HFM - Hochschule für Musik Würzburg

University of Music

Institutsprofil

An der Hochschule für Musik studieren ca. 670 junge Menschen sowohl künstlerische als auch pädagogische Fächer im Bachelor-, Master-Studiengang, in der Meisterklasse und im Lehramtsstudium. Im Pre-College werden gleichzeitig rund 75 Kinder und Jugendliche mit musikalischer Spitzenbegabung unterrichtet.

Für Lehre, Forschung und musikalische Ausbildung stehen drei moderne Gebäude in Mitten der Würzburger Innenstadt zur Verfügung. Mit über 250 öffentlichen Veranstaltungen im Jahr steht damit den Bürgern ein breites Angebot zur Verfügung, vom Barock bis zu zeitgenössischen Kompositionen, von Klassik bis Jazz, von Oper bis Musical.

Präsident ist seit 2017 Christoph Wünsch.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
18 Studiengänge
Studenten
670 Studierende
Professoren
44 Professoren
Gründung
Gründungsjahr 1797

Aktuelle Erfahrungsberichte

3.5
Anonym , 04.08.2018 - Musik Lehramt
3.8
Sebastian , 03.05.2018 - Musik Lehramt
3.8
Julia , 22.03.2018 - Musik Lehramt
3.2
Mirja , 22.03.2018 - Musik Lehramt
3.8
Tatjana , 22.03.2018 - Musik Lehramt

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Musik Lehramt
Staatsexamen
3.5
94% Weiterempfehlung
1
Master of Music
3.9
100% Weiterempfehlung
2
Bachelor of Music
3.8
100% Weiterempfehlung
3
Bachelor of Music
3.8
100% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Music
3.6
83% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Hochschule

  • HFM - Hochschule für Musik Würzburg
    Hofstallstraße 6-8
    97070 Würzburg

33 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 2

Passion is key(board)

Musik Lehramt

3.5

Man wird ausgelastet beim Lehramts-Musikstudium. Vor allem der künstlerische Anteil am Studium, der aus vielen Einzelunterrichten besteht, wird hochgeschätzt, bedeutet aber auch zeitintensive Vorbereitung darauf. Das liegt aber eher daran, dass man durch den hochkarätigen Unterricht wertvollen Input erhält, welchen man natürlich schnellstmöglich umsetzen möchte. Dafür gibt es Überäume (eine Session: 2 Stunden), die jedoch hart im Schnelligkeitstest des elektronischen Übeplans erkämpft werden, wo...Erfahrungsbericht weiterlesen

Mein Hobby zum Beruf gemacht

Musik Lehramt

3.8

Künstlerische Entfaltung auf zwei Instrumeten. Wahnsinnige Cracks als Dozenten. Vielseitigkeit der Musik in voller Bandbreite kennenlernen. Dazu kommt das familiäre Umfeld, was sehr zum Wohlfühlfaktor beiträgt. Das einzig ‚schlimme‘ daran ist die Aufnahmeprüfung im Vorfeld. Tip: Ein jahr zur vorbereitung zeit nehmen.

Über sich hinauswachsen in familiärer Umgebung

Musik Lehramt

3.8

Das Musikstudium, speziell auf Lehramt, ist ein sehr zeitintensives Studium. Gerade im Bereich Lehramt muss man als Student viele Kurse besuchen und sich in verschiedensten Fächern (z.B. Hauptfach, Ergänzungsfach, Schulpraktisches Klavierspiel, Chorleitung, Gehörbildung etc.) gut vorbereiten, da man auch häufig Einzelunterricht oder Unterricht in kleinen Gruppen hat. Es bleibt also nicht allzu viel Freizeit. Das ist aber in Ordnung, da die meisten wissen worauf sie sich bei der Eignungsprüfung e...Erfahrungsbericht weiterlesen

Spaß im Chaos

Musik Lehramt

3.2

Es macht riesig Spaß und hat viele Möglichkeiten sich musikalisch auszuleben, jedoch ist der Modulplan nicht unbedingt sinnvoll. Man kann jedoch an vielen Angeboten außerhalb des Plans teilnehmen, die einen in der musikalischen Entwicklung weiterbringen. Die Prüfungsorganisation von Seiten der Hochschule ist oft chaotisch und die FSB nicht unbedingt nachvollziehbar. Durchblick hat fast niemand. Jedoch gibt es immer wieder freundliche und motivierte Dozenten, die bereit sind für einen einzutreten...Erfahrungsbericht weiterlesen

Inhalte top - Organisation flop

Musik Lehramt

3.8

Was mir gut an der HfM Würzburg gefällt: Man hat die Möglichkeit vieles Neues auszuprobieren, seine Spezialisierung zu finden, sich in allen musikalischen Bereichen weiterzubilden und ist trotz des recht verschulten Unterrichts noch weitestgehend frei in seiner Stundenplangestaltung. Allerdings muss man auch sagen, dass in Sachen Organisation vieles schief läuft und das Fehlen einer Mensa/Cafeteria auffällt in Anbetracht der vielen Stunden, die die meisten Musikstudenten tagsüber in der HfM verbringen. 

Nichts für jeden

Performance and Pedagogy

3.8

Sehr gut ausgestattete Hochschule, mit extrem kompetenten Lehrkräften. Es wird allerdings viel theoretisches vermittelt, was die meisten, bei Studienantritt, bereits praktisch anwenden. Einige Fächer, im Modulplan, sind, angesichts der Bedeutsamkeit im späteren Berufsleben, eher fragwürdig. Dennoch definitiv zu empfehlen, für eine umfassende, musikalische Weiterbildung.

Klein aber fein

Jazz

3.8

Superschöne Stadt, mit leider kleiner Musikszene. Selten große Acts zu sehen. Uni aber Top, vor allem wegen der tollen Dozenten! Wenig Kontakt zu anderen Studenten, da örtlich abgekapselt. 3 Sessions im Verhältnis zur Größe der Stadt sehr gut! (Omnibus, Standard, wg)

Vielfältigkeit on top

Musik Lehramt

4.2

Der Studiengang ist eine super Abwechslung aus Theoretischen und praktischen Inhalten, was für mich ideal ist. Das Semester ist durch die Aufnahmeprüfung nicht so überlaufen wie in anderen Studiengängen.
Außerdem sind es durchaus nicht nur musikalische Inhalte sondern ebenso pädagogische und geschichtliche, was ebenfalls für gute Abwechslung und Weiterbildung sorgt. :)

Selbstdisziplin

Musik

4.0

In meinem Studiengang "Musik" benötigt man viel Selbstdisziplin, da es kaum Vorlesungen gibt, sondern am meisten Wert auf das eigene Üben am Instrument gelegt wird.
Die Organisation der Würzburger Musikhochschule muss stark verbessert werden, da die Verwaltung kaum bereit ist, sich wirklich anzustrengen, um etwas zu leisten. Das Studium empfehle ich nur Leuten, die wirklich gerne üben und sehr ehrgeizig sind. Außerdem gibt es viel zu viel Konkurrenz und viel zu wenige Arbeitsplätze.
Der Instrumentalunterricht an sich ist sehr gut. Würzburg hat eine renommierte Musikhochschule mit herausragenden Professoren.

Zeitaufwändiges Studium im familiären Umfeld

Musik Lehramt

3.8

Ich empfinde das Musikstudium als sehr zeitintensiv, aber dennoch bereichernd. Durch die vielen Einzelkurse besteht eine individuelle Förderung. Auch die kleinen Semesterjahrgänge (insgesamt 150 schulmusikstudierende über alle Semester) ermöglichen einen familiären Bezug zueinander und geben ein Gemeinschaftsgefühl. Selbstdisziplin und Organisation sind in diesem Studium groß geschrieben. Ich würde es jedoch wieder studieren :-).

Ich stehe noch am Anfang des Studiums aber

Musik

4.0

Ich stehe noch am Anfang des Studiums, habe mir aber aus einem vorherigen Studium an derselben Hochschule viele Lehrveranstaltungen anrechnen lassen, sodass ich die Hochschule auch ohne viel Studienerfahrung in diesem Studiengang bewerten kann. Mit dem Angebot an Lehrveranstaltungen war ich bisher immer zufrieden. Der Studienverlauf ist so aufgebaut, dass ich viele Theorie-Veranstaltungen aus meinem früheren Studium anrechnen lassen kann, so bleibt mehr Zeit für Üben.

Sehr positive Erfahrungen mit kleinen Abstrichen

Musik Lehramt

4.0

Der Studienverlauf ist durchdacht, jedoch zum Teil etwas überfüllt. Einerseits hat man die Möglichkeit viele verschiedene Inhalte zu Lernen und Erfahrungen in vielen verschiedenen Bereichen zu machen. Zum Anderen kann man nicht alles gleich gut verfolgen, sondern muss selbst einen Schwerpunkt wählen. Die Lehrveranstaltungen haben zu großen Teilen überzeugt. Platz und Angebot an verschiedenen Lehrveranstaltungen war gut. Ausstattung der Hochschule war sehr gut, insbesondere was die Instrumente an...Erfahrungsbericht weiterlesen

Musik und berufliche Perspektiven

Musik

4.2

Musik zu studieren uns somit zum Beruf machen zu wollen, ohne die relativ sichere Schiene von Lehramt und der hierbei wahrscheinlichen Verbeamtung zu wählen, mag für viele zu riskant oder gar kurzsichtig und unreflektiert erscheinen.
Es ist durchaus ein Risiko, das es meiner Meinung nach aber auch einfach wert ist. Ich studiere meinen Traum und ich werde meinen Traum zum Beruf machen. Hierbei werde ich im Rahmen meines Studiums nicht nur durch die natürlich essentiellen theoretischen und...Erfahrungsbericht weiterlesen

Schönste Zeit meines Lebens

Performance

4.2

Ich fühle mich an der Hochschule für Musik in Würzburg sehr wohl und kann sie nur jedem weiterempfehlen. Von den Dozenten wird man gut betreut jedoch gibt es in der Verwaltung noch Potenzial Abläufe zu verbessern. Die Mensa ist eher eine Art Cafeteria mit einem Kaffeeautomat und einem Süßigkeitenautomat. Die Sachen sind günstig und gut.

Studium an sich gut, Organisation furchtbar

Musik

3.0

Studieninhalte: Wenig echte Wahlmöglichkeiten in den Lehramtsstudiengängen, man muss doch irgendwann alles machen. Viele Veranstaltungen mit 0,5 bis 2 ECTS-Punkten, in Einzelfällen auch mal 3 oder 4.

Dozenten/Lehrveranstaltungen: Viele gute dabei, aber in manchen Bereichen gibts keine Alternative, wenn man einen nicht so tollen erwischt hat. Für manche Teilmodule werden keine passenden Lehrveranstaltungen angeboten oder man erfährt nichts davon.

Ausstattung: Sehr vi...Erfahrungsbericht weiterlesen

Jeden Tag Musik - was kann schöner sein?

Musik Lehramt

3.8

An der Hochschule für Musik geht ed drunter und drüber. Die Organisation ist wirklich richtig mies. Aber alle die dort sind, lieben die Musik und das ist eine wunderbare Erfahrung. Jeden Tag Musik machen zu dürfen und mit Menschen zusammen zu sein, die genau das selbe machen. Ich liebe mein Studium. Schade, dass es nur so kurz ist. Die Gymnasiallehrämtler haben ein längeres Studium. 7 Semester sind für das Fach Musik einfach viel zu kurz. Besonders interessant fand ich den Kurs zu Medieneinsatz im Musikunterricht wo wir verschiedene Programme zum bearbeiten von Musik benutzt haben. Aber auch dieser ging leider nur ein Semester.

Bloß die Finger davon lassen und ab Nach München!

Musik Lehramt

2.3

Die Hochschulleitung macht ein vernünftiges Studium leider unmöglich und bombardiert dieses wo es nur geht...
Dabei hätte die Hochschule von ihrer Ausgangssituation (Lage, Räumlichkeiten, Ausstattung) eigentlich ideale Voraussetzungen. Jedoch kann man diese leider nicht wirklich nutzen und genießen, da von oben fast schon diktatorisch Schritt für Schritt die Hochschule "verschulmusikt" wird. Das bedeutet weniger Lehrangebote und Dozenten im künstlerischen Bereich, sowie auch deutlich weniger Studierende. Daher auch eher schlecht als recht funktionierende Hochschulensembles. Und VIEL VIEL Ärger!!!

Leidenschaft

Musik

3.2

Wenn man die Leidenschaft zur Musik nicht hat, sollte man gar nicht erst damit anfangen. Ein Musik Studium ist nichts für faule Menschen. Man muss Viel Üben um dem Leistungsstandard gerecht zu werden und es braucht viel Ausdauer um dies durch zu halten. Aber wer dies nicht hat, wird dank der Aufnahmeprüfung gar nicht erst an einer MusikHochschule angenommen. In Würzburg herrscht ein familiäres Klima und man fühlt sich wohl. Jeder kennt nach einiger Zeit jeden und dank des vielen Unterrichts in kleinen Gruppen wächst man in die Gemeinschaft mit hinein. Meist hat man Gruppenunterricht in Theorie von bis max 7 Leuten und die Vorlesungen sind für meist max 25 Leute. Dadurch lernt man ganz anders als in den überfüllten Hörsälen an den Unis. Es macht Spaß und das ist die Hauptsache

Es ist ein wundervolles Studium!

Musik Lehramt

3.0

Das Studium fordert und fördert jeden individuell, das ist das Schöne daran. Außerdem ist das ein äußerst vielfältiges Studium. Man lernt nicht nur ein Instrument kennen, sondern viele und hat auch Gesangsunterricht. Weiterhin ergänzen Theorie und Erziehungswissenschaften das Studium und formen tolle junge Lehrer!

Musik ist das größte Geschenk meines Lebens!

Musik Lehramt

3.0

Ich habe drei Jahre an der Berufsfachschule für Musik Dinkelsbühl Klavier studiert und gemerkt, dass ich ohne Musik nicht kann. Daher mache ich es zu meinem Beruf!
Ich hoffe, dass das Studium an der HfM Würzburg genauso liebevoll gestaltet wird, wie bisher in Dinkelsbühl.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 9
  • 22
  • 2
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    1.9
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 33 Bewertungen fließen 29 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 61% Studenten
  • 12% Absolventen
  • 27% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Akkordeon Bachelor of Music
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Dirigieren Bachelor of Music
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
EMP Bachelor of Music
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Gesang Bachelor of Music
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Gitarre Bachelor of Music
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Historische Instrumente Bachelor of Music
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Jazz Bachelor of Music
3.8
100%
3.8
1
Kirchenmusik (evangelisch/katholisch) Bachelor of Music
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Klavier Bachelor of Music
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Komposition Bachelor of Music
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Musik Bachelor of Music
3.6
83%
3.6
6
Musik Staatsexamen Lehramt
3.5
94%
3.5
20
Musiktheorie Bachelor of Music
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Orchesterinstrumente Bachelor of Music
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Orgel Bachelor of Music
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Performance Master of Music
3.9
100%
3.9
3
Performance and Pedagogy Bachelor of Music
3.8
100%
3.8
1
Theory and Composition Bachelor of Music
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0