Uni Weimar

Bauhaus-Universität Weimar

www.uni-weimar.de

Profil der Universität

Architektur und Urbanistik, Bauingenieurwesen, Kunst und Gestaltung und Medien: Die Bauhaus-Universität in Weimar verfügt über ein klares Profil. In Wissenschaft und Kunst wird hier an der Konzeption, Konstruktion und Gestaltung gegenwärtiger und zukünftiger Lebensräume gearbeitet – analytisch, kreativ und innovationsfreudig. Das Spektrum an den vier Fakultäten gründet in der Verbindung wissenschaftlichen, technischen und kreativ-künstlerischen Arbeitens. Hier wird Zukunft gestaltet – auch über die Grenzen einzelner Disziplinen hinweg. In Anknüpfung an das vor 100 Jahren unter Walter Gropius hier gegründete historische Bauhaus - die bis in die Gegenwart wirkende legendäre Hochschule für Gestaltung - steht der Begriff »Bauhaus« im Universitätsnamen seit 1996 für gelebte Experimentierfreude, Offenheit, Kreativität und Internationalität. Dieses Selbstverständnis zeigt sich in Forschung, Kunst und Lehre sowie in über 200 Kooperationen mit Partneruniversitäten weltweit.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Universität
Studiengänge
36 Studiengänge
Studenten
4.072 Studierende
Professoren
85 Professoren
Gründung
Gründungsjahr 1860

Zufriedene Studierende

4.7
Stoffli , 17.06.2019 - Baustoffingenieurwissenschaft
4.0
Ephraim , 14.06.2019 - Computer Science for Digital Media
4.0
Jeroen , 19.05.2019 - Freie Kunst
4.5
Anna , 16.05.2019 - Kunsterziehung Lehramt
4.0
Maya , 13.04.2019 - Produkt-Design

Bildergalerie

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Master of Science
4.0
100% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Arts
4.6
100% Weiterempfehlung
2
4.6
100% Weiterempfehlung
3
Bachelor of Arts
3.8
100% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Arts
3.9
81% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Universität

  • Die Universität im Social-Web

Gut zu wissen

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?
71%

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 5%
  • Ab und an geht was 71%
  • Nicht vorhanden 24%

bewerten den Flirtfaktor mit "ab und an geht was".

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?
72%

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 72%
  • Viel Lauferei 22%
  • Schlecht 6%

beurteilen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als sehr gut.

Hast Du einen Studentenjob?
77%

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 77%
  • In den Ferien 4%
  • Nein 19%

haben einen Studentenjob.

Videogalerie

Inspiriert vom großen Vorbild suchen und finden an der Bauhaus-Universität mehr als 4000 Studierende (davon 26,7% Internationale Studierende) Antworten auf zentrale Fragen der Gesellschaft, Technik, Wissenschaft sowie Kunst und Kultur. Das Spektrum der Bauhaus-Universität Weimar umfasst ca. 40 Studiengänge und reicht von der Architektur und dem Bauingenieurwesen über die Mediengestaltung, -wissenschaft und -informatik bis hin zu Kunst und Design. In allen wissenschaftlichen Bereichen spielt, wie auch in der künstlerischen Entwicklung, die Praxisnähe eine wichtige Rolle. Projektorientiertes Arbeiten an realen Aufgaben und intensive Gespräche in Werkstätten, Laboren, Arbeitsräumen und Ateliers ermöglichen die persönliche Entfaltung und sichern in Kombination mit exzellenter Forschung und Lehre beste Zukunftschancen. Erhalten einen umfassenden Überblick über unser einzigartiges Studienangebot und alle wichtigen Informationen den zu Themen Bewerbung und Einschreibung!

Quelle: Uni Weimar 2018

Ein familiärer Campus, gute Betreuungsverhältnisse, ein kreatives Umfeld! Hier steht vieles im Zeichen des Experiments: suchen, denken, erproben, diskutieren, zusammenarbeiten und Ideen umsetzen. Finden Sie heraus, ob das Studium in der Universitätsstadt Weimar von allen am besten zu Ihnen passt! Erleben Sie das Campus-Leben vor Ort und entdecken Sie, was sich hinter den Vorlesungs- und Projekttiteln verbirgt. Im persönlichen Gespräch mit Studienberatern, Lehrenden oder Studierenden Ihres Wunschstudiengangs (den »Bauhaus.Botschaftern«) können Sie Ihre individuellen Fragen klären. Der Hochschulinformationstag, Vorträge und Workshops sowie Führungen durch Werkstätten, Hörsäle und Labore geben einen echten Eindruck vom Studium in Weimar - oder studieren Sie einfach gleich auf Probe. EINBLICK.Bauhaus zeigt, was möglich ist. Stöbern Sie hier auch schon mal im Projekt-Showcase »Expermiment.Bauhaus« oder im Jahresmagazin »Bauhaus-Journal« um zu sehen, was Bauhausuni-Studierende so treiben!

Quelle: Uni Weimar 2018

Die Forschung an der Bauhaus-Universität Weimar ist vielseitig, international und oft interdisziplinär. Neben den Forschungsschwerpunkten »Digital Engineering« und »Kulturwissenschaftliche Medienforschung« existieren weitere wichtige Forschungsfelder wie »Stadt, Architektur und Umwelt«, »Material und Konstruktion« und »Kunst.Design.Wissenschaft«. In allen Forschungszweigen unterstützt die Bauhaus-Universität Weimar auf vielfältige Weise den wissenschaftlichen Nachwuchs. Intensive Betreuung bieten strukturierte Promotionsstudiengänge: Teamarbeit, Curriculum und Praxisbezug schaffen dabei die Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Promotion. Informieren Sie sich bei der Bauhaus Research School über Ihre Möglichkeiten!

Quelle: Uni Weimar 2018

»Weimar is a nice city in which i fall in love at the first sight.
I like it for its architecture, green spaces and great people.«*


Leben und studieren in Weimar ist schön! Das finden auch 95,4%* der internationalen Studierenden (*Quelle: International Student Barometer 2016/17). Das einzigartige Flair muss man erleben: Weimar ist ein Ort für Kunstliebhaber, Kulturhungrige und Nachtschwärmer. Es hat über Goethe, Schiller und das Bauhaus hinaus einiges zu bieten – und das in einem Stadtzentrum, in dem nichts weiter als 10 Minuten Fußweg voneinander entfernt ist. Universitätsgebäude, die zum UNESCO-Welterbe gehören, zahlreiche Museen und Kinos, das Deutsche Nationaltheater, mehrere Kleinkunstbühnen, regelmäßige Konzerte, Studentenclubs und grüne Oasen sprechen für sich. Zur Jahresschau der Universität verwandeln die Studierenden den Campus obendrein in eine lebendige Bühne: an vier Tagen in jedem Sommer geben sie fesselnde Einblicke in ihre Arbeiten. Besuchen Sie uns doch zur summaery!

Quelle: Uni Weimar 2018

Hochschulinformationstag: 9. MÄRZ

»IN.SIGHT MASTER« Schnupperstudium für Masterstudiengänge: 13. bis 17. MAI

backup_festival: 29. MAI bis 2. JUNI

Jahresschau »summaery«: 12. bis 15. JULI

Bauhaus Summer School: 4. bis 30. AUGUST

Orientierungsabend für Schüler und Eltern: 22. AUGUST & 14. NOVEMBER (19 – 21 UHR)

Schnupperstudium: 4. bis. 8. NOVEMBER

Netzen Sie die Gelegenheit, die Bauhaus-Universität Weimar kennenzulernen! Alle Angebote und Termine finden Sie unter EINBLICK.Bauhaus.

Quelle: Uni Weimar 2018

Standort der Universität

Aktuelle Erfahrungsberichte

4.7
Stoffli , 17.06.2019 - Baustoffingenieurwissenschaft
4.0
Ephraim , 14.06.2019 - Computer Science for Digital Media
4.0
Jeroen , 19.05.2019 - Freie Kunst
3.5
Julia , 18.05.2019 - Urbanistik
4.5
Anna , 16.05.2019 - Kunsterziehung Lehramt
3.3
Jule , 21.04.2019 - Medienkultur
4.0
Maya , 13.04.2019 - Produkt-Design
5.0
Ali , 28.03.2019 - Management (Bau, Immobilien, Infrastruktur)
4.2
Melanie , 25.03.2019 - Baustoffingenieurwissenschaft
3.7
Julia , 08.03.2019 - Medienkultur
Studienberater
Christian Eckert
Studienberatung
Uni Weimar
+49 (0)3643 582358

Du hast Fragen an die Universität? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Uni Weimar
Bauhaus-Universität Weimar

238 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Kleiner, aber intensiver Studiengang

Baustoffingenieurwissenschaft

4.7

Ein toller Studiengang mit passablen Jobaussichten. Die Dozenten sind klasse und nehmen sich immer gerne Zeit für dich, das DU wird schnell angeboten und man hat das Gefühl, man trifft sich in einer kleinen Runde zum Kaffee als dass man in einer öden monologisierten Vorlesung sitzt.
Man lernt unfassbar viel, allerdings sind vorallem die ersten beiden Semester auch dementsprechend voll und lernintensiv.
Der Themenschwerpunkt ist definitiv Beton bzw. Zement. Zudem werden noch die Materialien Holz, Kalk, Kunststoffe, Wandbaustoffe, Natursteine thematisiert, aber noch lange nicht so intensiv wie zementäre Baustoffe. Glas, Keramik und Stahl fehlt leider vollkommen.
Die Labore sind super und sehr gut ausgestattet. Lediglich an der Organisation mangelte es etwas, da der Studiengang während meiner Studiendauer 2016-2018 umsturkturiert wurde und es so zur Dopplung von Studieninhalten kam.
Aber ansonsten kann ich den Studiengang nur weiterempfehlen!

Kleinere Uni mit persönlicher Zuneigung

Computer Science for Digital Media

4.0

Die Bauhaus-Uni Weimar bietet im Master Computer Science for Media ein bereites Spektrum an Gebieten die vertieft werden können. Ich habe einen tieferen Einblick in alle aktuell relevanten Themen der Medieninformatik erhalten (VR, computer vision, machine learning, software engineering, security, grafic, hci). In 2 Projekten hat man die Möglichkeit sein Wissen extrem zu vertiefen.

Art and Photography

Freie Kunst

4.0

My experience at the Bauhaus-Uni Weimar gave me the chance to develop my artistic practice in different branches. The unique setup of the university allows you to choose courses in different departments also outside of the Freie Kunst department. The facilities which are available for the students are very well equipped with professional material and craftsmen.

Wahlfreiheit als Steckenpferd

Urbanistik

3.5

Im Bachelorstudiengang Urbanistik haben Studierende viele Entfaltungsmöglichkeiten. Es werde verschiedenste Themengebiete untersucht. Der Qualität der Veranstaltungen lässt besonders in den Bereichen Umweltplanung und Städtebau zu wünschen übrig, da sie nicht auf die Fähigkeiten und Anforderungen der Urbaistikstudierenden zugeschnitten scheinen.
Die Bibliothek hat viel altuelle Literatur und Standardwerke. Buchvorschläge werden gern entgegengenommen.
Das obligatorische Auslandssemester bieten ausgezeichnete Möglichkeiten, das eigene Interessenspektrum zu erweitern, allerdings sollte vom International Office nicht allzu viel Unterstützung erwarten werden.

Viel Raum um einen eigenen Lehrstil zu finden.

Kunsterziehung Lehramt

4.5

Hier werden nicht nur Pädagogen ausgebildet sondern auch Menschen.
Wer dies möchte erreicht eine umfassende Bildung in Kunstgeschichte, künstlerischer Praxis, Pädagogik und Persönlichkeitsentwicklung,
Der Studiengang ist sehr klein und eine intensive Auseinandersetzung ist gegeben.

Sehr familiär

Medienkultur

3.3

Alles ein bisschen chaotisch, (manchmal etwas zu sehr) aber alles in allem sehr liebevoll und familiär. Die Dozenten geben sich unglaublich viel Mühe - auch auf persönlicher Ebene.
Jedoch fehlt mir persönlich in vielen Dingen der aktuelle Bezug oder die Alltagsrelevanz. Weimar ist zum studieren eine unglaublich schöne Stadt.

Produktdesign mit künstlerischem Touch

Produkt-Design

4.0

Das Studium ist sehr frei, sehr selstorganisiert. Das ist sehr schön wenn man diszipliniert studieren kann. Es gibt eine super Ausstattung, die Uni selbst ist auch sehr schön. Es könnte mehr wert auf materialkunde etc gelegt werden, hier ist Selbststudium angesgt.

Bester Studiengang

Management (Bau, Immobilien, Infrastruktur)

5.0

Ich liebe Weimar und meinen Studiengang. Ich hätte mir keine andere Universität ausgesucht, wenn ich noch einmal wählen müsste. Durch die kleinen Studiengänge sind Professoren und Dozenten sehr nah an den Studierenden dran und beantworten Fragen in kurzer Zeit.

Klein aber fein

Baustoffingenieurwissenschaft

4.2

Wer Baustoffingenierwissenschaften studiert betritt eine andere Welt. Die Hochstzahl der Studierenden in einem Semester beträgt zw. 3-5 Studierende was das Studium noch persönlicher macht. Das gefällt mir sehr gut. Man findet leichter einen Draht zu den Dozenten und jeder ist bereit einem zu helfen. Der Stundenplan ist an manchen Tagen etwas voll, jedoch sehr interessant aufgebaut. Hier wird sehr viel wert auf späteres Wissen gelegt. Viele der Studiengänge sind auf Theorie ausgelegt die später in Praktika angewendet werden sollen. Es ist möglich den Dozenten zu folgen und auch fragen zu stellen falls man nicht weiter weiß. Jeder Dozent ist interessiert daran, dass jeder Student sein Studium schafft, also ein tolles miteinander ist gegeben. Ich bin voll und ganz zufrieden und kann den Studiengang jedem der sich für Baustoffe interessiert nahr legen.

Wer sucht der findet

Medienkultur

3.7

Der Studiengang vereint und ermöglicht die Auswahl an Modulen in den Bereichen der Medienwissenschaften, Medienökonomie und der Kulturwissenschaften. Man beschäftigt sich zunächst viel mit dem Medienbegriff allgemein und lernt viele Begründer der Medienwissenschaften und Medienkultur kennen. Viele Seminare beziehen sich auf die Geschichte der Medien, ohne aber den Bezug auf heutige Medien zu behandeln-was ich sehr schade finde. Auch das Veranstaltungsverzeichnis fällt eher theoretisch als praktisch aus. Nichtsdestotrotz gibt es coole Seminare und Module die man aus anderen Fakultäten sich in seinen Stundenplan packen kann, sodass man beispielsweise auch etwas Medienpsychologie oder Medienmanagement in seinem Studiengang vorfindet. Wenn man also weiß wie es geht, dann kann es einen echt interessanten und auch zukunftsorientierten Stundenplan geben, der einem auch den Zutritt zu den Werkstätten der Architekten ermöglichen kann (was sonst eher ungewöhnlich ist) :-)

Überschaubar

Medienmanagement

3.3

Der Verlauf des Studiums ergibt Sinn und die einzelnen Semester bauen aufeinander auf. Besonders ist an dem Studium, dass hier Studierende aus vielen verschiedenen Fächern zusammen kommen. Das ist einerseits toll, weil jeder eine andere Sichtweise einbringen kann, anderseits ergeben sich für manche Wiederholungen in Lehrveranstaltungen oder eben Lücken. Insgesamt ist das Studium aber für alle machbar. Ich persönlich fühlte mich etwas unterfordert.
Der Aufwand, den man für die jeweiligen F...Erfahrungsbericht weiterlesen

Absolut machbar

Medienmanagement

3.7

Der Studiengang ist auf alle Fälle machbar, wenn in manchen Modulen auch mal recht zeitaufwendig. Einige Inhalte sind wirklich spannend wie Innovationen in der Musikindustrie, andere wie Markenführung eher uninteressant gestaltet. Das ist aber auch Geschmackssache.

Die Nähe zu den Dozenten ist aufgrund des kleinen Kurses (ca. 40) auf jeden Fall da. Mit der Organisation und Kommunikation von teils sehr wichtigen Infos haperts trotzdem mal.

Weimar ist für zwei Jahre Studium in Ordnung, wenn mir persönlich jedoch die Vielfalt an Freizeitangeboten fehlt. Uniintern aktiv zu sein, ist jedoch auf vielen Wegen möglich.

Schulung des Denkens

Medieninformatik

3.0

Bis zum 3. Semester besteht der Studiengang fast nur aus Theorie, teilweise fragt man sich auch wozu diese nützlich sein kann, dabei werden die Denkstrukturen geschult. Man ist dazu gezwungen sich die meisten Sachen selber beizubringen da die Folien meist nicht ausreichend um die Aufgaben, die bestanden werden müssen m zur Klausur zugelassen zu werden, zu lösen. Leider wird nicht beigebracht wie man sich am besten Wissen aus der Fülle des Internets aneignet. Es wird häufig auf Wikipedia zurückgegriffen was sehr schade ist.
Aber die Denkstrukturen die man für die Informatik braucht sind mittlerweile mehr vorhanden als vor dem Studium.

Bauhaus - nur ein Name?

Architektur

3.7

Die kleine Uni ist super familiär und bietet ein entspanntes Studienfeeling, genauso wie die Stadt Weimar selbst. Die Dozenten und Ausstattung der Uni machen ihrem Namen jedoch nicht immer alle Ehre, hier gibts noch viel Raum nach oben - zum Beispiel bei der Qualität der Vorlesungen oder der Ausstattung der Computerräume.

Interdisziplinarität über Alles

Visuelle Kommunikation

3.8

Im ersten Semester lernt man sehr viel. Danach ist man vor Allem auf sich allein gestellt. Wissen eignet man sich hauptsächlich autodidaktisch an. Dabei hat man sehr gute Vorraussetzungen, interdisziplinär zu arbeiten. Es gibt dieverse Möglichkeiten an finanzielle Unterstützung zu gelangen, sonst muss man aber alles selbst bezahlen. Die Studierenden sind politisch meistens uninteressiert, aber es gibt einige Feministinnen. Die Lehre ist in Ordnung, wenn man motiviert ist, sein Ding zu machen. Wi...Erfahrungsbericht weiterlesen

Viel Raum zur eigenen Entfaltung

Produkt-Design

4.3

Man kann in Weimar sehr frei studieren. Man hat ein Projektmodul, ein Fachmodul und ein Wissenschaftsmodul. In den jeweiligen Modulen ist die Gruppe meist sehr durchmischt, was aber sehr schön ist, da man mit Leuten aus jedem Semester in Kontakt kommt und so voneinander lernen kann. Generell ist das Arbeitsklima hieran der Bauhaus-Uni sehr gut, einfach durch die Größe der Stadt und die Anzahl der Studenten. Gerade für Leute die es nicht so anonym mögen, ist es ein schöner Ort zum studieren. Man...Erfahrungsbericht weiterlesen

Enginerring on an international atmosphere

Natural Hazards and Risks in Structural Engineering

4.2

International atmosphere where one can learn from engineering from all over the world. Cases of study of real life with excellent advice and guidance from the professors. Theoretical and practical lectures and projects to develope new knowledge in relation with analysis of natural disasters and mitigation of them.

Mehr als "Irgendwas mit Medien"

Medienkultur

4.0

Die Inhalte sind interessant und es wird zwischen Vergangenem und Aktuellem gut ausgewogen. Der Studiengang ist relativ klein, so dass die meisten Professoren einen kennen und man sich gut aufgehoben fühlt. Bei den Hausarbeiten wird außerdem sehr viel Spielraum geboten.
Klare Weiterempfehlung!

Super Studium!

Produkt-Design

4.8

Produkt-Design an der Bauhaus-Uni zu studieren ist toll!
Die Projekte (1 pro Semester) sind meist relativ frei gefasst und man hat die Möglichkeit in verschiedenste Richtungen recherchieren und zu entwerfen. Wir haben hervorragende Werkstätten für Metall, Gips, Kunststoff, Holz, Textil, Fotografie, Druck... die sind einfach super!
Die Atmosphäre unter den Studenten ist richtig gut und vor allem unter den Produkt-Designern ist es wie eine große Familie.
Es gibt viele Möglichkeiten sich auch neben dem Studium zu engagieren: sei es der Aufbau eines Seifenkistenrennens, eine Schicht im Cafe der Studierenden, helfen in der studentischen Fahrradwerkstatt oder das organisieren von Veranstaltungen.
Es gibt viele motivierte Leute mit denen es Spaß macht hier zu studieren, zu leben, zu feiern, Nachtschichten durchzuziehen und Kaffee zu trinken.
Ich kann es nur empfehlen!

Projektbasiertes Studium

Visuelle Kommunikation

3.3

Schöne Sache mit den recht freien Projekten, allerdings wird bei der Grundsatzlehre sehr gespart, was auch so gewollt ist. Dennoch würde ich es weiter empfehlen, da es die Selbstständigkeit enorm lehrt. Man muss sich alles selbst beibringen, es gibt keinen Frontalunterricht. Es ist also schon gut zu wissen, was einen interessiert und liegt.

Verteilung der Bewertungen

  • 7
  • 103
  • 106
  • 14
  • 8

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    4.4
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 238 Bewertungen fließen 151 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 57% Studenten
  • 29% Absolventen
  • 14% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Architektur Bachelor of Science
4.1
100%
4.1
22
Architektur Master of Science
4.0
100%
4.0
18
Bauingenieurwesen Bachelor of Science
3.5
89%
3.5
15
Bauingenieurwesen Master of Science
2.6
67%
2.6
5
Bauphysik und energetische Gebäudeoptimierung Master of Science
4.6
100%
4.6
6
Baustoffingenieurwissenschaft Master of Science
4.4
100%
4.4
3
Computer Science for Digital Media Master of Science
4.0
100%
4.0
3
Digital Engineering Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Europäische Medienkultur Bachelor of Arts
In Kooperation mit Université Lumière Lyon 2
3.9
100%
3.9
3
European Film and Media Studies Master of Arts
In Kooperation mit 2 Hochschulen
4.1
75%
4.1
4
European Urban Studies Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Freie Kunst Diplom
4.0
100%
4.0
1
Human-Computer Interaction Master of Science
3.8
100%
3.8
3
Integrated International Media Art and Design Studies Master of Fine Arts
In Kooperation mit Tongji University
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Integrated Urban Development and Design Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
International MediaArchitecture Master of Science
In Kooperation mit University at Buffalo
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Kunst im öffentlichen Raum und neue künstlerische Strategien Master of Fine Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Kunsterziehung Staatsexamen Lehramt
In Kooperation mit Uni Jena
4.1
100%
4.1
9
Management (Bau Immobilien Infrastruktur) Bachelor of Science
4.1
80%
4.1
24
Management (Bau, Immobilien, Infrastruktur) Master of Science
4.0
100%
4.0
12
MediaArchitecture Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
MediaArchitecture - Interactions and Interfaces for Digital Environments Master of Science
In Kooperation mit Tongji University
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Medieninformatik Bachelor of Science Infoprofil
3.8
78%
3.8
10
Medienkultur Bachelor of Arts Infoprofil
3.9
81%
3.9
31
Medienkunst/Mediengestaltung Bachelor of Fine Arts
3.4
80%
3.4
13
Medienkunst/Mediengestaltung Master of Fine Arts
3.8
100%
3.8
3
Medienmanagement Master of Arts
3.7
83%
3.7
16
Medienwissenschaft Master of Arts
3.8
100%
3.8
2
Natural Hazards and Risks in Structural Engineering Master of Science
4.0
100%
4.0
2
Produkt Design/Nachhaltige Produktkulturen Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Produkt-Design Bachelor of Arts Infoprofil
4.6
100%
4.6
8
Umweltingenieurwissenschaften Master of Science
3.6
100%
3.6
2
Urbanistik Bachelor of Science
3.8
100%
3.8
7
Urbanistik Master of Science
3.8
100%
3.8
1
Visuelle Kommunikation Bachelor of Arts
3.8
100%
3.8
13
Visuelle Kommunikation/Visuelle Kulturen Master of Arts
2.9
50%
2.9
2