Digital Readiness Ranking Die besten Hochschulen für ein digitales Studium zu Corona-Zeiten hier.

Finanzen & Steuern

36 Einträge
Seite 1 von 2
Studiengang
Hochschulen
Bewertungen
∅ Bewertung
12 Hochschulen
4.2
169 Erfahrungsberichte
11 Hochschulen
4.0
155 Erfahrungsberichte
25 Hochschulen
4.1
92 Erfahrungsberichte
4 Hochschulen
3.9
17 Erfahrungsberichte
3 Hochschulen
0.0
Keine Erfahrungsberichte
18 Hochschulen
3.8
301 Erfahrungsberichte
2 Hochschulen
3.5
60 Erfahrungsberichte
12 Hochschulen
3.9
53 Erfahrungsberichte
4 Hochschulen
3.9
58 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
4.0
54 Erfahrungsberichte
3 Hochschulen
3.8
33 Erfahrungsberichte
15 Hochschulen
3.9
68 Erfahrungsberichte
15 Hochschulen
4.2
42 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
3.6
21 Erfahrungsberichte
7 Hochschulen
4.0
33 Erfahrungsberichte
2 Hochschulen
3.9
15 Erfahrungsberichte
8 Hochschulen
4.2
29 Erfahrungsberichte
4 Hochschulen
3.6
16 Erfahrungsberichte
2 Hochschulen
3.8
21 Erfahrungsberichte
2 Hochschulen
3.3
10 Erfahrungsberichte
3 Hochschulen
4.5
22 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
3.9
9 Erfahrungsberichte

Kurzprofil

Das Studium in Finanzen und Steuern im Überblick

Studiengänge im Bereich Finanzen und Steuern befassen sich mit finanziellen und steuerrechtlichen Fragen in Unternehmen. Sie verbinden Inhalte der Betriebswirtschaft mit denen des Finanzbereichs – wie etwa dem Rechnungswesen und dem Steuerrecht. Du kannst beispielsweise ein Studium in Steuerlehre, Versicherungswirtschaft oder Rechnungslegung aufnehmen. Dein späteres Berufsbild besteht meist darin, Finanzreports und -prognosen für Unternehmen zu erstellen und Steuerbelastungen zu berechnen.

Bin ich für ein Studium in Finanzen und Steuern geeignet?

Du solltest Finanzen und Steuern studieren, wenn Du Dich für Mathematik und Wirtschaft interessierst und gut mit Zahlen umgehen kannst. Eine Voraussetzung ist, dass Du Dir in Deiner Berufswahl sicher bist, da das Berufsbild nach dem Studium recht festgelegt ist.

Wie sind die Berufsaussichten nach dem Studium?

Das Studium in Finanzen und Steuern qualifiziert Dich für eine Tätigkeit im Finanzwesen. Die beliebtesten Arbeitgeber sind Banken, Versicherungen und Finanz- und Steuerberater. Alternativ kannst Du in Finanzabteilungen in Unternehmen arbeiten. Mit einem guten Studienabschluss sind Deine Berufsaussichten positiv. Ein Steuerberater mit bestandener Steuerberaterprüfung verdient in den ersten Berufsjahren im Schnitt zwischen 3.700 €¹ und 4.500 €¹ brutto monatlich.

Warum sollte ich Finanzen und Steuern studieren?  

Nach dem Studium in Finanzen und Steuern sind die Berufsaussichten besonders in Banken und Versicherungen gut. Die Tätigkeit ist in der Regel lukrativ und angesehen. Zudem bietet Dir das Studium den Einstieg in einen zukunftsträchtigen und wachsenden Sektor.

Studienrichtung wechseln

204 Studiengänge
137 Studiengänge
459 Studiengänge
225 Studiengänge
79 Studiengänge
183 Studiengänge
84 Studiengänge