Universitätsprofil

Das Institut für Fachlehrer wurde 1966 gegründet und bildet bis heute Fachlehrer in den Bereichen Informationstechnik, Kunst, Werken, Technik, Sport und Erziehungswissenschaften aus.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Universität
Studiengänge
1 Studiengang
Dozenten
33 Dozenten
Gründung
Gründungsjahr 1966

14 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 1

Praxisorientierte Ausbildung

Fachlehrer Ausbildung Kunst

3.6

Die Ausbildung zum Fachlehrer ist sehr praxisorientiert. Die verschiedensten Fächer werden immer mit Hinblick auf die Schüler behandelt und unterrichtsbeispieöe zum jeweiligen Thema ausgearbeitet. Man erhält dadurch die benötigten KenntnissE, Fähigkeiten und Fertigkeiten um erfolgreich ins Ref zu starten!

Gesamtbewertung

Fachlehrer Ausbildung Kunst

3.2

Die Studieninhalte sind überwiegend sehr interessant und vorallem umfangreich. Die Lehrveranstaltungen sind Pflicht, wo hingegen die Anwesenheit in anderen Studiengängen meistens freiwillig sind. Das Institut ist mit guten PCs, vielen Werkzeugen und Kunstmaterialien ausgestattet. Eine hauseigene Bibliothek und Mensa ist vorhanden. Die Mensa wurde vor einem Jahr geschlossen und seit kurzem steht ein Imbisswagen vor dem Gebäude.

Vergleich dich nicht mit den anderen!

Fachlehrer Ausbildung Kunst

4.2

Man sollte sich nicht mit anderen vergleichen! Sondern einfach sein Ding machen egal ob du gut zeichnen o. Schlecht zeichnen kannst, am Ende kommt es doch auf deine Persönlichkeit an! Den das ist neben dem Wissen was du dir aneignest das wichtigste für diesen beruf.
Natürlich sollte man auch gut erklären/ Schülern etwas bei bringen können, dies Lernen wir anhand von verschiedenen aufgaben o. Auch anhand davon das Schulklassen vorbeikommen.
Ich muss wirklich sagen wer Leuten gerne etwas beibringt und sehr offen für neues ist. Der sollte auch diese Ausbildung anfangen/machen.
Den mir macht es richtig Spaß und ich freue mich jedes mal, nach den Ferien, darauf meine Klasse wieder zu sehen und einfach wieder an das Institut zu kommen.

Verschiedene Themen

Fachlehrer Ausbildung Kunst

4.5

Die Fachlehrer Ausbildung mit dem Fach Kunst, ist etwas sehr schönes. Man hat hier die Möglichkeit vieles auszuprobieren wie mit Acyrlfarben zu malen, was ich sehr interessant finde. Man wird immer wieder überrascht mit verschiedenen Themen. Außerdem werden Bleistiftzeichnungen gemacht von Gegenständen usw.

Ziemlich gut

Fachlehrer Ausbildung Kunst

3.3

Sehr gutes Miteinander und lehrreiche Veranstaltungen. Es wird sich auch für das Richtige eingesetzt. Des Weiteren sind sehr viele Dozenten - die meisten - zuvorkommend, höflich und wollen auch den Studies was beibringen und versuchen alle auftretenden Fragen zu beantworten. Alles in allem ist die Ausbildung weiter zu empfehlen und macht trotz ab und zu auftretenden Stress viel Spaß.

Fachlich starkes Studium

Fachlehrer Ausbildung Kunst

4.2

Der Aufbau des Studiums ist sehr gut durchdacht, durch das praxisnahe Konzept weiß man schon kurz nach Beginn des Studiums, was einen im Beruf erwartet.

Die ersten 3 Jahre eignet man sich am Staatsinstitut für die Ausbildung von Fachlehrern als Studenten das nötige Fachwissen für die jeweiligen Unterrichtsfächer an, im 4. Jahr wird es dann pädagogisch und didaktisch Konkreter.
Abgeschlossen wird das Studium mit der Prüfung zum 1. Staatsexamen, woraufhin ein 2-jähriges Referendariat in Bayern folgt. Anschließend steht die 2. Staatsexamensprüfung an.

Praxisnah Studieren

Fachlehrer Ausbildung Kunst

4.0

Das Studium ist sehr praxisorientier. Mehrere Praktika bieten Raum sich in das Arbeitsfeld Schule einzufinden. Die Dozenten sind fachlich kompetent. Im Gegensatz zu einem Uni Studium eine sehr persönliche Atmosphäre durch kleinere Studiengruppen. Sehr zu empfehlen.

Super Ausbildung

Fachlehrer Ausbildung Kunst

3.5

Die Ausbildung am Staatinstitut ist sehr abwechslungsreich und spannend. Man hat so viele verschiedene Aufgaben und Projekte. Die Mitstudierenden sind super und unterstützen sich gegenseitig. Insgesamt war die Ausbildung super und es war eine unvergessliche Zeit.

Praxisorientierung

Fachlehrer Ausbildung Kunst

3.3

Die Ausbildung beinhaltetet tolle Inhalte, die sehr an der Praxis orientiert sind. Die Dozenten kümmern sich blendend, um die Studenten und bei Probleme ist immer jemand da. Wir werden sowohl didaktisch als auch fachlich ausgebildet. Die Praktika runden das Programme ab.

Lernen am IFL

Fachlehrer Ausbildung Kunst

Bericht archiviert

Das Institut hat viel zu bieten: von 3D Druckern, bis zu großen Werkräumen mit vielen Maschinen. Einzig und allein manche Dozenten machen einem das Leben schwer, wenn kurz vor den Ferien noch schnell ganz viele Klausuren laufen müssen und es nicht genau geklärt wird, was man lernen soll.
Ansonsten wird auf eine starke Gemeinschaft hingezielt, mit Feiern, Ausflügen, Kennenlerntage, uvm..
Super Institut!

Erlebnisreiches Leben

Fachlehrer Ausbildung Kunst

Bericht archiviert

Moin!
In meinen Studium habe ich so vieles erlebt. Ich finde das war die beste Entscheidung meines Lebens dort zu Studieren. So viele nette Menschen, und die Lehrer erst! Auf unseren Campus kennt fast jeder jeden. Überall wird gegrüßt und wir halten alle zusammen! Was ich genauso toll finde ist, das die Uni uns viel dabei unterstützt was das Finanzielle betrifft. Sie suchen mit uns zusammen den passenden Job. Helfen uns aber nebenbei das wir noch genug Freizeit und genug Zeit haben für die Uni.

Zusatzangebote vermisst

Fachlehrer Ausbildung Kunst

Bericht archiviert

Die Ausbildung an sich ist toll. Aber da man die Förderlehrer im selben Gebäude hat, vergleicht man da gut und gerne mal.
Mit den tollen Wahlfächern, die wir nicht belegen können, weil es ja trotzdem getrennt ist, kann man Zertifikate erhalten, um hinterher an Schulen auch z.B. eine Schülerzeitung zu leiten...
schade...

Schüler sein, Lehrer werden

Fachlehrer Ausbildung Kunst

Bericht archiviert

Es ist wichtig das man das Studium nicht zu jung angeht, da man die ersten Jahre nach der Schule einfach noch selbst für die eigene Entwicklung benötigt und so mit viel mehr Erfahrung an den Beruf des Lehrer antritt! Ansonsten eine perfekte Lösung fals man gerne mit Kindern und Jugendlichen zusammen Arbeitet.

Praktisches Lehramt-Studium

Fachlehrer Ausbildung Kunst

Bericht archiviert

Ich verstehe nicht, warum nicht alle angehenden Lehrer so praxisnah an den Beruf herangeführt werden.. Ich mag das Konzept des Instituts (auch wenn unser Status nicht ganz eindeutig ist.. wir sind Studenten, auch so eingetragen, werden vom Staat aber wie Schüler gesehn).

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 6
  • 8
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    4.6
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    2.4
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 14 Bewertungen fließen 9 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 71% Studenten
  • 7% Absolventen
  • 21% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Fachlehrer Ausbildung Kunst Staatsexamen
3.8
100%
3.8
14