Studium Schmuckdesign
5 Studiengänge | 11 Bewertungen

Schmuckdesign Studium

Schmuck ist nicht nur Material oder Schnickschnack. Seit frühester Zeit nutzen Menschen Accessoires, um mit ihrem gesellschaftlichen Umfeld in Kontakt zu treten. Schmuck schafft Identität und ist nicht selten Teil von Ritualen wie Hochzeiten oder Krönungen.

Hast Du schon einmal einen Filmstar für eine Halskette bewundert? Und hattest Du das Verlangen, etwas ähnlich Prächtiges zu erschaffen? Dann gibt es gute Neuigkeiten: Schmuckdesign Studiengänge erfüllen Dir Deinen Wunsch.

Welche Studieninhalte erwarten mich?

Das Schmuckdesign Studium bildet Dich zu einer Fachkraft in der Produktion und Gestaltung von Schmuck aus. Die Studiengänge kombinieren daher eine theoretische, künstlerische und eine handwerkliche Perspektive auf modische Accessoires und Edelsteine. Folgende Inhalte stehen auf Deinem Lehrplan:
  • Allgemeine Kulturtheorie
  • Kultur- und Kunstgeschichte des Schmucks
  • Designwerkzeuge und Schmucksorten
  • Ausstellung und Präsentation
  • Designmanagement
Nebenbei übst Du Dich im Umgang mit verschiedenen Werkzeugen eines Designers, um die Techniken der Schmuckbearbeitung zu meistern. Ob mit Silber, Gold, Leder, Porzellan oder Kunststoff: Deinem Gestaltungswillen sind hier kaum Grenzen gesetzt. Das Studium beschränkt Dich nicht auf Accessoires. Du kannst Dich ebenso im Bereich Inneneinrichtung und Kleidung austoben.

Beliebteste Studiengänge

Hochschule Pforzheim (Pforzheim)
access_time7 Semester
100% Weiterempfehlung
4 Bewertungen
Hochschule Pforzheim (Pforzheim)
access_time7 Semester
75% Weiterempfehlung
4 Bewertungen
Hochschule Trier (Idar-Oberstein)
access_time4 Semester
50% Weiterempfehlung
2 Bewertungen
Hochschule Trier (2 Standorte)
access_time6 Semester
0% Weiterempfehlung
1 Bewertung
Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg (Nürnberg)
access_time8 Semester
0 Bewertungen

Fragen & Antworten von Studierenden

Du interessierst Dich für das Schmuckdesign Studium? Erfahre hier, was andere bewegt!

Ablauf & Abschluss

Die Länge Deines Bachelor beziehungsweise Diplom Studiums in Schmuckdesign beträgt zwischen 6 und 8 Semestern. Du besuchst einen bunten Mix aus Lehrveranstaltungen. Neben Seminaren warten Gruppenarbeiten und Workshops auf Dich. Oft sind die Workshops von Gastdozenten aus der Berufspraxis des Schmuckdesigns geleitet, sodass Du Deine theoretische Kenntnis in Eigenarbeit anwenden kannst.
Deine Prüfungen setzen sich überwiegend aus praktischen Leistungen zusammen. Beispielsweise fertigst Du für ein Seminar Entwürfe oder Prototypen einer Goldkette an. Hinzu kommen gelegentlich mündliche Prüfungen, Präsentationen und Klausuren.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Für Schmuckdesign Studiengänge benötigst Du die Allgemeine oder Fachgebundene Hochschulreife. In einigen Fällen kannst Du Dich außerdem über eine abgeschlossene Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung qualifizieren. Das Studium ist in der Regel nicht zulassungsbeschränkt.

In allen Fällen solltest Du mit der Teilnahme an einer Eignungsprüfung an Deiner Hochschule rechnen, in der eine Kommission Deine künstlerischen Fähigkeiten auf Herz und Nieren testet. Zunächst bearbeitest Du innerhalb einer vorgegebenen Zeitspanne gestalterische Aufgaben rund um Schmuck. Anschließend präsentierst Du Dich und Dein Design in einem Interview.

Ist der Studiengang Schmuckdesign der richtige für mich?

Hattest Du in der Schule bereits Spaß in einem Kunst-Leistungskurs oder handwerklichen Kursen? Dann hast Du sicherlich bereits Erfahrung in der Arbeit mit unterschiedlichen Materialien gemacht, die einen großen Bestandteil des Schmuckdesigns ausmacht. Zudem solltest Du genügend Ausdauer haben, längere Zeit in der Werkstatt zu stehen.
Neben handwerklichem Geschick ist eine große Portion Gestaltungswillen und Kreativität nötig. Ebenfalls hilfreich ist ein grundlegendes Geschichtsbewusstsein rund um Schmuck und Edelstein, damit Du Dich in den Stilen unterschiedlicher Epochen zurechtfinden kannst.
  • Bewertungs Kriterium ID: 12
    Wirtschaftliches Denken
    6/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 15
    Technikverständnis
    6/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 16
    Kulturelles Interesse
    9/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 17
    Kommunikationsstärke
    6/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 19
    Künstlerische Begabung
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 20
    Kreativität
    8/10

Aktuelle Stellenanzeigen

QuEST Global Engineering Services GmbH
peopleFeste Anstellung
placeMünchen
sponsored
ADAC
peopleFeste Anstellung
sponsored
MinebeaMitsumi Technology Center Europe GmbH
peopleFeste Anstellung
sponsored
TAG24 NEWS Deutschland GmbH
peopleFeste Anstellung
sponsored

Beruf, Karriere & Gehalt

Schmuckdesign Studiengänge sind stark auf die spätere Berufstätigkeit in der Schmuckbranche zugeschnitten. Ob Du angestellt oder selbstständig bist und wie genau Deine Arbeit aussieht, variiert aber stark. Du bewirbst Dich möglicherweise als:
  • Designer für Schmuckproduzenten
  • Kundenberater für Galerien
  • Lehrkraft für berufsbildende Schulen
  • Journalist für fachbezogene Pressedienste
Als selbstständiger Schmuckdesigner fertigst Du Entwürfe und Skizzen für die Arbeit mit unterschiedlichsten Materialien an. Anschließend sprichst Du sie mit dem Kunden ab. Abhängig von der Auftragsart und Deinem Anstellungsverhältnis handelt es sich um Einzelstücke, Objekte für eine Selbstauslage oder um Muster für die serielle Produktion.
Diese Berufe könnten Dich interessieren

Wo kann ich Schmuckdesign studieren?

Nur wenige, kleinere Hochschulen in verschiedenen Regionen Deutschlands bieten das Schmuckdesign Studium an. Der Vorteil ist, dass die Einrichtungen bereits etablierte Netzwerke in die Berufswelt pflegen, von denen Du im Studium profitierst.

Aktuelle Bewertungen

Sehr persönlich!
Jakob, 21.03.2022 - Schmuck, Hochschule Pforzheim
Es ist sehr frei, kreativ und interdisziplinär.
Charlotte, 21.02.2022 - Accessoire Design, Hochschule Pforzheim
Individueller Studiengang
S., 22.12.2021 - Accessoire Design, Hochschule Pforzheim
Klein aber fein
Franziska, 12.11.2021 - Accessoire Design, Hochschule Pforzheim
Enttäuschend
Lisa, 19.10.2021 - Accessoire Design, Hochschule Pforzheim
Sehr zufriedenstellend
José, 09.08.2021 - Gemstones and Jewellery, Hochschule Trier
Sehr künstlerisch, wenig Business
Diana, 27.07.2021 - Schmuck, Hochschule Pforzheim
Individueller und harmonischer Studiengang
Yana, 16.07.2021 - Schmuck, Hochschule Pforzheim
Schnelles eigenständiges Lernen
Caro, 15.07.2021 - Schmuck, Hochschule Pforzheim
+Gute Bibliothek, - Chaotisches Personal
Chris, 27.05.2021 - Gemstones and Jewellery, Hochschule Trier
¹ Alle Preise ohne Gewähr

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Schmuckdesign wurden von 11 Studierenden bewertet.
3.5
73%
Weiterempfehlung
Inhaltsverzeichnis