Studium Finanzwirtschaft
18 Studiengänge | 386 Bewertungen

Finanzwirtschaft Studium

Steuererklärungen, Zollgebühren. Bei diesen Begriffen fährt den meisten Menschen wohl ein kalter Schauer über den Rücken. Vor Steuererklärungen drücken wir uns die Hälfte des Jahres und Zollgebühren nerven uns, weil sie meistens übermäßig teuer sind, obwohl wir doch nur ein T-Shirt aus Amerika bestellt haben. Was wir aber oft vergessen, ist, dass hinter diesen Begriffen auch Menschen stehen, die sich um all das kümmern. Ihren Teil dazu beitragen, dass die Wirtschaft unseres Landes funktioniert. Wenn Du selbst Finanzexperte werden möchtest, dann bist Du im Finanzwirtschaft Studium genau richtig!

Welche Studieninhalte erwarten mich?

In Deinem Finanzwirtschaft Bachelor sowie Diplom Studium erwarten Dich zunächst einige wirtschafts- und finanzwissenschaftliche Grundlagen, die Dich auf den weiteren Verlauf der Semester vorbereiten. Du setzt Dich außerdem intensiv mit rechtlichen Themen auseinander und beleuchtest dabei jeden denkbaren Bereich:
  • Privatrecht
  • Steuerrecht
  • Staats- und Europarecht
  • Immobilienrecht
So lernst Du beispielsweise, wie eine Insolvenz abläuft, welche Strafen Steuersünder erhalten oder Richtlinien Du beim Bau von Immobilien einhalten musst.
Ein weiterer großer Teil Deines Studiums ist der Managementbereich, in dem Du erfährst, wie Du das Vermögen Deiner Zielgruppe richtig anlegen kannst. Du beleuchtest die aktuellen Trends und Entwicklungen im Finanzbereich, vor allem in Bezug auf die Digitalisierung verschiedener Geschäftsmodelle und erhältst zudem Einblicke in Business-Analysen. Darüber hinaus beschäftigst Du Dich mit weiteren betriebswirtschaftlichen Inhalten wie Buchführung und Rechnungswesen.

Beliebteste Studiengänge

Hochschule des Bundes (Münster)
access_time6 Semester
92% Weiterempfehlung
62 Bewertungen
Hochschule für Finanzen NRW (2 Standorte)
access_time6 Semester
84% Weiterempfehlung
105 Bewertungen
Hessische Hochschule für Finanzen und Rechtspflege (Rotenburg an der Fulda)
access_time6 Semester
89% Weiterempfehlung
44 Bewertungen
Steuerakademie Niedersachsen (Rinteln)
access_time6 Semester
96% Weiterempfehlung
23 Bewertungen
Fachhochschule für Finanzen (Königs Wusterhausen)
access_time6 Semester
69% Weiterempfehlung
29 Bewertungen

Fragen & Antworten von Studierenden

Du interessierst Dich für das Finanzwirtschaft Studium? Erfahre hier, was andere bewegt!
Es wurden noch keine Fragen zu dem Studiengang gestellt.
Hast Du eine Frage? Stelle Deine Frage und erhalte Antworten von aktuell Studierenden.

Ablauf & Abschluss

Dein Finanzwirtschaft Bachelor oder Diplom Studium nimmt in der Regel 6 bis 7 Semester in Anspruch. Häufig studierst Du dual, sodass sich die Theorie- und Praxisphasen miteinander abwechseln. In Deiner berufspraktischen Ausbildung in einem Unternehmen lernst Du, Steuern zu ermitteln, prüfen und festzusetzen sowie mit den verschiedenen Zielgruppen wie Bürgern oder Steuerberatern umzugehen. Darüber hinaus hast Du die Möglichkeit, Deine Praxisphasen in verschiedenen Bereichen zu absolvieren:
  • Immobilien- und Gebäudemanagement
  • Personalmanagement
  • Öffentliche Finanzwirtschaft

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Für ein Finanzmanagement Bachelor oder Diplom Studium benötigst Du üblicherweise das (Fach-)Abitur. Da Du häufig an einer Hochschule des Bundes oder der Länder studierst, kommen darüber hinaus noch andere persönliche Anforderungen auf Dich zu, die Du erfüllen musst:

  • Maximal 38 Jahre alt
  • Deutsche oder EU-Staatsbürgerschaft
  • Gesundheitliche Eignung
  • Keine Vorstrafen

Zudem durchläufst Du an einigen Hochschulen noch ein Auswahlverfahren, das Dich in verschiedenen studienrelevanten Disziplinen prüft.

Der anschließende Master erfordert ein abgeschlossenes Bachelor oder Diplom Studium im wirtschafts- oder finanzwissenschaftlichen Bereich sowie eine 2-jährige Berufserfahrung auf demselben Gebiet. Da viele der Masterstudiengänge auf Englisch sind, musst Du Deine Englischkenntnisse (C1-Niveau) anhand des TOEFL-Tests, des Cambridge-Zertifikats (CAE) oder etwas Vergleichbarem nachweisen.

Ist der Studiengang Finanzwirtschaft der richtige für mich?

Das Finanzwirtschaft Studium erwartet von Dir, logisch an Dinge heranzugehen, Statistiken aufzustellen und Verträge zu erarbeiten. Dafür benötigst Du in erster Linie wirtschaftliches Verständnis, aber auch ein analytisches Denkvermögen. Du bist in der Lage, Probleme zu erkennen und Strategien für dessen Lösung zu erarbeiten. Wichtig ist auch, dass Dir der Umgang mit Zahlen Spaß macht. Am besten hat Dir schon in der Schule vor allem der Matheunterricht Freude bereitet.
Darüber hinaus ist auch Deine Teamfähigkeit ein wichtiger Punkt für Dein Studium sowie Deinen späteren Beruf. Du solltest Freude am Umgang mit Menschen mitbringen und verhandlungsfähig sein, auch wenn Du in Konflikte gerätst. Auch eine gewisse Belastbarkeit hilft Dir vor allem in Deinem Arbeitsleben weiter. In Behörden, Zollämtern, Banken oder Steuerbüros kann es aufgrund verschiedener Anforderungen Deiner Kunden schnell drunter und drüber gehen. Bewahre deshalb immer einen kühlen Kopf und gehe rational an Deine Aufgaben heran.
  • Bewertungs Kriterium ID: 1
    Analytische Fähigkeiten
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 6
    Belastungsfähigkeit
    6/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 7
    Organisationstalent
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 12
    Wirtschaftliches Denken
    9/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 17
    Kommunikationsstärke
    8/10

Aktuelle Stellenanzeigen

R+V Versicherung AG
peopleFeste Anstellung
placeGerolsbach
sponsored
R+V Versicherung AG
peopleFeste Anstellung
placeAmberg
sponsored
R+V Versicherung AG
peopleFeste Anstellung
placeBonn
sponsored
R+V Versicherung AG
peopleFeste Anstellung
placeRavensburg
sponsored

Beruf, Karriere & Gehalt

Nach Deinem Finanzwirtschaft Studium, welches Du häufig an einer öffentlichen Hochschule von Bund und Ländern absolvierst, steigst Du als Beamter auf Probe in den Beruf des Finanzwirts ein. Du bist für die Verwaltung von Steuern zuständig und betreust Vollstreckungen sowie auch Fahndungen, während Du in der Zollverwaltung Zollabgaben prüfst und erhebst. Du kümmerst Dich um die Einhaltung der Verbote und Beschränkungen im grenzüberschreitenden Warenverkehr.
Hast Du alternativ an einer anderen staatlichen Universität studiert und spekulierst nicht direkt auf eine Verbeamtung im öffentlichen Dienst, hast Du die Möglichkeit, im Controlling eines Wirtschaftsunternehmens Budgetpläne zu erstellen und auszuwerten. Auch bietet Dir das Bankwesen die Option, unterschiedliche Rollen in einer Bank zu übernehmen. Da sich ein Teil Deines Studiums mit dem Risikomanagement beschäftigt, qualifizierst Du Dich auch für den Beruf des Risikomanagers. Als Risikomanager eines Unternehmens identifizierst Du Risiken frühzeitig und entwickelst Notfallpläne, um sie in Zukunft langfristig zu umgehen. Dabei erwartet Dich ein monatliches Bruttogehalt von 4.600 €¹ bis 6.200 €¹. Als Bankkaufmann kannst Du mit 3.800 €¹ bis 4.900 €¹ im Monat rechnen.
Diese Berufe könnten Dich interessieren

Wo kann ich Finanzwirtschaft studieren?

Du kannst Finanzwirtschaft an vielen verschiedenen Hochschulen und Universitäten in Deutschland studieren. Die Hochschulen, die diesen Studiengang anbieten, haben meist einen Schwerpunkt auf Steuern und Finanzen, sodass sie genau auf Deinen Fachbereich spezialisiert sind. Auch lernst Du in kleinen Kursen von 20 bis 25 Studierenden.

Aktuelle Bewertungen

Hohe Anforderungen
Luisa, 23.09.2021 - Finanzwirt, Hochschule für Finanzen NRW
Sehr guter Studiengang
Fatima, 22.09.2021 - Finanzwirt, Hochschule für Finanzen NRW
Gute Ausbildung
Johanna, 22.09.2021 - Diplom-Finanzwirt (FH), Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern
Das Internet ist für uns Neuland
Tina, 22.09.2021 - Diplom-Finanzwirt (FH), Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern
Schlecht bis Mittelmäßig
Hannes, 21.09.2021 - Allgemeine Finanzverwaltung, Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg
Zeitintensives Studium
Melina, 21.09.2021 - Finanzwirt, Hochschule für Finanzen NRW
Würde ich jedem empfehlen!
Sara, 20.09.2021 - Dipl.-Finanzwirt (FH), Hessische Hochschule für Finanzen und Rechtspflege
Breiter Umfang
Thorben, 20.09.2021 - Finanzwirt/in, Hochschule des Bundes
Unterbewerteter Studiengang
Luca, 20.09.2021 - Dipl.-Finanzwirt (FH), Hessische Hochschule für Finanzen und Rechtspflege
Intenstives Studium im Internat
Julia, 15.09.2021 - Dipl.-Finanzwirt (FH), Hessische Hochschule für Finanzen und Rechtspflege
¹ Alle Preise ohne Gewähr

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Finanzwirtschaft wurden von 386 Studenten bewertet.
3.8
87%
Weiterempfehlung
Inhaltsverzeichnis