COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Jetzt informieren
Digital studieren – Wir sind bereit
Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck daran, den Semesterbetrieb bestmöglich virtuell durchzuführen, um unseren Studierenden während der Corona-Krise ein weitgehend uneingeschränktes Studium zu ermöglichen. So kann das Studium erfolgreich digital von zu Hause aus absolviert werden. Unsere Studienberatung steht gerne als Ansprechpartner über unsere digitalen Kanäle zur Verfügung!
Jetzt informieren
Infowidget Siegel

Kurzbeschreibung

Ab dem Wintersemester 2020/21 bietet die Fakultät Medien an der Bauhaus-Universität Weimar den Bachelor-Studiengang Informatik mit den Schwerpunkten Medieninformatik oder Security and Data Science. Dieses Informatik-Studium ist konsequent an den aktuellen und zukünftigen Anforderungen des Arbeitsmarktes orientiert und qualifiziert für einschlägige forschungsorientierte Master-Studiengänge. Mit diesem neuen Modell werden Sie auf die gesellschaftlich hochaktuellen Themen IT-Sicherheit, Datenwissenschaften und Visual Computing vorbereitet – Forschungsgebiete, in denen der Fachbereich über erstklassige Expertise und ein internationales Netzwerk verfügt.

Zudem überzeugt die Universität durch Familiarität und kurze Wege sowie durch die ausgezeichnete Ausstattung der Informatik-Labore. Diese bieten Ihnen hervorragende Lern- und Forschungsbedingungen.

Der Studiengang Informatik ist zulassungsfrei. Bewerbungsfrist ist der 30. September. Die Immatrikulationsfrist ist der 16. Oktober 2020.

Letzte Bewertungen

3.0
Judith , 06.03.2019 - Informatik
4.2
Jay , 06.08.2018 - Informatik
4.5
Benedikt , 23.02.2018 - Informatik

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

Im Bachelor-Studiengang Informatik, Bachelor of Science, vermitteln die Lehrenden die Grundlagen und Anwendung modernster Methoden und Technologien in hochaktuellen IT-Bereichen. Je nach individuellen Interessen, können Studierende nach den ersten drei Semestern zwischen zwei Vertiefungsrichtungen wählen:

»Medieninformatik« (Informatik mit Anwendungsbezug zu Medien) oder

»Security and Data Science« (IT-Sicherheit und Datenanalyse).

In beiden Vertiefungsrichtungen führen Studierende ein anspruchsvolles Projekt in agilen Teams durch, beispielsweise zu Themen wie Interaktion in virtueller Realität, sicherer Kommunikation oder auch der Entwicklung von Mensch-Maschine-Schnittstellen für den Pflegebereich. Das projektorientierte Studium in Weimar ermöglicht Studierenden die Fokussierung auf aktuelle Herausforderungen wie den erhöhten Bedarf an virtuellen Formen der Zusammenarbeit in Zeiten von Social Distancing.

Voraussetzungen

Der Bachelor-Studiengang Informatik kann jeweils zum Wintersemester begonnen werden. Das Studium ist als konsekutives Bachelor-/Master-Programm aufgebaut. Es gibt keine Zulassungsbeschränkung. Die Bewerbung können Studierende bis Ende September des laufenden Jahres online einreichen. Immatrikulationsfrist: 30. September des laufenden Jahres.

Das sollten Sie mitbringen:

  • Lust auf die intellektuellen Herausforderungen einer innovativen Informationsgesellschaft
  • Leidenschaft fürs Tüfteln, Ausprobieren und Erforschen
  • Neugier und Kreativität
  • Bereitschaft, sich mit komplexen Zusammenhängen zu beschäftigen
  • Teamfähigkeit und Offenheit für die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Fachbereichen
  • Selbständigkeit und Eigenverantwortung
  • Solides Mathematikverständnis
  • Logisches und abstraktes Denkvermögen
  • Programmierkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich
  • Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Inhalte

Innerhalb des Schwerpunkts Medieninformatik entwickeln Sie ihr Profil in Richtung visueller Algorithmen und Technologien – international auch als Visual Computing bezeichnet. Hier stehen die menschliche Wahrnehmung sowie moderne Web-basierte Schnittstellen als grundlegende Aspekte der meisten medientechnologischen Systeme mit im Fokus. Dieser Schwerpunkt bietet auch die Möglichkeit Projekte und Veranstaltungen der Fakultät Kunst und Gestaltung zu belegen. Folgende Veranstaltungen sind Bestandteil der Vertiefungsrichtung Medieninformatik:

  • Computergrafik
  • Computer Vision
  • Grundlagen der Kognition
  • Visualisierung
  • Webtechnologie
  • Informatikprojekt
  • Projekt aus Medieninformatik oder Fakultät Kunst und Gestaltung
  • Wahlmodulbereich
  • Bachelor-Modul
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Weimar
Link zur Website
Inhalte

Innerhalb der Vertiefungsrichtung Security and Data Science beschäftigen Sie sich mit dem Spannungsfeld zwischen Big Data und Privacy.

Folgende Veranstaltungen sind Bestandteil der Vertiefungsrichtung Security and Data Science:

  • Maschinelles Lernen
  • Advanced Security
  • Grafische Informationssysteme
  • Information und Codierung
  • Theoretische Informatik
  • Informatikprojekt
  • Projekt aus Data Science and Security
  • Wahlmodulbereich
  • Bachelor-Modul
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Weimar
Link zur Website

In der ersten Studienhälfte lernen Studierende die wissenschaftlichen Grundlagen der Mathematik und Informatik.

  • Lineare Algebra, Analysis, Numerik, Stochastik
  • Diskrete Mathematik, Algorithmen und Datenstrukturen, Formale Sprachen
  • Technische und praktische Informatik, Parallele und verteilte Systeme, Kryptographie
  • Einführung in die Programmierung, Modellierung, Software Engineering
  • Datenbanken
  • Human-Computer Interaction

Ab dem vierten Semester wählen sie eine von zwei Vertiefungsrichtungen.

Detaillierte Informationen zum Curriculum finden Interessierte auf der Website des Studiengangs.

Quelle: Bauhaus-Universität Weimar 2020

Eine Besonderheit der Informatik in Weimar ist die ausgeprägte Projektorientierung: Anspruchsvolle, innovative Projekte werden in enger Zusammenarbeit mit den ProfessorInnen und deren DoktorandInnen in kleinen Gruppen aus drei bis sechs Studierenden in den Forschungslaboren der Professuren verwirklicht. Im vierten und fünften Semester des Bachelors nehmen die Studierenden an zwei fachvertiefenden – oft auch interdisziplinär orientierten – Projekten mit jeweils 15 ECTS-Leistungspunkten teil.

Die Projekte nehmen zwei bis drei Tage pro Woche in Anspruch und stellen einen wichtigen Studienschwerpunkt dar. Fokus in diesen forschungsnahen Projekten ist das Erlernen des wissenschaftlichen Arbeitens, seminaristisches Arbeiten mit Literaturarbeit, Präsentation sowie die Konzeption, der Entwurf und die Realisierung von Hard- und/oder Softwaresystemen im Kontext Digitaler Medien. Das problembasierte aktive Lernen und Arbeiten in Projekten fordert und fördert die Teamfähigkeit sowie das selbstständige, interdisziplinäre und innovative Handeln der Studierenden. Das Projektstudium steht in der Tradition des »Bauhaus-Gedankens« und gehört zum Selbstverständnis der Universität.

Quelle: Bauhaus-Universität Weimar 2020

Studienberater
Christian Eckert
Studienberatung
Uni Weimar
+49 (0)3643 582358

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Allgemeines zum Studiengang

Das Informatik Studium gehört zu den beliebtesten Studiengängen in Deutschland. Kein Wunder, sind Informatiker doch in beinahe allen Branchen gefragte Fachkräfte und vielseitig einsetzbar. Informationstechnologie durchdringt mittlerweile unser alltägliches Leben und ist in immer mehr Gegenständen zu finden. Ein Informatik Studium bereitet Dich somit auf die Arbeit in einem zukunftsstarken und wachsenden Wirtschaftszweig vor.

Informatik studieren

Bewertungen filtern

Schulung des Denkens

Informatik

3.0

Bis zum 3. Semester besteht der Studiengang fast nur aus Theorie, teilweise fragt man sich auch wozu diese nützlich sein kann, dabei werden die Denkstrukturen geschult. Man ist dazu gezwungen sich die meisten Sachen selber beizubringen da die Folien meist nicht ausreichend um die Aufgaben, die bestanden werden müssen m zur Klausur zugelassen zu werden, zu lösen. Leider wird nicht beigebracht wie man sich am besten Wissen aus der Fülle...Erfahrungsbericht weiterlesen

Optimaler Bachelor für technikorientiere MI

Informatik

4.2

Der Bachelor an der BUW für Medieninformatik ist absolut zu empfehlen. Ich habe in meiner Zeit die Erfahrung gemacht, dass der größte Teil der Veranstaltungen gut durchdacht sind und Sinn ergeben, wesentliche Kernthemen der MI vermitteln und stabil auf eine tiefere Ausbildung vorbereiten. Auch wenn es meiner Auffassung nach nach-wie-vor an einer guten Softwaredesign-Vorlesung mangelt, würde ich auf jeden fall sagen dass die Uni die Key-Skills gut vermittelt. Die Profs...Erfahrungsbericht weiterlesen

Eine unglaubliche Zeit

Informatik

4.5

Ich habe meinen Bachelor in Weimar in acht Semestern gemacht. In sechs ist es möglich, aber unrealistisch und nur für Leute, die diese Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung verpassen wollen. Danach bin ich an die TU München für meinen Master gewechselt, kann also jetzt einen Vergleich ziehen.

Weimar ist eine sehr kreative Stadt. Es gibt viele DJs, Künstler, Designer, Musiker usw. Das findet man nicht in anderen Städten.Erfahrungsbericht weiterlesen

Zu viel Praxis, sinnlose zeitintensive Aufgaben

Informatik

Bericht archiviert

Das Studium ist im Prinzip ausschließlich durch praktisch arbeiten, arbeiten und nochmal arbeiten geprägt. In den ersten beiden Semestern muss man beispielsweise nicht nur einfach seine Lösungen zu einer Vorlesung abgeben, sondern diese inform von einer Website darstellen. Die eigentliche Arbeit ist dann jedoch nicht das Erstellen der Seite, was man an ein bis zwei Nachmittagen fertig hätte sondern das sinnlose formatieren der Abgabe in html und latex Formeln usw.....Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    5.0
  • Gesamtbewertung
    3.9

In dieses Ranking fließen 3 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 10 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

Profil zuletzt aktualisiert: 10.2020