COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz

Hochschulprofil

Die Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz ist eine nicht rechtsfähige Einrichtung des Landes Rheinland-Pfalz im Geschäftsbereich des Ministeriums des Innern, für Sport und Infrastruktur. Der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz obliegt die Organisation und Durchführung des Bachelor Studiums der rheinland-pfälzischen Polizeikommissaranwärterinnen und -anwärter.
Ebenfalls auf dem Campus beheimatet ist die Landespolizeischule. Sie trägt die Verantwortung für die Fortbildung der Polizeibeamtinnen und -beamten des Landes Rheinland-Pfalz. Zugleich übernimmt sie im Auftrag der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz die Durchführung der berufspraktischen Studien im Rahmen des Bachelor Studiengangs. Hierzu gehören das integrative Polizeitraining (polizeiliches Einsatztraining, Schießausbildung und Sport) sowie die Praktika in den Polizeidienststellen und der Bereitschaftspolizei.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
2 Studiengänge
Studenten
1.200 Studierende
Gründung
Gründungsjahr 2015
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019

10 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 5

Abwechslungsreich

Polizeidienst

3.8

Das Studium ist sehr abwechslungsreich, aber auch anstrengend. Die Abwechslung zwischen Praxis und Theorie ist sehr gut gewählt. Sportlich sollte man auch gut dabei sein, sonst kann es im laufe des Studiums zu Problemen kommen. Die Dozenten sind sehr nett und helfen einem gerne.

Situation zum Studium

Polizeidienst

3.5

Bislang ganz gute Erfahrungen, dennoch ausbaufähig .

Zusammenfassend lässt sich bemängeln, dass die Ortslage im Vergleich zu anderen Großstädten eher unbelebt ist. Insbesondere als Student gibts hier wenig Ausflugmöglichkeiten. Ferner ist insbesondere der Kraftraum als Polizeianwärter eher schlecht ausgestattet und klein.

Aber insgesamt werden die theoretischen Inhalte gut vermittelt und der Mix zwischen Praxis und Theorie ist gut.

Genau das, was ich wollte!

Polizeidienst

3.2

Ein anspruchsvolles Studium, das sehr gut auf das künftige Dienstleben vorbereitet. Nette Kollegen, ein tolles Zusammgehörigkeitsgefühl und immer was los am Campus. Auch der Aufbau des Studiums wurde stetig überarbeitet und ist meines Erachtens momentan sehr gut.

Zu wenige Mittel

Polizeidienst

3.5

Das Land hat leider zu wenig Geld, um die Ausbildung so zu gestalten, dass man sich zu 100% auf seinen Beruf als Polizist vorbereitet fühlt. Trotzdem kann ich den Beruf empfehlen, da es sich um eine Abwechslungsreiche Tätigkeit handelt. Ausserdem versuchen die Dozenten einem die Lerninhalte so gut es geht zu vermitteln.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 6
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.8

In dieses Ranking fließen 10 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Diese Hochschule hat insgesamt 17 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Wer hat bewertet

  • 70% Studenten
  • 30% Absolventen

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Polizeidienst Bachelor of Arts
3.8
100%
3.8
10
Polizeimanagement Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch keine Bewertungen
0.0
0
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019