Berufsakademie Dresden

Berufsakademie Sachsen - Staatliche Studienakademie Dresden

Hochschulprofil

Die Berufsakademie Sachsen hat sich mit dualen, praxisintegrierten Studiermöglichkeiten im tertiären Bildungsbereich etabliert. Die akkreditierten Bachelor-Abschlüsse sind hochschulrechtlich den vergleichbaren Abschlüssen anderer Bildungseinrichtungen gleich gestellt. Die Berufsakademie in Dresden bietet Studieninteressierten ein vielseitiges, modernes und an den Bedarfen der Wirtschaft ausgerichtetes Studienangebot in wirtschaftswissenschaftlichen, informationstechnischen und ingenieurwissenschaftlich-technischen Studiengängen.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
7 Studiengänge
Standorte
7 Standorte
Gründung
Gründungsjahr 1991

Aktuelle Erfahrungsberichte

3.8
Linda , 11.07.2019 - Land- und Ernährungswirtschaft
4.8
Martin , 15.05.2019 - Holz- und Holzwerkstofftechnik
4.8
Felix , 07.05.2019 - Steuern Prüfungswesen Consulting
4.7
Martin , 08.04.2019 - Holz- und Holzwerkstofftechnik
3.5
Luise , 15.03.2019 - Land- und Ernährungswirtschaft

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Science
3.9
100% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Arts
3.8
100% Weiterempfehlung
2
4.2
100% Weiterempfehlung
3
3.9
100% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Engineering
4.8
100% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Hochschule

  • Berufsakademie Dresden
    Hans-Grundig-Str. 25
    01307 Dresden

106 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 6

Das duale Studium ist nur zu empfehlen

Land- und Ernährungswirtschaft

3.8

Durch den Wechsel von Theorie- und Praxisphase vergehen vor allem die Prüfungsphasen sehr zügig, was mir sehr zugesagt hat. Die Vorlesungen sind eng aneinander gereiht, wodurch nur selten freie Stunden zwischen den Vorlesungen entstehen. Dafür sitzt man nicht bis spät abends in der Uni. Bei Problemen oder Anliegen ist es jederzeit möglich mit den Dozenten oder dem Studiengangsleiter zu sprechen. Es werden immer Lösungen gefunden.

Ich kann das Studium sehr empfehlen.

Rückblickend habe ich alles richtig gemacht!

Holz- und Holzwerkstofftechnik

4.8

Nachdem mein Studium an der BA nun schon ein paar Tage her ist. Kann ich nun zu Recht behaupten, dass ich mit der Wahl, an der BA zu studieren, nichts verkehrt gemacht habe. Diese Form des Studierens bereitet einen hervorragend auf die kommenden Aufgaben des beruflichen Lebens vor. Bei den durchgeführten Exkursionen gab es vieles zu sehen und ich konnte bereits dort schon Kontakte knüpfen, die mir noch immer im beruflichen Alltag zugutekommen. Die Dozenten wissen wovon Sie reden, da diese Ihre E...Erfahrungsbericht weiterlesen

Kann ich nur jedem weiterempfehlen

Steuern Prüfungswesen Consulting

4.8

Die Dozenten sind ausgezeichnet bis auf 1 bis 2 Ausnahmen. Einige von Ihnen haben damals selber hier studiert und sind aus Begeisterung dann einfach paar Jahre später von Student zu Dozent gewechselt. Mit der Verwaltung kann man immer sehr gut reden und diese kommt einem auch gern bei begründeten Anfragen entgegen.

Sehr hohe Praxisnähe

Holz- und Holzwerkstofftechnik

4.7

Es wird einem in dem Studium richtig viel geboten, angefangen von der guten Unterstützung seitens der Firma (Praxispartner) sowie der technischen Ausstattung und der Nähe zu den Lehrkräften oder auch Exkursionen. Die Kolleginnen und Kollegen arbeiten ständig an der Weiterentwicklung des Studiengangs und der Studieninhalte, um stets auf dem aktuellen Stand zu bleiben.

Praxisnahes Studium

Land- und Ernährungswirtschaft

3.5

Die Stühle sind hart und der Platz ist knapp in den kleinen Hörsälen. Dennoch sind ein Großteil der Dozenten sehr sympathisch und bringen die Inhalte sehr gut rüber. Weiterhin ist der Wechsel zwischen Praxis und Theorie sehr abwechslungsreich und lockert das Studium auf. Also man bekommt etwas theoretisch beigebracht und kann es in der Praxis direkt umsetzen. Dieses Konzept finde ich sehr gut.

Ein Studium mit Zukunft

Steuern Prüfungswesen Consulting

3.8

Die Studieninhalte sind sehr anspruchsvoll und umfangreich. An einigen Stellen wäre mehr Praxisbezug wünschenswert, da sich der Praxispartner in den meisten Fällen nicht auf eine Abstimmung mit den aktuellen Studieninhalten auseinander setzt. Insgesamt ist das Studium durch die trotzdem gegebene Praxisnähe (3 Monate arbeiten, 3 Monate studieren im Wechsel) sehr zu empfehlen.

Tolles Studium, leider etwas unorganisiert

Land- und Ernährungswirtschaft

4.3

Es ist ein wirklich tolles Studium!! Die Dozenten sind sehr praxisorientiert, tolerant und immer hilfsbereit. Das einzige Manko liegt in der Organisation welches sich aber nicht auf den Studiengang an sich bezieht sondern auf die ganze Einrichtung.
Dennoch kann ich jedem ein Studium an dieser Akademie empfehlen und werde dies auch jedem empfehlen. Der Campus ist extrem Modern und jeder Raum ist mit der neusten Technik ausgetastet. Des Weiteren gibt es ein eigenes Filmstudio in dem die Stu...Erfahrungsbericht weiterlesen

Super Praxisorientiertes Studium

Steuern Prüfungswesen Consulting

4.7

Das Studium ist sehr praxisorientiert und die Dozenten kommen alle selbst aus der Praxis, was die Beispiele von alleine mit sich bringt.
Die Ausstattung ist top, die Mensa wirklich okay und die Seminargruppen sind klein gehalten (ca. 20 Leute), was es immer ermöglicht Fragen zu stellen und den direkten Bezug zum Dozenten beibehält.
Ich würde mich wieder für das Studium entscheiden!

Top organisiert!

Finanzwirtschaft

4.6

Ich kann das Studium an der BA nur empfehlen. Perfekte Kombination aus Theorie und Praxis. Die Studiengangleiterin setzt sich sehr für Ihre Schützlinge ein & man hat immer einen kompetenten Ansprechpartner. Die Tage sind zwar manchmal sehr lang, aber für 3 Jahre kann man schon mal „in den sauren Apfel beißen“, denn die meisten Studenten werden dann auch von Ihrem Praxis Partner übernommen und steigen somit nahtlos ins Berufsleben ein.

Praxis und Theorie: vereint und doch entzweit

Land- und Ernährungswirtschaft

4.2

Die Vorstellung der Akademie und der Praxisbetriebe geht meiner Meinung nach etwas auseinander.
In meinem Fall ist es nicht so gravierend.
Doch einige Betriebe sehen im Studenten eine billige Arbeitskraft, was ja nicht Sinn und Zweck dieser Ausbildung ist. Da sollten die Betriebe etwas sensibilisiert werden und die Studierenden sich etwas mehr behaupten im Unternehmen.

Mittlerweile gibt es eine Erweiterung um den Studiengang Lebensmittelmanagement.

Viel Wirtschaft, Recht etc. Weniger was wirklich gebraucht wird.

Die Dozenten sind sehr facettenreich. Von "alter Schule" über Hochschul-mir-egal-wer-hier-mitmacht bis zu "ich schreibe an die Tafel und will das ihr noch zusätzlich mitarbeitet".
Der Studiengangsleiter und die Angestellten sind zauberhaft und kümmern sich um so gut wie jedes große und kleine Problem.

Alles in allem abwechslungsreich, lehrreich aber teilweise langwierig und ermüdend. Trotzdem empfehlenswert.

Ist das Studium anstrengend?

Steuern Prüfungswesen Consulting

3.6

Das Studium bereitet einen sehr gut auf das spätere Berufsleben vor, da wir die gelernten Inhalte gleich in der Praxis ausüben können. Allerdings ist es auch eine sehr stressige Form des studierens. Neben der Praxis werden noch Projektarbeiten geschrieben, welche meist die freie Zeit beanspruchen.

Abgerundet

Betriebswirtschaft

4.3

Praxisnahes Studium mit vielen Dozenten, die selbst in der Industrie tätig sind. Dies gepaart mit kleinen Seminargruppen und einer guten Rundumversorgung durch die Verwaltungsangestellten sowie dem Studiengangsleiter.
Der Stoff ist anspruchsvoll, aber durch die direkte Verbindung mit der Praxis wird dieser zugängiger.

Absolut empfehlenswert

Finanzwirtschaft

3.3

Ich kann es nur empfehlen an der BA zu studieren. Neben der wunderschönsten Stadt Sachsens bietet die BA erfahrene Dozenten, eine Studiengangsleiterin die einem immer zur Seite steht und Studieninhalte die für die Praxis und das weitere Berufleben vorbereiten.

Ein Studium, das herausfordert

Finanzwirtschaft

4.0

Dual studieren bedeutet sehr viel Stress. Praxis- und Theorieteile sind teilweise aufeinander abgestimmt. Manche Module werden von mehreren Dozenten gehalten, was manchmal die Übersichtlichkeit stört, denn sie sprechen sich selten untereinander ab. Klausuren verteilen sich über das gesamte Semester. Einige Prüfungen finden am Anfang statt, andere man Ende. Oftmals sind zwischen der Klausurenphase und der Theorie nicht viele Tage frei (im Schnitt sind es ca. 3 bis 5 Tage). Dafür können Studenten...Erfahrungsbericht weiterlesen

Abwechslungsreich und anspruchsvoll

Finanzwirtschaft

3.6

An den Dozenten gibt es nichts auszusetzen, wie in der normalen „Schule“ gibt es eine Klasse in der Theoriephase um die 30/20 Personen. In dieser Größe lässt sich angenehm arbeiten und lernen. In der Praxisphase arbeiten wir für unseren Praxispartner an unterschiedlichen Standorten. Sehr abwechslungsreich und spannend ist der Alltag hier gestaltet. 

Für jeden das richtige

Finanzwirtschaft

3.2

Ich habe nur gute Erfahrungen gemacht und die Studiengangsleiterin setzt sich für einen ein.
Die Dozenten sind wie auch in der Schule abhängig von dem Kurs, dem Fach und der Person selbst. Wir haben gute Dozenten, die Wissen vermitteln wollen und dies auch tun. Es gibt aber auch Dozenten, die ihr Ding durchziehen und sich für einen nicht interessieren.

An sich, absolut empfehlenswert!

Positive Erfahrungen

Finanzwirtschaft

3.8

Es war spannend Praxis und Theorie zu vereinen. Die Theorie war nicht nur auf Versicherungen ausgelegt, sondern hat auch andere Bereiche, wie beispielsweise Personalführung, Unternehmesführung, aber auch BWL und VWL enthalten. Somit konnte man eine Breite an Studieninhalten kennenlernen.

In der Theorie ist praktisch alles möglich

Betriebswirtschaft

3.5

Das Studium verteilt sich auf 3 Studienjahre mit 6 Semestern. Durch den ständig wechselnden Ablauf von Theorie und Praxis ist das Studium sehr vielseitig und abwechslungsreich. Gerade der Wechsel ermöglicht es, bereits theoretisch gewonnenes Wissen im Unternehmen des Praxispartners anzuwenden. Die Lehrveranstaltungen sind sind anspruchsvoll und auch sehr praxisnah orientiert. Aufgrund der kleinen Seminargruppen und der Vielzahl an vertretenen Praxisunternehmen, sind individuelle Diskussionen möglich. Den Studenten wird bereits vor den Vorlesungen ein Skript zur Verfügung gestellt. Lernmittel beschränken sich meist auf die Tafel, Sideboards oder Präsentationen über Beamer. Die meisten Dozenten sind kompetent und und am Erfolg des Studierenden interessiert.

Solide Grundausbildung für den Berufseinstieg

Wirtschaftsinformatik

4.3

Ich besuchte die BA Dresden im Zeitraum von 10/2013-9/2016.
Der Aufbau des Studiums war in sich schlüssig, wobei man an manchen Stellen wirklich diskutieren kann, welches Modul nun eher stattfinden sollte. Die subjektive Meinung ist da auch stark vom Praxispartner und der Stellung zum Modulinhalt geprägt. Nicht jede Prüfung war ein Zuckerschleck, viel mehr war die Prüfung doch schon anspruchsvoller gestickt. Aber genau diese Situationen bereiten einen optimal auf den Berufseinstieg vor- d...Erfahrungsbericht weiterlesen

In 3 Jahren zum Bachelor + Berufserfahrung sammeln!

Finanzwirtschaft

4.0

Dual studieren heißt immer: Theorie-Phase an der Berufsakademie und die Praxis im jeweiligen Unternehmen.
Dadurch hat man immer Abwechslung im Alltag und kann bereits Berufserfahrung sammeln.
Wenn du dich für allgemeine BWL, VWL, bisschen Mathe und neue Innovationen interessierst....dann bist du in dem Studiengang genau richtig.
Versicherungen werden wieder sexy...und du kannst dazu beitragen!

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 59
  • 37
  • 5
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 106 Bewertungen fließen 57 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 67% Studenten
  • 18% Absolventen
  • 15% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Betriebswirtschaft Bachelor of Arts
3.8
100%
3.8
29
Finanzwirtschaft Bachelor of Science
3.9
100%
3.9
23
Holz- und Holzwerkstofftechnik Bachelor of Engineering
4.8
100%
4.8
3
Informationstechnologie Bachelor of Engineering
3.1
100%
3.1
7
Land- und Ernährungswirtschaft Bachelor of Arts
3.9
100%
3.9
10
Steuern Prüfungswesen Consulting Bachelor of Arts
4.2
100%
4.2
21
Wirtschaftsinformatik Bachelor of Science
3.8
67%
3.8
13