Kurzbeschreibung

Malerei und Zeichnung blicken auf eine lange Geschichte und müssen sich im Dialog mit anderen Medien immer wieder neu beweisen und erfinden. Im Studiengang lernen Sie grundlegende Techniken und unterschiedliche Auffassungen von Malerei und Grafik kennen.

Von der mimetischen Darstellung bis zur radikalen Malerei, von klassischen Bildauffassungen bis zu intermedialen Projekten. Im Studiengang Malerei/Grafik gewinnen Sie einen fundierten Einblick in alle malerischen, zeichnerischen und druckgrafischen Ausdrucksweisen und Techniken. Neben der Auseinandersetzung mit dem klassischen Tafelbild spielt die künstlerisch-ästhetische Arbeit mit dem Raum und mit technischen Bildgebungsverfahren eine ebenso bedeutende Rolle.

Der modularisierte Studiengang ist gegliedert in fünf Lehrbereiche – Sie studieren im Kurssystem, ohne festen Klassenverband. Lehrende aus Theorie und Praxis mit unterschiedlichen Schwerpunkten und künstlerischen Ansätzen begleiten Sie in Ihrer künstlerischen Entwicklung und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, Sie profitieren von einem breiten Angebot an Lehrinhalten und -konzepten.

Letzte Bewertung

4.7
Ulrike , 08.06.2017 - Malerei/Grafik

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 - 11 Semester tooltip
Gesamtkosten
19.950 € - 24.750 €
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Fine Arts
Link zur Website
Inhalte
  • Künstlerische Praxis
  • Kunstwissenschaft
  • Interdisziplinäre Angebote
  • Theoretisches Fundament
  • Professionalisierung
  • B.F.A.-Projekt
Voraussetzungen
  • allgemeine Hochschulreife/Fachhochschulreife
  • Nachweis der künstlerischen Eignung durch künstlerische Bewerbungsmappe
  • Ohne Hochschulzugangsberechtigung: besondere künstlerische Begabung
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Essen
Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Essen
Link zur Website

Ziel des B.F.A.-Studienganges Malerei/Grafik ist die Ausbildung spezieller malerisch-grafischer Fähigkeiten. Studierende entwickeln ihre eigene Bildsprache und eine authentische künstlerische Position. Sie erwerben weitreichende Kompetenzen in der Auseinandersetzung mit malerischen und grafischen wie auch allgemein künstlerischen Fragestellungen – in Praxis und Theorie.

Quelle: HBK - Hochschule der bildenden Künste Essen 2019

Eine Einführung in malerisches und grafisches Gestalten setzt den Auftakt. Auf dieser Grundlage steht im weiteren Verlauf des Studiums die Vertiefung und Entwicklung der individuellen künstlerischen Arbeit im Fokus. Die Arbeitsergebnisse werden im Plenum kritisch diskutiert. In den Kolloquien üben Sie sich in der konstruktiven Auseinandersetzung mit individuellen künstlerischen Zielsetzungen. Die künstlerische Arbeit wird durch Werkstattkurse zu maltechnischen und druckgrafischen Methoden unterstützt.

Quelle: HBK - Hochschule der bildenden Künste Essen 2019

Im Sinne einer umfassenden künstlerischen Ausbildung lernen Sie auch Grundlagen aus den Studiengängen Bildhauerei und Fotografie/Medienkunst kennen: darunter digitale Bild- und Videobearbeitung, Typografie, Modellbau und Entwurf. Fundierte Einführungen befähigen Sie zur selbstständigen Werkstattnutzung. Dieses vielfältige Angebot ermöglicht Ihnen autonomes künstlerisches Arbeiten und eine professionelle Präsentation Ihrer Werke.

Beim jährlichen „Rundgang“ zeigen Sie Semesterarbeiten und sammeln erste Ausstellungserfahrungen. Die HBK Essen begegnet kunstbezogenen Wissenschaften und angrenzenden künstlerischen Disziplinen mit großer Offenheit. In interdisziplinär ausgerichteten Seminaren lernen Sie ein differenziertes Spektrum an künstlerischen Ausdrucksweisen und Reflexionsebenen kennen.

Quelle: HBK - Hochschule der bildenden Künste Essen 2019

Kunstwissenschaftliche Bildung ist unerlässlich für eine erfolgreiche künstlerische Karriere. Das kunstwissenschaftliche Begleitstudium für Studierende aller Fachgebiete vermittelt allgemeine und gattungsspezifische theoretische Grundlagen. Die Auseinandersetzung mit aktuellen wie auch historischen Strömungen und Diskursen dient dazu, Ihre eigene künstlerische Haltung zu präzisieren. In Kolloquien üben Sie, Ihre Werke argumentativ zu vertreten. Auch Exkursionen zu ausgewählten Ausstellungen stehen auf dem Lehrplan.

Quelle: HBK - Hochschule der bildenden Künste Essen 2019

Die Zulassung zum Studium Malerei/Grafik wird durch das Aufnahmeverfahren geregelt. Dazu reichen Sie eine Bewerbungsmappe mit aktuellen Arbeitsproben ein. Nutzen Sie unsere Beratungsangebote und lassen Sie sich in unserem Mappen-Workshop zum Thema Aufbau, Inhalt und Leitfaden der künstlerischen Bewerbungsmappe inspirieren.

Quelle: HBK - Hochschule der bildenden Künste Essen 2019

Videogalerie

Studienberatung
Studienberatung
HBK - Hochschule der bildenden Künste Essen
+49 (0)201 95 98 98 08

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Bewertungen filtern

Anspruchsvolles Studium mit Top-Dozenten

Malerei/Grafik

4.7

Ich studiere an der HBK Essen "Malerei/Graphik (B.F.A.)". Ein wirklich tolles Angebot der Hochschule der bildenden Künste ist, dass man das Bachelor-Studium nicht nur in Vollzeit, sondern auch berufsbegleitend absolvieren kann. Ich selbst habe mich für das berufsbegleitende Studium entschieden.
Die Dozenten haben immer ein offenes Ohr und nehmen sich - und das ist wirklich sehr wichtig - die Zeit für ihre Studenten. So erlebe ich es jeden Tag.
Die HBK Essen bietet in ihren drei Bac...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    5.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    5.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.7

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte