Studiengangdetails

Das Studium "Soziale Arbeit" an der staatlichen "Studienakademie Breitenbrunn" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Breitenbrunn/Erzgebirge. Das Studium wird als duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 154 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.7 Sterne, 92 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Ausstattung bewertet.

Duales Studium

Bewertung
96% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
96%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Breitenbrunn/Erzgebirge

Letzte Bewertungen

3.3
Anna-Lena , 29.10.2019 - Soziale Arbeit
3.0
Lisa , 17.04.2019 - Soziale Arbeit
2.8
Bea , 16.04.2019 - Soziale Arbeit

Allgemeines zum Studiengang

Soziale Arbeit zu studieren, bereitet Dich auf verantwortungsvolle Aufgaben im Sozialwesen vor. Die beruflichen Möglichkeiten in der Sozialarbeit sind breit gefächert. Nach dem Soziale Arbeit Studium kannst Du zum Beispiel in Einrichtungen für Senioren, Kinder oder Jugendliche Leitungspositionen übernehmen. Der Studiengang vermittelt Dir das dafür notwendige theoretische Hintergrundwissen sowie wertvolle Praxiserfahrung. Die Berufsaussichten in der Sozialarbeit sind vielversprechend.

Soziale Arbeit studieren

Alternative Studiengänge

Therapeutische Soziale Arbeit
Master of Arts
Hochschule Nordhausen
Soziale Arbeit
Bachelor of Arts
Hochschule Emden/Leer
Infoprofil
Soziale Arbeit
Bachelor of Arts
Hochschule Augsburg
Soziale Arbeit
Bachelor of Arts
Fachhochschule Erfurt
Infoprofil
Soziale Arbeit
Bachelor of Arts
Uni Duisburg-Essen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Organisatorisch katastrophal

Soziale Arbeit

3.3

An sich eine schöne Studienakademie mit schönem Campus. Man findet schnell Anschluss. Das Wohnheim ist jetzt nicht das modernste, aber dafür sind die Zimmer sehr günstig zu bekommen. Die Studieninhalte sind zum größten Teil interessant und auch hilfreich. Der Transfer auf die Praxis funktioniert nur bei einigen Inhalten nicht ganz, da man bei vielen Praxispartnern nur als billige Arbeitskraft fungiert. Ich bin im 5. Semester und habe bis jetzt die meiste Zeit nur Praktikantenaufgaben erledigt.Erfahrungsbericht weiterlesen

Abwechslungsreicher Wechsel zw. Lehre & Arbeit

Soziale Arbeit

3.0

Der Wechsel zwischen Theorie und Praxis ist sehr hilfreich und spannend, um gelernte Inhalte anzuwenden & direkt in den Arbeitsalltag einzusteigen.
Teilweise ist die Verteilung der Prüfungen etwas tricky, aber durchaus machbar.
Die Studieninhalte sind sehr komplex, interessant & gut auf die Praxisbereiche abgestimmt.

Der Umgang mit alltäglichen Problemen

Soziale Arbeit

2.8

Das Studium an der BA ist hervorragend, um sich in Selbstbeherrschung zu üben. Mal ist es die Technik, das Internet oder spontan erkrankte Dozenten, die einem den Umgang mit alltäglichen Problemen zeigen.
Weiterhin liegt der Schwerpunkt sehr im philosophischen Bereich und das permanente hinterfragen seiner selbst und der Entscheidungen. Dies kann des Öfteren zu Kopfschmerzen führen, aber der Unterhaltung kann es dienen.
Die Organisation ist wohl in einer Umbruchphase und erweist sich noch als ausbaufähig.
Aber insgesamt erhält man viele verschiedene Eindrücke.

Abwechslungsreich

Soziale Arbeit

4.0

Durch das Duale System hat man gute Abwechslung und kann Theoretische Inhalte super in der Praxis testen und umsetzten.
Die BA ist sehr ruhig gelegen, dadurch kann man gut lernen. Allerdings kommt Party und feiern im „Stuk“ auch nicht zu kurz.
Empfehlenswert!

"Lust statt Frust"

Soziale Arbeit

4.2

Sehr schöne ruhige Lernatmosphäre, super Dozent*innen, entspanntes Klima. Total Studentenleben mit wöchentliche Party. Lernstoff theoretisch aber durch Praxisphase auch diese Erfahrungen -einfach spitzenmäßig! Auch eine Ausbildungsvergütung gibt es.. was will man mehr?

Top Studium im kleinen Dorf

Soziale Arbeit

3.5

Ruhige Lage. Top Campus und top Studium! Auf diesem kleinen Campus wird jeder Studiengang zur Familie in welcher jedem geholfen wird wenn Hilfe benötigt wird. Dozenten machen auch vieles richtig. Nur zu empfehlen! Gibt wenig Studienplätze also schnell sein!

Praxisnahes Studium

Soziale Arbeit

3.7

Mit dem dualen Studium ist einem der beste Start in den Arbeitsmarkt gegeben. Man arbeitet sehr nahe mit dem Praxispartner zusammen, wodurch man in der Studienzeit sehr viele Erfahrungen hinsichtlich des Berufes eines Sozialpädagogen machen kann. Man wird direkt mitten in den Arbeitsalltag integriert, wodurch es leichter fällt, die Theorie mit der Praxis zu verknüpfen.

Gutes Studium

Soziale Arbeit

2.7

Das Studium an sich ist sehr gut allerdings sind viele Studieninhalte recht unterschiedlich zu anderen Unis mit der gleichen Studienrichtung. Manchmal habe ich das Gefühl, dass wir wesentlich sinnvollere Module haben könnten. Die Organisation ist oft durcheinander aber ansonsten macht das Studium Spaß! Die Umgebung ist allerdings sehr verlassen.

Familiär studieren

Soziale Arbeit

3.7

- Angenehmes studieren in kleinen Kursen
- Individuelle Förderung
- Intensive Bearbeitung der Module
- Wohnen auf dem Campus in verschiedenen Wohngemeinschaften
- Jederzeit gibt es Ansprechpartner
- Die Bibliothek ist sehr gut auf die verschiedenen Studienrichtungen ausgelegt

Zufrieden!

Soziale Arbeit

3.8

Seit Oktober bin ich an der Hochschule. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ablauf, den Themen, der Bibliothek und den Methoden unserer Dozenten. Es wird viel in Kleingruppen bearbeitet um einen Seminar charakter zu schaffen und nicht nur von vorn beschallt zu werden.

  • 5 Sterne
    0
  • 47
  • 94
  • 12
  • 1
  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    2.6
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 154 Bewertungen fließen 67 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 96% empfehlen den Studiengang weiter
  • 4% empfehlen den Studiengang nicht weiter