Kurzbeschreibung

Der duale Diplomstudiengang Rechtspflege an der Hochschule Meißen (FH) und Fortbildungszentrum umfasst eine Regelstudienzeit von sechs Semestern. Mit der bestandenen Rechtspflegerprüfung erwerben die Absolventen die Laufbahnbefähigung für die Berufung in ein Beamtenverhältnis in der gehobenen Funktionsebene des Justizdienstes. Nach dem erfolgreichen Abschluss eines berufsbegleitenden Diplomierungsverfahrens verleiht die Hochschule den akademischen Grad „Diplom-Rechtspfleger/in (FH)“.

Der Studiengang wird nur als Vollzeitstudium angeboten. Das dreijährige Studium umfasst drei fachtheoretische Studienabschnitte mit einer Dauer von insgesamt 21 Monaten sowie drei Praxisphasen bei Gerichten und Staatsanwaltschaften im Freistaat Sachsen im Umfang von insgesamt 15 Monaten. Das gesamte Studium ist durch die Vermittlung rechtswissenschaftlicher Inhalte geprägt.

Letzte Bewertungen

4.4
Anonym , 26.03.2022 - Rechtspflege (Diplom)
3.0
Leah , 08.02.2022 - Rechtspflege (Diplom)
3.1
Konstantin , 05.11.2021 - Rechtspflege (Diplom)
3.6
Dennis , 04.12.2020 - Rechtspflege (Diplom)
3.9
Elias , 02.12.2020 - Rechtspflege (Diplom)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Diplom
Link zur Website
Inhalte

Studienphase 1:

  • BGB - Allgemeiner Teil
  • Einführung in das Zivilrecht
  • Einführungslehrgang
  • Erbbaurecht
  • Erbrecht
  • Grundbuchrecht
  • Familienrecht
  • Hinterlegungsrecht
  • Immobiliarsachenrecht
  • Internationales Privatrecht
  • Kostenrecht
  • Kreditsicherungsrecht
  • Mobiliarsachenrecht
  • Rechtsmethodik
  • Rechtspflegerrecht
  • Schuldrecht - AT
  • Schuldrecht - BT
  • Verfahrensrecht in Familienangelegenheiten und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit
  • Vormundschaftsrecht, Betreuungsrecht, Pflegschaftsrecht
  • Wertpapierrecht
  • Wohnungseigentumsrecht
  • Zivilprozessrecht

Studienphase 2:

  • Beamtenrecht
  • Betriebswirtschaftslehre und Bilanzkunde
  • Einzelzwangsvollstreckungsrecht
  • Europarecht
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Immbiliarvollstreckungsrecht
  • Insolvenzrecht
  • Kosten in Strafsachen
  • Registerrecht
  • Staatsrecht
  • Strafrecht
  • Strafverfahrensrecht
  • Strafvollstreckungsrecht

Studienphase 3:

  • Vertiefung
  • Rechtspflegeprüfung
Voraussetzungen

Um eingestellt werden zu können, müssen Sie über eine abgeschlossene, zu einem Fachhochschulstudium berechtigende Schulbildung/Ausbildung verfügen.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind ausdrücklich erwünscht. Menschen mit schweren Behinderungen und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewertung
91% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
91%
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Meißen
Hinweise
Das dreijährige Studium führt bei erfolgreichem Abschluss zur Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsebene (vormals gehobener Dienst) und berechtigt zum Führen der Bezeichnung Rechtspfleger/in.
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Die Voraussetzungen für die Zulassung zum Diplomstudiengang Rechtspflege sowie das Bewerbungs- und Auswahlverfahren sind im Profil der Hochschule beschrieben.

Absolventen des Diplomstudiengangs Rechtspflege nehmen Aufgaben der freiwilligen und streitigen Gerichtsbarkeit bei Gerichten und Staatsanwaltschaften wahr. Dazu gehören u.a. die Bestellung und Beaufsichtigung von Vormündern, Betreuern und Pflegern, die Entscheidung über die Eintragung von Eigentumswechseln im Grundbuch, die Durchführung von Zwangsversteigerungen und Insolvenzverfahren, die Eröffnung von Testamenten und die Erteilung von Erbscheinen sowie die Vollstreckung von Geld- und Freiheitsstrafen. Absolventen des Diplomstudiengangs Rechtspflege können auch herausgehobene Tätigkeiten in der Justizverwaltungals Geschäfts- oder Gruppenleiter oder Referent für Personalfragen wahrnehmen.

Quelle: Hochschule Meißen (FH) und Fortbildungszentrum 2020

Videogalerie

Studienberatung
Sarah Voigtle
Studentensekretariat Fachbereich Rechtspflege
Hochschule Meißen (FH) und Fortbildungszentrum
+49 (0)3521 47 31 10

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Zertifizierung der HSF Meißen - Audit als familiengerechte Hochschule erfolgreich absolviert.

Social-Web

Bewertungen filtern

Hart, aber lohnt sich

Rechtspflege (Diplom)

4.4

Sehr schönes, aber hartes und anstrengendes Studium. Die Dozenten sind alle nett und wollen einen durchbringen.
Die Theorie und Praxisphasen sind super! Praxis macht am meisten Spaß.
Rechtspflege ist ein sehr vielfältiger Beruf.
Neben dem Studium gibt es Geld und man ist verbeamtet auf Widerruf.
Am Ende wartet ein sehr angenehmes Berufsleben auf einen.

Anspruchsvoll aber spannend

Rechtspflege (Diplom)

3.0

Das Studium ist sehr ansprichsvoll und komplex. Wer sich aber für Recht begeistern kann und Disziplin hat, ist gut aufgehoben.
Die Studieninhalte sind breit gefechert, es sind aber nicht alle auch in diesem Umfang in der Praxis anzuwenden und zu gebrauchen.

Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird

Rechtspflege (Diplom)

3.1

Die Studieninhalte sind vielfältig und teilweise schwer zu verstehen. Wenn man jedoch einigermaßen Interesse am Studium mitbringt und in den Vorlesungen ab und an zuhört, kommt man auch ohne großen Lernaufwand durch. Am schwierigsten ist es, mit dem psychischen Druck umzugehen der vor allem durch die Dozenten (Angst vor den Klausuren) erzeugt wird.

Alles geht drunter und drüber !

Rechtspflege (Diplom)

2.4

Zunächst catcht einen das Angebot, welches das Studium macht, jedoch verbirgt sich hinter all den Aspekten, die gut klingen, etwas ganz anderes. Anreiz genug, Rechtspflege auszuprobieren, waren für mich der Finanzielle Vorteim, bereits im Anwärter-Dasein schon ca. 1.300 € monatlich zu bekommen, aber auch dass die Laufzeit nur 3 Jahre beträgt und man danach keinem, nur dem Gesetz unterliegt, das heißt komplett eigenständig, wie ein Richter, entscheiden darf. Jetzt komme...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 5
  • 2
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.6
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    4.2
  • Digitales Studieren
    2.0
  • Gesamtbewertung
    3.6

In dieses Ranking fließen 11 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 19 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 91% empfehlen den Studiengang weiter
  • 9% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2022