0
Daria , 21.11.2019 - Psychotherapie - Verhaltenstherapie

62 Bewertungen von Studenten

Filter

Meine Erfahrung

Psychologie

4.3

Besonders sticht vor allem die enge Verzahnung zwischen Wissenschaft und Praxis hervor. Man studiert in kleinen Jahrgängen von ca. 30 Leuten, wobei man in einzelnen Seminaren durchaus auch mal mit weniger als zehn Leuten da sitzen kann. Hier ist man keine anonyme Nummer.
Die Dozent*innen erscheinen kompetent in ihrem jeweiligen Fachbereich und sind stets ansprechbar.
Obwohl die Uni recht klein ist, haben wir ein recht großes und breit gefächertes Veranstaltungsangebot, das begeistert.
Negativ bewerten würde ich die noch recht kleine Bibliothek sowie der noch nicht vorhandene Zugriff auf externe Datenbanken. Jedoch kann kostenlos die Bibliothek einer anderen Uni genutzt werden, das gleicht dies etwas aus.

Studium mit großem Praxisbezug

Rechtspsychologie

4.6

Das Studium zeichnet sich neben dem spannenden Studieninhalt durch großen Praxisbezug aus, da jede Veranstaltung von einem Dozierenden aus der Praxis gehalten wird. Der Studiengang besteht aus maximal ca. 20 Studierenden, wodurch alle Veranstaltungen Seminarcharakter haben. Die Studienorganisation erlebe ich als sehr hilfsbereit und wohlwollend bei jeglichen Anliegen, insbesondere aber hinsichtlich der individuellen Planung des Studienablaufs (z.B. vor dem Hintergrund einer hauptberuflichen Tätigkeit). Es ist außerdem sehr gut möglich, das Studium zu absolvieren, wenn man nicht in Berlin wohnt, alle Veranstaltungen sind freitags/wochenends, die Termine werden sehr früh angekündigt.

Anwendungsbezogenes Wissen

Psychologie

4.3

Aktuelles und anwendungsbezogenes Wissen; engagierte Dozierende; spannende Studieninhalte; großes Angebot an Seminaren; integratives Konzept; kleine Gruppen; Möglichkeit zur aktiven Beteiligung und Diskussion!; Flexibilität der Gestaltung; Spannende Forschungsprojekte; Dozierende, die eng verzahnt in der Forschung arbeiten

Wo man als Student als Mensch behandelt wird

Psychologie

4.0

- Kleine Lerngruppen
- Direkter Kontakt mit dem Dozenten
- Antworten auf Fragen auch nach der Vorlesung
- Zeitnahe Beantwortung von E-Mails
- Intensive Betreuung bei der Abschlussarbeit
- Man wird Angeregt zum Kritischen denken und Hinterfragen wieso etwas ist wie es ist
- Es werden einem auch Bereiche links und rechts neben der klinischen Psychologie gezeigt

Ein zu empfehlender Studiengang

Psychotherapie - Verhaltenstherapie

5.0

Ich habe meine Ausbildung und Masterstudium am 15.10.19 an der PHB aufgenommen und bin sehr zufrieden. Die Dozenten geben sich sehr viel Mühe. Besonders gut gefällt mir, dass die Organisation der Hochschule reibungslos funktioniert. Die inhaltliche Tiefe wird durch herausfordernde Diskussionen und Projekte ideal gefördert. Gute Mischung verschiedener Inhalte die sinnvoll aufeinander aufbauen. Sehr viele Projektarbeiten und ebenfalls viele Gruppenarbeiten, Diskussionsrunden in den Vorlesungen.

Bis jetzt war es auf jeden Fall die richtige Entscheidung!

Beeindruckender Studiengang an der PHB

Psychologie

4.4

Ich finde die Psychologische Hochschule Berlin unglaublich hilfsbereit. Der Kontakt zwischen Dozenten und Kommilitonen ist sehr persönlich und lässt Raum für Entwicklung einzelner Fragestellungen und kreiert eine wirklich angenehme Atmosphäre während der Vorlesungen. Uns wurde in der Einführungs Woche viel über das Studentenleben mitgegeben und wir wurden praktisch „an die Hand genommen“. Außerdem fühle ich mich mit den Kommilitonen sehr wohl und kann diese Universität wirklich weiterempfehlen!

Fundiert und spannend!

Psychologie der Familie

4.6

Die Professor Innen begleiten sehr gut durch das Studium, nebenberuflich ist es gut zu schaffen, und die Studien- Inhalte sind sehr gut kompatibel für den Berufsalltag.
Klausuren werden an Vorlesungen gekoppelt, so dass man nicht all zu oft nach Berlin reisen muss.

Studium an der PHB

Psychologie

4.3

Ich bin aktuell im 1. Semester und soweit finde ich die Uni klasse. Die verschiedenen Ausrichtungen geben einem die Möglichkeit sich besser zu orientieren, was man eigentlich machen möchte. Die Location der Universität ist auch super. Man kommt überall schnell hin und Cafés und Restaurants sind direkt um die Ecke. Die Kurse kann man sich so legen, wie man möchte. Das einzige, was etwas stört ist die schlechte Internetverbindung und das es keine Rückzugsorte zum lernen gibt. Es gibt zwar Biblioth...Erfahrungsbericht weiterlesen

Interessanter Studiengang

Psychologie

4.0

Das Studium ist sehr interessant und macht auch Spaß zu lernen. Die Dozenten sind immer ansprechbar und hilfsbereit. Die Seminare sind mit meistens spannenden Themen ausgestattet, sodass es nicht langweilig wird. Die Bibliothek könnte besser ausgestattet sein, aber die meisten Dozenten sorgen dafür, dass die Lehrbücher vorhanden sind.

Wissenschaft und Praxis Hand in Hand

Psychologie

4.8

Nach den ersten Wochen an der PHB bin ich noch immer richtig begeistert. Ein tolles Team an Mitstudent*innen und ein kluges unter allen Fachbereichen abgestimmtes Lehrangebot bereiten mir viel Freude. Daß uns die Professor*innen jederzeit unterstützend zur Seite stehen und den fachlichen Austausch suchen, schafft eine freie und inspirierende Lernatmosphäre. Danke PHB für euer Engagement! Ich kann euch nur empfehlen!

Erster Eindruck

Psychologie

3.8

Sehr engagierte Professor*inen. Es besteht ein gutes Betreuungsangebot. Man ist sehr bemüht gute Lehre anzubieten.
Organisatorisch gab es anfangs kleinere Schwierigkeiten, fällt aber insgesamt nicht sonderlich ins Gewicht.
Insgesamt kleine feine Hochschule.

Interessantes Konzept

Psychotherapie - Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

4.8

Die Psychotherapieausbildung im Rahmen eines Masters zu absolvieren bietet für mich ein interessantes Konzept mit vielen Vorteilen wie z.B. der Erhaltung meines Studentenstatus, welcher neben einem Semesterticket für die BVG auch viele weitere Vorteile, wie z.B. die Möglichkeit als studentische Hilfskraft zu arbeiten, mit sich bringt. Des Weiteren bin ich sehr daran interessiert, eine Ausbildung zu erhalten, die auf den neusten wissenschaftlichen Standards beruht. Die PHB ist sehr wissenschaftli...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr gute Hochschule.

Psychologie

5.0

Ich bin mit der Hochschule sehr zufrieden. Sowohl die Studieninhalte als auch die Dozenten sind sehr gut. Es wird sich sehr viel Mühe gegeben bei der Organisation und das ist auch bemerkbar. Alle sind sehr hilfsbereit an der Hochschule und man findet immer eine gute Lösung für alles.

Beste Entscheidung im Jahr 2019

Rechtspsychologie

4.8

Nach eingehender Analyse der universitären Möglichkeiten und in Abwägung zum Angebot und Curriculum des Fachpsychologen für Rechtspsychologie habe ich mich für die PHB entschieden und bin auch im zweiten Semester noch sehr zufrieden, dass ich mich so entschieden habe. Ich kann das Masterstudium daher jedem ans Herz legen, der sich eingehender mit dem Fachgebiet der Rechtspsychologie befassen möchte und dabei Wert auf kompetente Dozenten und einen durchdachten, zeitlich klar umrissenen Studienablauf legt. Nur eine Mensa fehlt noch, aber das wird die PHB sicherlich auch noch in die Wege leiten.

Die beste Wahl für ein Studium

Psychologie

4.5

Das Besondere an der PHB ist das sehr familiäre Umfeld während des Studiums. Kleine Gruppen in Vorlesungen und Seminaren schaffen eine sehr persönliche Arbeits- und Lernatmosphäre. Man fühlt sich von Anfang an hier sehr wohl und wird mit Problemen oder Fragen niemals allein gelassen. Jeder ist super freundlich und sehr, sehr hilfsbereit. Auch die Professoren sind zu jedem Zeitpunkt offen für Fragen und glänzen mit fachlicher Kompetenz. Die Organisation ist zwar ab und an etwas holprig aber es treten keine wirklichen Probleme dadurch auf und falls doch, wird sich um eine schnelle Lösung gekümmert. Wer mit riesigen Studiengruppen ohne jede Individualität nichts anfangen kann ist hier an der richtigen Adresse.

Herausragende fachliche Qualität!

Rechtspsychologie

5.0

Ich habe mich vorher umfangreich mit konkurrierenden Anbietern für eine rechtspsychologische Weiterbildung auseinandergesetzt und habe dabei nie das Richtige für mich gefunden. Bei der PHB habe ich mich schließlich gut aufgehoben gefühlt, was in erster Linie an den fachlich sehr qualifizierten Dozenten und auch der Studienleitung lag. Trotz guter Vorbildung habe ich einiges dazugelernt, das ich heute noch in der Praxis nutzen kann. Durch das Master-Konzept bleibt der Austausch mit neuen Freunden und Kollegen bestehen, was ich für einen großen Gewinn halte.

Top Weiterbildung für die Rechtspsychologe

Rechtspsychologie

5.0

Die Inhalte sind sehr fokussiert und praxisnah an die verschiedenen Tätigkeitsfelder von Rechtspsychologen angelehnt. Die wichtigen Nachbardisziplinen wie Entwicklungs-, klinische, allgemeine, Gedächtnispsychologie etc. aber auch juristisch notwendiges Wissen werden anschaulich und auf berufspraktisch relevante Art vermittelt. Die Dozenten sind hochkompetent, engagiert und dank der kleinen Anzahl an Studierenden auch direkt ansprechbar.
Der Studienverlauf in der Familienrechtspsychologie könnte unter den Dozenten, welche oft jeweils nur ein Wochenende unterrichten, besser koordiniert werden (wobei hieran nach entsprechendem Feedback bereits aktiv gearbeitet wird), im aussagepsychologischen Bereich ist der Studienverlauf dagegen bereits äußerst strukturiert, nachvollziehbar und durchdacht. Die PHB selbst ist gut ausgestattet und bietet angemessene Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches Studium.

Strukturierte, wissenschaftsbasierte Ausbildung

Psychotherapie - Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

4.7

Ich mache die TP-Ausbildung sehr gerne an der PHB, die Lehrveranstaltungen sind in den allermeisten Fällen inhaltlich sehr gut aufbereitet, die Dozenten bringen sowohl Erfahrungen aus der Praxis als auch aus wissenschaftlichen Bereichen mit. Bei eigenem wissenschaftlichem Interesse (zB Promotion) helfen die Professoren gerne weiter.

Tolle Uni, bin sehr froh da zu sein

Psychologie

4.0

Ich kann die Uni nur empfehlen: Ich hätte nicht gedacht, dass ich Statistik verstehen würde, aber die Uni hat mir das Gegenteil bewiesen. Die Organisation der Semester war vielleicht nicht wirklich gut durchdacht, aber im nächsten Semester wird es sicher besser. Auch die Bibliothek ist recht klein, aber man kann auch zur HU-Bib gehen. Alles in allem bin ich sehr froh hier gelandet zu sein.

Studium mir Herz und Kopf

Psychologie

3.7

* Kleine Gruppen im Studium
* Direkte Ansprache von Professoren möglich
* Zeitnahe Lösung bei Problemen
* Man geht auf die Situation und Probleme der Studierenden ein
* Kein Web basierte Organisation wie Kalender oder Veranstaltungen oder Übersicht der Leistung bzw. Anwesenheiten.

Verteilung der Bewertungen

  • 10
  • 43
  • 9
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.9
  • Dozenten
    4.9
  • Lehrveranstaltungen
    4.8
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    4.4

Von den 62 Bewertungen fließen 57 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 39% Studenten
  • 19% Absolventen
  • 42% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie und Psychologie der Familie Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Psychologie Bachelor of Science Infoprofil
4.2
100%
4.2
10
Psychologie Master of Science Infoprofil
4.3
100%
4.3
24
Psychologie der Familie Master of Science
4.6
100%
4.6
1
Psychotherapie - Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie Master of Science
4.5
100%
4.5
6
Psychotherapie - Verhaltenstherapie Master of Science
4.8
100%
4.8
7
Rechtspsychologie Master of Science Infoprofil
4.8
100%
4.8
14