Studiengangdetails

Das Studium "Kunstwissenschaft" an der staatlichen "HBK - Hochschule für Bildende Künste Braunschweig" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Braunschweig. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 20 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.4 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.5 Sterne, 42 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Dozenten und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
69% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
69%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Braunschweig

Letzte Bewertungen

3.2
Josi , 21.09.2019 - Kunstwissenschaft
2.8
Alina , 26.07.2019 - Kunstwissenschaft
3.2
Nora , 04.05.2019 - Kunstwissenschaft

Allgemeines zum Studiengang

Im Studiengang Kunstwissenschaft setzt Du Dich mit der historischen Entwicklung der bildenden Kunst auseinander. Du analysierst die Entwicklung von Techniken und Motiven in Malerei, Bildhauerei, Architektur bis hin zum Grafikdesign in den Neuen Medien. Voraussetzung für ein erfolgreiches Studium ist Interesse an verschiedenen Kunstformen und Bereitschaft zu intensiver Lektüre zu den einzelnen Epochen. Da der Schwerpunkt auf Theorie und historischem Verständnis liegt, sind praktische Kenntnisse in der bildenden Kunst keine Voraussetzung.

Kunstwissenschaft studieren

Alternative Studiengänge

Kunstwissenschaft
Master of Arts
TU Berlin
Kunst- und Bildwissenschaften
Bachelor of Arts
Uni des Saarlandes
Kunstwissenschaft
Bachelor
TU Braunschweig
Kunstwissenschaft
Bachelor of Arts
Uni Kassel

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Man bekommt, was man will.

Kunstwissenschaft

3.2

Der Studiengang Kunstwissenschaften bietet den Studenten genau das, was man sich darunter vorstellt. Eine Einführung in verschiedene Epochen, spezialisierte Dozenten. Besonders interessant war für mich beispielsweise der Bereich Architekrurtheorie. Der Student kann sich in jedem Fall was für ihn Passendes raussuchen.

Durschnittlich

Kunstwissenschaft

2.8

Wenn einen Kunsttheorie wirklich zusagt kann man Spaß daran finden. Die Dozenten sind größtenteils wirklich nett und zuvorkommend.
Nur ist es dort organisatorisch nicht auf dem modernsten Stand. Man hat sehr viel Papierkram bei sich und man kriegt alles schriftlich. An andere Unis kann man auf weit mehr online zugreifen (wie Noten, Credits etc.)

Freizeit? check. Regelstudienzeit? error.

Kunstwissenschaft

3.2

Wenn man darüber nachdenkt an der HBK zu studieren, sollte man viel Geduld und eigene Organisation mitbringen, eben dies auszugleichen woran es der HBK mangelt.
Ansonsten gibt es ein tolles Kursangebot (wenn man es denn schafft in einen der Kurse rein zu kommen) und einige sehr freundliche Dozenten. Die Veranstaltungen sind, je nach Dozent und Veranstaltung Art (Vorlesung, Seminar oder Übung) mehr oder weniger fordernd. Des Weiteren kommt es auch immer auf das eigene Interessengebiet an,...Erfahrungsbericht weiterlesen

Viel Potential, wird aber nicht genutzt

Kunstwissenschaft

2.7

Die Inhalte des Studiums sind sehr interessant und die Veranstaltungen werden gut umgesetzt. Auch die Zusammenarbeit mit der TU ermöglicht es an vielen anderen Veranstaltungen teilzunehmen. Die Dozenten sind fachlich sehr kompetent. Jedoch ist die Organisation an der HBK ein Desaster. Viele Anmeldungen sind hier noch analog und bei Fragen und Problemen wird man nur von einer Person zur anderen geschickt, ohne das es jemanden wirklich interessiert. Durch die mangelnde Organisation und die niedrige Anzahl an Lehrveranstaltungen ist es sehr schwer das Studium innerhalb der Regelstudienzeit zu beenden.

Interessante Seminare

Kunstwissenschaft

3.5

Insgesamt ist das Lehrangebot sehr interessant und auch die Seminare führen oft zu anregenden Diskussionen. Teilweise sind die Inhalte aber auch sehr spezifisch. Häufig sind Vorlesungen mit Museumsexkursionen verbunden. Als Nebenfach ist der Studiengang sehr gut machbar und wenig zeitintensiv.

6. Semester

Kunstwissenschaft

3.5

Der Studiengang Kunstwissenschaft in Kombination mit medienwissenschaften schafft eine große brandweite von verschiedenen Wissensgrundlagen. Zum einem der Aspekt von Kunsthistoriken und zum anderen die verschiedene Theorien im Bereich der Medien, sei es Medientechnik oder Kommunikation.

Viel Theorie und großen Wert auf literarisches Verständnis

Kunstwissenschaft

3.2

Sehr viel Theorie, dennoch kann es durch die verschiedenen Seminare sehr interessant sein. Generell muss man sich darauf einstellen, dass der Studiengang großen Wert legt auf ein gutes literarisches Verständnis. Hauptsächlich die Prüfungsleistungen auf Hausarbeiten ausgelegt sind. 

Wissenschaftliches Arbeiten

Kunstwissenschaft

3.8

Sehr niedriges Niveau, deswegen ist es einfach gute Noten zu bekommen. Das heißt wiederum nicht, dass man deswegen wenig lernt. Wenn man Interesse an dem Fach hat, werden einem tolle Möglichkeiten von kompetenten und rennomierten Professoren geboten.

Bewusstseinserweiternd

Kunstwissenschaft

3.5

Ein Studium einer Wissenschaft scheint auf den ersten Blick irreführend zu sein. Vorallem wenn es Kunst und Medien sind.
Doch die große Auswahl an Möglichkeiten mit denen ich mein Studium zusammenstellen kann hilft mir meine Interessen zu finden und sie auszuweiten. Durch die überschaubare Anzahl an Dozenten, Professoren und studenten kennt jeder jeden, was die Gemeinschaft im Studium stärkt und das gemeinsame „leiden“ vereinfacht. Ich kann es nur empfehlen wenn Kunst eine Leidenschaft ist doch kein allzu großes Talent vorherrscht. Lange Rede kurzer Sinn: Wenn du das macht, was du liebst und dementsprechend auch gut darin bist, wird man dich auch in der Arbeitswelt brauchen! :)

Bachelor bestanden

Kunstwissenschaft

4.0

Nachdem ich 8 Semester Kunst-und Medienwissenschagzen im 2 Fächer Bachelor erfolgreich absolviert habe, geht es nun im nächsten Semester weiter mit dem Master in Medienwissenschaften. Dafür wurde ich glücklicherweise auf der HBK wieder angenommen. Ich bin sehr zufrieden mit der Hochschule da auch die Kooperation mit der technischen Universität sehr gut ist so dass technisch wissenschaftliche Fächer mit künstlerischen Fächern kombiniert werden können. Auch die Möglichkeit Seminare und Projekte aus anderes Studiengängen zu wählen macht das Studium vielseitig und lohnend. Daumen hoch :)

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 14
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.5
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.2
  • Ausstattung
    3.1
  • Organisation
    2.6
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 20 Bewertungen fließen 13 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 69% empfehlen den Studiengang weiter
  • 31% empfehlen den Studiengang nicht weiter