COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Studium Banking and Finance
chevron_right
chevron_left

Banking and Finance studieren

Ein Banking and Finance Studium vermittelt angehenden Finanzprofis Fachwissen und Schlüsselkompetenzen, um in der Banken- und Finanzbranche arbeiten zu können. Neben Fingerspitzengefühl im Umgang mit Kunden ist vor allem Unternehmergeist gefragt. Der Bachelor oder Master Abschluss an einer staatlichen oder privaten Fachhochschule qualifiziert für anspruchsvolle Berater-, Vertriebs- und Managementfunktionen gleichermaßen. Die Hochschulen bieten Banking and Finance als duales Studium, Fernstudium oder Präsenzstudium an.

Welche Studieninhalte erwarten mich?

Auf dem Lehrplan  des Banking and Finance Bachelor Studiums stehen normalerweise folgende Fächer:
  • Grundlagen der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre
  • Wirtschafts- und Privatrecht
  • Personalplanung und –Führung
  • Arbeitsrecht
  • Zahlungsverkehr
  • Marketing
  • Vertrieb
  • Wirtschaftsmathematik
  • Rechnungswesen
  • Wirtschaftsenglisch
  • Electronic Banking
  • Risikomanagement
  • Bankenaufsicht
Die Inhalte des Studiengangs Banking and Finance sind meist eng mit regionalen Kooperationspartnern (Banken, Versicherungsunternehmen) abgestimmt. Praxissemester und Unternehmensprojekte ergänzen das theoretische Studium. Auf dem Lehrplan stehen zudem meist weitere Themen wie Unternehmenskultur, Krisenmanagement, Wirtschaftsenglisch und Wirtschaftsethik.

Ist der Studiengang der richtige für mich?

In der Regel benötigst Du für die Zulassung zum Banking and Finance Bachelor Studium die Allgemeine Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder das Fachabitur. An einigen Hochschulen ist der Studiengang zulassungsfrei, andere wie die Fachhochschule Köln erheben einen Numerus clausus.

Grundvoraussetzungen, die Du erfüllen solltest, sind ein gutes Zahlenverständnis, Interesse an den Finanzmärkten sowie ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung.
Wenn Du Dir trotzdem nicht sicher bist, kannst Du einen persönlichen Eignungstest machen. Den bieten einige Hochschulen auf ihren Seiten an. Für diesen Studiengang solltest Du ein kommunikativer Typ sein, der gerne auf Menschen zugeht. Du solltest vorausschauend planen können, um Ideen mit den geeigneten Methoden auch umsetzen zu können. Wenn Du eine strukturierte Arbeitsweise dem kreativen Chaos vorziehst, ist "Banking and Finance" auf jeden Fall eine Option für Dich. Das gilt auch, wenn Du bei wichtigen Entscheidungen nicht nur Deinem Bauchgefühl vertraust.

  • Bewertungs Kriterium ID: 1
    Analytische Fähigkeiten
    9/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 4
    Disziplin
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 7
    Organisationstalent
    6/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 12
    Wirtschaftliches Denken
    9/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 17
    Kommunikationsstärke
    6/10

Beruf und Gehalt nach dem Banking and Finance Studium

Absolventen des Banking and Finance Studiums sind für die selbstständige, kompetente und kundenorientierte Bearbeitung von Fragen „rund ums Geld“ qualifiziert. Bereits nach dem Bachelor Studium haben sie mit diesem ersten berufsqualifizierenden akademischen Abschluss Zugang zu Fach- und Führungsaufgaben mit Entwicklungspotenzial. Sie sind gesuchte Mitarbeiter für Finanzabteilungen, Wirtschaftsprüfungsorganisationen, Banken, Sparkassen und Versicherungen. Der Master Abschluss, erste Berufserfahrung sowie soziale und interkulturelle Kompetenzen ermöglichen einen Berufseinstieg auf Leitungsebene.

Bei Finanzdienstleistern, Banken oder Sparkassen übernehmen Absolventen des Banking and Finance Studiums zum Beispiel anspruchsvolle Aufgaben im Vertrieb, im Controlling oder in der Beratung. Bei mittelständischen Unternehmen kommen sie etwa im Rechnungswesen oder Finanzmanagement zum Einsatz. Das Einstiegsgehalt liegt für Absolventen des Banking and Finance Studiums im Durchschnitt bei 2.880 € brutto pro Monat.

Standorte & Hochschulen

Banking and Finance kannst Du in Voll- und Teilzeit studieren oder Du nimmst ein Duales Studium auf. Deutschlandweit bieten viele private und staatliche Hochschulen den Studiengang an. Besonders beliebt sind zum Beispiel die Banking and Finance Bachelor Studiengänge der Fachhochschule Köln oder der Berufsakademie für Bankwirtschaft. Master Studiengänge bieten beispielsweise die WHU – Otto Beisheim School of Management oder die ADG Business Scholl an der Steinbeis-Hochschule Berlin an.

Aktuelle Bewertungen

Anspruchsvoll, aber bereichernd
Tom, 14.09.2020 - Finance, WHU - Otto Beisheim School of Management
Hervorragendes berufsbegleitendes Studium
Christian, 13.08.2020 - Banking & Finance, ADG Business School an der Steinbeis Hochschule
Berufsbegleitendes Studium
Thomas, 30.07.2020 - Management & Finance, ADG Business School an der Steinbeis Hochschule
Super flexibel
Anke, 28.07.2020 - Financial Management, Accounting & Taxation, HHN - Hochschule Heilbronn
Vertiefendes Bankstudium
Sebastian, 29.06.2020 - Bankwirtschaft, Hochschule für Finanzwirtschaft & Management
Abwechslungsreicher Studiengang
Celine, 30.05.2020 - Finance & Banking, FOM Hochschule
Selbstdisziplin
Mandy, 20.05.2020 - Bankwirtschaft, Hochschule für Finanzwirtschaft & Management
Sehr gutes Studium
Benedict, 17.05.2020 - Management & Finance, ADG Business School an der Steinbeis Hochschule
Berufsbegleitend super!
Anna, 06.05.2020 - Management & Finance, ADG Business School an der Steinbeis Hochschule
Modern, knackige Inhalte, kompetente Dozenten
A., 16.04.2020 - Finance & Banking, FOM Hochschule

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Banking and Finance wurden von 119 Studenten bewertet.
4.1
96%
Weiterempfehlung