Design
2 bis 8 Semester
Diplom, Master, Bachelor
Vollzeit
14 Fachhochschulen, 2 Kunst- / Musikhochschulen, 2 Akademien, 1 Universität

Design Studium

Design findest Du überall – auf der Käsepackung, einer Internetseite oder Deinem Pullover: Mit einem Design Studium hast Du viele berufliche Möglichkeit und füllst Deinen Berufsalltag mit Kreativität. Im Studium kannst Du Dich häufig auf einen Teilbereich des Designs spezialisieren. 

Studieninhalte & Ablauf

Abhängig davon, welches Design Studium, mit welchem Schwerpunkt und an welcher Hochschule Du Dir aussuchst, erwarten Dich unterschiedliche Studieninhalte.

Bei einem integrierten Bachelor lernst Du verschiedene Bereiche des Designs kennen und hast anschließend die Möglichkeit, Dich in Deinem Master zu spezialisieren. Daneben gibt es Bachelor Studiengänge, die von Beginn an einen bestimmten Schwerpunkt haben.

Im Design Studium kannst Du mit folgenden Fächern rechnen:

  • Grundlagen der Gestaltung
  • Zwei- und dreidimensionales Gestalten
  • Layout, Darstellungstechniken
  • Modellbau und Konstruktion
  • Werkstofftechnologie
  • Psychologie
  • Soziologie

Je nach Neigung und Interesse solltest Du Dich an der jeweiligen Hochschule oder Akademie nach deren Studienschwerpunkt des Design Studiums informieren. Beachte, dass die Studienfächer abhängig vom Profil der Hochschulen stark voneinander abweichen können.

Top 5 Studiengänge

Design
FH Münster (Münster)
Bachelor of Arts
6 Semester
4.0
97%
Design
Hochschule Niederrhein (Krefeld)
Bachelor of Arts
7 Semester
3.7
94%
Design
TH Nürnberg (Nürnberg)
Bachelor
7 Semester
3.8
83%
Nachhaltiges Design
Alanus Hochschule, ecosign (Köln)
Bachelor of Fine Arts
8 Semester
4.2
92%
Design
HM - Hochschule München (München)
Bachelor
7 Semester
4.1
100%

Ist der Studiengang der richtige für mich?

Die formalen Zulassungsbedingungen zum Design Studium sind von Ort zu Ort unterschiedlich. Voraussetzung ist aber meistens, dass Du eine Mappe mit eigenen Arbeitsproben vorlegst. Zusätzlicher kann ein Eignungstest, ein Motivationsschreiben, ein Praktikumsnachweis oder ein Bewerbungsgespräch gefordert sein.

Teilweise ist auch ein bestimmter Notendurchschnitt im Abschlusszeugnis notwendig. An der FH Aachen war im Wintersemester 2014/15 beispielsweise ein Abiturnotendurchschnitt von 2,6 erforderlich. An der FH Düsseldorf lag der NC bei 3,3. In praktisch-künstlerisch ausgerichteten Studiengängen ist der Abiturnotendurchschnitt jedoch häufig irrelevant. An der FH Darmstadt gibt es beispielsweise keinen Numerus clausus für das Design Studium. Informiere Dich rechtzeitig über die Zulassungsbedingungen des Design Studiums und die damit verbundenen Fristen. Manche Hochschulen bieten auch spezielle Mappenkurse an.

Als persönliche Voraussetzungen für ein Design Studium gilt vor allem künstlerisches Talent. Außerdem solltest Du Interesse an der Planung und Umsetzung von eigenen Ideen mitbringen. Zudem ist Teamfähigkeit wichtig, da Du im Studium oft gemeinsame Projekte mit Deinen Kommilitonen durchführst. Vorkenntnisse in der Bild- oder Filmbearbeitung und der souveräne Umgang mit dem Computer sind ebenso gefordert. Ein Praktikum vor Studienbeginn ist in jedem Fall empfehlenswert, um die persönlichen Qualifikationen zu überprüfen.

  • Durchsetzungsvermögen
    5/10
  • Technikverständnis
    5/10
  • Kommunikationsstärke
    7/10
  • Künstlerische Begabung
    8/10
  • Kreativität
    9/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Der Arbeitsmarkt für Designer ist sehr dynamisch. Das Spektrum der Beschäftigungsmöglichkeiten reicht von freien Designbüros über Werbe- oder Kommunikationsfirmen bis hin zu den verschiedensten Industriebetrieben. Designer mit dem Schwerpunkt Kommunikation arbeiten überwiegend in der Werbung und Öffentlichkeitsarbeit, während auf Produktdesign spezialisierte Absolventen in der Konsumgüterindustrie in den unterschiedlichsten Firmen beschäftigt sind. Typische Arbeitsmöglichkeiten finden sich in der Mode-, Schmuck-, Möbel-, Fahrzeug-, Maschinenbauindustrie sowie im Medienbereich im Verlagswesen, bei Zeitungen, Zeitschriften, Film oder beim Fernsehen. Die Tätigkeitsfelder und Disziplinen sind vielfältig und reichen von Automobildesign oder Buchgestaltung über Computeranimation bis zu Datenbankdesign.

Nach Abschluss des Design Studiums ist die Spanne des möglichen Einkommens sehr groß, insbesondere bei den selbstständigen Designern. Das Durchschnittsgehalt eines Designers liegt bei etwa 4.500 € brutto im Monat, das Einstiegsgehalt bei durchschnittlich 2.300 €. Die Werbebranche bietet die besten Chancen für Designer. Jeder zweite Designer arbeitet jedoch freiberuflich. Dann hängt Dein Einkommen von der Auftragslage und Deinem Verhandlungsgeschick ab.

Standorte & Hochschulen

Die meisten Studiengänge im Bereich Design bieten Fachhochschulen oder Kunstakademien an. Viele Hochschulen, die ein Design Studium anbieten, sind zudem privat, sodass Studiengebühren auf Dich zukommen. Die Betreuung im Design Studium ist häufig sehr eng und persönlich. Übliche Pflichtpraktika geben den Studenten die Möglichkeit, Kontakte zu Betrieben und möglichen Auftraggebern zu knüpfen. Zu den besonders renommierten Hochschulen zählen unter anderem die UDK Berlin und die KISD Köln.

Verwandte Studiengänge

Aktuelle Bewertungen

2.0
El, 11.01.2017 - Nachhaltiges Design (B.F.A.)
4.9
Thomas, 10.01.2017 - Nachhaltiges Design (B.F.A.)
4.0
Nadine, 07.12.2016 - Nachhaltiges Design (B.F.A.)
5.0
Maja, 03.12.2016 - Design (B.A.)
4.0
Marina, 21.11.2016 - Design (B.A.)
3.5
Anonym, 12.11.2016 - Design (Bachelor)
3.9
Sophie, 11.11.2016 - Design (Bachelor)
3.8
Luisa, 20.10.2016 - Design (B.A.)
4.6
Jenny, 17.10.2016 - Design (Bachelor)
2.8
Santana, 30.09.2016 - Design (B.A.)

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Design wurden von 149 Studenten bewertet.

∅ Bewertung:
3.9
Weiterempfehlung: 94%
Seite 1 von 3

21 Studiengänge

Design
FH Münster (Münster)
Bachelor of Arts
6 Semester
4.0
97%
Design
Hochschule Niederrhein (Krefeld)
Bachelor of Arts
7 Semester
3.7
94%
Design
TH Nürnberg (Nürnberg)
Bachelor
7 Semester
3.8
83%
Nachhaltiges Design
Alanus Hochschule, ecosign (Köln)
Bachelor of Fine Arts
8 Semester
4.2
92%
Design
HM - Hochschule München (München)
Bachelor
7 Semester
4.1
100%
Integrated Design
Köln International School of Design (Köln)
Bachelor of Arts
7 Semester
4.1
100%
Design
Hochschule Wismar (Wismar)
Diplom
8 Semester
4.1
100%
Design (Produktdesign, Modedesign)
UdK - Universität der Künste Berlin (Berlin)
Bachelor of Arts
8 Semester
3.8
100%
Design
HAW - Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (Hamburg)
Master of Arts
3 Semester
3.6
100%
Facility and Process Design
Hochschule Albstadt-Sigmaringen (Sigmaringen)
Master of Science
3 Semester
0.0

Studiengänge filtern

Studiengang suchen

Hochschulstandort eingrenzen

Abschluss

Hochschultyp

Trägerschaft

Bewertung

Standorte & Hochschulen

Die meisten Studiengänge im Bereich Design bieten Fachhochschulen oder Kunstakademien an. Viele Hochschulen, die ein Design Studium anbieten, sind zudem privat, sodass Studiengebühren auf Dich zukommen. Die Betreuung im Design Studium ist häufig sehr eng und persönlich. Übliche Pflichtpraktika geben den Studenten die Möglichkeit, Kontakte zu Betrieben und möglichen Auftraggebern zu knüpfen. Zu den besonders renommierten Hochschulen zählen unter anderem die UDK Berlin und die KISD Köln.