Hochschule Meißen (FH) und Fortbildungszentrum

www.hsf.sachsen.de

Profil der Hochschule

Die Hochschule Meißen (FH) und Fortbildungszentrum ist eine Bildungseinrichtung des Freistaates Sachsen, an der staatliche und kommunale Bedienstete für das mittlere Management in Verwaltung und Justiz ausgebildet werden. An der Hochschule ist ein Fortbildungszentrum zur ressortübergreifenden Fortbildung der Bediensteten der Staatsverwaltung eingerichtet.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
8 Studiengänge
Studenten
739 Studierende
Professoren
8 Professoren
Dozenten
45 Dozenten
Gründung
Gründungsjahr 1992

Zufriedene Studierende

4.4
Franzi , 04.11.2019 - Allgemeine Verwaltung
4.0
Anne , 04.08.2019 - Sozialversicherung
4.0
Sandra , 22.04.2019 - Allgemeine Verwaltung
3.8
Martin , 29.11.2018 - Sozialversicherung
4.2
Carolin , 03.10.2018 - Sozialversicherung

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Diplom
4.1
100% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Laws
3.5
77% Weiterempfehlung
2
3.7
100% Weiterempfehlung
3
Bachelor of Laws
3.6
86% Weiterempfehlung
4
3.3
100% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Hochschule

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Standort der Hochschule

Aktuelle Erfahrungsberichte

3.5
Alina , 11.11.2019 - Allgemeine Verwaltung
4.4
Franzi , 04.11.2019 - Allgemeine Verwaltung
3.0
Lisa-Marie , 21.09.2019 - Sozialversicherung
2.5
Lisa , 17.08.2019 - Allgemeine Verwaltung
4.0
Anne , 04.08.2019 - Sozialversicherung
4.0
Sandra , 22.04.2019 - Allgemeine Verwaltung
3.0
Sandra , 26.03.2019 - Allgemeine Verwaltung
3.3
Ulrike , 09.02.2019 - Staatsfinanzverwaltung
3.8
Martin , 29.11.2018 - Sozialversicherung
4.2
Carolin , 03.10.2018 - Sozialversicherung
Studienberatung
Eva-Maria Mayer
Studienberatung
Hochschule Meißen (FH) und Fortbildungszentrum
+49 (0) 3521 47 36 45

Du hast Fragen an die Hochschule? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Hochschule Meißen (FH) und Fortbildungszentrum

61 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Viel auf einmal

Allgemeine Verwaltung

3.5

Der Studiengang ist vor allem im 1. Semester sehr voll gepackt und es ist schwierig so hinterher zu kommen. Durch die viele vollgepackte Zeit in der Außenstelle der Hochschule ist es dann schwierig nachzuarbeiten. Dazu kommt, das unser Jahrgang alle 2 Wochen einen Tag Info hat, was sehr anstrengend ist und schwierig umzusetzen, da die erinnerungen da fehlen und wenig geübt werden kann.

Sehr kompetente Dozenten

Allgemeine Verwaltung

4.4

Ich habe im September angefangen, hier zu studieren und bereue meine Entscheidung bis jetzt nicht, was die Hochschule und den Studiengang angeht. Vorher habe ich schlechte Erfahrungen mit Lehrenden und Organisatorischem gemacht, deswegen bin ich überglücklich, dass hier alles so gut läuft. Moderne Technik, kompetente Dozenten (die entgegen der Behauptungen hier überhaupt nicht altmodisch sind, sondern sich auch auf aktuelle Themen beziehen; kommt aber wahrscheinlich darauf an, bei wem man Lehrveranstaltungen hat) sowie nahbare Ansprechpartner. Unsere Dozenten sind überwiegend Volljuristen, weswegen es sehr interessant ist, ihnen zuzuhören. Sie kennen die Lehrinhalte einfach aus ihrem täglichen Berufsalltag. Zur Bibliothek kann ich leider noch nicht viel sagen, deswegen habe ich die Bewertung ausgelassen.

Relativ gute Erfahrungen

Sozialversicherung

3.0

Moderne Lernmittel werden eingesetzt, die Dozenten sind freundlich und versuchen, den manchmal etwas trockenen Stoff gut zu vermitteln. Zwar gibt es auch Module, die sich einfach nicht ansprechender gestalten lassen, was jedoch dem Inhalt geschuldet ist. Die Bibliothek besteht zwar größtenteils aus veralteter Lektüre, aber alles in allem kann ich den Studiengang mit gut bewerten.

Studium mit vielen Einsatzmöglichkeiten

Allgemeine Verwaltung

2.5

Das Studium beinhaltet viele Fächer und einige Modulprüfungen, die aber machbar sind. Innerhalb der Verwaltung kann man vielfach eingesetzt werden - ob von Finanzen, bis Sozialamt oder Personal. Es ist von allem etwas im Studium dabei.
Doch leider ist die Hochschule teilweise sehr unorganisiert. Angefangen über Unterricht in Containern oder Schulräume ohne Klimaanlage im Hochsommer - teilweise sehr belastend - bis hin zu Chaos beim Verteilen der Studenten in das Wohnheim oder verteilt in Meißen.

Sehr gute Fachhochschule

Sozialversicherung

4.0

Die Dozenten sind alle nett und hilfsbereit, auch nach Unterrichtsende. Kleine Gruppen ermöglichen ein gutes Lernklima. Dadurch können die Dozenten sich für Probleme und Fragen genügend Zeit nehmen.
Der Unterricht wir interessant und abwechslungsreich gestaltet.

Guter Studiengang, ruhiger Campus

Allgemeine Verwaltung

4.0

Die FHSV ist eine kleine Hochschule aber sehr solide in der Ausbildung. Die Dozenten sind sehr engagiert und versuchen die Studenten so gut es geht auf die Zukunft in der Verwaltung vorzubereiten. Durch den Dual angelegten Studiengang bekommt man einen guten Einblick in sein zukünftiges Aufgabengebiet.

Anspruchsvolles Studium

Allgemeine Verwaltung

3.0

Die Lehrveranstaltungen sind sehr anspruchsvoll und abwechslungsreich. Problematisch großer Anteil an Informatikveranstaltungen, deren Inhalte für die spätere Tätigkeit absolut unrelevant sind. Viele sympatische und kompetente Dozenten, einigen fehlt es jedoch stark an Emphatie. Große Organisationsprobleme bezogen auf die Stundenplanung und Informationsweitergabe bei Anfoderungen an wissenschaftliche Arbeiten bzw. Ablauf von Prüfungen. Im weiteren fehlt der Bezug zu modernen Medien, extreme Ansammlung von Papier.

überraschend abwechslungsreich

Staatsfinanzverwaltung

3.3

Es ist breiter gefächert als ich angenommen habe und hat deutlich weniger mit mathematischen Können Oder Rechnen zu tun als es tatsächlich der Fall ist. Man ist Gott sei dank sehr stark und weit einsetzbar nach dem Studium innerhalb der Verwaltung - nicht nur in der Finanzverwaltung. Und man wird von den alt "eingesessenen" Beamten und Beschäftigten schon freudig erwartet um sie zu unterstützen. Und man kann sich noch super weiter bilden mit einem Jura Studium oder ähnlichem um in den höheren Dienst zu kommen. Schade ist nur der Standort - vor allem vom Wohnheim, von der Ausstattung mag ich lieber nicht anfangen, das ist traurig.

Gute Vorbereitung auf den öffentlichen Dienst

Sozialversicherung

3.8

Das Studium und die damit verbundenen Praktika bereiten einen wirklich gut auf die Arbeitswelt vor. Das Erlernte hilft einem sofort weiter und hat demnach einen hohen Praxisbezug.

Das Studium an der FH an sich ist sehr verschult, so gibt es Anwesenheitspflicht, Hausaufgaben, Frontalunterricht ohne nennenswerte Abwechslung usw.
Das Niveau der Dozenten ist recht unterschiedlich aber insgesamt sehr hoch, es gibt ein paar herausragende, viele gute bis sehr gute und ein, zwei sc...Erfahrungsbericht weiterlesen

Man lernt etwas für's Leben

Sozialversicherung

4.2

Am Anfang ist es schwierig, mit Gesetzen zu arbeiten und sich in die Thematiken einzufinden. Oftmals ist man auch frustriert, weil zu Beginn viele Fehler passieren. Wenn man sich dann aber reingefuxt hat und Fleiß aufbringt, macht es sogar Spaß und man lernt definitiv etwas für's Leben (Wie mache ich eine Steuererklärung? Wie funktionieren die Sozialsysteme? Private Versicherungen und Hintergründe zu Erbrecht, BGB und vieles mehr.)!
Die Dozenten sind fast alle sehr nett und kompetent, über die Organisation kann ich auch nicht klagen. Nur 5-stündige Klausuren sind echt ätzend!

Modern und zukunftsorientiert!

Allgemeine Verwaltung

3.7

Ich bin jetzt im 5. Semester des Studiengangs Allgemeine Verwaltung. Das Studium ist eine Mischung aus Jura, BWL, VWL, Informatik und Sozialwissenschaften und daher sehr anspruchsvoll. Dennoch machbar, auch mit einigen Hindernissen. Die Dozenten sind fachlich sehr gut und stehen den Studenten meist hilfreich zur Seite. Der Campus ist in Ordnung. Das Wohnheim ist leider etwas weiter weg, aber das ist nicht so schlimm.

Anspruchsvolles Studium

Allgemeine Verwaltung

3.3

Das Studium verlangt einem viel ab. Es gibt keine Semesterferien oder vorlesungsfreie Zeit vor den Prüfungen. Man muss es also mögen hintereinander weg zu lernen. Es ist also nicht gerade das klischeehafte Studentenleben von dem man immer hört.;p Dazu kommt noch das Campusleben, welches außer auf ein paar wenige Veranstaltungen kaum stattfindet. Sicherlich hat das auch mit der Lage der Hochschule zu tun.

Richtige Entscheidung

Sozialversicherung

3.8

Es waren anstrengende aber schöne drei Jahre an der Fh. Kleine Studiengruppen und aufmerksame Dozenten erzeugen eine gute Lernatmosphäre.
Es gibt ein Wohnheim aber ein richtiges Campus und Studentenleben ist nicht möglich, dafür herrscht zu viel Kleinstadtflair und Zeitdruck.

Abwechslungsreiches Studium

Rechtspflege

4.2

Das Studium ist sehr abwechslungsreich, weil man gleich zu Beginn viele Fachgebiete kennenlernt und diese in Klausuren auch schon unter Beweis stellen muss. Zwischen Dozenten und Studierenden herrscht ein nahezu familiäres Verhältnis aufgrund der geringen Kursteilnehmerzahl.

Interessante Lehrinhalte, kompetente Dozenten

Allgemeine Verwaltung

4.8

Die Studenten werden von kompetenten Studenten unterrichtet. Auf Fragen und Probleme kann optimal eingegangen werden, da der Unterricht hauptsächlich in Klassenräumen stattfindet. Es werden anspruchsvolle Inhalte vermittelt, die super auf die Praxisphasen und das spätere Berufsleben vorbereiten. Es kommen digitale Lernmittel zu Einsatz. Klassenzimmer und der Hörsaal sind groß genug.

Sehr anspruchsvoll

Steuerverwaltung

3.3

Die Lehrmittel sowie die Zimmer könnten eine Erneuerung gebrauchen. Die Lehrveranstaltungen sind sehr anspruchsvoll und es muss noch viel im Rahmen des Selbststudiums nachgearbeitet werden.
Teilweise sind die Dozenten zu passiv im vortragen. Andere wiederum zeigen den Spaß am Umgang mit den Studenten.
Für 3 Jahre ist es sehr viel Stoff der durchgenommen wird und schwer zu begreifen ohne vorherige Erfahrung.

Quasi-Jura

Rechtspflege

3.7

Ich habe das Studium vorher total unterschätzt und komme nun doch manchmal an meine Grenzen! Mir macht es aber trotzdem sehr viel Spaß und weckt mein Interesse. Jedoch sollte man sich vorher klar machen, dass man quasi Jura studiert. Deshalb würde ich das Studium nur an Personen weiterempfehlen, die auch Jura studieren würden.

Nicht empfehlenswert

Allgemeine Verwaltung

2.5

Das Studium ist leider nicht empfehlenswert. Die Ausstattung ist schlecht und der Unterricht unorganisiert. Der Stundenplan ändert sich ständig sehr kurzfristig, sodass man nicht planen kann. Die Wohnheime sind sehr weit aus der Stadt entfernt und es gibt kaum wlan. Auch in der Schule gibt es kein wlan und Tablets zur Bearbeitung der Skripte sind nicht gestattet.

Durchorganisiertes Studium

Rechtspflege

4.5

Insgesamt ist es ein interessantes Studium. Sehr schön ist natürlich die Besoldung, allerdings muss man auch ganz schön viel tun. Viele klausuren, tägliches lernen und wiederholen sind essentiell um zu bestehen.
Das Studium ist komplett organisiert und vorgegeben. Campusleben gibt es hier allerdings nicht sonderlich viel.

Nicht sehr praxisorientiert

Allgemeine Verwaltung

2.8

Die FH ist der Meinung, sehr praxisorientierte Inhalte den Studenten beizubringen, dies ist jedoch nicht der Fall.
Die Mensa bietet überteuertes Essen mit einer sehr schlechten Qualität.
Der ‚Campus‘ hat aus ‚datenschutzrichtlichen‘ Gründen nicht einmal WLAN.
Der Studiengang ist jedoch super.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 22
  • 32
  • 6
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    3.4
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 61 Bewertungen fließen 27 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 70% Studenten
  • 16% Absolventen
  • 13% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Allgemeine Verwaltung Bachelor of Laws
3.5
77%
3.5
28
Digital Verwaltung Bachelor of Science Beginn ab 09/2020
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Public Governance Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Rechtspflege Diplom
4.1
100%
4.1
8
Sozialversicherung Bachelor of Laws
3.6
86%
3.6
15
Sozialverwaltung Bachelor of Laws
Bewertungen nicht im Rating
Bewertungen nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertungen nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 3
Staatsfinanzverwaltung Diplom
3.3
100%
3.3
1
Steuerverwaltung Diplom
3.7
100%
3.7
6