Kurzbeschreibung

Bauingenieurinnen und Bauingenieure setzen sich mit der Konzeption, Planung, Entwurf, Konstruktion, Berechnung, Herstellung und dem Betrieb von Bauwerken des Hoch-, Verkehrs-, Tief- und Wasserbaus auseinander. Herausforderungen wie der demographische Wandel, die Erfordernisse des Ressourcenschutzes und der Energiewende sowie die fortschreitende Digitalisierung und Globalisierung der Baubranche prägen und formen das komplexe Berufsbild. Sie sind naturwissenschaftlich und technisch interessiert und möchten die Welt aktiv mitgestalten? Studieren Sie an der Bauhaus-Universität Weimar: Seit mehr als sechs Jahrzehnten bilden wir Ingenieurinnen und Ingenieure aus, welche die Entwicklung von Städten und ländlichen Gebieten nachhaltig prägen. Sei es durch moderne Bauweisen und Tragwerke, ressourcenschonende High-Tech-Baustoffe, neue energetische Sanierungsmethoden, innovative Abwasser- und Mobilitätskonzepte oder digitale Bauwerksüberwachung.

Letzte Bewertungen

3.7
Lukas , 03.02.2020 - Bauingenieurwesen
4.8
Marie , 19.11.2019 - Bauingenieurwesen
4.3
Tom , 29.10.2019 - Bauingenieurwesen
4.0
Chris , 14.10.2019 - Bauingenieurwesen
4.2
Ferdinand , 19.11.2018 - Bauingenieurwesen

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte
  • Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen (Informatik, Mechanik, Bauphysik, Mathematik, Chemie, Geodäsie, Statik)
  • Konstruktiver Ingenieurbau
  • Baustoffe und Sanierung
Voraussetzungen

Für Freude und Erfolg an einem Studium des Bauingenieurwesens sind Interesse an Technik sowie Bauwerken, Infrastruktur oder Umwelt wesentliche Voraussetzungen. Des Weiteren sollten solide Vorkenntnisse in den Naturwissenschaften vorhanden sein. Für die Zulassung zum Studium berechtigen:

  • die allgemeine Hochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife oder
  • das erfolgreiche Ablegen der Meisterprüfung oder
  • der erfolgreiche Abschluss eines Bildungsgangs zum staatlich geprüften Techniker oder zum staatlich geprüften Betriebswirt.

Voraussetzung für die Zulassung internationaler Studierender zum Studium ist der Nachweis von Sprachkenntnissen in der Sprache Deutsch auf der Kompetenzstufe C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) durch:

  • Nachweis der Muttersprachlichkeit (Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung oder eines 1. berufsqualifizierenden Abschlusses in einem deutschsprachigen Land) oder
  • Nachweis anhand eines der folgenden Zertifikate DSH-2 oder TestDaF (mind. 4 x TDN 4) oder
  • eines gleichwertigen Nachweises.

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Weimar
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

In den ersten vier Semestern erwerben Sie fachspezifische Grundlagenkenntnisse in den Fächern Mathematik, Mechanik, Statik, Baukonstruktionslehre, Geodäsie, Bauphysik, Bauchemie, Baustoffkunde, Bauinformatik, Stahlbetonbau, Stahlbau, Geotechnik, Baubetriebslehre und Bauwirtschaft. Auf dieser Basis können Sie sich im fünften und sechsten Semester in den beiden Vertiefungsrichtungen „Konstruktiver Ingenieurbau“ oder „Baustoffe und Sanierung“ spezialisieren. Mit Abschluss der Bachelorarbeit erhalten eine erste akademische Berufsbefähigung und können Ihr Wissen im entsprechenden Masterstudiengang weiter ausbauen. Vermittelt werden Ihnen die Inhalte in Vorlesungen, Übungen und Projektarbeiten. Ziel ist die praxisnahe, ganzheitliche und fächerübergreifende Auseinandersetzung mit Bauwerken und baulichen Anlagen in ihrem Lebenszyklus. In Exkursionen, Gastvorträgen sowie einem zwölfwöchigen Pflichtpraktikum erhalten Sie Einblick in die Berufspraxis.

Quelle: Uni Weimar 2019

Das moderne Bauwesen ist geprägt durch eine große Bandbreite von Aufgaben und Themenfeldern. Arbeitsplätze finden sich z.B. in Planungsbüros des Hoch-, Tief und Brückenbaus, bei Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus, im Bereich Bausanierung und Bauwerkserhaltung, in Planungsbüros der Umwelttechnik, in der Energie- und Wasserwirtschaft, in Gutachterbüros sowie bei Unternehmen der Wohnungswirtschaft und in staatlichen und kommunalen Verwaltungen. Ob Master oder direkter Berufseinstieg - Aus Erfahrung wissen wir: Die Absolventinnen und Absolventen unserer Fakultät treten schnell und erfolgreich in die Berufswelt ein. Denn: Derzeit ist die Nachfrage immer noch größer als das Angebot. Durchschnittlich 1,1 Monate benötigen Bauingenieurinnen und Bauingenieure nach dem Bachelor-Abschluss, um eine Anstellung zu finden. Rund 60 Prozent gehen ein unbefristetes Arbeitsverhältnis ein (Umfrageergebnis der Absolventenstudie 2018).

Quelle: Uni Weimar 2019

Gegründet im Jahr 1954, vereint die Fakultät Bauingenieurwesen heute die Disziplinen Konstruktiver Ingenieurbau, Umwelt- und Baustoffingenieurwissenschaft, Digital Engineering sowie Management für Bau, Immobilien und Infrastruktur unter einem Dach. Neben traditionellen und modernen ingenieurwissenschaftlichen Methoden schöpft die Fakultät dabei auch aus benachbarten Wissenschaftsgebieten wie Recht, Natur-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Dadurch ist sie in der Lage, Verantwortung im gesamten Lebenszyklus der gebauten Umwelt zu übernehmen und an deren weiteren Entwicklung mitzuwirken. Im Fokus steht hierbei die experimentelle Projektarbeit, welche in enger Verzahnung mit Partnern aus Industrie und Forschung (z.B. Deutsche Bahn, Max Bögl, Fraunhofer, MFPA Weimar) umgesetzt wird.

Quelle: Uni Weimar 2019

Ein familiärer Campus, gute Betreuungsverhältnisse, ein kreatives Umfeld! Hier steht vieles im Zeichen des Experiments: suchen, denken, erproben, diskutieren, zusammenarbeiten und Ideen umsetzen. Finden Sie heraus, ob das Studium in der Universitätsstadt Weimar von allen am besten zu Ihnen passt! Erleben Sie das Campus-Leben vor Ort und entdecken Sie, was sich hinter den Vorlesungs- und Projekttiteln verbirgt. Im persönlichen Gespräch mit Studienberatern, Lehrenden oder Studierenden Ihres Wunschstudiengangs (den »Bauhaus.Botschaftern«) können Sie Ihre individuellen Fragen klären. Der Hochschulinformationstag, Vorträge und Workshops sowie Führungen durch Werkstätten, Hörsäle und Labore geben einen echten Eindruck vom Studium in Weimar - oder studieren Sie einfach gleich auf Probe. EINBLICK.Bauhaus zeigt, was möglich ist. Stöbern Sie hier auch schon mal im Projekt-Showcase »Expermiment.Bauhaus« oder im Jahresmagazin »Bauhaus-Journal« um zu sehen, was Bauhausuni-Studierende so treiben!

Quelle: Uni Weimar 2019

»Weimar is a nice city in which i fall in love at the first sight. I like it for its architecture, green spaces and great people.«* Leben und studieren in Weimar ist schön! Das finden auch 95,4%* der internationalen Studierenden (*Quelle: International Student Barometer 2016/17). Das einzigartige Flair muss man erleben: Weimar ist ein Ort für
Kunstliebhaber, Kulturhungrige und Nachtschwärmer. Es hat über Goethe, Schiller und das Bauhaus hinaus einiges zu bieten – und das in einem Stadtzentrum, in dem nichts weiter als 10 Minuten Fußweg voneinander entfernt ist. Universitätsgebäude, die zum UNESCO-Welterbe gehören, zahlreiche Museen und Kinos, das Deutsche Nationaltheater, mehrere Kleinkunstbühnen, regelmäßige Konzerte, Studentenclubs und grüne Oasen sprechen für sich. Zur Jahresschau der Universität verwandeln die Studierenden den Campus obendrein in eine lebendige Bühne: an vier Tagen in jedem Sommer geben sie fesselnde Einblicke in ihre Arbeiten. Besuchen Sie uns doch zur summaery!

Quelle: Uni Weimar 2019

Videogalerie

Studienberater
Christian Eckert
Studienberatung
Uni Weimar
+49 (0)3643 582358

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Was nimmst Du mit auf eine Baustelle - Schutzhelm oder Aktenmappe? Als Bauingenieur brauchst Du beides. Das Bauingenieurwesen Studium bereitet Dich auf die Planung, Konstruktion und Instandhaltung verschiedenster Bauwerke vor. Brücken, Staudämme und Hotels stellen nur einen Ausschnitt der vielfältigen Bauprojekte dar, die Du übernehmen kannst. Der Beruf ist sehr abwechslungsreich und das spiegelt sich schon im Studium wider.

Bauingenieurwesen studieren

Bewertungen filtern

Vielseitigkeit im kleinen Kreise

Bauingenieurwesen

3.7

- Breit gefächertes Grundstudium
- Wahl einer der Vertiefungsrichtungen (Konstruktion, Baustoffe, Umwelt) für das fünfte und sechste Semester im Bachelor
- vergleichsmäßig geringe Anzahl von Studierenden => Dozenten können sich verhältnismäßig viel Zeit nehmen für einen Studierenden.

Buchstaben sind die neuen Zahlen

Bauingenieurwesen

4.8

Das Studium ist sehr mathebasierend und es gibt allerhand Zusammenhänge zu verstehen.
Übungsaufgaben sind der Schlüssel zum Erfolg. Unsere Dozenten verpflichten uns zu Belegen und Testaten, welche einen ein bisschen Druck machen, aber dabei helfen, sich die Arbeit besser einzuteilen.
In den Vorlesungen versteht man das meiste noch nicht, erst dann im Anschluss bei den Übungen.

Top Dozenten im klassischen Studienfeld

Bauingenieurwesen

4.3

Die Dozenten an der Bauhaus Uni sind hervorragend. Man kann hier im ziemlich direkten Kontakt alles wichtige erlernen um ein guter Ingenieur zu werden. Das nicht nur im konstruktiven Bereich, auch bei Umweltinfrastruktur und Baustoffen. Dazu kommt ein sehr vitales Studierendenleben, das sehr von dem Engagement der Studierenden lebt und dadurch wirklich viele authentische Party und Kneipenabende verspricht.

Fleißig sein lohnt sich

Bauingenieurwesen

4.0

Das Studium ist sehr anspruchsvoll, das ist aber gerechtfertigt, da viel Wissen nötig ist um später als Bauingenieur zu arbeiten. Der Aufbau des Studiums ist top, da alles aufeinander basiert und viele Dinge miteinander verknüpft sind. Weimar ist eine schöne Stadt in der man gut studieren kann.

Es ist hier alles möglich, man muss es nur machen

Bauingenieurwesen

4.2

Eine feine Uni. Eine feine Stadt. Zwar sind die Studiengänge nicht alle miteinander kompatibel, doch wenn man sich darauf einlässt, sind die Studierenden der verschiedenen Fachrichtungen kaum von dir selbst zu unterscheiden. Wenn man seine Studienordnung kennt, dann ist jede Extrawurst zu erlangen und durch die Kleine der Uni ist es ein leichtes, seiner Stimme in der Gremienlandschaft Gehör zu verschaffen. Es ist alles möglich, man muss sich nur aufraffen und es machen. Die Freunde die dir helfen sind schon da.

Spannendes, aber anstrengendes Studium

Bauingenieurwesen

3.0

Die Inhalte welche im Studium vermittelt werden sind zum Teil sehr spannend aber auch sehr ermüdend. In den ersten Semestern muss man sich durch Fächer wie Mathe und Mechanik quälen, in denen die Prüfungen sehr anspruchsvoll sind, aber in den höheren Semestern wird es dann besser. 

Ein vielseitiger Studiengang

Bauingenieurwesen

4.3

Der Studiengang ist sehr vielseitig und bietet dem Studierenden die Möglichkeit nach dem 4. Semester eine Vertiefung seiner Wahl weiter zu studieren. Die allgemeine Grundausbildung in den ersten vier Semestern bietet einen die Möglichkeit eines vollwertigen Bauingenieurabschlusses, trotz eines Vertiefungsstudiums als Umweltingenieur oder Baustoffingenieur. Die Vertiefung Baustoffe und Sanierung wird sehr gut betreut. Des Weiteren sorgt die gute Ausstattung des FIB für optimale Bedingung für Labo...Erfahrungsbericht weiterlesen

Kompetente Lehrkräfte

Bauingenieurwesen

4.0

All meine Dozenten und Übungsleitern bemühen sich sehr den Studierenden das Fachwissen verständlich zu vermitteln.
Die Lehrräume sind nicht sehr modern und ausreichend ausgestattet aber das ändert nichts an der Qualität des Unterrichtes.
Da Weimar eine kleine Stadt ist und gefühlt nur aus Studenten besteht ist die Atmosphäre sehr familiär und entspannt. Das Studentenleben kann hier jedoch auch bestens wahr genommen werden, da es hier unzählige Kneipen gibt und andere "Hotspots"... Allein der Ilmpark ist im Sommer ein sehr beliebter Treffpunkt.

Perfekte Atmosphäre

Bauingenieurwesen

4.5

Da die Uni relativ klein ist und der Studiengang nicht überfüllt ist, gibt es hier fast eine eins zu eins Betreuung. Bei Problemen und frage kann man immer zu den Dozenten kommen.
Ach das Unileben ist super. Weimar ist zwar eine kleine, eher ruhigere Stadt, aber unter den Studenten der unterschiedlichen Fakultäten herrscht ein super zusammenleben.

Architekten? - Völlig überbewertet

Bauingenieurwesen

Bericht archiviert

Wenn du wirklich etwas mit Bestand erschaffen willst, konstruktive Herausforderungen liebst und mit einem hohen Maß an Verantwortung gut umgehen kannst, ist der Studiengang Bauingenieurwesen genau das Richtige. Was ich gerne noch machen würde - die Gestaltung des Bauprojekts, doch dann wären all die Architekten arbeitslos.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 10
  • 4
  • 3
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    4.3
  • Ausstattung
    3.4
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 19 Bewertungen fließen 9 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020