HFG - Hochschule für Gestaltung Offenbach

Institutsprofil

Seit mehr als 180 Jahren steht die Hochschule für Gestaltung in Offenbach (HfG) für Kreativität. Kunst, Medien und Design werden hier gleichberechtigt gelehrt und miteinander entwickelt. Der zehnsemestrige Diplomstudiengang ist in zwei Fachbereichen möglich: Kunst (mit den vier Fachrichtungen Kommunikationsdesign, Medien, Kunst und Bühne) und Design. Ergänzend zur künstlerisch-gestalterischen Lehre werden theoretisch-wissenschaftliche Fächer angeboten. Die modulare Struktur fördert ein lehrgebietsübergreifendes Studium. Einzigartig macht die HfG, dass Theorie und Gestaltung, Experiment und Produkt, neue und alte Bilderzeugungstechniken zusammenwirken.

Als internationale ausgerichtete Hochschule ist die HfG weltweit vernetzt. Die Studierenden werden ermutigt, Teile des Studiums im Ausland zu verbringen. Stipendien, Partnerprogramme mit Hochschulen im Ausland und Landeskooperationen helfen dabei, dies auch realisieren zu können. Andersherum bereichern Austauschstudierende aus vielen Ländern das studentische Leben und die Lehre der HfG Offenbach.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
2 Studiengänge
Studenten
716 Studierende
Professoren
28 Professoren
Gründung
Gründungsjahr 1970

17 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 1

Doesn´t stand out among the competition

Produktgestaltung

2.2

As an international student I had higher expectations. The Pensum isn´t full time, but the strange thing is, it´s not specified in their website nor in the information given to new applicants . Most of the semesters only require the students to be 2 or 3 days a week on campus. And most of the professors spend 2 days a week, at most, at the university.
Getting through the courses is a breeze, but the academic level is kind of low. No matter what your project looks like at the end of the se...Erfahrungsbericht weiterlesen

Selbstorganisation als Mittel zum Erfolg

Kommunikationsgestaltung

3.5

Die vielfältigen Angebote und Möglichkeiten können erstmal einschüchtern, aber wenn man alles nutzt, worauf man Lust hat, kommt man mit diesem Studium gut weiter. Eigeninitiative ist der Schlüssel. Die Struktur des Diploms bietet hierbei mehr Flexibilität als bei einem Bachelor Studiengang, da der zeitliche Druck nicht so extrem ist.

Abwechslungsreiches Studium

Kommunikationsgestaltung

3.7

Nicht zu vergleichen mit großen Unis wie der Goethe. Viel persönlicher und individueller. Inhalte sind interessant und vielseitig. Jedoch ist die Uni teilweise wirklich unorganisiert und unstrukturiert, was verbessert werden könnte. Dennoch bin ich sehr zufrieden und werde dort fertig studieren.

Visuelle Kommunikation bietet eine riesige Auswahl

Kommunikationsgestaltung

4.0

Visuelle Kommunikation ist ein toller Studiengang, er ist vielseitig und bietet jedem die Chance sich zu entscheiden, welche Richtung der Kunst man bevorzugt, aber zwingt dennoch niemanden zur Entscheidung. Man kann sich in jeden verschiedenen Sparten ausprobieren und für sich das richtige finden. Das ist ein großes Geschenk für Unentschlossene oder Leute, die gerne alles hätten! Ob Malerei, Video, Bildhauerei oder künstlerischen Druckverfahren (...), man kann alles versuchen.

10 jahre zu studieren ist hier normal

Kommunikationsgestaltung

1.7

habe selber dort studiert. 7 jahre ohne abschluss. nur die kurse von klaus hesse habe ich als herausragend erlebt. da kann man so einiges lernen. heiner blum ist auch durchschlagend. an der schule gibt es ein großes problem: sehr viele sind lange an der schule und brechen dann ab. oder erlangen das diplom, WERDEN ABER NIE IM KREATIVBEREICH ARBEITEN. manche studieren 10 jahre.
orientierungslosigkeit wird hier gefördert. spärliche kritik der professoren a la "naja", "hmm" oder "das ist gut"...Erfahrungsbericht weiterlesen

Ein Wenn & Aber

Kommunikationsgestaltung

3.2

Studieninhalte:
Variiert. Kann richtig spannend sein und genau das Gegenteil
Dozenten:
Das ist sehr subjektiv. Eigentlich sollte ich hier nur einen Stern vergeben. Manche kann man auch einfach ignorieren, deswegen Zwei Sternchen.
Lehrveranstaltungen:
Exkursionen und Themen. Es gibt auch interdisziplinäre Kurse zwischen Art & Design :)
Ausstattung:
Da bewegt sich momentan was. Abwarten und dann bewerten, deswegen die goldene Mitte.
Campusleben, Bibliothek und Organisation:
Für eine Kunsthochschule organisiert und spassig.
Mensa:
WARUM?

Positive Erfahrungen! Freiheit, Kreativität!

Kommunikationsgestaltung

3.3

Es kommen moderne Lernmittel (APPLE MACs, NIKON KAMERA) zum Einsatz. Es gibt genug Platz und verschiedene Seminare. Leider sind nicht alle Dozenten kompetent. Viele Inhalte muss man sich selbst erörtern, trotzdem macht alles Spaß und ist sehr modern.

Produktgestaltung an der HFG OF

Produktgestaltung

3.0

Das Studium an sich o. k. Jeder interessieren sich die Professoren mehr für sich, als für die Studenten und wie man ihnen konstruktive Kritik im Studium und ihre Entwicklung helfen kann. An sich ist der Riesenreich auch sehr klein, wodurch der KunstBereich wesentlich präsenter vertreten ist.
Dagegen sind die Werkstätten und deren Lehrende sehr gut.

Feine, kleine Uni in der wohl inspirierendsten Stadt

Kommunikationsgestaltung

3.7

Studieren in Offenbach ist eine Erfahrung die man gemachz haben muss, ein kleiner Haufen Kunst Studenten in der multinationalsten Stadt Deutschlands, die einen jeden Tag mit neuen Ideen füttert. Die Uni hat eine mega gute Lage, mitten in der Stadt und direkt am Main gelegen. Die Professoren sind sehr entspannt bis es zu eigenen machtpolitischen Interessen kommt, sodass auch an dieser Uni wieder einmal eine Professorin gehen musste, die zwar von den Studenten hoch angesehen war, aber nicht in das Bild des priviligierten weissen Mannes passte...sehr sehr schade, dass einem auch an der Kunsthochschule die Illusion geraubt wird, dass wir uns in einer ethisch und fortschrittlich wertvollen Institution befinden.

Super interessant und tolle Leute!

Kommunikationsgestaltung

4.7

Breites Spektrum, verschiedene Richtungen, super Profs. Man kann sich die Kurse rauspicken, die für einen interessant erscheinen, egal in welchem Bereich, ob Kommunikationsdesign, Bühnenbild, Fotografie, Film oder Kunst. Alles super liebe Leute und es macht auf jeden Fall Spaß!

Super Studiengang mit toller Atmosphäre

Kommunikationsgestaltung

Bericht archiviert

Ich bin seit einem Jahr an der Hochschule und mir gefällt es sehr gut. Die Studenten haben untereinander ein gutes Netzwerk, es gibt viele Aktionen auf dem Campus und ein breites Angebot an Kursen. Man kann sich austoben beim Studieren und es ist ein sehr lässiges Studium. Die Aufnahme ist nicht ganz leicht, dafür lohnt es sich aber.

Sehr gute Kunsthochschule!

Kommunikationsgestaltung

Bericht archiviert

Als Internationale Studentin fühle ich mich hier sehr wohl und bin sehr zufrieden!
Das Studium dauert relativ lange aber dafür sammelt man viel Erfahrung. Man hat eine große Auswahl und es gibt immer interessante Projekte.
Die Theorie Vorlesungen sind aber schwierig, besonders für nicht deutschsprachige Studierende!

I just like it ;)

Kommunikationsgestaltung

Bericht archiviert

Ich denke, der Anfang war nicht so leicht – gerade als Ausländerin. Zunächst war da die schwere künstlerische Arbeitsprobe, dem Präsentieren meines Portfolios (Mappe) einschließlich den Gesprächen mit den Professoren, zu überstehen. Natürlich auch sich in dem „Mikrokosmos” HfG zurechtzufinden. Es ging dann doch recht leicht, wegen der Mitstudenten, den Professoren (naja, sagen wir nicht mit Jeden aber oft :-) und natürlich dem restlichen Personal,die sehr nett sind. All dies half mir schnell, in Deutschland Fuß zu fassen; vielleicht war es sogar DER Grundstein meiner Integration. Auch die folgenden Jahre verliefen absolut zufriedenstellend in einer tollen Atmosphäre an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach.

Mehr Struktur bitte!

Kommunikationsgestaltung

Bericht archiviert

Man muss sich viel selbst beibringen, ein bisschen mehr Struktur und Befristung sowie berufsorientierende Studieninhalte würden dem Semesterapperat und somit auch den Studenten gut tun. Die Lehrveranstaltungen sind momentan etwas einseitig und zu praxislastig, man hat das Gefühl nicht wirklich etwas für die spätere Berufslaufbahn zu lernen.

Mein absolutes Traumstudium

Kommunikationsgestaltung

Bericht archiviert

Jeder Tag ist wunderbar. Es hört sich an wie in einem Märchen, aber tatsächlich ist es so. Ich bin von wundervollen Menschen umgeben, die ticken wie ich, die offen sind für jegliche Lebensformen und jene Toleranz besitzen, die in der Gesellschaft fehlt. Eine Suppe aus Verrücktheit, Lebensfreude, Experiment und Freiheit. Hier darf ich ich selbst sein. Hier fühle ich mich wohl. Ich weiß, dass wenige das alles von ihrem Studium behaupten können, umso mehr liegt es mir am Herzen die HfG Offenbach denen zu empfehlen, die Leben wollen und es in absoluter Freiheit genießen können sich selbst zu sein. Eine Uni aus dem Bilderbuch... ♥️

Sehr zufrieden

Produktgestaltung

Bericht archiviert

Ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht.Alle Dozenten helfen wo sie können und sind immer ansprechbar

Hochgelobte Uni braucht mehr Elan!

Produktgestaltung

Bericht archiviert

Wenn man aus näherem Umkreis stammt, ist man wohl an die Atmosphäre und Menschen gewöhnt, wenn nicht, ist es gewöhnungsbedürftig. Profs sind gut bis naja, Organisation klappt meistens gut, Studenten sind teilweise verplant, aber freundlich. Ausstattung sehr gut, mit amüsanten Werkstattprofs..
Allerdings hatte ich mir den Unterricht qualitativ hochwertiger vorgestellt, oft nehmen sich die Profs nicht ausreichend Zeit oder kritisieren am falschen Ende des Entwurfes.
Die Uni empfiehlt sich eher wenig für gerade frische Abiturienten, man braucht viel Selbstdisziplin zum Selbstarbeiten und -aneignen.
Theoriefächer sind dagegen sehr gut, nur fehlen dort auch an allen Ecken und Enden Profs.
Etwas chaotisch, wer nicht gerade aus einer Großstadt kommt und tobendes, multikulturelles Leben liebt, kann es in Offenbach und Frankfurt aushalten, ansonsten empfiehlt es sich eher nicht, da die Menschen ziemlich einseitig, oberflächlich und unzuverlässig sind.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 6
  • 8
  • 1
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.6
  • Dozenten
    2.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    2.5
  • Bibliothek
    3.5
  • Gesamtbewertung
    3.3

Von den 17 Bewertungen fließen 10 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 59% Studenten
  • 12% Absolventen
  • 6% Studienabbrecher
  • 24% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Kommunikationsgestaltung Bachelor of Arts
3.5
88%
3.5
13
Produktgestaltung Bachelor of Arts
2.6
50%
2.6
4