Studienakademie Breitenbrunn

Hochschulprofil

Die Berufsakademie verbindet ein wissenschaftliches Studium mit der praktischen Ausbildung am Arbeitsplatz. Das duale Konzept mit abwechselnden Theorie- und Praxisphasen ermöglicht vielfältige Lehr- und Lernmethoden und eine praxisnahe Bildung.

Neben den für ihren Beruf notwendigen fachlichen Kenntnissen erwerben die Studierenden ein hohes Maß an sozialen Kompetenzen. Ihre umfassende Praxiserfahrung verhilft ihnen zu einem schnellen und direkten Einstieg in das Berufsleben.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
3 Studiengänge
Studenten
650 Studierende
Professoren
16 Professoren
Gründung
Gründungsjahr 1991

Aktuelle Erfahrungsberichte

3.0
Sandra , 11.08.2018 - Tourismuswirtschaft
3.0
Anonym , 17.05.2018 - Soziale Arbeit
3.8
Nelly , 05.05.2018 - Soziale Arbeit
4.2
Saskia , 25.04.2018 - Soziale Arbeit
3.2
Franziska , 10.04.2018 - Soziale Arbeit

Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Arts
3.6
92% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Arts
3.6
83% Weiterempfehlung
2
Bachelor of Arts
4.4
100% Weiterempfehlung
3

Gut zu wissen

46% bewerten den Flirtfaktor mit "ab und an geht was".

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 38%
  • Ab und an geht was 46%
  • Nicht vorhanden 15%
50% müssen weit laufen, um Bus und Bahn zu erreichen.

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 17%
  • Viel Lauferei 50%
  • Schlecht 33%
50% haben einen Studentenjob.

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 50%
  • In den Ferien 0%
  • Nein 50%

Kontakt zur Hochschule

  • Studienakademie Breitenbrunn
    Schachtstraße 128
    08359 Breitenbrunn/Erzgebirge

174 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 9

Sozial und unterstützend

Tourismuswirtschaft

3.0

Die Lehrmittel waren nicht die neuesten, die Wohnheime auch nicht. Aber die Verantwortlichen und Mitarbeiter kannten jeden Studenten mit Namen, waren immer zur Hilfe bereit. Und die Umgebung ist wunderschön. Studieren, wo andere Urlaub machen. Lernen und trotzdem irgendwie zu hause sein.

Klein aber fein

Soziale Arbeit

3.0

Ein sehr familiäres Flair. Kleine Klassen und gute, hilfreiche Lehrinhalte. Die Mensa ist nur was für Fleischliebhaber mit geld und die Bibo ist sehr klein, aber das Personal sehr nett und hilfsbereit. Der Campus ist genial und macht das Studium unvergesslich. Die Organisation ist nicht wirklich vorhanden, es ist alles sehr spontan und undurchsichtig. Aber daran gewöhnt man sich.

Gute Vorbereitung

Soziale Arbeit

3.8

Trotz teilweise auftretenden Organisationsproblemen eine rund um gute Bildungseinrichtung. Die Lehrinhalte sind praxisnah gestaltet und werden durch den vierteljährlichen Wechsel im dualen Studium auch direkt verfestigt. Die BA ist ausgestattet mit hoch modernen Lehrmitteln und Räumen. Einziges Manko die wenigen Parkplätze.

Menschen - so wie sie wirklich sind

Soziale Arbeit

4.2

In dem Studium lernt man nicht nur, wie man mit Menschen in schwierigen Lebenslagen umgeht, sondern vielmehr lernt man sich selbst kennen. Das ist ein wichtiger Schritt um genug Feingefühl entwickeln zu können. Durch das duale System an der Berufsakademie Breitenbrunn fiel es uns Studenten um einiges leichter, diese grundlegenden Aspekte zu verinnerlichen.

Sehr durchwachsen

Soziale Arbeit

3.2

Ich habe eine sehr durchwachsenes Studium erlebt. Einige studieninhalte, die mir jetzt sehr nützlich wären wurden leider nur kurz angeschnitten und andere wurden wiederum ohne ersichtlichen Grund besonders ausgedehnt. Einige Module sind sogar ganz ausgefallen und es wurde eine Prüfung ohne theoretisches Wissen durchgeführt. Und die Organisation lässt sehr zu wünschen übrig. Trotzdem fühle ich mich ganz gut vorbereitet, das Studium im Herbst zu beenden.

Praxisnahes Studium

Tourismuswirtschaft

4.0

Das Studium hat mir viel und notwendiges Wissen vermittelt, was stets sehr praxisnah ist. An der BA Breitenbrunn herrscht eine sehr familiäre Atmosphäre. Zu Beginn des Studiums ist das vielleicht etwas befremdlich aber man lernt es schnell lieben. Ich kann dieses Studium jedem, der gern praktisch lernt und diszipliniert ist sehr empfehlen. Ohne dieses Studium könnte ich meinen Job heute nicht so gut erfüllen und hätte es zu Beginn mit Sicherheit sehr viel schwerer gehabt mit einem reinen theoretischen Studium!

Organisation ist alles

Soziale Arbeit

3.5

An Organisation mangelt es im Moment etwas, jedoch ist die Freundlichkeit der Dozenten und das tolle Essen in der Mensa nicht zu übertreffen. Wie es sich für Studenten gehört, wird jede Woche der Stuk (umgebaute Turnhalle zum Club) eröffnet und von den jeweiligen Jahrgängen geschmissen. Hier lässt es sich ausgewogen feiern und quatschen. Soziale Arbeit? Nur in Breitenbrunn!

Schnell und entspannt

Soziale Arbeit

3.8

Habe mir das Studium sehr stressig vorgestellt, da wir ja an sich in 1,5 Jahren das lernen, was an der Uni in rund 3 Jahren unterrichtet wird. Es ist aber sehr entspannt vom Unterricht her.
Das Gleichgewicht von Theorie-Praxis ist sehr lehrreich, da erworbene Kenntnisse direkt angewendet werden können. Weiter zu empfehlen!

Studieren mit Aussicht

Soziale Arbeit

3.3

Die Ba Breitenbrunn ist eine solide Uni. Die Organisation ist eher... naja... sagen wir es so: man muss sich viel auf sich selbst und auf den Stura verlassen, doch ist der Abschluss sehr begehrt.
Durch 1,5 Jahre Praxiserfahrung wird man auf dem Arbeitsmarkt mit offenen Armen empfangen.
Wer bis zum Beginn des Studiums noch nicht einparken kann, muss es durch mangelnde Parkplätze sehr schnell lernen. Egal ob Vorwärts, rückwärts, zur Seite, zuparken, umparken.... auf einem Parkplatz kommen circa 5 Studenten.

Abwechslungsreich und familiär

Soziale Arbeit

3.7

Breitenbrunn ist echt etwas "in the middle of nowhere". Aber das fördert in meinen Augen den Sinn für die Gemeinschaft. Die meisten Dozenten sind in der Lage, gewinnbringende Vorlesungen zu halten und auch in der Bib steht ausreichend Leküre zur Vertiefung der Themen bereit. Ich würde immer wieder dual in BB studieren, da man nich die Überladung mit ausschließlich Theoretischem wie an einer 'normalen' Uni hat.

Sehr studentenfreundlich

Soziale Arbeit

2.0

Schlecht organisiert. Enorme Dozentenfluktuation. Keinerlei Unterstützung bei Problemen mit Praxispartner o.a. . Viel Ausfall. Keine Info. Lange Wartezeit auf Prüfungsergebnisse. Lange Zeit keine Mensa. Internetpräsenz entspricht nicht der Realität. Katastrophale Parkplatzsituation.Unzumutbare Wohnbedingungen. Würde mich nicht wieder hierfür entscheiden. Bibliothek spitze! Auch personell... Nicht wirklich Theorie und Praxisverzahnung.

Angenehme Studiumsatmosphäre, Organisation schlecht

Soziale Arbeit

3.5

Die naturnahe Lage lädt definitiv zum Lernen ein. Die StudentInnen organisieren außerstudentische Aktivitäten, wie den Stuk, Fußball und Volleyball. Die Dozenten kommen natürlich unterschiedlich an.
Seit kurzem gibt es wieder eine Mensa, die relativ beliebt ist. Die Bibliothek könnte vor allem mehr online anbieten (dadurch, dass man 3 Monate nicht vor Ort ist, ist die Ausleihe von analogen Medien schlecht). Nun zum großen Kritikpunkt, der sich aber scheinbar nur in unserem Studienjahr so äußert - die Organisation.
Trotzdem ist das Studium sehr angenehm und wer keine Großstadt braucht, ist an der BA Breitenbrunn gut aufgehoben.

Familiär und trotzdem sehr gut

Soziale Arbeit

4.2

Auf dem familiären Campus macht Studieren echt Spaß. Alle Jahrgänge kommen gut miteinander aus und man bekommt immer Hilfe, wenn man sie braucht. Das Studium der Sozialen Arbeit ist gut strukturiert und vermittelt viele Inhalte und Einblicke der Arbeit. Abwechslung von Theorie und Praxis machen das ganze rund und zeigen wie nah Theorie und Praxis beieinander oder wie weit entfernt sie voneinander liegen.

Schöne Uni mit Abstrichen

Tourismuswirtschaft

4.0

Die Uni ist wirklich schön, gut ausgestattet und ruhig gelegen. Die meisten Dozenten sind sehr kompetent und können den Lehrinhalte gut vermitteln - Ausnahmen gibt es immer. Dadurch, dass die Uni sehr klein ist kennt man in kürzester Zeit jeden. Dies hat Vorteile und Nachteile. Die Wohnheime sind zwar günstig, aber hellhörig und mäßig gut ausgestattet.

Zusammenfassend: Guter, ruhiger Ort zum Lernen. Allerdings ist einfach viel weniger los, als in einer Stadt.

Studieren mit viel Spaß

Soziale Arbeit

3.5

In meiner Studienzeit habe ich im Wohnheim gewohnt. Es war eine sehr schöne Zeit mit viel Spaß und tollen Freundschaften. Allerdings waren die Studieninhalte nicht immer für die zukünftige Arbeit gewinnbringend. Die Dozenten waren zum Teil mega, kompetent und immer für einen Scherz zu haben, allerdings gab es auch das genaue Gegenteil davon.
Das Mensa Essen war nicht essbar, jeden Tag Nudeln, außer man hat Ewigkeiten vorher bestellt.
Trotz allem kann ich dieses Studium aufgrund der Theorie Praxis Bezüge nur empfehlen.

Praxisorientiertes Studium mit extra viel Chaos

Soziale Arbeit

2.8

Studieren an der BA Breitenbrunn bedeutet nicht nur Lernen für den Beruf sondern man lernt auch mit organisatorischen Chaos umzugehen. Jedes Semester aufs Neue werden hier Nerven und Geduld getestet.
Abgesehen davon ist das Studium doch recht interessant, da viele externe Dozenten direkt aus der Praxis kommen und so mit viel Erfahrung glänzen. Wer in Breitenbrunn studieren will, muss wissen auf was er sich einlässt, da selbst „der Arsch der Welt“ näher an der Zivilisation ist als dieses verschlafene Dörfchen „hinter den 7 Bergen“. Nichtsdestotrotz sind die Studieninhalte größtenteils interessant und auf die Praxis anwendbar, was bei einem dualem Studium sehr hilfreich ist und darauf kommt es ja auch schließlich an.

Studieren in Breitenbrunn ist nicht zu empfehlen

Soziale Arbeit

2.7

Die Studieninhalte während meines Studiums waren ausgewogen und mMn sinnvoll ausgewählt. Leider gibt es in Breitenbrunn derzeit nur knapp 40% fest eingestellte Dozenten. Daher werden viele der LVS an Honorar-Dozenten abgegeben, dies senkt manchmal die fachliche Qualität, fördert aber den Blick in die Praxis. Alles in allem läuft es jedoch trotzdem nicht „rund“ in Breitenbrunn, denn die Organisation lässt zu wünschen übrig.
Die technische Ausstattung kann nicht ansatzweise von jedem Dozenten bedient werden und selbst Studierende können sie aufgrund fehlendes Updates o.ä. nicht uneingeschränkt nutzen.
Die Bibliothek ist die einzige Konstante in der BA, die mir immer mit Freundlichkeit und Professionalität begegnete.
Die Mensa ist seit neuestem wieder in Betrieb und bietet leckere, bezahlbare Speisen.

Sehr familiär!

Soziale Arbeit

3.7

Die BA Breitenbrunn ist gut ausgestattet und die Lehrveranstaltungen sind durchwachsen, es ist sehr familiär, die Dozenten und die Studierenden kennen sich persönlich und man ist nicht nur eine Matrikelnummer wie oftmals an anderen Universitäten.
Es macht sehr viel Spaß an der BA zu studieren.

Herzenssache

Soziale Arbeit

4.2

Das Studium der Sozialen Arbeit an der BA Breitenbrunn bereitet mich perfekt auf mein künftiges Berufsleben vor. Durch die duale Ausbildung kann ich Theorie und Praxis perfekt kombinieren und die Erfahrungen in die Lehrveranstaltung integrieren.
Empfehlenswert!

Schönes Studium

Soziale Arbeit

4.0

Im Studium bist du zwar angeschnitten von der Außenwelt, aber es ist von Vorteil. Niemand lenkt dich ab, außer du lässt es zu. Der Studiengang ist anerkannt, es ist sehr familiär wie man mit den Dozenten umgeht und wie sie mit dir umgehen. Die Lehrinhalte sind gut auf den jeweiligen Studiengang zugeschnitten, man bekommt alles was man braucht gelehrt, den Rest übernimmt die praxisphase. Dieses Zusammenspiel ist bei dem Studium das I-Tüpfelchen. Ich kann es nur empfehlen.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 62
  • 98
  • 11
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    2.8
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 174 Bewertungen fließen 114 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 67% Studenten
  • 22% Absolventen
  • 11% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Industrie Bachelor of Arts
4.4
100%
4.4
5
Soziale Arbeit Bachelor of Arts
3.6
92%
3.6
132
Tourismuswirtschaft Bachelor of Arts
3.6
83%
3.6
37