Finance and Accounting
21 Hochschulen
2 bis 7 Semester
Master, Bachelor
Vollzeit, Berufsbegleitend, Teilzeit
12 Fachhochschulen, 9 Universitäten

Finance and Accounting Studium

Das Finance and Accounting Studium bereitet Dich auf eine nationale und internationale Karriere in der Wirtschaft vor. Du erlangst wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse, die Dich für Managementpositionen in den Bereichen Finanzen und Rechnungswesen, Controlling oder Unternehmensberatung qualifizieren. So bist Du beispielsweise nach Studienabschluss in der Lage, finanzielle Ressourcen Deines Unternehmens zu ermitteln und wichtige Finanzierungsentscheidungen zu treffen.

Welche Studieninhalte erwarten mich?

Je nach auserwähltem Studiengang unterscheiden sich die Inhalte etwas voneinander. Zu Beginn erlangst Du meist betriebswirtschaftliches Grundlagenwissen, auf welches Du nach und nach aufbaust. Damit Du Dich in Deinem späteren Job mit den verschiedenen Finanzmärkten bestens auskennst und die Buchführung sowie den Jahresabschluss eines Unternehmens gewissenhaft und routiniert durchführen kannst, besuchst Du mitunter folgende Kurse:

  • Finanzwesen/Finanzierung
  • Rechnungswesen
  • Controlling
  • Rechnungslegung
  • Wirtschaftsrecht
  • Steuern

Darüber hinaus können die Module Wirtschaftsmathematik/Statistik, Unternehmensfinanzierung und Risikomanagement Teil Deines Finance and Accounting Hochschulstudiums sein. Weiterhin setzt Du Dich unter anderem mit Kapital- und Finanzmärkten sowie dem Themenbereich der Wirtschaftsprüfung auseinander. Ob Bachelor oder Master Studium - nach den ersten Semestern hast Du oftmals die Möglichkeit, Dich in eine Richtung Deiner Wahl zu spezialisieren. Schwerpunkte, die in Frage kommen, sind beispielsweise Risikomanagement, Unternehmensfinanzierung oder Controlling.

Top 5 Studiengänge

Finance, Accounting, Controlling and Taxes
FH Dortmund (Dortmund)
Bachelor of Science
7 Semester
4.0
100%
Finance & Accounting
FOM Hochschule (17 Standorte)
Master of Science
5 Semester
4.0
100%
Infoprofil
European Finance & Accounting
Hochschule Bremen (Bremen)
Bachelor of Arts
7 Semester
4.2
100%
Finance
Frankfurt School of Finance & Management (Frankfurt am Main)
Master of Science
4 Semester
5.0
100%
Accounting, Finance, Controlling
Hochschule Fulda (Fulda)
Master of Arts
3 Semester
4.6
100%

Ablauf & Abschluss

Je nachdem welchen Abschluss Du anstrebst, variiert die Dauer Deines Studiums. So musst Du für das Bachelor Studium 7 Semester und für das Master Studium 2 bis 5 Semester einplanen. Dabei besteht für Dich je nach Hochschule die Option, Deinen Studiengang in Vollzeit, Teilzeit oder berufsbegleitend zu absolvieren.

In verschiedenen Seminaren und Vorlesungen eignest Du Dir das nötige Know-how an, das Du als künftiger Finanzexperte benötigst. Viele Bildungsinstitute legen dabei Wert auf eine praxisnahe Vermittlung, die mithilfe von Projektarbeiten, Fallstudien oder Exkursionen erfolgt. Zum Ende eines jeden Moduls zeigst Du üblicherweise in Hausarbeiten, Klausuren oder mündlichen Prüfungen, was Du gelernt hast. In Praxis- oder Auslandssemestern kannst Du bereits einen ersten Einblick in Deinen Berufsalltag gewinnen und die erworbenen Kenntnisse vertiefen.

Das Ende Deiner Studienzeit bildet die Bachelor- oder Masterarbeit. Hast Du diese erfolgreich beendet, verleiht Dir die Hochschule den akademischen Grad des Bachelor of Arts (B.A.), Bachelor of Science (B.Sc.), Master of Arts (M.A.) oder Master of Science (M.Sc.).

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Damit Du ein Bachelor Finance and Accounting Studium aufnehmen kannst, benötigst Du das Abitur oder die Fachhochschulreife. Alternativ besteht auch die Option, dass Dich die Hochschule mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder mit der Fachhochschulreife und einem mehrmonatigen Praktikum zulässt. In diesem Fall kommt meist noch eine gesonderte Einstufungsprüfung auf Dich zu.

Außerdem musst Du teilweise Englischkenntnisse auf dem Niveau B1.2 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen vorweisen können, sofern der Unterricht Deines gewählten Studiengangs auf Deutsch und Englisch erfolgt. Der Nachweis ist in Form eines Zertifikats wie das Cambridge First Certificate oder durch die Mindestnote von 3,0 auf Deinem Abschlusszeugnis möglich.

Ein Master Studium erfordert einen ersten Hochschulabschluss - Bachelor oder Diplom - im Bereich der Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften mit einer Note von 2,5 oder besser. Ferner erhältst Du an manchen Hochschulen eine Zulassung, wenn Du zusätzlich mindestens ein Jahr praktische Berufserfahrung gesammelt hast. Teilweise erheben die Bildungsinstitute darüber hinaus einen Numerus clausus (NC). Dies bedeutet, dass die Hochschule Studienplätze nur an eine begrenzte Anzahl von Bewerbern vergibt. In diesem Fall hängt es in der Regel von Deiner Abiturnote ab, ob Du im darauffolgenden Semester studieren kannst. An der FU Berlin beispielsweise lag der NC zuletzt bei 1,8.

Des Weiteren gehören oftmals Englischkenntnisse auf der Niveaustufe B2 des Europäischen Referenzrahmens zu den Aufnahmebedingungen für ein Master Studium. Diese lieferst Du mithilfe eines bestandenen TOEFL- oder IELTS-Tests. Einige Hochschulen verlangen zusätzlich die Vorlage oder Ableistung des GMAT- oder GRE-Tests. Letztere stellen speziell die Eignung für betriebswirtschaftliche Master Studiengänge fest. Unter Umständen erwartet Dich zusätzlich ein Auswahlgespräch, ein institutsinterner Zugangstest oder ein Motivationsschreiben. Dieses verfasst Du, um deutlich zu machen, warum Du an der jeweiligen Universität studieren möchtest. Vereinzelt musst Du vorab ein mehrwöchiges Praktikum absolvieren.

Da sich die Zugangsvoraussetzungen von Hochschule zu Hochschule unterscheiden, lohnt es sich für Dich, vor der Bewerbung um einen Studienplatz mit der Wunsch-Uni Kontakt aufzunehmen und die geforderten Qualifikationen zu erfragen.

Ist der Studiengang der richtige für mich?

Das Finance and Accounting Studium passt zu Dir, wenn Du großes Interesse für das Rechnungswesen und die Wirtschaftsbranche zeigst. Da der Unterricht der meisten Studiengänge sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch stattfindet, sind gute Englischkenntnisse essenziell. Darüber hinaus verfügst Du über eine analytische und strategische Denkweise, um die Finanzen im Job verantwortungsbewusst und zum Wohle Deines Unternehmens verwalten zu können. Nimmst Du später eine leitende Position ein und führst das Personal, sollten ein sicheres Auftreten sowie Teamfähigkeit und Empathie ebenfalls zu Deinen Stärken zählen.

  • Analytische Fähigkeiten
    10/10
  • Sprachbegabung
    9/10
  • Belastungsfähigkeit
    8/10
  • Organisationstalent
    7/10
  • Wirtschaftliches Denken
    10/10

Aktuelle Stellenanzeigen

WuSC GmbH Steuerberatungsgesellschaft
Buchhalter (m/w/d)
16. Juli 2019
Feste Anstellung
Berlin
Hausverwaltung Optima GmbH
Buchhalter (m/w/d)
16. Juli 2019
Feste Anstellung
Berlin
Chrono24 GmbH
Buchhalter (m/w/d)
16. Juli 2019
Feste Anstellung
Karlsruhe
Thumm Hausverwaltungen GmbH
Objekt-Buchhalter (m/w/d)
16. Juli 2019
Feste Anstellung
München
TOD´S Deutschland GmbH
Buchhalter Finanzen (m/w)
16. Juli 2019
Feste Anstellung
München

Beruf, Karriere & Gehalt

Als frischgebackener Absolvent stehen Dir verschiedene Berufsfelder im Rechnungs- und Finanzsektor offen. Folgende Unternehmen sind nach Deinem erfolgreich abgeschlossenen Finance and Accounting Studium auf der Suche nach Dir:

  • Unternehmensberatungen
  • Finanzbehörden
  • Versicherungen
  • Banken
  • Unternehmen im Wirtschaftssektor

Neben diesen unterschiedlichen Arbeitsorten hast Du auch die Möglichkeit, mit Deiner Qualifikation diverse Tätigkeiten aufzunehmen, beispielsweise als:

  • Controller
  • Leiter im Finanz- und Rechnungswesen
  • Investment-Banker
  • Consultant
  • Steuerberater

So vielfältig Deine Jobperspektiven sind, so mannigfaltig fällt auch Dein jeweiliges Gehalt aus. Denn dieses ist nicht nur abhängig von Deiner späteren Position, sondern auch von Deiner Qualifikation, der Unternehmensgröße sowie der Region. Generell hast Du in dieser Branche jedoch sehr gute Gehaltsaussichten.

Siehst Du Dich beispielsweise als Finanzanalyst, beobachtest Du die Aktienkurse und berätst Unternehmen oder Privatpersonen in der Frage, wann ein Kauf oder Verkauf bestimmter Aktien sinnvoll ist. Dazu schaust Du Dir zahlreiche Statistiken oder Medienberichte an. Durchschnittlich kannst Du ein Einkommen von etwa 4.700 € brutto pro Monat erwarten. Spitzenkräfte verbuchen monatlich ein Bruttogehalt von bis zu 8.000 € auf ihrem Konto.

Arbeitest Du Dich zum Leiter im Bereich Finanz- und Rechnungswesen hoch, liegt Dein durchschnittliches Gehalt in den ersten Jahren zwischen 5.700 € und 9.000 € brutto im Monat. Erklärbar ist dieser Verdienst mit Deiner Verantwortung den Mitarbeitern und dem Unternehmen gegenüber. Denn in besagter Position verwaltest Du die Finanzen. Du ermittelst zum Beispiel finanzielle Risiken und analysierst, wie viel Geld für welche Projekte zur Verfügung steht. Nach einiger Zeit im Job steigert sich Dein Einkommen. Top-Verdiener erhalten sogar bis zu 11.000 € brutto monatlich.

Alternativ besteht für Dich die Option, bei einer Investmentbank einzusteigen. Je nach Schwerpunktbereich unterstützen Investment-Banker Firmen beim An- oder Verkauf von Unternehmen oder stehen ihnen beratend zur Seite, wenn sie an die Börse gehen möchten. Bereits zu Beginn kannst Du Dich über ein sehr hohes Durchschnittsgehalt von ungefähr 5.000 € im Monat freuen. Schon nach 3 bis 5 Jahren im Job ist eine deutliche Erhöhung des Einkommens auf 13.000 € brutto monatlich und mehr möglich. Ein Gehalt von 33.000 € brutto im Monat ist nach einigen weiteren Arbeitsjahren ebenfalls nicht unüblich.

Diese Berufe könnten Dich interessieren

Wo kann ich Finance and Accounting studieren?

Das Finance and Accounting Studium bieten sowohl Fachhochschulen als auch Universitäten in Deutschland an. Insbesondere die FH Dortmund, die Frankfurt School of Finance & Management und die Hochschule Bremen stehen bei den Studierenden derzeit hoch im Kurs.

Aktuelle Bewertungen

4.5
Marion , 05.06.2019 - Finance & Accounting
4.4
Sarah , 27.05.2019 - Finance, Accounting, Controlling and Taxes
4.5
Diana , 06.05.2019 - Finance & Accounting
4.8
Niclas , 30.04.2019 - Master in Finance
4.2
Nilu , 01.04.2019 - Finance, Accounting and Taxation
3.5
Stefanie , 30.03.2019 - Finance and Accounting
4.0
Patrick , 23.03.2019 - Finance, Auditing, Controlling, Taxation
5.0
Andreas , 21.03.2019 - Finance & Accounting
3.7
Diana , 14.03.2019 - European Finance & Accounting
3.5
Aylin , 11.03.2019 - Finance, Accounting, Controlling and Taxes

Verwandte Studiengänge

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Finance and Accounting wurden von 119 Studenten bewertet.

∅ Bewertung:
3.9
Weiterempfehlung: 97%
Seite 1 von 3

21 Studiengänge

Hochschule Harz
FACT - Finance, Accounting, Controlling, Taxation & Law
Hochschule Harz
Wernigerode
Master of Arts
3 - 4 Semester
4.1
100%
Finance, Accounting, Controlling and Taxes
FH Dortmund (Dortmund)
Bachelor of Science
7 Semester
4.0
100%
Finance & Accounting
FOM Hochschule (17 Standorte)
Master of Science
5 Semester
4.0
100%
Infoprofil
European Finance & Accounting
Hochschule Bremen (Bremen)
Bachelor of Arts
7 Semester
4.2
100%
Finance
Frankfurt School of Finance & Management (Frankfurt am Main)
Master of Science
4 Semester
5.0
100%
Accounting, Finance, Controlling
Hochschule Fulda (Fulda)
Master of Arts
3 Semester
4.6
100%
FACT - Finance, Accounting, Controlling, Taxation & Law
Hochschule Harz (Wernigerode)
Master of Arts
3 - 4 Semester
4.1
100%
Infoprofil
Master in Finance
EBS Universität für Wirtschaft und Recht (Wiesbaden)
Master of Science
3 Semester
4.5
100%
Finance
Uni Ulm (Ulm)
Master of Science
4 Semester
4.7
100%
Finance
ISM - International School of Management (4 Standorte)
Master of Science
4 Semester
4.2
100%
Master in Finance
Uni Hohenheim (Stuttgart)
Master of Science
4 Semester
4.0
100%