COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Gestaltung & Design

26 Einträge
Seite 1 von 2
Studiengang
Hochschulen
Bewertungen
∅ Bewertung
33 Hochschulen
4.0
535 Erfahrungsberichte
31 Hochschulen
3.7
254 Erfahrungsberichte
11 Hochschulen
3.8
134 Erfahrungsberichte
14 Hochschulen
3.8
109 Erfahrungsberichte
23 Hochschulen
4.0
80 Erfahrungsberichte
14 Hochschulen
3.9
73 Erfahrungsberichte
6 Hochschulen
3.6
21 Erfahrungsberichte
4 Hochschulen
3.8
29 Erfahrungsberichte
4 Hochschulen
4.0
18 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
3.4
14 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
3.8
13 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
4.3
10 Erfahrungsberichte
3 Hochschulen
3.6
12 Erfahrungsberichte
3 Hochschulen
4.5
9 Erfahrungsberichte
3 Hochschulen
4.1
4 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
3.5
1 Erfahrungsbericht
2 Hochschulen
4.1
5 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
4.1
3 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
3.9
4 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
3.1
4 Erfahrungsberichte
2 Hochschulen
3.8
3 Erfahrungsberichte
3 Hochschulen
4.7
2 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
4.0
1 Erfahrungsbericht

Kurzprofil

Das Studium in Gestaltung und Design im Überblick

Das Studium in Gestaltung und Design qualifiziert Dich dazu, unterschiedliche Produkte zu entwerfen und zu gestalten. Du arbeitest beispielsweise als Grafikdesigner, Industriedesigner, Modedesigner oder Mediendesigner. Neben staatlichen Universitäten und Fachhochschulen gibt es einige Designhochschulen und Akademien, die ein Studium in Gestaltung und Design anbieten.

Bin ich für ein Studium in Gestaltung und Design geeignet?

Kreativität, Ehrgeiz, ein Gespür für Design und Ästhetik sowie EDV-Kenntnisse sind wichtig, wenn Du Gestaltung und Design studieren möchtest. Nicht nur im späteren Berufsalltag benötigst Du diese Kompetenzen – viele Hochschulen prüfen bereits vor Beginn des Studiums Deine Eignung. So musst Du meist eine Bewerbungsmappe abgeben und eine Aufnahmeprüfung bestehen. Unter Umständen sind auch einschlägige Praktika Voraussetzung.

Wie sind die Berufsaussichten nach dem Studium?

Die Berufsaussichten variieren je nach Fachgebiet. Zurzeit bietet die Werbe- und Medienbranche die besten Aussichten. Designer arbeiten häufig freiberuflich und verhandeln ihr Gehalt selbst. Eine Festanstellung kannst Du beispielsweise in Werbeagenturen oder in Designabteilungen von Unternehmen erlangen. In diesen Einsatzbereichen hast Du meist gute Aufstiegschancen. Ein festangestellter Designer mit 4 Jahren Berufserfahrung verdient durchschnittlich 2.750 € Bruttomonatsgehalt.

Warum sollte ich Gestaltung und Design studieren?  

Das Studium in Gestaltung und Design ist sehr praxisorientiert. Wenn Du kreativ bist und leidenschaftlich gerne selbst gestaltest, wird Dir das Studium Spaß machen. So kannst Du beispielsweise im Modedesign Studium früh selbst Kleider entwerfen. Zudem stehen Dir nach dem Studium viele Tätigkeiten in kaufmännischer Richtung offen.

Studienrichtung wechseln

210 Studiengänge
142 Studiengänge
361 Studiengänge
482 Studiengänge
230 Studiengänge
79 Studiengänge
85 Studiengänge